Star-Wars-Spiele
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Die besten Star-Wars-Spiele für Konsole und PC

Vom leg­endären Atari 2600 über die gold­ene Ära des SNES bis hin zur PS4 und Xbox One – Star-Wars-Spiele gibt es nun schon seit fast vier Jahrzehn­ten für nahezu jede Kon­sole. Einige Titel sind so gut, dass sie jed­er Fan des Fran­chis­es min­destens ein­mal ange­spielt haben sollte. Hier eine Auswahl.

Star Wars Jedi: Fallen Order – Lichtschwert meets Dark Souls

Mit Star Wars Jedi: Fall­en Order hat Elec­tron­ic Arts endlich wieder einen Sin­gle­play­er-Titel aus dem Star-Wars-Uni­ver­sum geliefert. Das Warten hat sich für Dich gelohnt, wie Dir auch unser Test­bericht ver­rät. Du übern­immst die Rolle über den jun­gen Padawan Cal Kestis, der vom Imperi­um gejagt wird. Aber der Jedi hat mehr im Sinn als nur die Flucht: Er ver­sucht, an eine Liste mit macht­be­gabten Kindern zu kom­men – ob er den Orden der Jedi wieder auf­bauen kann?

In dem Action-Adven­ture hast Du es mit zum Teil knif­fli­gen Hüpf- und Klet­ter­pas­sagen zu tun, die an Unchart­ed erin­nern. Das beson­dere an dem Star-Wars-Spiel ist jedoch das Kampf­sys­tem. Hier hat sich der Entwick­ler wohl von der Dark-Souls-Rei­he und Sekiro: Shad­ows Die Twice inspiri­eren lassen. Du musst Deine Schläge und Deine Paraden sehr genau timen, damit Du nicht schon den Kampf gegen ein­fache Sturmtrup­pen ver­lierst. Ger­ade auf den höheren Schwierigkeits­graden macht das sehr viel Spaß. Lichtschw­ert­du­elle waren lange nicht mehr so span­nend. Das Game ist für PS4, Xbox One und PC erhältlich.

Star Wars Jedi Knight 2: Jedi Outcast und Jedi Academy

Gle­ich zwei Titel dür­fen in dieser Liste defin­i­tiv nicht fehlen. Die Rede ist von Jedi Knight 2: Jedi Out­cast und dessen Nach­fol­ger Jedi Acad­e­my. Hier erwarten Dich zwei Sin­gle­play­er-Spiele, die Dir ein ungeah­nt kom­plex­es Lichtschw­ert-Kampf­sys­tem an die Hand geben. Dir ste­hen ver­schiedene Kampf­stile und eine große Anzahl an Kom­bos zur Ver­fü­gung, um Feinde mit und ohne Laser­schw­ert niederzus­treck­en. Zusät­zlich gibt es ein bre­ites Spek­trum an Macht­fähigkeit­en zum exper­i­men­tieren.

So aus­ges­tat­tet machen Kämpfe nicht nur in der Einzel­spiel­er-Kam­pagne der bei­den Titel Spaß, son­dern auch im Mehrspiel­er-Modus. Let­zter­er bietet Dir die Möglichkeit, deinen ganz eige­nen Kampf­stil zu entwick­eln. Die bei­den Spiele sind allerd­ings schon etwas älter. Eine genaue Erk­lärung, wie Du Schläge mit dem Lichtschw­ert ver­ket­ten kannst, bekommst Du also nicht. Wie das Ganze allerd­ings aussieht, wenn erfahrene Spiel­er ihre Kräfte im Mul­ti­play­er-Modus messen, demon­stri­ert Dir dieses Video:

Video: Youtube / afi

In Jedi Knight 2 übern­immst Du die Kon­trolle über Kyle Katarn, der bere­its in Dark Forces und Jedi Knight: Dark Forces 2 der Haut­pro­tag­o­nist war. Der Söld­ner entschließt sich, nach einem Zwis­chen­fall die Verbindung mit der Macht wieder herzustellen. So wird er wieder zu einem Jedi-Meis­ter, der sich auch den gefährlich­sten Fein­den stellen kann. In Jedi Acad­e­my erstellst Du hinge­gen Deinen eige­nen Charak­ter, der mit der Zeit immer stärk­er wird. An der Seite von Kyle Katarn und Luke Sky­walk­er ver­suchst Du die dun­kle Tavion daran zu hin­dern, einen ural­ten Sith-Lord wieder zurück ins Leben zu holen. Bei­de Spiele sind für den PC ver­füg­bar. Jedi Knight 2 gibt es außer­dem für PS4, Xbox One und Nin­ten­do Switch. Jedi Acad­e­my erscheint für diese Kon­solen erst im Früh­jahr 2020.

Knights of the Old Republic: Zwei RPG-Klassiker für viele Stunden Spielspaß

Natür­lich darf in dieser Liste auch Star Wars: Knights of the Old Repub­lic (kurz: KotOR) aus dem Jahr 2003 nicht fehlen. Hier erwartet Dich ein Rol­len­spiel, in dem Du Deinen eige­nen Jedi kreierst. Die Sto­ry ist allerd­ings mehrere Tausend Jahre vor den Ereignis­sen aus den Star-Wars-Fil­men ange­set­zt. Dich erwarten run­den­basierte Kämpfe und eine span­nende Hand­lung – auf deren Entwick­lung Du mit Deinen Entschei­dun­gen Ein­fluss nehmen kannst. Erhältlich ist das Spiel für iPhones, Android-Smart­phones (und Tablets) sowie Com­put­er.

Wir empfehlen Dir natür­lich auch den Nach­fol­ger Star Wars: Knights of the Old Repi­b­lic 2: The Sith Lords (KotOR 2), der einige neue Game­play-Ele­mente mit­bringt und Dich eben­so lange vor den Bild­schirm fes­seln kann. Anders als der Vorgänger ist dieses Spiel nur für den Com­put­er (via Steam) erhältlich. Achtung: Der Titel erschien bere­its im Jahr 2004 – auch hier soll­test Du Dich also auf eine nicht mehr ganz zeit­gemäße Spiel­grafik ein­stellen.

Super Star Wars: Unerreichter Platformer für aktuelle Konsolen

Den SNES-Klas­sik­er Super Star Wars von 1992 gibt es in leicht verbessert­er Ver­sion auch für PlaySta­tion 4 und PS Vita. In diesem Game stimmt ein­fach alles: Die Entwick­ler haben sich zu weit­en Teilen an die Sto­ry der Filmvor­lage gehal­ten und ein action­ge­ladenes „Run and gun“ kreiert. Du schlüpf­st in die Rollen von Luke Sky­walk­er, Han Solo und Chew­bac­ca – was kön­nte das Fan-Herz mehr ver­lan­gen?

Nutze die Macht in Star Wars – The Force Unleashed

Star Wars – The Force Unleashed kannst Du auf Kon­solen wie der PS3, der Xbox 360, der Wii und dem Nin­ten­do DS zock­en – eine PC-Ver­sion gibt es allerd­ings auch. Die Hand­lung ist irgend­wo zwis­chen den Star-Wars-Episo­den „Die Rache der Sith“ und „Eine neue Hoff­nung“ ange­siedelt. Es ist an Dir, die Macht zu ent­fes­seln und zu Deinen Gun­sten einzuset­zen. Obwohl das Game auch die eine oder andere kleine Schwach­stelle aufweist, gehörte es eine Zeit lang mit Sicher­heit zu den besten Star-Wars-Spie­len.

Star Wars – Battlefront I und II: Kampf der Fraktionen

Die bei­den Teile der Bat­tle­front-Haup­trei­he kamen bere­its 2004 und 2005 auf den Markt und begeis­terten die Fans. 2015 und 2017 fol­gten dann zeit­gemäße Neuau­fla­gen für PS4, Xbox One und den PC. Trotz anfänglichem Ärg­er rund um die zunächst sehr präsen­ten Mikro­transak­tio­nen kon­nte Bat­tle­front II zu einem Fan-Liebling auf­steigen.

Video: YouTube / EA Star Wars

Lego Star Wars – spiele die komplette Saga nach

Die Lego-Games zeich­nen sich durch ihren Humor aus und sind bei den Fans längst kein Geheimtipp mehr. Auf der PS3, der Xbox 360, der Wii, dem Nin­ten­do DS und dem PC kannst Du hier die Filme in Lego-Optik nach­spie­len. Lang­weilig wird es dabei nicht – dafür sor­gen eine gehörige Prise Sit­u­a­tion­skomik und zahlre­iche cle­vere Ein­fälle.

Video: YouTube / Warn­er Bros. DE

Natür­lich gibt es noch viele weit­ere großar­tige Star-Wars-Spiele – haben wir Deinen Favoriten vergessen? Berichte uns von Deinen Gam­ing-Erfahrun­gen in den Kom­mentaren.

Titelbild: picture alliance / AP Images / Kamil Zihnioglu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren