Ein Charakter läuft in Genshin Impact einen Hang hoch
© YouTube / IGN
Das App-Symbol von Pokémon Go.
Junger Mann zockt Spiel an der Nintendo Switch.
: : : : :

Genshin Impact: Alle Enden und Belohnungen in Chongyuns Hangout

Das Früh­ling­sev­ent in „Gen­shin Impact“ lässt Herzen höher­schla­gen. Nimm an Ein­ladung­sev­ents der beliebtesten Charak­tere teil und lerne sie während eines Dates bess­er ken­nen. In diesem Guide zu Gen­shin Impact erfährst Du, welche Antworten alle Enden und Beloh­nun­gen im Hang­out mit Chongyun freis­chal­ten.

So schaltest Du das Einladungsevent mit Chongyun in Genshin Impact frei

Mys­tik­er Chongyun geht mit Dir auf ein Date, wenn Du fol­gende Bedin­gun­gen erfüllst:

  • Erre­iche min­destens Aben­teuer­stufe 26.
  • Beende das Kapi­tel „Das Lied von dem Drachen und der Frei­heit“ (Mond­stadt, Pro­log - 3. Akt).
  • Samm­le zwei Leg­en­den­schlüs­sel.

Die zwei Leg­en­den­schlüs­sel erlangst Du durch den Abschluss von 16 täglichen Mis­sio­nen. Das freigeschal­tete Ein­ladungsereig­nis mit Chongyun befind­et sich im Menü unter „Legendenaufträge/Einladungsereignisse“. Indem Du das Ereig­nis aktivierst, leit­et Dich der Quest-Mark­er auf der Karte zu Chongyuns Stan­dort.

Genshin Impact: Diese Belohnungen erhältst Du bei Chongyuns Hangout

Die Hang­outs in Gen­shin Impact belohnen Dich mit ein­er Menge Items. Jedes erre­ichte Ende bringt weit­ere Beloh­nun­gen mit sich. Das Hon­o­rar ist dabei nicht an die unter­schiedlichen Geschicht­en gekop­pelt, son­dern an die Anzahl abgeschlossen­er Kapi­tel.

Mit jedem erre­icht­en Ende erhältst Du 100 Aben­teuer-Erfahrungspunk­te. Um weit­ere Items zu ergat­tern, schließe auch die Hang­outs der anderen Charak­tere ab. In Noelles Hang­out warten beispiel­sweise 80 weit­ere Urgestein, zehn „Eines Helden Weisheit“ und weit­ere Items auf Dich. Die fol­gende Beute gibt es bei Chongyuns Ein­ladungsereig­nis:

  • Ein Ende: fünf „Eines Helden Weisheit“ und fünf kalte Bergnudeln
  • Zwei Enden: 20 Urgestein und drei Anleitun­gen zum Fleiß
  • Drei Enden: fünf „Eines Helden Weisheit“ und drei Shiv­a­da-Jade-Bruch­stücke
  • Vier Enden: 20 Urgestein und fünf kalte Bergnudeln
  • Fünf Enden: 20 Urgestein und drei Shiv­a­da-Jade-Bruch­stücke
  • Sechs Enden: 20 Urgestein und drei Anleitun­gen zum Fleiß

Einladungsevent: Gelange mit dem Entscheidungsbaum schneller ans Ende

Die meis­ten Antwort­möglichkeit­en während eines Dates nehmen keinen Ein­fluss auf das Ende. Wichtig sind nur die Gespräche in ein­er Kernse­quenz. Um die gegebe­nen Antworten schnell anzu­passen, kannst Du den Entschei­dungs­baum nutzen. Mit ihm springst Du direkt zum entschei­den­den Dia­log, ohne das gesamte Event wieder­holen zu müssen.

Glück im Unglück

Startest Du das Hang­out mit Chongyun, wartet er im Hafen von Liyue auf Dich. Wäh­le in den Dialo­gen die fol­gen­den Antworten:

  • Chongyun entschlüs­selt während des Tre­f­fens Hin­weise, die auf Geis­ter deuten. Erwidere auf die Frage nach Dein­er Mei­n­ung „Deine The­o­rien klin­gen alle ziem­lich weit herge­holt.“.
  • Während des Tre­f­fens erscheint ein Junge, der Chongyun um ein Wassereis bit­tet. Chongyun benötigt das Eis für die Beschwörung des Teufels­geists und fragt sich, wie viel Eis er ent­behren kann. Wäh­le hier „Was, wenn du ihm nur ein Eis gib­st?“.
  • In der Buch­hand­lung stellt Dir Chongyun drei Fra­gen. Jede falsche Antwort ent­fer­nt zwei Herzen. Die Optio­nen „Ein geis­ter­hafter Schat­ten schle­icht …“ „Tief im Wolken­meer …“, und „Es gibt einen wach­samen Dämon …“ leit­en das erste Ende ein.

Müßige Vergnügungen

Für dieses Ende benötigst Du je ein Mehl, Fleisch und Champignon und entwed­er je eine Däm­mer­frucht und Val­beeren oder eine Eis­nebel­blume und Qingx­in. Wäh­le am Entschei­dungs­baum das Kapi­tel „Ein Blick von der Seite“ und Du gelangst wieder zur Eis-Entschei­dung mit dem kleinen Jun­gen.

  • Wäh­le dies­mal die Option „Er hat eine Schwest­er, also gib ihm bei­de.“ auf die Frage, wie viel Eis Chongyun ent­behren kann.
  • Daraufhin geht ihr zusam­men ins Restau­rant Wan­min, um neues Eis zu besor­gen. Chongyun fragt, ob Du ein guter Koch bist. Erwidere „Eis am Stiel sollte nicht allzu schwierig sein.“.
  • Im näch­sten Dia­log hast Du die Wahl zwis­chen den Antworten „Pro­bieren wir mal Däm­mer­frucht und Val­beeren“ und „Pro­bieren wir mal Eis­nebel­blume und Qingx­in.“. Richte Deine Wahl nach den Items in Deinem Inven­tar aus.
  • Ihr tre­fft erneut auf den kleinen Jun­gen, der dies­mal seine Schwest­er im Schlepp­tau hat. Sie fordern euch zu einem Ver­steck­spiel her­aus. Suche sie hin­ter dem Baum beim Check­point, auf dem Hin­ter­hof des Restau­rants und unter der Brücke bei der Treppe.
  • Für das anschließende gemein­same Kochen benötigt Chongyun das Mehl, Fleisch und den Champignon. Das zweite Ende spielt nach dem Essen ab.

Diese Hitze ist unerträglich!

Um das dritte Ende schnell zu erre­ichen, benötigst Du eine Jueyun-Peper­oni und eine Schleimab­son­derung. Besorge sie und gehe am Entschei­dungs­baum ins Kapi­tel „Eis am Stiel gibt’s nie zu viel“, um ins Restau­rant Wan­min zurück­zukehren.

  • Wäh­le dies­mal die Option „Pro­bieren wir mal Jueyun-Peper­oni und Schleimab­son­derung“ und gebt Chongyun die Zutat­en. Beim Pro­bieren des Eis­es fällt er vor Ekel in Ohn­macht und Du erre­ichst das dritte Ende.

Nichts gewonnen

Das vierte Ende entstammt ein­er anderen Sto­ry­line. Starte in Gen­shin Impact also Chongyuns Hang­out von vorne und triff ihn erneut am Hafen von Liyue.

  • Antworte ihm dies­mal „Obwohl deine The­o­rien weit herge­holt zu sein scheinen …“ auf die Frage nach Dein­er Mei­n­ung.
  • Dadurch beg­ib­st Du Dich gemein­sam mit Liyue auf Geis­ter­jagd im Wuwang-Hang. Sprecht hier mit Onkel Jia und erfahre von der Probe des Mutes. Für die Probe muss ein­er von euch ein Getränk zu sich nehmen. Entschei­de, dass ihr bei­de den Trank trinkt.
  • Unter­sucht während der anschließen­den Geis­ter­jagd den vio­let­ten Nebel. Dabei teilt Dir Chongyun mit, dass es ihm nicht gut geht. Erlaube ihm eine Pause und suche alleine weit­er.
  • Sprich nun mit dem Mann hin­ter dem Haus. Er weist Dich darauf hin, dass es keine Geis­ter gibt und die Probe des Mutes nur der Unter­hal­tung dient. Indem Du diese Infos mit Chongyun teilst, erre­ichst Du das vierte Ende.

Wenig Reue

„Wenig Reue“ unter­schei­det sich nur ger­ingfügig vom vierten Ende. Springe ins Kapi­tel „Able­gen ein­er Mut­probe“, um die Probe des Mutes erneut zu begin­nen.

  • Genehmige Dir den Drink dieses Mal alleine und wieder­hole alle Schritte von eben.
  • Sobald Du Chongyun erk­lärst, dass es am Wuwang-Hang keine Geis­ter gibt, kommt der mys­ter­iöse Nebel ins Spiel. Leite das fün­fte Ende ein, indem Du den Nebel ignori­erst und „Gut. Kehren wir zurück“ wählst.

Genshin Impact: Verabschiedungen – finales Ende beim Hangout

Nimm am Entschei­dungs­baum das Kapi­tel „Immer­hin gibt es kein Übel …“, um zum finalen Ende zu gelan­gen. Du startest bei der Szene, in der Du Chongyun erk­lärst, dass es keine Geis­ter am Hang gibt.

  • Dieses Mal ignori­erst Du den Nebel nicht und wählst die Antwort „Erin­nerst du dich noch an den selt­samen Nebel von vorhin?“.
  • Laufe anschließend zum Geis­ter­mäd­chen Qian­qian, das neben den Trüm­mern der Sche­une ste­ht. Sie möchte nicht von Chongyun exorziert wer­den und erzählt Dir von ihren Äng­sten. Kehre dann zu Chongyun zurück und schalte so das let­zte Ende frei.

Hast du bere­its alle Beloh­nun­gen vom Hang­out mit Chongyun in Gen­shin Impact einge­sam­melt? Welch­es Ende des Ein­ladung­sev­ents hat Dir am besten gefall­en? Schreibe es uns gerne in die Kom­mentare.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren