Ein Charakter in Tennis World Tour 2
© YouTube/Nacon
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: : :

Tennis World Tour 2 – Guide: Mit diesen Tipps gewinnst Du jedes Spiel

Du willst in „Ten­nis World Tour 2“ eine gute Kar­riere hin­le­gen oder Online-Match­es aus­tra­gen? Dann soll­test Du einige Dinge aus unserem Guide beherzi­gen. In diesem Rat­ge­ber find­est Du die besten Tipps und Tricks, um ein möglichst gutes Ten­nis-Match aus­tra­gen zu kön­nen.

Tipps für den Karrieremodus: Schwierigkeitsgrad anpassen und Training

Eines sei vor­ab gesagt: Ten­nis World Tour 2 ist kein Sport­spiel, das Du ein­fach so zwis­chen­durch spielst. Bei Deinem ersten Match wirst Du sofort merken, dass es viel Übung und Tim­ing erfordert, um eine reelle Chance auf den Sieg zu haben. Ger­ade als Einsteiger:in kann die niedrige Erfol­gsquote deprim­ieren und über­fordern.

Die ersten Spiel­stun­den soll­test Du mit dem Train­ing ver­brin­gen, um ein Gefühl für das Han­dling zu entwick­eln. Teste die unter­schiedlichen Schla­garten wie Flat, Top Spin, Slice, Lob oder Stop. Pro­biere, die Tas­ten vor einem Schlag unter­schiedlich lange zu drück­en, um auch härtere Schläge auszuführen. Entwick­le außer­dem ein Gefühl für den richti­gen Abstand zum Ball, bevor Du einen harten Schlag aus­führst.

Das Tim­ing beim Loslassen der Schlag-Tas­ten spielt hier eben­falls eine große Rolle. Kommt ein Ball auf Dich zu, laufe zuerst zum Ball und drücke dann die entsprechende Taste. Anson­sten wird es Dir an Reak­tion­s­geschwindigkeit fehlen. Als PC-Spiel­er sorgt auch die Benutzung eines Gamepads für eine schnellere Reak­tion­s­geschwindigkeit und besseres Han­dling. Ten­nis World Tour 2 ist nicht für die Tas­tatur konzip­iert und so nur schw­er spiel­bar.

Leitfaden für Aufschläge

Bere­its der Auf­schlag ist eine Her­aus­forderung. Auch hier zählt das richtige Tim­ing, um ihn so per­fekt und schlagkräftig wie möglich auszuführen. Drücke eine Taste, sobald die Anzeige über Deinem Spiel­er oder Dein­er Spielerin den Punkt in der Mitte erre­icht hat.

Halte sie gedrückt und lasse erst los, wenn der hochge­wor­fene Ball die weiße, kre­is­för­mige Markierung erre­icht hat. Die Rich­tung Deines Auf­schlages legst Du mit dem linken Analog­stick fest. Es gibt zwei Vari­anten, die Dir die ersten Punk­te im Spiel sich­ern kön­nen. Durch die fehlende visuelle Anzeige, wo der Auf­schlag lan­den wird, benöti­gen bei­de Vari­anten aber etwas Train­ing.

Führe die Auf­schläge wie fol­gt aus:

  • Flach­er oder Top-Spin-Auf­schlag: Bewege den Analog­stick nach oben rechts, halte die Taste für den Auf­schlag gedrückt. Beim Loslassen bewegst Du den Analog­stick nach unten rechts. Ist das Tim­ing schlecht, geht der Ball ins Netz oder ins Aus.
  • Slice-Auf­schlag: Bewege den Analog­stick nach unten rechts, halte die Taste für den Auf­schlag gedrückt. Beim Loslassen bewegst Du den Analog­stick nach oben rechts.

Anleitung für die Annahme

Auch die Bal­lan­nahme hat ihre eige­nen Mechaniken. Dabei reicht es nicht unbe­d­ingt, nur zum Ball zu ren­nen und eine beliebige Taste zu drück­en. Mit dem Analog­stick kannst Du die Flug­bahn des Balls bee­in­flussen. Musst Du beispiel­sweise einen schnellen Seit­en­wech­sel im eige­nen Feld vornehmen, helfen Dir die Schul­ter­tas­ten dabei.

Bewege Dich an der Grundlin­ie im hin­teren Spielfeld, um Dir mehr Reak­tion­szeit für kom­mende Bälle zu ver­schaf­fen. Für eine bessere Bal­lkon­trolle soll­test Du außer­dem etwa zwei Schritte hin­ter den Ball gehen, bevor Du zum Schlag ausholst. Bleibe niemals in ein­er Ecke ste­hen und ver­suche, besten­falls nach jedem Schlag wieder in die Mitte zu laufen.

Dadurch bist Du stets für geg­ner­ische Bälle jeglich­er Art vor­bere­it­et. Beobachte, wie sich Dein Kon­tra­hent bewegt. Nach ein­er gewis­sen Zeit erkennst Du, wohin er unge­fähr spie­len wird. Nutze dieses Wis­sen auch in Online-Spie­len zu Deinem Vorteil.

Tipps zu Lauf- und Schlagrichtung

Auch der Geg­n­er oder die Geg­ner­in ent­larvt Deine Spielzüge vor­ab anhand Deines Ver­hal­tens. Bewege Dich deswe­gen nicht zu offen­sichtlich, damit Dein:e Kontrahent:in nicht erken­nt, in welchen Teil des Spielfeldes Du den Ball schla­gen möcht­est.

Stehst Du zu weit außen, ist es offen­sichtlich, dass Du den Ball in das Innere des geg­ner­ischen Feldes spie­len möcht­est. Stehst Du hinge­gen zu weit im Inneren des Feldes, erwartet der Gegen­spiel­er oder die Gegen­spielerin einen Schlag nach rechts oder links außen.

Erfahrungspunkte richtig einsetzen

Mit absolvierten Par­tien sam­melst Du Erfahrungspunk­te, außer­dem erhöhen sie Deinen Lev­el. Hast Du ein Lev­el-Up, wird Dir ein Fähigkeit­spunkt spendiert, den Du auf bes­timmte Fähigkeit­en verteilen kannst. Darunter Angriff, Vertei­di­gung oder auch Genauigkeit.

Sie verbessern jew­eils die Attribute wie Vor­hand, Rück­hand, Kraft oder auch Aus­dauer. Da viele Match­es an ein­er gerin­gen Aus­dauer scheit­ern, empfehlen wir die Fähigkeit­spunk­te mit Pri­or­ität auf Vertei­di­gung zu verteilen.

Das Kartensystem in Tennis World Tour 2

In Ten­nis World Tour 2 gibt es fünf Karten­felder, die Du für ein Match beset­zen kannst. Sie sind dafür da, Deine Aus­dauer kurzzeit­ig zu verbessern, Deine Schläge zu ver­stärken und vieles mehr. Sie nehmen also Ein­fluss auf die Kraft Dein­er Schläge, Deine Beweglichkeit, Genauigkeit oder auch die all­ge­meine Aus­dauer. Aktivierst Du sie im Spiel, erhältst Du kurzzeit­ig einen Buff.

Eine beson­ders große und bedeut­same Auswirkung auf das Spiel haben sie im Grunde aber nicht. Bist Du als Ein­steiger mit den zusät­zlichen Tas­ten über­fordert, siehe von ihrer Nutzung ab. Bist Du auf Trophäen­jagd, soll­test Du sie Dir zumin­d­est in einzel­nen Match­es genauer anse­hen.

Übri­gens: Neue Karten kauf­st Du mit virtuellem Geld, das Du im Spiel ver­di­enst.

Wähle das richtige Spielfeld

Achte auf die Wahl des Spielfeldes. Die gewählte Region nimmt Ein­fluss auf ver­schiedene Attribute Dein­er Spielfig­ur. Hat Dein Charak­ter beispiel­sweise nicht allzu viel Aus­dauer, halte Dich zunächst von höher gele­ge­nen Regio­nen fern.

Diese senken die Aus­dauer zusät­zlich, was weniger aus­dauernde Fig­uren im Spiel stark neg­a­tiv bee­in­flusst. Eine aus­re­ichende Kon­di­tion ist das A und O in jedem Spiel und bietet Dir bei der Spielfeld­wahl mehr Flex­i­bil­ität.

Gibt es Cheats für Tennis World Tour 2?

Es gibt keine offiziellen Cheats oder Train­er für Ten­nis World Tour 2. Im Inter­net find­est Du zwar ganze Cheat-Engines für die PC-Ver­sion von Ten­nis World Tour 2, ser­iös wirken die Anbi­eter und Down­load-Seit­en jedoch nicht. Auch von Train­ern soll­test Du bess­er die Fin­ger lassen, solange sie nicht von etablierten und viren­freien Anbi­etern stam­men. Nimm die Dien­ste nur dann in Anspruch, wenn Du Dir sich­er bist.

Trophäen-Guide: Erfolge sammeln

Auf der PlaySta­tion 4 und PlaySta­tion 5 kannst Du ins­ge­samt 31 Trophäen in Ten­nis World Tour 2 ergat­tern. Auf der Xbox One und Xbox Series S/X sind es 30 Erfolge. Ins­ge­samt sind es 1.000 Punk­te beim Gamer­score, die Dir das Abschließen aller Auf­gaben beschert. Im Fol­gen­den erfährst Du, was Du tun musst, um jede einzelne Trophäe zu ver­di­enen.

Diese 16 Bronze-Trophäen gibt es

Spielersuche

  • Auf­gabe: Schließe ein Match ab.
  • Gamer­score: 5

Das möchten wir noch mal sehen

  • Auf­gabe: Nutze das Wieder­hol­ungssys­tem.
  • Gamer­score: 5

Passt prima

  • Auf­gabe: Erwirb Deinen ersten Aus­rüs­tungs­ge­gen­stand.
  • Gamer­score: 5

Toller Ball

  • Auf­gabe: Schlage 15 Gewinnbälle in einem Satz.
  • Gamer­score: 10

Fertigkeiten zahlen sich aus

  • Auf­gabe: Öffne Dein erstes Fer­tigkeit­en-Karten-Boost­er-Paket.
    Gamer­score: 10

Einspruch!

  • Auf­gabe: Schließe fünf Ziele ab.
    Gamer­score: 10

Doppelter Spaß

  • Auf­gabe: Schließe ein Dop­pel-Match ab.
  • Gamer­score: 10

Du hast das Zeug zum Star!

  • Auf­gabe: Erschaffe einen neuen Spiel­er oder eine Spielerin und ver­wende ihn im Kar­ri­er­e­modus.
  • Gamer­score: 15

Möge die Macht mit dir sein!

  • Auf­gabe: Lasse die Gegen­seite mehr als 20 nicht erzwun­gene Fehler in einem Match spie­len.
  • Gamer­score: 15

Netzvorteil

  • Auf­gabe: Spiele im gesamten Match nicht einen Ball ins Netz.
  • Gamer­score: 15

Bei Anruf Sieg

  • Auf­gabe: Gewinne ein Online-Match.
  • Gamer­score: 15

Rote Karte!

  • Auf­gabe: Aktiviere eine Fer­tigkeit­en-Karte mit­ten im Ball­wech­sel und gewinne den Punkt.
  • Gamer­score: 20

Spaßmacher auf dem Platz

  • Auf­gabe: Gewinne ein Match auf jedem Platz­be­lag.
  • Gamer­score: 20

Das ist doch nicht Volleyball?!

  • Auf­gabe: Gewinne in einem einzel­nen Match 25 Punk­te mit Vol­leys.
  • Gamer­score: 20

Galerist

  • Auf­gabe: Gewinne im Kar­ri­er­e­modus einen Schaukampf.
  • Gamer­score: 20

Satz um Satz

  • Auf­gabe: Gewinne ein Match über fünf Sätze.
  • Gamer­score: 20

Alle Silber-Trophäen im Überblick

Sie hat einen Punkt

  • Auf­gabe: Gewinne 200 Punk­te als Spielerin.
  • Gamer­score: 25

Racket Man!

  • Auf­gabe: Wehre erfol­gre­ich 25 Breakpunk­te als männlich­er Spiel­er ab.
  • Gamer­score: 25

Sterngucker

  • Auf­gabe: Gewinne ein 5-Sterne-Turnier im Kar­ri­er­e­modus.
  • Gamer­score: 25

Auf die richtige Karte setzen

  • Auf­gabe: Baue eine Samm­lung mit mehr als 100 Fer­tigkeit­en-Karten auf.
  • Gamer­score: 25

Meins, alles meins!

  • Auf­gabe: Erwirb eine kom­plette Ausstat­tung.
  • Gamer­score: 25

Fast geschafft

  • Auf­gabe: Rücke in die Top 100 der Kar­ri­er­e­modus-Ran­gliste vor.
  • Gamer­score: 50

Schluss mit Schule

  • Auf­gabe: Erziele einen 100-prozenti­gen Fortschritt in der Ten­niss­chule.
  • Gamer­score: 50

Aufstieg

  • Auf­gabe: Schaffe den Auf­stieg in den Online-Ligen.
  • Gamer­score: 50

So erhältst Du Gold- und Platin-Trophäen in Tennis World Tour 2

Five Stars at Freddy’s

  • Auf­gabe: Gewinne alle 5-Sterne-Turniere in einem einzel­nen Jahr im Kar­ri­er­e­modus.
  • Gamer­score: 75

Euros im Himmel

  • Auf­gabe: Ver­di­ene ins­ge­samt 50.000 Münzen im Kar­ri­er­e­modus.
  • Gamer­score: 75

Ich bin das Größte

  • Auf­gabe: Werde zur Nr. 1 der Wel­tran­gliste im Kar­ri­er­e­modus.
  • Gamer­score: 80

Weltumspieler

  • Auf­gabe: Reise 40.075 km im Kar­ri­er­e­modus.
  • Gamer­score: 80

Besser geht’s nicht

  • Auf­gabe: Erre­iche den höch­st­möglichen Gesamt-Fer­tigkeit­en­wert für Deinen Spiel­er oder Deine Spielerin im Kar­ri­er­e­modus.
  • Gamer­score: 100

Turnierator

  • Auf­gabe: Gewinne ein benutzerdefiniertes Turnier auf der höch­sten Schwierigkeitsstufe.
  • Gamer­score: 100

Erster im Turnier

  • Auf­gabe: Samm­le alle Trophäen.
  • Gamer­score: /

Haben Dir unsere Tipps im Guide zu Ten­nis World Tour 2 geholfen? Hast Du für andere Spieler:innen vielle­icht noch weit­ere Tricks auf Lager? Lass es uns in den Kom­mentaren wis­sen.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren