Ein Mädchen hat ihrer Mutter Blumen geschenkt, beide umarmen sich lachend.
© iStock
Mann trägt Galaxy Watch 4 am Arm.
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.

Digitale und smarte Geschenke zum Muttertag: Die originellsten Ideen für die beste Mama

Die beste Mama der Welt ist natür­lich immer die eigene. Der Mut­tertag am 8. Mai bietet wieder Gele­gen­heit, ihr eine Freude zu machen. Dafür muss es nicht immer der klas­sis­che Blu­men­strauß oder ein Gutschein sein. Wir haben ein paar orig­inelle Ideen und Tipps für smarte Geschenke zum Mut­tertag gesam­melt, die eine echte Über­raschung sind.

„Eine Woche Wäsche­di­enst” oder „1x den Früh­stück­stisch deck­en“: Hast Du Dein­er Mama früher auch gern solche selb­st­ge­bastel­ten Gutscheine geschenkt? Heute klin­gen die per­sön­lichen Ser­vice-Ange­bote für Müt­ter und Väter wohl eher so: „Den Druck­er wieder zum Druck­en brin­gen” oder „Früh­jahrsputz auf Mamas Handy”. Klar, diese kleinen Hil­feleis­tun­gen sind jed­erzeit willkom­men. Wenn Du solche Dien­ste mit­tler­weile aber eh neben­bei erledigst, kannst Du Dich bei Dein­er Mama am 8. Mai mit einem beson­deren, smarten Geschenk zum Mut­tertag bedanken.

Ein kleines Mädchen zeigt ihrer Mutter etwas auf dem Smartphone.

Smarte Lampen sorgen für erleuchtende Momente

Deine Mut­ti legt Wert auf Gemütlichkeit und liebt deko­ra­tive High­lights? Smarte Leucht­en zaubern im Han­dum­drehen eine tolle Atmo­sphäre ins Wohnz­im­mer. Die Lam­p­en von Philips Hue, Ikea Trad­fri oder Osram Light­i­fy lassen sich ganz ein­fach in herkömm­liche Lam­p­en­fas­sun­gen drehen und bieten einen sim­plen Ein­stieg in die Welt der Smart-Home-Tech­nolo­gien. Hel­ligkeit, Licht­farbe und -tem­per­atur kann Deine Mama über eine dazuge­hörige App auf ihrem Smart­phone anpassen.

Eine tolle Geschenkidee ist auch das Philips Wake-up Light, das Weck­er und Licht kom­biniert. Beim Aufwachen wird die Lampe auf Wun­sch langsam heller, um für einen entspan­nten Start in den Tag zu sor­gen.

Philips Hue Bridge: So richtest Du das zentrale Steuerelement ein

Für viele smarte Lam­p­en benötigst Du noch eine Bridge (hier zu sehen: Hue Bridge), die alle Leucht­en steuert. — Bild: Philips

Fitness-Tracker halten Deine Mama auf dem Laufenden

Deine Mama ist gerne in Bewe­gung und achtet auf ihre Gesund­heit? Dann kön­nte ein Fit­ness-Track­er eine passende Geschenkidee zum Mut­tertag sein. Die smarten Begleit­er am Handge­lenk kön­nen mit­tler­weile weitaus mehr, als nur Schritte zählen. Neuere Mod­elle wie die Fit­bit Charge 4 messen zum Beispiel die Herzfre­quenz, spie­len Musik und track­en ver­schiedene kör­per­liche Aktiv­itäten – vom Train­ing­spro­gramm bis zur Schlafqual­ität. Auf ihrem Android-Smart­phone oder iPhone behält Deine Mut­ter ihre Gesund­heits- und Fit­ness­werte jed­erzeit im Blick.

Funk­tion­al eben­so viel­seit­ig sind natür­lich auch Track­er-Alter­na­tiv­en von anderen Her­stellern wie Xiao­mi, Huawei, Sam­sung oder Garmin.

Oder willst Du das Work­out Dein­er Mut­ter auf das näch­ste Lev­el brin­gen? Wie wäre es, wenn ihr dabei jed­erzeit ein per­sön­lich­er Coach zur Seite ste­hen würde? Mit der neuen Giga AR Fit­ness App und der Mixed-Real­i­ty-Brille von Nre­al ver­wan­delt sich ihr Wohnz­im­mer in ein Fit­nessstu­dio. Unter­stützt wird sie beim Train­ing virtuell von Fit­ness-Coach Vanes­sa Mai.

Giga AR Fit­ness App: Dein Work­out mit Aug­ment­ed Real­i­ty

Energie to go: Powerbank für das Smartphone

Unter­wegs sur­fen, tele­fonieren, chat­ten und Fotos teilen: In Sachen Smart­phone-Nutzung ste­ht Dir Deine Mut­ter in nichts nach? Dann darf der Akku zwis­chen­durch natür­lich nicht schlapp machen. Mit ein­er Power­bank ist das Smart­phone ruck­zuck wieder aufge­laden und ein­satzbere­it, auch wenn ger­ade keine Steck­dose in der Nähe ist. Empfehlenswert sind Power­banks mit ein­er Kapaz­ität von 5.000 bis 10.000 Mil­liamper­estun­den wie die Anker Pow­er­Core 5000. Diese brin­gen das Smart­phone je nach Stromver­brauch für 50 bis 100 weit­ere Stun­den zum Laufen und passen meist sog­ar bequem in die Hand­tasche.

Schenke beste Unterhaltung mit den GigaTV-Zusatzpaketen

Deine Mama liebt gute Unter­hal­tung und lange Heimki­no-Abende? Mit GigaTV hat sie Zugriff auf mehr als 150 TV-Sender und eine riesige Mediatheken-Auswahl. Wenn Deine Mama die Enter­tain­ment-Plat­tform von Voda­fone bere­its nutzt, kannst Du ihr zum Mut­tertag eine Extra-Por­tion Unter­hal­tung schenken. Mit den TV-Paketen Voda­fone Pre­mi­um und Voda­fone Pre­mi­um Plus ste­hen bis zu 35 weit­ere SD- und HD-Sender sowie noch mehr Mediatheken-Inhalte wer­be­frei zur Ver­fü­gung. Eben­so ein­fach lassen sich Stream­ing­di­en­ste wie Net­flixPrime Video und AppleTV mit GigaTV verknüpfen, so dass über eine Plat­tform noch mehr Enter­tain­ment-Inhalte abruf­bar sind.

Mamas mobile Muntermacher-Maschine

An hek­tis­chen Tagen ist ein guter Kaf­fee für Deine Mama das Durch­halte-Elix­i­er Num­mer eins? Mit einem smarten Ther­mobech­er für die Hand­tasche hat sie ihren mobilen Barista immer dabei. Neue Mod­elle wie der Ember Trav­el Mug hal­ten nicht ein­fach nur Getränke warm, son­dern brin­gen den Kaf­fee mit ein­er inte­gri­erten Heizung, einem Akku und Tem­per­atursen­soren jed­erzeit auf die gewün­schte Tem­per­atur. Welche das ist, lässt sich über ein Touch-Dis­play ein­stellen und über eine dig­i­tale Anzeige über­prüfen. Wer auch zu Hause zwis­chen Hausar­beit und Home-Office öfter mal den Kaf­fee kalt wer­den lässt, wird sich über die smarte Tasse von Ember freuen, die das Getränk am Früh­stück­stisch warm hält.

Das Muttertagsgeschenk mit sanften Tönen

Nach einem lan­gen Tag schal­tet Deine Mama gern bei Musik, einem Hör­buch oder einem Pod­cast ab? Blöd nur, wenn der oder die Partner:in der akustis­chen Gute-Nacht-Lek­türe nichts abgewin­nen kann. Eine bequeme Lösung ohne drück­ende Kopfhör­er ist ein Musikkissen wie Soundasleep. Dieses streamt das Wun­sch-Pro­gramm über inte­gri­erte Laut­sprech­er vom Smart­phone, Tablet, oder iPod direkt in die Ohren, ohne dass der oder die Bettnachbar:in etwas mithört. Für die Verbindung zum Abspiel­gerät ermöglicht ein abnehm­bares Kabel.

Digitale Tools und Tipps für einen gelungenen Muttertag

Klar, nicht jede Mama begeis­tert sich für Tech­nik und es braucht nicht unbe­d­ingt ein großes oder smartes Geschenk zum Mut­tertag sein. Ein aufrichtiges Dankeschön kannst Du ihr auch mit ein­er kreativ­en Karte zukom­men lassen. Mit der Android- und iOS-App MyPost­card gestal­test und versend­est Du eine Postkarte samt Foto und per­sön­lichen Worten.

Du sagst es lieber durch die Blume? Dann kannst Du Dein­er Mama ein flo­rales Dankeschön über­mit­teln. Bei Online-Blu­men­shops wie Bloom & Wild oder fleu­rop suchst Du ein­fach einen Blu­men­strauß oder ein Gesteck aus und ver­schickst das Präsent per Mausklick.

Wenn ihr den Mut­tertag 2022 nicht zusam­men ver­bringt, kön­nte ein dig­i­tales Erleb­nis zum gemein­samen High­light wer­den. Die Plat­tform Dringe­blieben bün­delt Streams ver­schieden­er Kul­tur­ange­bote und ermöglicht so einen virtuellen Besuch von Konz­erten, Büh­nen­shows oder Lesun­gen.

Falls Deine Mut­ti bei diesen dig­i­tal­en Ange­boten über­fragt sein sollte, dann wird es wohl doch wieder Zeit für einen selb­st­ge­bastel­ten Gutschein – dies­mal für einen Crashkurs für Insta­gram, Tik­Tok oder inter­ak­tive Livestreams.

Smarte Geschenke, Blu­men oder doch ein DIY-Gutschein? Schreib uns, wie Du Deine Mama zum Mut­tertag am 8. Mai über­raschst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren