Mobiles Bezahlen per Handyrechnung

Einfach schneller surfen mit dem GigaCube: Volles WLAN ohne Techniker

…und die Seite lädt und lädt und lädt… Dein DSL hat mal wieder eine lange Leitung? Dann kannst Du wohl nur warten und hof­fen, dass die Straße vor Dein­er Haustür endlich für ein super­schnelles Glas­faser­netz aufgeris­sen wird… Oder Du packst das Prob­lem sel­ber an und holst Dir mit dem GigaCube von jet­zt auf gle­ich Volles WLAN nach Hause – kom­plett ohne Baustelle, Tech­niker und Anschlusster­min.

Mal schnell ein paar Fotos upload­en, zwis­chen­durch einen YouTube-Clip klick­en oder am Google Dri­ve-Doc weit­er­ar­beit­en: Das kann mancherorts schon zur Geduld­sprobe wer­den. Darüber musst Du Dich in Zukun­ft nicht mehr ärg­ern: Denn mit dem GigaCube von Voda­fone surf­st Du mit High­speed drauf los. Ver­giss Tech­niker und langes Warten auf einen Anschlusster­min: Das WLAN-Wun­der zaubert Tur­bo-Inter­net direkt aus der Steck­dose.

Internet wie Du es brauchst

Der GigaCube bringt volles WLAN auch dor­thin, wo Du bis­lang mit weni­gen Mbit/s aus der Leitung oder sog­ar ganz ohne Inter­net auskom­men musstest. Dafür hat Voda­fone in bis­lang unter­ver­sorgten Regio­nen sein LTE-Hochleis­tungsnetz aufgerüstet und somit den Grund­stein für mobiles High­speed-Sur­fen mit dem GigaCube gelegt. So rauschst Du über den kleinen WLAN-Router unter opti­malen Bedin­gun­gen mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde durchs Netz – deut­lich schneller als mit jedem DSL-Anschluss. Wie das geht? Ein­fach die mit­gelieferte PIN-freie SIM-Karte in den Router, Steck­er ans Strom­netz und fer­tig.

Volles WLAN trifft Highend-Datenvolumen

Beim Sur­fen und Strea­men darf es gerne etwas später wer­den, denn bis das 50 Giga­byte Daten­lim­it (im GigaCube-Max-Tarif sog­ar 100 Giga­byte) gek­nackt ist, kannst Du unheim­lich viel schauen (1.800 Minuten Katzen­videos zum Beispiel). Damit Du noch länger was von dem Vergnü­gen hast, verdichtet der GigaCube Filme und Videos aus dem Netz stan­dard­mäßig auf 480p. Du möcht­est eine höhere Auflö­sung? Dann lässt sich die Kom­prim­ierung ein­fach gegen einen kleinen Auf­preis aufheben. Darf es ein biss­chen mehr sein? Dann kannst Du Dir noch ein zusät­zlich­es Speed­buck­et mit 1 bis 25 Giga­byte dazu buchen, wenn Dein High­speed-Vol­u­men aufge­braucht ist.

GigaCube

Gigaflexibel: Nur zahlen, wenn Du den Cube einsteckst

Du kön­ntest eine flex­i­ble Ergänzung zu Deinem Kabel-Anschluss gut gebrauchen, möcht­est Deinen DSL-Ver­trag aber nicht ganz aufgeben? Mit der GigaCube Flex-Tarif-Lösung von Voda­fone bist Du für diesen Fall bestens aufgestellt. Denn dann fall­en monatliche Kosten nur an, wenn Du den GigaCube an die Steck­dose anschließt. Surf­st Du während eines Rech­nungszeitraum gar nicht, sparst Du Dir mit der Flex-Ver­sion also den monatlichen Basis­preis, die für Voda­fone Mobilk­funkkun­den mit einem Red- oder einem Young M-, L- oder XL-Tarif bei 24,99 Euro liegt. Für den GigaCube-Router wer­den in der Flex-Vari­ante lediglich ein­ma­lig 49,99 Euro fäl­lig, während die Hard­ware in der Basis-Aus­führung mit einem Euro davon kommt.

Mehr Speed in allen GigaCube-Tarifen

Netz-Höch­stleis­tun­gen erleb­st Du nun auch mit dem neuen Pre­mi­um-Router. Im GigaCube CAT19 find­est Du neueste Chiptech­nolo­gie kom­biniert mit leis­tungsstark­er Anten­nen­tech­nik. Den neuen Router kannst Du außer­dem mit allen GigaCube-Tar­ifen buchen. Ein­ma­lig bekommst Du ihn ab 139,90 Euro. Mit Ein­führung des neuen GigaCube CAT19-Routers kannst Du Dich in allen GigaCube-Tar­ifen auf mehr Speed freuen. Dat­en kannst Du damit mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde herun­ter­laden. Die Upload-Geschwindigkeit bleibt unverän­dert bei 50 Megabit pro Sekunde. Um die höhere Down­load-Geschwindigkeit nutzen zu kön­nen, musst Du nur den neuen CAT19-Router ein­set­zen – oder Du surf­st weit­er mit 300 Megabit pro Sekunde, die Dir der bish­erige GigaCube liefert. Die tat­säch­lich erre­ichte Don­wload-Band­bre­ite kann dabei vari­ieren – je nach­dem, wie Dein Ort geografisch beschaf­fen ist, wie weit das Netz aus­ge­baut ist und wie viele Nutzer gle­ichzeit­ig in der Mobil­funkzelle sur­fen.

GigaCube Mini für Gelegenheits-Surfer

Falls Du Den GigaCube nur ab und zu brauchst, bietet Voda­fone mit dem ‚GigaCube Mini‘ ab dem 18. März einen span­nen­den Tarif für Dich. Für monatlich 24,99 Euro erhältst Du 25 Giga­byte Daten­vol­u­men– auch dabei mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde im Down­load. Sollte Dir das Daten­vol­u­men ein­mal nicht aus­re­ichen, kannst Du ganz ein­fach weit­ere Daten­pakete hinzubuchen: Von 2,99 Euro (1 GB) bis zu 24,99 Euro (25 GB). Natür­lich genießt Du auch hier alle Vorteile des GigaCubes: instal­liere ihn schnell und flex­i­bel, wenn Du in Deutsch­land unter­wegs bist.

Sichere Dir jetzt bis zu 100 Gigabyte zusätzliches Datenvolumen

Wenn Du noch bis zum 31. Juli den Tarif GigaCube Max buchst, erhältst Du sog­ar das dop­pelte Daten­vol­u­men und surf­st mit 200 Giga­byte pro Monat. Gle­ichzeit­ig reduziert sich der monatliche Basis­preis von 54,99 Euro auf 44,99 Euro pro Monat – und das, solange Dein Ver­trag läuft.

Und auch im GigaCube Mini und GigaCube erhöht Voda­fone das Daten­vol­u­men für Dich: Schließt Du bis zum 10. Juni einen der bei­den Tar­ife ab, ste­hen Dir monatlich 32 beziehungsweise 75 Giga­byte für die Min­destver­tragslaufzeit von 24 Monat­en zur Ver­fü­gung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren