Ein BMW iX steht vor dem Vodafone-Tower in Düsseldorf.

YouTopia – Gemeinsam für die Umwelt: Vodafone vernetzt die Charity-Show mit 5G-Technologie

In unserem All­t­ag bieten sich viele Möglichkeit­en, dem Kli­mawan­del etwas ent­ge­gen­zuset­zen. Wie das gelin­gen kann, disku­tieren und demon­stri­eren Content-Creator:innen und promi­nente Gäste vom 1. bis 5. Sep­tem­ber bei der zweit­en Staffel von YouTopia – Gemein­sam für die Umwelt. Wie Du beim Char­i­ty-Livestream dabei sein kannst und welche Rolle 5G-Tech­nolo­gien von Voda­fone dabei spie­len, erfährst Du jet­zt. 

Nach dem Erfolg im ver­gan­genen Jahr geht Deutsch­lands größter Char­i­ty-Livestream in die zweite Runde: Ab dem 1. Sep­tem­ber lenkt das Event YouTopia – Gemein­sam für die Umwelt die Aufmerk­samkeit wieder auf eines der dringlich­sten The­men unser­er Zeit: den Kli­mawan­del. Fünf Tage lang wer­den fünf Bewohner:innen unter der gläser­nen YouTopia-Kup­pel zusam­men­leben, um gemein­sam mit ihrer Com­mu­ni­ty möglichst viele Spenden für den Umweltschutz zu sam­meln. Das Event wird non­stop auf YouTube und Twitch gestreamt. #Togeth­er­We­Can

Gemeinsam für die Umwelt: Spenden sammeln mit YouTopia

Zu den Bewohner:innen der zweit­en Staffel gehören die YouTuber:innen Jana Klar, Ali­cia Joe, Rewin­side, Sur­vival Mat­tin und natür­lich YouTopia-Erfind­er Jacob Beautemps. Begleit­et wer­den sie von Creator:innen wie Regi­na Hixt, Tomary oder Insec­thaus Adi.

Eine kom­plette Über­sicht aller Teil­nehmenden find­est Du hier. Für die The­men-Chal­lenges, Umwelt-Exper­i­mente und Sci­ence-Talks lädt YouTopia promi­nente Gäste aus der Wis­senschaft, Poli­tik, Wirtschaft und Enter­tain­ment-Welt ein. Darunter Knos­si, Eckart von Hirschhausen, Karl Lauter­bach, Cem Özdemir, Diana zur Löwen, Frank The­len, Dorothee Bär, Ami­na­ta Touré und Olivia Jones. Auch Gün­ther Jauch hat sich angekündigt und wird eine YouTopia-Quizshow aus der Kup­pel in Köln mod­erieren.

Ziel aller YouTopia-Bewohner:innen und Ein­ge­lade­nen ist es genau­so wie im ver­gan­genen Jahr, eine hohe Spenden­summe für die Organ­i­sa­tion ever­wave zu sam­meln, die sich mit speziellen Tech­nolo­gien und Booten dafür ein­set­zt, die Meere von Plas­tik- und anderem Müll zu befreien.

5G-Technologie für YouTopia: Vodafone bringt das Charity-Event in den Livestream

Möglich wird die zweite Staffel des Char­i­ty-Events in dieser Form und Größe durch die Unter­stützung von Voda­fone. Als Tech­nolo­gie-Part­ner sorgt der Düs­sel­dor­fer Dig­i­tal­isierungskonz­ern für zuver­läs­sige Kon­nek­tiv­ität. Dafür baut Voda­fone vor Ort mit der soge­nan­nten Red­box ein eigenes 5G-Net­zw­erk auf. Das ermöglicht die Voda­fone-Chal­lenges und -Pro­gramm­punk­te. Welche das sind, kannst Du bei YouTopia live erleben. Wir geben Dir schon einen kleinen Vorgeschmack.

YouTopia-Bewohner:innen kochen mit Augmented Reality

Wie Dich smarte Tech­nolo­gien schon heute beim Kochen unter­stützen kön­nen, wer­den die  Bewohner:innen am ersten Tag mit der GigaAR-App von Voda­fone aus­pro­bieren. Aus­ges­tat­tet mit der brand­neuen Mixed-Real­i­ty-Brille von Nre­al und der ersten Aug­ment­ed-Real­i­ty-Koch-App Deutsch­lands bere­it­en sie in zwei Teams leckere Gerichte zu. Beim Gemüse schnip­peln, Garen und Brutzeln ste­ht einem der Teams der TV-Koch Stef­fen Henssler zur Seite – und zwar als virtueller Avatar. Das zweite Team muss das gle­iche Gericht kochen, aber mit unge­nauem Rezept. Was schmeckt wohl bess­er?

Neben exk­lu­siv­en Gericht­en des Koch-Profis sind mit der GigaAR-App auch veg­ane und veg­e­tarische Rezepte der Erfol­gsplat­tform Kitchen Sto­ries abruf­bar, die Du mit der AR-Brille ein­fach zuhause nachkochen kannst. Der Fokus der Chal­lenge: Gesunde Ernährung, Tier­wohl und veg­ane Alter­na­tiv­en auf dem Teller.

ARTificial: Die Robo-Challenge

Bei der Voda­fone Chal­lenge am zweit­en YouTopia-Tag (2. Sep­tem­ber) wer­den die Bewohner:innen richtig kreativ. Ali­cia Joe und Rewin­side schlüpfen in die Rolle der soge­nan­nten Future-Artists: Die Creator:innen ziehen sich einen Motion-Cap­ture-Anzug an und fan­gen an, Bilder für die restlichen Bewohner:innen zu malen. Sie müssen die Begriffe dahin­ter errat­en – qua­si wie bei den Mon­tags­malern. Der Anzug leit­et Ali­cias und Rewis Hand­be­we­gun­gen über das 5G-Netz von Voda­fone in Echtzeit an einen Robot­er­arm weit­er. Dieser malt fer­nges­teuert die Bilder nach.

Ins­ge­samt wer­den zwei Run­den ARTi­fi­cial à 15 Minuten gespielt. Mith­il­fe des 5G-Robot­er s wird eine Kün­st­lerin die Influencer:innen außer­dem auf der Lein­wand verewigen. Du kannst Dir noch nicht genau vorstellen, wie das Robo-Malen aussieht? Dann schau Dir am besten unseren Artikel zum 5G Paint­ing an.

Insektensterben-Talk: Wie gelingt Bienenrettung?

Honig- und Wild­bi­enen spie­len eine zen­trale Rolle für unsere Land­wirtschaft und den Erhalt der Arten­vielfalt. Sie befrucht­en heimis­che Wild- und Nutzpflanzen zu einem beträchtlichen Anteil – auch wenn sie längst nicht die einzi­gen Insek­ten sind, die diese Auf­gabe teilen. Im Talk Insek­ten­ster­ben-Talk am 4. Sep­tem­ber, dem vierten Tag der Chal­lenge, stellen die Bewohner:innen und Ein­ge­ladene die Bedeu­tung der fleißi­gen Bestäu­ber und anderen Insek­ten in den Mit­telpunkt. Wie würde eine Welt ohne Bienen und Insek­ten ausse­hen? Wie kommt es über­haupt, dass die Insek­ten bedro­ht sind? Und was kön­nen wir dage­gen tun?

Vor dem Talk kannst Du Deine Mei­n­ung zum The­ma bei ein­er Umfrage abgeben. Die Antworten und weit­ere Anre­gun­gen aus der Com­mu­ni­ty wer­den im Live-Gespräch aufge­grif­f­en. Zu den Teil­nehmenden gehören neben Jacob Beautemps als Mod­er­a­tor Expert:innen wie der Influ­encer Insec­thaus Adi, die Grü­nen-Poli­tik­erin Stef­fi Lemke und der Jour­nal­ist und Mod­er­a­tor Thi­lo Mis­chke. Brit­ta Rudol­phi, Lei­t­erin der Tech­nolo­gie-Entwick­lung von Voda­fone und Therese Seiringer, Sus­tain­abil­i­ty Man­agerin bei Voda­fone, wer­den außer­dem das Giga Bee Project Tool vorstellen: Wenn ein Bienen­volk geklaut wird oder der Stock umkippt, sendet die Tech­nolo­gie jed­erzeit und über­all den genauen Stan­dort an das Smart­phone der Imker:in.

Beste Unterhaltung und Überraschungen mit 5G von Vodafone

Was das 5G-Netz alles möglich macht, zeigen auch Über­raschungsmo­mente – zum Beispiel, wenn der Robot­er­hund SPOT plöt­zlich die Kup­pel betritt und zu lauter Musik tanzt. Der Robo SPOT von Boston Dynam­ics wird übri­gens zum allerersten Mal per 5G ges­teuert!

Im YouTopia-Livestream wer­den Dich uner­wartete und unter­halt­same High­lights erwarten. On top kom­men nüt­zliche Gad­gets von Voda­fone: Der Smart San­i­tiz­er, ein intel­li­gen­ter Desin­fek­tion­sspender in der Kup­pel, oder die 360-Grad-Kam­era, die den YouTopia-Auf­bau filmt. An die Com­mu­ni­ty wer­den außer­dem Taschen aus Recy­cling-Mate­r­i­al ver­lost. Wir ver­linken Dir das Gewinn­spiel, sobald es startet, auch hier auf fea­tured.

Deutschlands größter Charity-Livestream auf YouTube, Twitch und Social Media

Das fün­ftägige Event kannst Du ab dem 1. Sep­tem­ber rund um die Uhr im Livestream und On-Demand auf YouTube sowie auf Twitch über die Kanäle der Bewohner:innen ver­fol­gen. Über die High­lights, Chal­lenges und bevorste­hen­den Ein­ge­lade­nen bleib­st Du natür­lich mit Social-Media-Plat­tfor­men wie Insta­gram und Tik­Tok auf dem Laufend­en.

Unter­stützung find­et die i&u TV-Pro­duk­tion von weit­eren Spon­soren, die eben­so wie Voda­fone Nach­haltigkeit und Umweltschutz als zen­trales Unternehmen­sziel ver­fol­gen. Sämtliche Inhalte der Sendung wer­den von ein­er Wis­senschaft­sredak­tion nach jour­nal­is­tis­chen Stan­dards erar­beit­et. Gefördert wird die zweite Staffel von YouTopia deshalb durch die Film­s­tiftung NRW.

Warum wirst Du bei der zweit­en Staffel von YouTopia ein­schal­ten? Schreib uns, auf welche Gäste und Chal­lenges Du beson­ders ges­pan­nt bist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren