"FF7 Remake Integrade"-Szene von der State of Play
© YouTube/PlayStation
Screenshot aus The Legend of Zelda: Skyward Sword
Aliens laufen über die Brücke einer Orbit-Station im Spiel Aliens Fireteam Elite
:

FF7 Remake Intergrade & Co.: Diese Spieleknaller für PS4 & PS5 erwarten Dich

In sein­er ersten „State of Play“ im Jahr 2021 hat Sony gle­ich mehrere Spielek­naller gezeigt, die Dich in den kom­menden Monat­en vor die PS4 und PS5 lock­en wollen. In unserem Recap stellen wir Dir die High­lights vor – darunter „Final Fan­ta­sy 7 Remake Inter­grade“ für die Next-Gen-Kon­sole.

Final Fantasy 7 Remake Intergrade – ab 10. Juni 2021

Das Action-RPG „Final Fan­ta­sy 7 Remake“ gehörte ohne Frage zu den besten Games des ver­gan­genen Jahres. Bei der State of Play hat Sony nun „Inter­grade“ angekündigt – eine erweit­erte Ver­sion des Titels für die PS5, die mit zahlre­ichen Verbesserun­gen aufwartet:

  • kom­plett neue Episode mit Nin­ja Yuffie Kisara­gi
  • neuer Schwierigkeits­grad
  • Foto­modus
  • verbesserte Tex­tur, Umge­bung und Beleuch­tung
  • zwei neue Grafik-Modi

Die gute Nachricht: Besitzt Du das Remake für die PS4, kannst Du kosten­los auf die neue Ver­sion upgraden und dabei auch Deine Spiel­stände mit­nehmen. Die schlechte Nachricht: PS4-Spiel­er müssen die neue Episode mit Yuffie sep­a­rat erwer­ben.

Final Fan­ta­sy VII Remake im fea­tured-Test [mit Video] – ein RPG-Hit?

Übri­gens: Neben Inter­grade hat Square Enix „Final Sol­dier“ angekündigt – ein Bat­tle-Royale-Spiel für Android und iOS, das 30 Jahre vor den Ereignis­sen in FF7 spielt. Viele Details sind noch nicht bekan­nt, ein erster Trail­er zeigte aber viel Geballer sowie Zauber und Beschwörun­gen.

Returnal – ab 30. April 2021

„Retur­nal“ gehört für uns zu den vielver­sprechend­sten Hor­ror-Games des Jahres und erscheint am 30. April 2021. Der Third-Per­son-Shoot­er von House­mar­que ist nicht nur ein ras­antes Action-Feuer­w­erk, son­dern bringt (anders als wir es von AAA-Roguelites gewöh­nt sind) auch eine kom­plexe Sto­ry mit. Auf sein­er State of Play hat Sony das Kampf­sys­tem des Titels näher vorgestellt:

Kena: Bridge of Spirits – ab 24. August 2021

Eigentlich sollte „Kena: Bridge of Spir­its“ bere­its zum Launch der PS5 erscheinen. Doch daraus wurde nichts. Auch son­st ist es in let­zter Zeit still um das Action-Adven­ture gewor­den – bis jet­zt: Das Game soll am 24. August 2021 erscheinen, deut­lich später als gedacht. Bis­lang waren wir von einem Release im Früh­jahr 2021 aus­ge­gan­gen. Um Fans zu trösten, zeigte Sony auf der State of Play immer­hin einen neuen Trail­er:

Oddworld: Soulstorm – ab 6. April 2021

Mit „Odd­world: Soul­storm“ ste­ht ein Remake des Jump’n’Run-Klassikers „Abe’s Exod­dus“ in den Startlöch­ern. Auf der State of Play hat Sony nun das Release-Datum enthüllt: Ab dem 6. April kön­nen Spiel­er an PS4 und PS5 dem Mudokon Abe dabei helfen, rund 1.000 sein­er Gefol­gsleute zu ret­ten.

Übri­gens – Odd­world: Soul­storm soll zum Release im PS-Plus-Ange­bot enthal­ten sein, sodass Abon­nen­ten das Remake kosten­los zock­en kön­nen.

Deathloop – voraussichtlich ab 21. Mai 2021

Auch zum Zeitschleifen-Shoot­er „Deathloop“ gab es ein paar neue Szenen zu sehen: Im Livestream zeigte Sony einen drit­ten Game­play-Trail­er, der Dich auf die Action des PS5-Exk­lu­sives ein­stimmt. Allerd­ings nan­nten die Entwick­ler von Arkane Stu­dios im Video kein Release-Datum. Ob das Spiel trotz­dem wie geplant am 21. Mai erscheinen wird?

State of Play – die weiteren Ankündigungen im Überblick

Bei der State of Play stellte Sony zudem fol­gende Spiele vor:

  • „Five Nights at Freddy’s: Secu­ri­ty Breach“: Ein erster Game­play-Trail­er zeigt nur wenige zusam­men­hän­gende Spiel­szenen. Auch son­st sind kaum Details zu dem Titel bekan­nt. Er soll aber noch 2021 für PS4 und PS5 auf den Markt kom­men.
  • „Solar Ash“: Das Action-Game der „Hyper Light Drifter“-Macher soll eben­falls noch 2021 erscheinen.
  • „Crash Bandi­coot 4“: Das beliebte Game mit Beutel­dachs Crash bekommt ein PS5-Upgrade – in 4K und mit 60 Bildern pro Sekunde. Release-Datum ist der 12. März 2021.
  • „Sifu“: Kung-Fu-Kampf­spiel der „Absolver“-Macher, das in diesem Jahr für PS4 und PS5 erscheinen soll.
  • „Knock­out City“: Das Dodge­ball-Spek­takel erin­nert an „Fort­nite“ und wurde eben­falls auf der State of Play gezeigt. Der Titel kommt am 21. Mai 2021 her­aus und soll dann für kurze Zeit kosten­los spiel­bar sein.

Den gesamten Livestream der State of Play kannst Du Dir hier bei YouTube anschauen!

Was war Dein High­light bei der State of Play? FF7 oder doch Retur­nal? Hin­ter­lasse uns gerne einen Kom­men­tar dazu!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren