Meet the Drivers: Wer ist die Formula-E-Pilotin Simona De Silvestro?

Formel-E-Rennpilotin Simona de Silvestro sitzt vor ihrem Porsche-Rennwagen
Porsche/Tom Ziora
Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
Fiber Nodes für noch mehr Highspeed im Vodafone-Festnetz

Meet the Drivers: Wer ist die Formula-E-Pilotin Simona De Silvestro?

Das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team bestre­it­et ger­ade seine erste Sai­son in der vol­lelek­trischen Rennserie For­mu­la E. Die Voda­fone Group unter­stützt Porsche Motor­sport für die näch­sten fünf Jahre als offizieller Kom­mu­nika­tion­spart­ner. Doch wer sind die Piloten, die die Pis­ten in aller Welt unsich­er machen? In unser­er Rei­he „Meet the Dri­vers” find­est Du es her­aus.

Bei der For­mu­la E rasen die Ren­nwa­gen vol­lelek­trisch mit Geschwindigkeit­en von mehr als 200 Stun­denkilo­me­tern emis­sions­frei auf den Straßen von 12 Großstädten auf vier Kon­ti­nen­ten. Die neue Sai­son hat am 22. Novem­ber begonnen. Du kannst sog­ar das Ren­ngeschehen mitbes­tim­men und für Deinen Lieblings­fahrer voten – mit dem Fan­boost!

Damit Dir die Wahl leichter fällt, stellen wir Dir in unser­er Artikel-Rei­he „Meet the Dri­vers“ alle vier Fahrer des TAG Heuer Porsche Formel-E-Teams vor. Den Auf­takt macht die Schweiz­er Ren­n­fahrerin Simona De Sil­ve­stro.

Zündende Karriere im Rennsport

Die heute 31-jährige Simona De Sil­ve­stro begann ihre Kar­riere bere­its in jun­gen Jahren auf der Kart­bahn. Nach­dem sie 2005 für die ital­ienis­che Formel Renault an den Rennstreck­en-Start ging, reiste sie ein Jahr später nach Ameri­ka, um in der Formel BMW USA den Motor zu zün­den. Dort stellte sie ihr Rennsport-Kön­nen von Anfang an unter Beweis und schloss die Sai­son auf dem vierten Platz der Gesamtwer­tung ab. Anschließend führte ihr Kar­ri­ereweg sie in die Atlantic-Cham­pi­onship und schließlich im Jahr 2010 zur Indy­car-Serie. Neben klas­sis­chen Rennstreck­en gibt es bei dieser Serie auch Ren­nen auf Ovalkursen. Allen voran die berühmten 500 Meilen von Indi­anapo­lis. 2010 wurde sie bei diesem Event sog­ar zum besten Rook­ie – also der besten Nach­wuchs­fahrerin – gewählt.

Im Jahr 2014 schnup­perte Simona De Sil­ve­stro kurz Formel-1-Luft als soge­nan­nte „Affil­i­at­ed Dri­ver“ beim Team von Sauber F1, bevor sie dann in Lon­don bei den bei­den let­zten Läufen der For­mu­la-E-Sai­son 2014/2015 erst­mals an einem E-Prix teil­nahm. In der darauf­fol­gen­den Sai­son 2015/2016 startete sie als For­mu­la-E-Stamm­fahrerin für den Andret­ti-Rennstall und kon­nte als einzige Frau Platzierungspunk­te ein­fahren, indem sie zweimal den neun­ten Platz bei den Ren­nen in Long Beach und Berlin belegte. Anschließend bewies Simona De Sil­ve­stro ihr Kön­nen als Stamm­fahrerin in der aus­tralis­chen V8-Super­car-Serie. Par­al­lel dazu war sie in der Sai­son 2018/2019 als For­mu­la-E-Test­pi­lotin für das Ven­turi-Team unter­wegs.

Simona de Silvestro bei Porsche Motorsport

Als erste Porsche-Werks­fahrerin unter­stützt Simona De Sil­ve­stro in der Sai­son 2019/2020 das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team als Test- und Entwick­lungs­fahrerin. Mit Höch­st­geschwindigkeit meis­tert sie dabei sowohl Test­fahrten im Laufe der Sai­son, aber auch viele Run­den im Sim­u­la­tor im baden-würt­tem­ber­gis­chen Weis­sach. Außer­dem wird Simona De Sil­ve­stro bei aus­gewählten For­mu­la-E-Ren­nen an den Start gehen.

„Simona bringt einen großen Erfahrungss­chatz aus ver­schiede­nen Rennse­rien mit und ist auch in der Formel E ein bekan­ntes Gesicht. Wir freuen uns auf die Zusam­me­nar­beit mit ihr und heißen sie in der Porsche Fam­i­lie her­zlich willkom­men“, sagt Fritz Enzinger, Leit­er von Porsche Motor­sport und Konz­ern-Motor­sport Volk­swa­gen AG.

Steckbrief: Simona De Silvestro

Im Steck­brief ver­rat­en wir Dir Du alle wichti­gen Fak­ten über Simona De Sil­ve­stro auf einen Blick:

  • Name: Simona De Sil­ve­stro
  • Geburt­stag: 01.09.1988
  • Nation­al­ität: Schweiz­erin
  • Größe: 1,71 Meter
  • Hob­bys: Golf, Ten­nis, Fit­ness, Musik und Kart­sport

Für mehr ras­ante Details rund um Simona De Sil­ve­stro kannst Du ihr auf Face­book, Twit­ter und Insta­gram fol­gen.

Jet­zt kennst Du Simona De Sil­ve­stro. Doch wer geht noch für das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team an den Pis­ten­start? Hier auf fea­tured erfährst Du schon bald alles über Thomas Prein­ing, Neel Jani und André Lot­ter­er.

Drückst Du Porsche Motor­sport in der For­mu­la E die Dau­men? Hin­ter­lasse uns einen elek­trisieren­den Kom­men­tar.

Titel­bild: Tom Zio­ra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren