© Nintendo
Soldaten und Soldatinnen in Battlefield 2042
Szene aus Read Dead Redemption 2
:

Mario locht auf der Switch ein – das erwartet Dich in Mario Golf: Super Rush

Neuigkeit­en aus dem Pilzkön­i­gre­ich: „Mario Golf: Super Rush“ kom­biniert typ­is­che Mario-Zutat­en mit dem klas­sis­chen Golf­spiel und will so für enor­men Spielspaß sor­gen. Hier erfährst Du mehr über Game­play, Spielmo­di und Release des Titels.

Die Mario-Golf-Rei­he wird von dem japanis­chen Videospie­len­twick­ler Camelot entwick­elt. In den Spie­len golfen ver­schiedene Charak­tere aus der Pilzwelt um die Wette. Der let­zte Teil der Rei­he, „Mario Golf: World Tour“, erschien 2014 für Nin­ten­do 3DS. Nun ste­ht endlich eine neue Aus­gabe an, die für die Nin­ten­do Switch auf den Markt kommt.

Das Gameplay von Mario Golf: Super Rush

Mario Golf: Super Rush wartet nicht nur mit dem klas­sis­chen Golf­platz auf: Du kannst in dem Switch-Spiel auf mehreren Bah­nen den Ball ein­lochen – von denen einige mit beson­deren Hin­dernissen wie Pokeys (orange­far­bene Wesen mit Stacheln) oder Orkoschi (Wolken, die starke Böen ausstoßen) gespickt sind. Angekündigt sind sechs unter­schiedliche Areale.

Screenshot aus "Mario Golf: Super Rush".

Die Areale in Mario Golf: Super Rush warten mit unter­schiedlichen Hin­dernissen auf – zum Beispiel hier mit den Orkoschi. — Bild: Nin­ten­do

Damit Du auch bei schwieri­gen Golf­bah­nen so präzise wie möglich schla­gen kannst, bietet das Spiel einige nüt­zliche Funk­tio­nen an:

  • Um Hin­dernisse zu umge­hen, kannst Du zum Beispiel soge­nan­nte Kur­ven­schläge ein­set­zen.
  • Schlag mit Spin: Diese Schläge haben Ein­fluss darauf, wie der Ball weit­er­rollt, nach­dem er auf dem Boden aufgekom­men ist.
  • Das Game bietet darüber hin­aus eine Schla­gleiste an, mit dem Du Deinen Schlag bere­its im Vor­feld präzise pla­nen kannst.
  • Du kannst das auch Are­al scan­nen, um das Feld und seine Tück­en im Detail ken­nen­zuler­nen.

Zudem wartet das Spiel nicht nur mit der Dir bekan­nten Knopf­s­teuerung auf: Du kannst den Golf­ball auch mith­il­fe der Bewe­gungss­teuerung ein­lochen. Dabei ver­wan­delt sich Dein Joy-Con-Con­troller in einen Golf­schläger, was das Golfen noch dynamis­ch­er gestal­tet. Bei der Bewe­gungss­teuerung hängt es dann auch von Dein­er Arm­be­we­gung ab, wie hart Dein Schlag aus­fällt und wie präzise Du abschlägst.

Pressebild zu "Mario Golf: Super Rush".

Mit der Bewe­gungss­teuerung fühlt sich das Golfen im Spiel gle­ich viel real­is­tis­ch­er an. — Bild: Nin­ten­do

Mario Golf: Super Rush – diese Spielmodi erwarten Dich

Mario Golf: Super Rush richtet sich sowohl an Einzel- als auch Mehrspiel­er. Die Mul­ti­play­er-Modi lassen sich online und lokal zock­en – bis zu vier Spiel­er treten darin gegeneinan­der an. Bedenke aber, dass Du für das Online-Spiel eine Nin­ten­do-Switch-Online-Mit­glied­schaft abgeschlossen haben musst.

Golf-Aben­teuer

In diesem Sto­ry­modus meldest Du Dich mit Deinem Mii-Charak­ter in einem noblen Golf­club an und arbeitest Dich vom Anfänger zum Golf­profi hoch. Auf Dein­er Reise lernst Du nicht nur, den Schläger zu schwin­gen. Du musst Dich auch unter­schiedlichen Her­aus­forderun­gen stellen und trittst gegen bekan­nte Charak­tere aus dem Pilz-Kön­i­gre­ich an. Außer­dem kannst Du mit dem von Dir trainierten Mii-Charak­ter auch in den ver­schiede­nen Mul­ti­play­er-Modi los­golfen.

Speed-Golf

In diesem ras­an­ten Spielmodus treten mehrere Spiel­er gle­ichzeit­ig gegeneinan­der an. Nach­dem die Teil­nehmer ihren Ball abgeschla­gen haben, rasen sie ihm über das Feld hin­ter­her, um den näch­sten Schlag durchzuführen, sobald er auf dem Boden gelandet ist. Es gewin­nt der­jenige Spiel­er, der seinen Ball als erstes im Loch versenkt.

Auf dem Weg zum Ziel kannst Du unter­schiedliche Items ein­sam­meln, um Deine Aus­dauer zu stärken – und musst Fall­en auswe­ichen. Außer­dem ver­fügt jede Spielfig­ur über einen soge­nan­nten Spezial-Sprint, der für kurze Zeit das Lauftem­po erhöht.

Screenshot von "Mario Golf: Super Rush".

Wer locht den Ball als Erstes ein? — Bild: Nin­ten­do

Bat­tle-Golf

Der Spielmodus „Bat­tle-Golf“ wartet mit gle­ich neun Golflöch­ern auf dem Feld auf. Gewin­ner ist, wer von den Spiel­ern als erstes den Ball in drei Löch­er ein­locht. Doch das ist mitunter gar nicht so ein­fach.

Stan­dard-Golf

In diesem Modus geht es um jeden Schlag: Denn wer seinen Ball mit den wenig­sten Schlä­gen ein­locht, gewin­nt das Spiel. Einen aus­führlicheren Ein­blick in die ver­schiede­nen Modi bekommst Du im fol­gen­den Über­sicht­strail­er zu Mario Golf: Super Rush.

Diese 16 Charaktere kannst Du in dem Spiel steuern

In Mario Golf: Super Rush kannst Du 16 bekan­nte Charak­tere aus der Pilzwelt steuern: Neben Klemp­n­er Mario und seinem Brud­er Lui­gi sind zum Beispiel auch Pauline, Foot­ball-Chuck und König Bob-omb dabei. Alle drei geben damit ihr Debüt in der Spiel­rei­he. Jede Fig­ur besitzt unter­schiedliche Stärken und Spezialfähigkeit­en, zum Beispiel in Bezug auf Kraft oder Kon­trolle.

  • Mario
  • Lui­gi
  • Prinzessin Peach
  • Daisy
  • Yoshi
  • Bows­er
  • Bows­er Jr.
  • Walui­gi
  • Wario
  • Buu-huu
  • Don­key Kong
  • Ros­ali­na
  • Pauli­na
  • Toad
  • König Bob-omb
  • Foot­ball-Chuck
Promobild zu "Mario Golf: Super Rush".

Mario Golf: Super Rush wartet mit 16 Charak­teren aus dem Pilz-Kön­i­gre­ich auf. — Bild: Nin­ten­do

Release-Termin: Dann landet Mario Golf auf der Nintendo Switch

Mario Golf: Super Rush ist nach „Mario Ten­nis Aces“ das näch­ste Sport­spiel aus der Pilzwelt. Das Game erscheint am 25. Juni 2021 exk­lu­siv für die Nin­ten­do Switch.

Freust Du Dich auf Mario Golf: Super Rush? Welchen Aspekt des Game­plays find­est Du beson­ders span­nend? Teile Deine Mei­n­ung gerne mit uns in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich eben­falls inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren