Gamescom Awards 2018
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

Gamescom Awards 2018: Diese Spiele wurden ausgezeichnet

Mit den Gamescom Awards 2018 wur­den im Rah­men der weltweit größten Com­put­er- und Videospielmesse die besten Spiele und Pro­duk­te des Jahres aus­geze­ich­net. In der Jury saßen dies­mal viele Branchen­vertreter und bekan­nte Gesichter wie Flo­ri­an Diedrich alias LeFloid und Max­i­m­il­ian Knabe alias Hand­Of­Blood. Wir ver­rat­en Dir, welche Titel abgeräumt haben.

Die größte Überraschung: Sekiro: Shadows Die Twice

Die ersten 16 Gamescom-Preise wur­den bere­its zur Eröff­nung feier­lich ver­liehen. Die restlichen, durch die fachkundi­ge Jury und Messebe­such­er bes­timmten, Gewin­ner wur­den am Ende der Gamescom 2018 bes­timmt. Eine der größten Über­raschun­gen ist wohl, dass der Außen­seit­er Sekiro: Shad­ows Die Twice den „Best of Gamescom Award 2018“ abräu­men kon­nte. Das Gamescom-Pub­likum sah einen anderen Titel an der Spitze: Super Smash Bros. Ulti­mate für die Nin­ten­do Switch.

In Sekiro: Shad­ows Die Twice schlüpf­st Du in die Rolle eines Nin­jas beziehungsweise Shi­no­bis namens Sekiro, der sich an einem feindlichen Samu­rai rächen will. Der Titel wurde zuvor in der Genre-Kat­e­gorie auch als bestes Action-Spiel aus­geze­ich­net. Hier eine Über­sicht über alle Gewin­ner der Gamescom Awards 2018:

Die zu Beginn gekürten Titel aus den Kategorien „Genre“ und „Platform“

  • Bestes Action-Spiel: Sekiro: Shad­ows Die Twice
  • Beste Erweiterung (Add-on, DLC): Des­tiny 2: For­sak­en
  • Bestes Casu­al-Game: Team Son­ic Rac­ing
  • Bestes Fam­i­lien-Spiel: Super Mario Par­ty
  • Bestes Puz­zle-/Geschick­lichkeits-Spiel: Ori and the Will of the Wisps
  • Bestes Renn­spiel: Forza Hori­zon 4
  • Bestes Rol­len­spiel: Divin­i­ty: Orig­i­nal Sin 2 – Defin­i­tive Edi­tion
  • Beste Sim­u­la­tion: Land­wirtschafts-Sim­u­la­tor 19
  • Bestes Social-/On­line-Spiel: Call of Duty: Black Ops 4
  • Bestes Sport­spiel: FIFA 19
  • Bestes Strate­giespiel: Total War: Three King­doms
  • Bestes PlaySta­tion 4-Spiel: Marvel’s Spi­der-Man
  • Bestes Xbox One-Spiel: Ori and the Will of the Wisps
  • Bestes Spiel für Nin­ten­do Switch: Super Smash Bros. Ulti­mate
  • Bestes PC-Spiel: Anno 1800
  • Bestes Mobile-Game: Shad­ow­gun War Games
Video: YouTube / mygamescom

Die Jury-Gewinner zum Gamescom-Abschluss

  • Beste Hard­ware: HTC Vive Wire­less Adapter
  • Bestes Mul­ti­play­er-Spiel: Bat­tle­field 5
  • Bestes Vir­tu­al-Real­i­ty-Spiel: Blood & Truth
  • Best of Gamescom 2018: Sekiro: Shad­ows Die Twice
  • Bester Mess­e­s­tand: Fort­nite
  • Bestes Indie-Spiel: Lost Ember
  • Best of CAMPUS: LED­Cube
Video: YouTube / mygamescom

Die Favoriten der Gamescom-Besucher

  • Beste „Con­sumer Expe­ri­ence“: Stand von Bliz­zard Enter­tain­ment
  • Bestes Warteschlangen-Enter­tain­ment: Bliz­zard Enter­tain­ment
  • Bester Streamer/Letsplayer: Max­i­m­il­ian Knabe alias Hand­Of­Blood
  • Gamescom Most Want­ed-Award: Super Smash Bros. Ulti­mate
  • Bester Entwick­ler: Ubisoft
  • Bester Pub­lish­er: Activi­sion

Hättest Du die Preise an andere Titel vergeben? Was war Dein Gamescom-High­light in diesem Jahr? Schreibe uns Deine Antwort doch gerne in die Kom­mentare.

Titelbild: picture alliance / Sven Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren