Ein Bogenschütze in New World
© YouTube/IGN
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

New World: Guide – die besten Tipps und Tricks für Neulinge

In unserem Guide zu „New World“ geben wir Dir die wichtig­sten Tipps an die Hand, mit denen Du den per­fek­ten Start im Spiel hin­legst. Erfahre, wo Du Erze, Fasern und Edel­steine find­est, wie das Kampf­sys­tem funk­tion­iert, was die besten Waf­fen und Skil­lun­gen im Spiel sind und vieles mehr.

Welche Klassen gibt es in New World?

In New World gibt es nicht das typ­is­che Klassen­sys­tem, das Du eventuell aus anderen MMORPGs gewohnt bist. Stattdessen legst Du Deinen Kampf­stil mith­il­fe unter­schiedlich­er Waf­fen und gewählter Fähigkeit­en fest. Dadurch entste­hen Spiel­stile, die ein­er fes­ten Klasse in anderen Rol­len­spie­len ähneln, jedoch deut­lich flex­i­bler sind.

Wie funktioniert das Kampfsystem?

In New World fol­gen Auseinan­der­set­zun­gen einem Action-Kampf­sys­tem. Dabei rüstest Du zwei beliebige Waf­fen aus, wobei immer nur eine Waffe gle­ichzeit­ig aktiv ist. Einen nor­malen Angriff führst Du mit der linken Maus­taste aus. Drückst Du länger auf die linke Maus­taste, erfol­gt ein stärk­er­er Angriff, der länger auflädt. Block­en kannst Du mit der recht­en Maus­taste.

Je häu­figer Du mit ein­er Waffe kämpf­st, desto höher steigt die Waf­fen­stufe. Dabei bekommst Du Tal­ent­punk­te, die Du im Tal­ent­baum der jew­eili­gen Waffe verteilen kannst. So schal­test Du pas­sive Effek­te oder ganz neue Angriffe frei, die in der Regel auf den Tas­ten Q, E und R liegen. Die Tas­ten kannst Du in den Optio­nen nach Deinen Wün­schen bele­gen.

Beachte, dass Du für Angriffe mit ein­er schw­eren Waffe mehr Zeit benötigst. Dazu zählen beispiel­sweise der Ham­mer und die Stre­itaxt. Die Attack­en schw­er­er Waf­fen haben große Wucht und verur­sachen mit einem Schlag viel Schaden. Mit Schw­ert­ern oder Rapieren verur­sachst Du etwas weniger Schaden pro Schlag. Dafür bist Du schneller und mobil­er.

New World – Tipps: Die beste Waffe

Die Wahl Dein­er Waf­fen ist von Deinem Spiel­stil abhängig. Am besten ist es jedoch, eine Waffe zu wählen, die viel Schaden austeilt, während Du wenig Schaden von Geg­n­ern und Geg­ner­in­nen ein­steckst. Das funk­tion­iert am ehesten mit ein­er Dis­tanzwaffe, mit der Du aus sicher­er Ent­fer­nung attack­ierst. Für größere Mon­ster­grup­pen soll­test Du den­noch immer eine Nahkampfwaffe parat haben.

Die beste Waffe im PvP

Im Kampf gegen andere Spiel­er und Spielerin­nen fokussierst Du Dich auf Waf­fen mit bes­timmten Effek­ten. Eis­stulpen ver­langsamen, während der Feuer­stab einen Bran­d­ef­fekt her­beiführt und das Beil den Rüs­tungswert reduziert. Ger­ade in Grup­penkämpfen prof­i­tieren alle von den Effek­ten. Spielst Du haupt­säch­lich im Koop oder mit ein­er Kom­panie, lohnt sich der Lebensstab, um Mit­spiel­er und Mit­spielerin­nen zu heilen.

Die besten Skillungen im PvE und PvP

Da Du zwei Waf­fen aus­rüstest, gibt es einige Waf­fenkom­bi­na­tio­nen, die sich als beson­ders effek­tiv erweisen:

Skillungen im PvE

Beil und Bogen

Waf­fen und Skills

  • Beil: Berserk­er, Zer­reißen­der Wurf, Tosende Fluten
  • Bogen: Durch­drin­gen­der Schuss, Pfeil­hagel, Schnellschuss

Aus­rüs­tung

  • Mobil­ität (leicht) oder Zähigkeit (schw­er)

Sta­tuswerte

  • Stärke
  • Geschick

Schwert und Lebensstab

Waf­fen und Skills

  • Schw­ert: Wirbel­nde Klinge, Schild­sturm, Schild­schmetter­er
  • Lebensstab: Geseg­neter Boden, Schutzsphäre, Leucht­feuer

Aus­rüs­tung

  • Mobil­ität (leicht) oder Zähigkeit (schw­er)

Sta­tuswerte

  • Stärke
  • Kon­sti­tu­tion

Speer und Muskete

Waf­fen und Skills

  • Speer: Bein­feger, Auf­spießen, Sprungtritt
  • Mus­kete: Pul­ver­brand, Schützen­hal­tung, Fall­en

Aus­rüs­tung

  • Mobil­ität (leicht) oder Zähigkeit (schw­er)

Sta­tuswerte

  • Geschick
  • Stärke

Skillungen im PvP

Beil und Streitaxt

Waf­fen und Skills

  • Beil: Berserk­er, Zer­reißen­der Wurf, Tosende Fluten
  • Stre­itaxt: Raf­fen, Mahlstrom, Hin­rich­tung

Aus­rüs­tung

  • mit­tel bis schw­er

Sta­tuswerte

  • Stärke
  • Kon­sti­tu­tion

Kriegshammer und Lebensstab

Waf­fen und Skills

  • Kriegsham­mer: Rüs­tungs­brech­er, Mächtiger Ham­mer, Schock­welle
  • Lebensstab: Geseg­neter Boden, Umar­mung des Lichts, Leucht­feuer

Aus­rüs­tung

  • mit­tel bis schw­er

Sta­tuswerte

  • Stärke
  • Kon­sti­tu­tion

Muskete und Speer

Waf­fen und Skills

  • Mus­kete: Pul­ver­brand, Schützen­hal­tung, Fall­en
  • Speer: Wurf­speer, Bein­feger, Sprungtritt

Aus­rüs­tung

  • leicht bis mit­tel

Sta­tuswerte

  • Geschick
  • Kon­sti­tu­tion

Achtung: Freie Verteilung der Attributspunkte bis Level 20

Ein­er der wichtig­sten Tipps für New World: Bevor Du Lev­el 20 erre­ichst, soll­test Du jede Waffe min­destens ein­mal aus­pro­biert haben. Deine Waf­fen bes­tim­men Deine Fähigkeit­en im Spiel. Du soll­test sie deswe­gen genau unter die Lupe nehmen. Finde her­aus, welch­er Spiel­stil sich am besten für Dich eignet. So kannst Du am besten beurteilen, wie Du Deine Attrib­ut­spunk­te verteilen musst und wie Deine Aus­rüs­tung ver­stärken soll­test. Ab Stufe 20 ist das nicht mehr kosten­los möglich.

Berufe: Jobs erlernen und leveln

In New World kannst Du unter­schiedliche Fähigkeit­en erler­nen und lev­eln. Sie bauen in den Kat­e­gorien „Sam­meln“, „Vere­deln“ und „Her­stellen“ aufeinan­der auf. Der let­zte Schritt im Spiel stellt die Her­stel­lung dar. Fes­tle­gen auf einen oder zwei Berufe musst Du Dich nicht. Du kannst Dich auf jeden Job spezial­isieren und ihn lev­eln.

Dazu benötigst Du einige Mate­ri­alien für die Her­stel­lung. Beispiel­sweise häutest Du Tiere und ver­ar­beitest die Haut zu Led­er weit­er. Aus dem Led­er stellst Du dann neue Rüs­tun­gen her. Alle drei Schritte brin­gen Dir Erfahrungspunk­te für unter­schiedliche Fähigkeit­en. In diesem Fall wären es „Spuren­le­sen und Häuten“, „Led­erver­ar­beitung“ und der Beruf „Rüs­tungss­chmiedekun­st“.

Mit der Verbesserung Dein­er Fähigkeit­en schal­test Du in Deinem Beruf neue Rezepte frei. Bei Stufen in der Vere­delung erhältst Du noch mehr Ressourcen nach dem Vere­delung­sprozess. Steigst Du Stufen in ein­er Sam­melfähigkeit auf, kannst Du neue und hochw­er­tige Mate­ri­alien abbauen. Auf Deinem Radar wird Dir außer­dem die Rich­tung angezeigt, in der sich Roh­ma­te­ri­alien befind­en.

Items finden: Eisenerz, Leinen, Lebensarkana und mehr

Mit steigen­dem Fähigkeit­slev­el siehst Du nahe Quellen bes­timmter Mate­ri­alien in der Nav­i­ga­tion­sleiste. Stehst Du jedoch noch am Anfang Dein­er Reise, weißt Du vielle­icht noch nicht, wo Du bes­timmte Mate­ri­alien her­bekommst. Aus diesem Grund haben wir hier die Fun­dorte der meist­ge­sucht­en Mate­ri­alien für Dich – mit diesen Tipps gelangst Du in New World sich­er schneller zum Ziel.

Eisenerz, Silbererz und Co.

Erze find­est Du im Hochland. Damit sind gebirgsar­tige Ste­in­for­ma­tio­nen gemeint, die Du an unter­schiedlichen Orten der Welt find­est. Für eine Über­sicht öffnest Du die Karte mit der Taste M und klickst links auf die Option „Orte mit Rohstof­fen“. Die Farbe in der Leg­ende ver­rät Dir, wo Du das Hochland find­est.

Edelsteine finden

Es gibt Edel­steine, die Du in freie Sock­el Dein­er Rüs­tung ein­set­zen kannst. Sie haben unter­schiedliche Far­ben und Fähigkeit­en. Du musst zuerst beschädigte Edel­ste­in­stücke find­en, um sie am Stein­met­ztisch zu vere­deln. Diese Stücke find­est Du auf einem höheren Lev­el beim Abbau von Steinen oder Erzen.

Hanf, Fasern und Leinen

Ern­test Du Hanf, erhältst Du Fasern, mit denen Du Leinen am Web­stuhl her­stellen kannst. Um die Hanf­pflanze zu find­en, musst Du Dich im Grasland oder im Wald aufhal­ten. Auch hier hil­ft Dir die Leg­ende der Karte weit­er. Öffne dazu die Karte mit der Taste M und klicke links auf die Option „Orte mit Rohstof­fen“.

Salpeter

Salpeter find­est Du unter anderem in Höhlen und in der Nähe von Erzen. Du benötigst es beispiel­sweise für die Her­stel­lung von Schießpul­ver.

Nutze hilfreiche Online-Maps bei Deiner Suche

Im Netz gibt es bere­its eine inter­ak­tive Karte zu New World, in denen die wichtig­sten Fun­dorte ver­schieden­er Items, Mon­ster oder auch Kisten und NPCs markiert sind. Mith­il­fe der Suche und der ver­schiede­nen Fil­ter, find­est Du expliz­it den Gegen­stand, der Dir ger­ade Bauch­schmerzen bere­it­et.

Zudem lassen sich noch mehr Infor­ma­tio­nen aus den dargestell­ten Sym­bol­en ableit­en. Ziegen sind beispiel­sweise rar und tauchen nur in speziellen Gebi­eten auf – die Anzahl der Ziegen-Sym­bole auf der inter­ak­tiv­en Karte zeigt Dir schnell Orte mit höher­er Pop­u­la­tion. Das erspart Dir lange Laufwege und die Wartezeit bei lan­gen Respawn-Rat­en.

Du kannst Dir außer­dem Vor­ratskisten, Truhen und Schatzk­isten in Dein­er Questre­gion anzeigen lassen, falls Du mal wieder verge­blich nach ihnen suchst. Das­selbe gilt auch für jegliche Art von Ressourcen, die sich durch Berufe weit­er­ver­ar­beit­en lassen. Erze, Fasern oder auch Essen­zen find­est Du mit nur einem Mausklick. Selb­st all­ge­meine, sel­tene und auch geheime Angel­stellen spürst Du kinder­le­icht auf.

MiniMap als Addon für New World

Neben ein­er inter­ak­tiv­en Karte haben sich zwei Per­so­n­en aus der Com­mu­ni­ty an die Pro­gram­mierung ein­er selb­st­ge­baut­en Min­iMap geset­zt. Es ist ihnen sauer aufgestoßen, dass sich die Weltkarte mit allen wichti­gen Infor­ma­tio­nen auss­chließlich als Voll­bild öff­nen lässt. Ger­ade in Städten erschw­ert das die Suche nach bes­timmten Werk­bänken oder auch Quest­stellen. Unkom­fort­a­bel ist das alle­mal.

Lei­der wird das hil­fre­iche Tool nicht von Ama­zon unter­stützt und kann bei Nutzung zu einem Bann führen. Soll­test Du den­noch Inter­esse an dem Addon Min­iMap haben und bist Dir der Kon­se­quen­zen bewusst, lade sie auf newworldminimap.com herunter.

Unser Tipp: Laut einem offiziellen Foren­beitrag befind­en sich die Entwick­ler und Entwick­lerin­nen ger­ade im Gespräch mit Over­wolf und klären im Rah­men dessen auch die Nutzung von Min­iMap. Möcht­est Du auf Num­mer sich­er gehen, warte lieber noch mit der Nutzung des Addons.

Die Fraktionen: Welcher Fraktion soll ich beitreten?

Fol­gst Du der Haupt­geschichte von New World, wirst Du in Wind­kreis vor Deine erste große Entschei­dung gestellt: Trittst Du dem Syn­dikat, dem Bünd­nis oder den Mar­o­deuren bei? Die drei Frak­tio­nen führen regelmäßig Krieg gegeneinan­der und kämpfen um Ter­ri­to­rien. Gehört ein Gebi­et Dein­er Frak­tion, erhältst Du unter­schiedliche Boni und Rabat­te.

Unter anderem bein­hal­tet das einen Nach­lass auf Schnell­reisen, einen Steuer­nach­lass und Rabat­te auf Häuser in diesem Gebi­et. In der Beta stach das Syn­dikat beson­ders her­vor: Es war im Besitz der meis­ten zu erobern­den Gebi­ete. Jet­zt nach dem offiziellen Release hängt es stark vom gewählten Serv­er ab, welche Frak­tion das Sagen hat.

Gasthäuser und Zeltlager als Speicherpunkt in New World

Sobald Du eine neue Stadt erre­ichst und mehrere Quests in dem Gebi­et absolvieren musst, soll­test Du Dich im Gasthaus reg­istri­eren oder ein Zelt­lager erricht­en. Kommst Du im Kampf ums Leben, erwachst Du an diesen Spe­icher­punk­ten wieder zum Leben. Das Zelt­lager hat darüber hin­aus noch einen weit­eren, sehr wertvollen Nutzen.

Das Zeltlager Rang 2 bis 5 freischalten

Mit steigen­dem Lev­el erhältst Du auf Dein­er Reise Quests, die auch das Zelt­lager auf­steigen lassen. Dadurch schal­test Du vorteil­hafte Fea­tures frei, mit denen Du unter­wegs unab­hängiger bist. Dank des Zelt­lagers musst Du nicht mehr für jede Kleinigkeit in die Stadt zurück­reisen.

Wertest Du Dein Zelt­lager weit­er auf, kannst Du fol­gende Dinge steuer­frei her­stellen:

  • Waf­fen und Muni­tion
  • Werkzeuge
  • Tin­k­turen
  • Erhol­ungsessen
  • Waf­fenbeschich­tun­gen

Leveling-Guide: Tipps zum schnellen Leveln in New World

Das Lev­el-Cap in New World liegt bei Stufe 60. Bis dahin musst Du einige Erfahrungspunk­te sam­meln. Nach­dem Du Dich ein­er Frak­tion angeschlossen hast, ist der ein­fach­ste Weg, mit ein­er größeren Gruppe an den Welt-Events teilzunehmen. Je größer die Gruppe, desto bess­er. Küm­mert euch zuerst um die „Bresche der Verderb­nis“, die auf Stufe 25 aus­gelegt ist.

Sobald Du Stufe 25 erre­icht hast, fährst Du mit den Welt-Events der Stufe 35 fort. Ab Lev­el 35 wech­selst Du zum Event der Stufe 45 und ab Lev­el 45 beg­ib­st Du Dich bis Stufe 60 in den Nor­den. Nimm ab Stufe 50 auch an PvE-Inva­sio­nen und ab Stufe 57 an Kämpfen in den Are­nen teil, um schnell die Max­i­mal­stufe zu erre­ichen.

Mith­il­fe dieser Tricks bekommst Du noch mehr Erfahrungspunk­te:

  • Aktiviere den PvP-Modus, um zehn Prozent mehr Erfahrungspunk­te in New World zu erhal­ten.
  • Nimm auss­chließlich Frak­tion­squest mit kurzen Laufwe­gen an.
  • Absolviere PvP-Frak­tion­squest. Sie brin­gen mehr Erfahrungspunk­te als PvE-Quests.
  • Vergib mit den Gebi­et­spunk­ten einen Erfahrungspunk­te-Bonus für das aktuelle Gebi­et, in dem Du lev­elst.

Die besten Tipps: Wie kann ich schnell Waffen in New World leveln?

Im Gegen­satz zu anderen MMOs erhältst Du neue Fähigkeit­en nicht durch das Lev­eln des Spielcharak­ters. Stattdessen lev­elst Du Deine Waffe auf ein Max­i­mum von 20. Auf jed­er neuen Stufe verteilst Du zusät­zliche Punk­te auf bis zu drei aktive und 15 pas­sive Fähigkeit­en pro Tal­ent­baum. Dabei musst Du einem Tal­ent­baum nicht strin­gent fol­gen – die Fähigkeit­en bei­der Pfade kannst Du indi­vidu­ell kom­binieren.

Damit Du feindliche Krea­turen oder Spiel­er und Spielerin­nen mit mehr als nur Deinem Stan­dar­d­an­griff die Hölle heiß machst, ist das Lev­eln Dein­er Waffe von enormer Bedeu­tung. Das erledigst Du beson­ders effek­tiv bei Mon­stern, die max­i­mal fünf Stufen unter Deinem Lev­el liegen. Je niedriger ihr Lev­el im Gegen­satz zu Deinem ist, desto weniger Waf­fen-Erfahrungspunk­te gibt es für ihre Besei­t­i­gung.

Spezial­isiere Dich zuerst auf eine Waffe oder lev­el zwei unter­schiedliche gle­ichzeit­ig, indem Du sie im laufend­en Kampf auswech­selst. Die Erfahrungspunk­te wer­den zwis­chen bei­den Waf­fen geteilt. Suche Dir Orte mit ein­er Fülle an Geg­n­ern und wenig anderen Spiel­ern und Spielerin­nen. Jed­er Charak­ter, der an einem Kampf beteiligt ist, schmälert die Höhe gewonnen­er Erfahrungspunk­te. Grün­det daher bess­er eine Gruppe, um die vollen Punk­te zu erhal­ten.

In welchen Gebieten level ich meine Waffe am schnellsten?

Hier find­est Du eine Auflis­tung einiger Gebi­ete, die Du bis zu einem bes­timmten Charak­ter­lev­el besuchen kannst, um die meis­ten Waf­fen-Erfahrungspunk­te von ein­er Vielzahl auffind­bar­er Mon­ster zu erhal­ten:

  • Ark­tur in Immer­fall (bis Stufe 12)
  • Singvo­gel­berg in Immer­fall (bis Stufe 30)
  • Amrhein Tem­pel in Wind­kreis oder Zer­störter Obelisk in Immer­fall (bis Stufe 39)
  • Rei­das Höh­le oder Cor­lews Berg­w­erk in Lichtholz (bis Stufe 50)
  • Toten­grotte in Königs­fels (bis Stufe 44)
  • Wild­schwein­aue in Unstete Küste (bis Stufe 49)
  • Lichtholz-Insel in Lichtholz (bis Stufe 50)
  • Per­i­heim in Weber­moor (bis Stufe 55)
  • Eri­damus in Unstete Küste (bis Stufe 60)

Emotes auswählen und freischalten

Es gibt Emotes, die Du gle­ich zu Beginn ver­wen­den kannst. Andere musst Du erst im Shop kaufen oder ander­weit­ig freis­chal­ten. Öffne das Emote-Menü mit der Taste P und wäh­le ein Kom­man­do mit der Maus­taste aus, um es auszuführen. Option­al tippst Du das Kom­man­do in den Chat. Für weit­ere Emotes soll­test Du einen Blick in den Shop wer­fen, den Du aus dem Haupt­menü erre­ichst.

Dungeons: Die Expeditionen in New World

Die Dun­geons in New World wer­den auch Expe­di­tio­nen genan­nt. Dabei erkun­d­est Du mit ein­er Gruppe aus fünf Leuten eine altertüm­liche Stätte und erfährst etwas über die Hin­ter­gründe und die Entste­hung unter­schiedlich­er Geg­n­er­typen. Die Expe­di­tio­nen erfordern nicht nur Stärke, son­dern auch Köpfchen – denn es gibt einige Rät­sel in den Ruinen zu lösen.

Ab Stufe 25 schal­test Du in Zehn­er­schrit­ten je eine von sechs Expe­di­tio­nen frei, bis du das Max­i­mal­lev­el der Stufe 60 erre­ichst. Im Endgame erwarten Dich dann die let­zten bei­den Erkun­dun­gen. Möglicher­weise wird es in Zukun­ft noch weit­ere Expe­di­tio­nen geben.

Haben Dir unsere Tipps im New-World-Guide weit­erge­holfen? Schreibe es uns in die Kom­mentare.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren