Kabel-Glasfasernetz: Das halbe Gigabit jetzt für 5 Millionen Haushalte

Voda­fone hat 300.000 weit­ere Pri­vathaushalte an sein Kabel-Glas­faser­netz angeschlossen, wom­it nun rund 600.000 Bun­des­bürg­er mehr mit ein­er Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s sur­fen kön­nen. Damit prof­i­tieren inzwis­chen 5,1 Mil­lio­nen Haushalte von dem neuen Bre­it­band-Tur­bo. Das Ziel, näm­lich Giga­bit-Geschwindigkeit­en im Glas­faser­netz, ist bere­its in Sichtweite.

Youtube-Videos augen­blick­lich laden und HD-Filme sowie Spiele in nur weni­gen Sekun­den run­ter­laden – das Giga­bit-Zeital­ter macht’s möglich. Damit so viele Haushalte wie möglich in Deutsch­land von diesen Vorteilen ein­er schnellen Inter­netverbindung prof­i­tieren kön­nen, hat Voda­fone im 2017 die Giga­bit-Offen­sive ges­tartet. Das Ziel: Deutsch­land in den kom­menden vier Jahren zur Giga­bit-Gesellschaft zu machen.

5,1 Millionen Haushalte surfen mit einem halben Gigabit

Nicht ein­mal acht Monate, nach­dem der erste Haushalt an das Voda­fone-Glas­faser­netz angeschlossen wurde, düsen bere­its Mil­lio­nen Haushalte mit bis zu 500 Mbit pro Sekunde über die aus­ge­baute Date­nau­to­bahn. Damit hat Voda­fone sein ursprünglich geset­ztes Ziel bere­its übertrof­fen. Bis Anfang April 2018 soll­ten näm­lich ein Drit­tel aller 12,7 Mil­lio­nen Haushalte im Kabel-Glas­faser­netz mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde sur­fen kön­nen. Tat­säch­lich sind es mit­tler­weile bere­its mehr als 40 Prozent. Die übri­gen Anschlüsse im High­speed-Netz erre­ichen immer­hin schon Geschwindigkeit­en von bis zu 200 Mbit/s.

Groß- und Kleinstädte werden an das 500 Mbit-Netz angeschlossen

Die neuen Haushalte im Giga­bit-Netz befind­en sich dabei nicht nur in größeren Städten wie München, Regens­burg oder Göt­tin­gen. Die Date­nau­to­bahn mit Bre­it­band-Tur­bo erre­icht auch tausende Kun­den in ländlicheren Gegen­den:  Haushalte in Bayreuth, Tim­men­dorf, Großhans­dorf, Schwarzen­bek, Coburg, Jev­er und Damme sind somit eben­falls an das Glas­faser­netz von Voda­fone angeschlossen.

Die Zukunft wird gigaschnell

Den Großteil des Vier­jahre­s­plans hat Voda­fone also noch vor sich und der sieht vielver­sprechend aus: So ist die Giga­bit-Sur­fgeschwindigkeit im Glas­faser­netz nicht nur zum Greifen nahe, auch das Kabel­netz baut der Düs­sel­dor­fer Kom­mu­nika­tion­skonz­ern weit­er aus, wie das Vorzeige­pro­jekt Glas­fas­er für Celle beweist. Außer­dem sollen mit GigaGewerbe und GigaGe­meinde genau jene Bere­iche in Deutsch­land mit High­speed-Inter­net ver­sorgt wer­den, die immer noch auf dem dig­i­tal­en Stand­streifen fest­steck­en.

Du willst mehr über die Giga­bit-Offe­sive erfahren? Dann klick ein­fach hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren