Harry Potter: Wizards Unite: Abenteuer-Sync ist in Arbeit

: : :

Harry Potter: Wizards Unite: Abenteuer-Sync ist in Arbeit

Für Harry Potter: Wizards Unite wurde die Abenteuer-Sync angekündigt. Das mindert den Aufwand für einige Features im AR-Spiel, da Du nicht ständig das Game offen haben musst, um zurückgelegte Strecken zu tracken.

Die Abenteuer-Sync gibt es bereits länger für Pokémon Go: Das Feature macht es möglich, mit Google Fit (Android) oder Apple Health (iOS) aufgezeichnete Distanzen dem Spiel nachträglich gutzuschreiben. Das erleichtert es, Eier auszubrüten oder Bonbons mit Deinem Kumpel zu sammeln.

Nun steht die Funktion auch für Niantics neuesten Titel Harry Potter: Wizards Unite an. Die ersten Spieler haben bereits eine E-Mail erhalten, in der die Funktion angekündigt wird. Der Release sollte also zeitnah erfolgen. Ein konkretes Erscheinungsdatum steht noch nicht fest – auch, ob das Feature zunächst nur für eine Plattform erscheint, ist noch unklar.

Abenteuer-Sync bereits länger gewünscht

Die Abenteuer-Sync-Funktion sollte bei Wizards Unite vor allem den Umgang mit Portschatullen vereinfachen. Um diese öffnen und die darin enthaltenden Portschlüssel nutzen zu können, musst Du erst einmal eine bestimmte Kilometerzahl laufen. Das ging bislang nur, wenn Du das Spiel geöffnet hattest – was den Akku des Smartphones stark belastete. Ein Grund, warum sich Fans bereits seit Release von Wizards Unite die Abenteuer-Sync wünschen.

Freust Du Dich auch auf die Abenteuer-Sync? Hinterlasse uns hierzu gerne einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren