The Game Awards 2019: Alle Gewinner & Ankündigungen

Pressebild zum Game-Awards-Gewinner Sekiro: Shadows Die Twice.
Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
: :

The Game Awards 2019: Alle Gewinner & Ankündigungen

Let­zte Nacht wur­den in Los Ange­les bei den Game Awards 2019 die besten Spiele des Jahres aus­geze­ich­net. Welche Titel einen der begehrten „Game-Oscars“ ergat­tern kon­nten und welche span­nen­den Ankündi­gun­gen es rund um die Ver­lei­hung gab, fassen wir hier für Dich zusam­men.

Die Gewinner der Game Awards 2019

Die Game Awards 2019 wur­den in ins­ge­samt 23 Kat­e­gorien ver­liehen. Der wichtig­ste Preis – Game of the Year – ging an das Action-Adven­ture Sekiro: Shad­ows Die Twice von den Dark-Souls-Mach­ern From Soft­ware. Zu Elden Ring gab es indes nichts Neues zu sehen. Abräumer des Abends war Dis­co Ely­si­um: Das Rol­len­spiel wurde ins­ge­samt vier­mal prämiert.

Das sind alle Gewin­ner im Überblick:

  • Game of the Year: Sekiro: Shad­ows Die Twice
  • Best Action Game: Dev­il May Cry 5
  • Best Action/Adventure Game: Sekiro: Shad­ows Die Twice
  • Best Role­play­ing Game: Dis­co Ely­si­um
  • Best Fight­ing Game: Super Smash Bros. Ulti­mate
  • Best Fam­i­ly Game: Luigi’s Man­sion 3
  • Best Inde­pen­dent Game: Dis­co Ely­si­um
  • Best Strat­e­gy Game: Fire Emblem: Three Hous­es
  • Games for Impact: Gris
  • Best Mobile Game: Call of Duty: Mobile
  • Best Sports/Racing Game: Crash Team Rac­ing: Nitro-Fueled
  • Best Mul­ti­play­er Game: Apex Leg­ends
  • Best Ongo­ing Game: Fort­nite
  • Best VR/AR Game: Beat Saber
  • Best Nar­ra­tive: Dis­co Ely­si­um
  • Best Game Direc­tion: Death Strand­ing
  • Best Art Direc­tion: Con­trol
  • Best Audio Design: Call of Duty: Mod­ern War­fare
  • Best Score/Music: Death Strand­ing
  • Best Per­for­mance: Mads Mikkelsen (Cliff in Death Strand­ing)
  • Best Com­mu­ni­ty Sup­port: Des­tiny 2
  • Fresh Indie Game: Dis­co Ely­si­um
  • Con­tent Cre­ator of the Year: „Shroud“ (Michael Grze­siek)
  • Player’s Voice: Fire Emblem: Three Hous­es
  • Best Esports Game: League of Leg­ends
  • Best Esports Play­er: Kyle Giers­dorf (Sen­tinels, Fort­nite)
  • Best Esports Team: G2 Esports (League of Leg­ends)
  • Best Esports Coach: Dan­ny Sørensen (Astralis, Counter-Strike: Glob­al Offen­sive)
  • Best Esports Event: 2019 League of Leg­ends World Cham­pi­onship
  • Best Esports Host: Eef­je Depoortere

Die wichtigsten Ankündigungen im Recap

Wie die Jahre zuvor gab es auch dieses Mal bei den Game Awards eine Rei­he von Ankündi­gun­gen: Neben neuen Spie­len und Trail­ern wurde auch die näch­ste Xbox-Gen­er­a­tion enthüllt – samt Release-Zeitraum.

Xbox Series X: Microsoft zeigt erste Bilder & mehr

Die neue Xbox-Gen­er­a­tion heißt nicht mehr „Project Scar­lett“: Bei den Game Awards hat Microsoft mit „Xbox Series X“ den neuen Titel bekan­nt­gegeben. Doch nicht nur das: Auch erste Bilder zur näch­sten Kon­solen­gener­a­tion hat das Unternehmen gezeigt. Alle wichti­gen Infos zur Next-Gen-Kon­sole find­est Du in diesem Artikel.

Godfall: Launch-Spiel für die PS5 angekündigt

Seit län­gerem wis­sen wir bere­its, dass die PlaySta­tion 5 um Wei­h­nacht­en 2020 auf den Markt kommt. Bei den Game Awards wurde nun eines der Launch-Spiele der PS5 enthüllt: God­fall. Hin­ter dem „Third-Per­son-Loot-Slash­er“ steck­en Coun­ter­play Games und Gear­box Pub­lish­ing. Du bekämpf­st Mon­ster im Nahkampf und lootest neben­bei. God­fall lässt sich solo oder im Koop-Modus mit bis zu zwei weit­eren Spiel­ern zock­en. Optisch erin­nert das Ganze an Sci­ence-Fan­ta­sy à la Des­tiny 2.

Video: Youtube / PlaySta­tion DACH

Senua’s Saga: Hellblade 2: Nachfolger von Senua’s Sacrifice enthüllt

Die Mach­er von Hell­blade: Senua’s Sac­ri­fice haben einen offiziellen Nach­fol­ger für ihr Spiel angekündigt: Hell­blade 2 wird für die Xbox Series X erscheinen. Der Debüt­trail­er zum Spiel zeigt unter anderem Sen­ua, die Pro­tag­o­nistin des Vorgängers. Hell­blade 2 scheint also direkt an den ersten Teil anzuschließen. Viele Details zu dem Spiel sind jedoch noch nicht bekan­nt.

Video: Youtube / Xbox

Ghost of Tsushima: Neuer Trailer und Release-Zeitraum

Auch zu Ghost of Tsushi­ma gab es bei den Game Awards neue Infos: So wird das Samu­raispiel im Som­mer 2020 exk­lu­siv für die PS4 kom­men. Auch das offizielle Cov­er-Art­work und einen neuen Trail­er gibt es zu bestaunen:

Video: Youtube / PlaySta­tion DACH

The Wolf Among Us 2: Totgeglaubtes Spiel kehrt zurück

Eigentlich hat wohl kaum jemand mehr geglaubt, dass The Wolf Among Us 2 Real­ität wer­den kön­nte, da Entwick­ler­stu­dio Tell­tale Games inzwis­chen seine Pforten schloss. Völ­lig über­raschend hat LCG Enter­tain­ment nun aber einen neuen Trail­er zum Sequel enthüllt, das direkt an den ersten Teil anschließen soll:

Video: Youtube / Tell­tale Games

Zur Info: Die Namen­srechte von Tell­tale liegen seit Som­mer 2019 bei LCG Enter­tain­ment. Das Unternehmen hat­te damals angekündigt, neue Spiele unter dem Namen entwick­eln zu wollen. Und wie wir jet­zt wis­sen, gehört dazu auch The Wolf Among Us 2.

Final Fantasy 7 Remake: Trailer mit Cloud Strife

Auch zum Final Fan­ta­sy 7 Remake gibt es einen neuen Trail­er, den Du Dir weit­er unten anse­hen kannst: Im Mit­telpunkt des Clips ste­ht Cloud Strife. Klicke auf den fol­gen­den Link, um weit­ere Infos zum FF7 Remake zu erhal­ten.

Video: Youtube / PlaySta­tion

Fast and Furious Crossroads: Vin Diesel und Michelle Rodriguez kündigen Action-Rennspiel an

Über­raschend auch der Auftritt zweier Stars der „Fast & Furious“-Filmreihe: Vin Diesel und Michelle Rodriguez stell­ten bei den Game Awards das neue Action-Renn­spiel Fast and Furi­ous Cross­roads vor. Der Release ist für Mai 2020 ange­set­zt, und zwar für PC, PS4 und Xbox One.

Es han­delt sich um ein team­basiertes Renn­spiel, in dem ähn­lich wie in den „Fast & Furious“-Filmen Über­fälle, High-Tech-Gad­gets und Fahrzeuge eine große Rolle spie­len. Neben dem Sto­ry-Modus, wo auch die Stars der Film­rei­he auf­tauchen, wird es einen Mul­ti­play­er-Modus geben.

Video: Youtube / Fast & Furi­ous

No More Heroes 3: The Return: Neuer Trailer

Auch für Besitzer der Nin­ten­do Switch gab es Neuigkeit­en: So hat Nin­ten­do ein fünf Minuten langes Video zum abge­dreht­en Game No More Heroes 3 geteilt. Der dritte Teil erscheint 2020 exk­lu­siv für die Hand­held-Kon­sole und bietet kun­ter­bunte Action im Über­fluss.

Video: Youtube / Nin­ten­do DE

Ori and the Will of the Wisps: Release-Date verschiebt sich

Auch zu Ori and the Will of the Wisps gibt es Neuigkeit­en – wenn auch nicht unbe­d­ingt pos­i­tive: Das Spiel wird nicht wie geplant am 11. Feb­ru­ar 2020 erscheinen. Der Release ver­schiebt sich stattdessen auf den 11. März 2020. Immer­hin: Moon Stu­dios haben einen neuen Trail­er mit weit­eren Spiel­szenen gezeigt.

Video: Youtube / Xbox

Bravely Default 2: Kommt 2020 für die Nintendo Switch

Mit Brave­ly Default 2 kommt 2020 der Nach­fol­ger zum Rol­len­spiel Brave­ly Default auf den Markt. Im Rah­men der Game Awards 2019 wurde nun ein Game­play-Teas­er veröf­fentlicht:

Video: Youtube / Nin­ten­do DE

Gears Tactics: Release-Datum enthüllt

Auch bestätigt: Das Erschei­n­ungs­da­tum von Gears Tac­tics. Die Hand­lung spielt rund zwölf Jahre vor dem ersten Gears of War und kommt zunächst nur für den PC. Release-Datum ist der 28. April 2020. Du kannst das Game sowohl im Win­dows Store als auch bei Steam erwer­ben. Zudem wird das Spiel in den Xbox Game Pass aufgenom­men. Bei den Game Awards 2019 zeigten die Mach­er zudem einen Game­play-Trail­er:

Video: Youtube / IGN

Sekiro: Shad­ows Die Twice ist das Spiel des Jahres. Ein ver­di­en­ter Gewin­ner? Oder ist ein anderes Game Dein Favorit? Und was hältst Du von den zahlre­ichen Ankündi­gun­gen? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titel­bild: From Soft­ware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren