: : :

Schnelle Glasfaser: Celle wird erster Gigabit-Landkreis

13.000 Haushalte, 3.000 Kilo­me­ter Glas­fas­er und ein Ziel: Inter­net mit Licht­geschwindigkeit von bis zu einem Giga­bit pro Sekunde. Mit einem hochmod­er­nen und ultra­schnellen Glas­faser­netz möcht­en Voda­fone und der Land­kreis Celle ab heute in die dig­i­tale Zukun­ft starten.

Verzögerungs­frei Filme, Musik und Serien strea­men, virtuelle Meet­ings im Home-Office, mit mehreren Geräten unter einem Dach sur­fen – all das soll für tausende Haushalte in Celle schon in einem Jahr All­t­ag sein. Gemein­sam mit Voda­fone prescht der Land­kreis ins Giga­bit-Zeital­ter vor und möchte seine Bürg­er flächen­deck­end mit Bre­it­band-Anschlüssen ver­sor­gen. Heute fällt der Startschuss für das Koop­er­a­tions-Pro­jekt, bei dem Du Dir nicht nur High­speed-Inter­net, son­dern auch Top-Preisvorteile sich­ern kannst.

+++ Alle Infos zum Pro­jekt und wie Du Dich anmeldest, erfährst Du hier+++

 Landkreis drückt aufs GigaSpeed-Pedal

„Celle schreibt Zukun­ft“, so Voda­fone Deutsch­land Chef Hannes Amet­sre­it­er zum heuti­gen Pro­jekt-Auf­takt. „Gemein­sam wollen wir den Land­kreis vom dig­i­tal­en Stand­streifen auf die Über­hol­spur brin­gen.“ Celle ist nicht nur der erste Land­kreis der Voda­fone Giga­bit Offen­sive, son­dern auch Vorzeige­mod­ell für viele weit­ere Bun­desre­gio­nen. In den näch­sten Monat­en wer­den High­tech-Maschi­nen rund 3.000 Kilo­me­ter Glas­faserk­a­bel für eines der mod­ern­sten Hochleis­tungsnet­ze Deutsch­lands ver­legen. Deut­lich schneller als bish­er sollen die ersten von ins­ge­samt 13.000 Haushal­ten in Celle schon in einem Jahr mit Giga­bit-Anschlüssen für Inter­net und Tele­fonie ver­sorgt sein. Voda­fone wird das Netz danach pacht­en und betreiben.

Investition in die digitale Zukunft – aber nicht ohne Dich!

Mit 46 Mil­lio­nen Euro ist es das größte Investi­tion­spro­gramm in der Geschichte des Land­kreis­es. Unter­stützt von För­der­mit­teln des Bun­des und des Lan­des soll die Zukun­ft des ländlich geprägten Raumes gesichert wer­den. Und dabei bist auch Du gefragt. Erfol­gre­ich kann das Pro­jekt näm­lich nur mit Unter­stützung der Bürg­er sein. Erst wenn sich jed­er zweite Haushalt in den bish­er unter­ver­sorgten Gebi­eten für einen Glas­fas­er-Anschluss bei Voda­fone entschei­det, wird der kost­spielige Aus­bau für den Land­kreis wirtschaftlich vertret­bar. Das heißt konkret: 40 Prozent aller Haushalte müssen einen Ver­trag abschließen, bevor die Bag­ger anrollen und die ersten Glas­faserk­a­bel ver­legen.

Jetzt GigaSpeed buchen und GigaVorteile sichern

Für die Bürg­er in Celle gilt deshalb ab sofort: Wer schnell ist, wird belohnt. Ab heute kannst Du in allen Voda­fone-Shops vor Ort einen Ver­trag abschließen und Dir damit sat­te Vorteile sich­ern. Von April bis Juli sparst Du Dir so die Baukosten für den Glas­faser­an­schluss bis zu Dein­er Haustür – voraus­ge­set­zt der Weg auf Deinem pri­vat­en Grund­stück ist nicht länger als 30 Meter. Zusät­zlich zu den ges­parten 2.000 Euro schenkt Dir Voda­fone ein Instal­la­tion­spaket im Wert von 199 Euro. Was musst Du dafür tun? Ein­fach jet­zt kosten­los reg­istri­eren und bis Juli High­speed-Inter­net zum Sparpreis bestellen.

Vodafones Top-Tarife für Telefon und Highspeed-Internet

Bei den Tar­ifen hast Du freie Auswahl zwis­chen drei Voda­fone Top-Ange­boten für  Fes­t­net­zan­schlüsse mit Tele­fon- und Inter­net-Fla­trate. Egal, für welchen Glas­fas­er-Ver­trag Du Dich entschei­dest: Sur­fen kannst Du in jedem Fall mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde.

Für den Red Inter­net & Phone 100 Glas­fas­er zahlst Du dann im Monat 39,99 Euro. Den Red Inter­net & Phone 500 Glas­fas­er und Red Inter­net & Phone 1000 Glas­fas­er gibt es in den ersten 12 Monat­en eben­falls für 39,99 Euro. Danach steigt der monatliche Basis­preis auf 49,99 beziehungsweise 74,99 Euro.

Glasfaser-Effekt: Noch bessere Highspeed-Abdeckung im Mobilfunk

Den Wow-Effekt des neuen Glas­fas­er-Anschlusses wirst Du übri­gens nicht nur Zuhause bemerken, son­dern auch unter­wegs. Zusät­zlich zum Kabelaus­bau wird Voda­fone sein Mobil­funk-Netz im Land­kreis erweit­ern und bere­its vorhan­dene LTE-Basis­sta­tio­nen an das Glas­faser­netz anschließen. So kön­nen 99 Prozent aller Haushalte im Land­kreis Celle auch mobil auf dem Smart­phone oder Tablet mit High­speed-LTE sur­fen. Dafür nimmt Voda­fone weit­ere 1,5 Mil­lio­nen Euro in die Hand.

Gigabit-Offensive: Mit Vodafone wird GigaSpeed digitaler Alltag

High­speed-Inter­net ist längst ein Grundbedürf­nis und wesentliche Voraus­set­zung für eine intak­te Wirtschaft. Oder ander­srum: Ohne Glas­fas­er ver­weilen Haushalte und Unternehmen auf dem dig­i­tal­en Stand­streifen. Celle will sich auf dem Weg in die dig­i­tale Zukun­ft nicht aus­brem­sen lassen. Daher lautet ab heute das Mot­to: „Glas­fas­er für alle – daran arbeit­en wir“, so Lan­drat Klaus Wiswe und ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir dabei von Voda­fone unter­stützt wer­den.“

Dem Ziel, bis 2021 rund ein Drit­tel aller Deutschen mit Giga­bit-Inter­net zu ver­sor­gen, kommt Voda­fone mit dem Aus­bau-Pro­gramm in Celle ein Stück näher. In den näch­sten drei Jahren will der Düs­sel­dor­fer Konz­ern nicht nur 12,6 Mil­lio­nen Kabel-Kun­den Zugang an die Bre­it­ban­dau­to­bahn bieten, son­dern mit GigaGewerbe und GigaGe­meinde den Glas­faser­aus­bau über­all vorantreiben, wo er am drin­gend­sten gebraucht wird: auf dem Land und in der Wirtschaft.

Bist Du bere­it fürs Giga­bit-Zeital­ter? Schreib uns, warum Du Deinen Land­kreis auf jeden Fall bei der Glas­fas­er-Offen­sive von Voda­fone unter­stützt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren