Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Path to the Future: Die Zukunft des Autofahrens mit Vodafone auf der IAA

Die Aut­o­fahrt der Zukun­ft ist näher, als Du denkst: Alles Nötige ist im Auto per­son­al­isiert, Deine Online-Dien­ste und Enter­tain­ment-Plat­tfor­men sind per High­speed-Verbindung auf jed­er Straße ver­füg­bar und smarte Fea­tures rev­o­lu­tion­ieren den Verkehr der Zukun­ft. Besuche den Voda­fone-Stand auf der Inter­na­tionalen Auto­mo­bil-Ausstel­lung (IAA) 2019 in der New Mobil­i­ty World!

Stell Dir vor, Dein Auto erken­nt beim Ein­steigen nicht nur, wer Du bist, son­dern macht die Fahrt für Dich zum maßgeschnei­derten Erleb­nis. Ein­mal hinge­set­zt, leucht­en auf der Kon­sole Deine Playlis­ten auf. Du wählst Deinen Lieblings-Beat aus, der Dich auf der Fahrt begleit­et. Dein Navi zeigt Dir nicht bloß Deinen Stan­dort und Deine Route an, son­dern warnt Dich auch vor Hin­dernissen, rutschi­gen Straßen und Unfällen auf Deinem Weg. Hast Du etwas Zeit im Auto oder bist Beifahrer? Dann kannst Du einen Film schauen oder den Wagen gle­ich zu Deinem mobilen Office machen. Und wenn sich unter­wegs jemand meldet, brauchst Du nicht ein­mal Dein Smart­phone einzuschal­ten. Tele­fonate und Skype-Busi­ness-Calls wer­den direkt durchgestellt. Und im Parkhaus angekom­men, wirst Du direkt und ohne langes Suchen zum näch­sten freien Park­platz geführt.

GigaCar: Das kann das Auto der Zukunft jetzt schon

Solch ein per­son­al­isiertes Fahrerleb­nis ist schon jet­zt in greif­bar­er Nähe. Beim Voda­fone-Stand auf der IAA 2019 in Frank­furt ste­ht das GigaCar, ein Audi e-tron, der mit allen Zukun­fts-Fea­tures aus­ges­tat­tet ist, die auch heute schon ver­füg­bar sind. Ein Autoschlüs­sel zum Ein­steigen ist hier gar nicht nötig. Denn der mit einem Sen­sor aus­ges­tat­tete Tür­griff iden­ti­fiziert Dich anhand Deines Fin­ger­ab­drucks. Das smarte Auto erken­nt Dich durch Deine per­son­al­isierte Voda­fone ID als Fahrer und ruft per­sön­liche Dat­en wie Deine Kör­per­größe ab. Anhand der­er stellt das Auto zum Beispiel den Sitz auf Dich ein und startet das Enter­tain­ment-Sys­tem. Medi­en­di­en­ste wie Voda­fone GigaTV, Deez­er, Spo­ti­fy und Skype loggen sich in Dein Fahrer-Pro­fil ein. Und wenn Deine Mit­fahrer unter­wegs eine Runde zock­en wollen, kön­nen Sie aus ein­er ganzen Rei­he an Titeln aus dem Cloud-Gam­ing-Ange­bot von Hatch wählen.

Auf den Mon­i­toren der Rück­sitze ste­hen diverse Office-Funk­tio­nen zur Ver­fü­gung. Eine Gesicht­serken­nungs-Soft­ware erken­nt Alter, Geschlecht und Stim­mung der Fahrgäste und kann indi­vidu­elle Vorschläge für Filme, Musik und Spiele machen. Und zum Start der Dien­ste vor der Fahrt brauchst Du nicht mal mehr ein Smart­phone - dank des Inter­net of Things (IoT). Über eine im GigaCar ver­baute IoT-SIM ist das smarte Auto näm­lich dauer­haft mit allen nöti­gen Devices ver­bun­den. Und das Beste: Dem­nächst kannst Du durch Deinen Voda­fone-Ver­trag ein­fach Dein Daten­vol­u­men direkt mit ins Auto nehmen und weit­er­sur­fen wie gewohnt – auch ohne Dein Smart­phone.

GigaMobility: Infotainment der nächsten Generation

Zusät­zlich zum GigaCar stellt Voda­fone auf der IAA sein Gig­aMo­bil­i­ty-Konzept vor. Dabei han­delt es sich um ein inte­gri­ertes Info­tain­ment-Sys­tem für Fahrzeuge der näch­sten Gen­er­a­tion. Das inte­gri­ert dig­i­tale Inhalte in einem neuen User-Inter­face und auf ein­er App-Plat­tform. Alle Con­tent-Kat­e­gorien wie Nav­i­ga­tion, Video, Musik oder Spiele wer­den dort einge­bet­tet und kön­nen mit ver­schiede­nen Geräten kom­biniert wer­den – auf der Straße und daheim.

Smartes Warnsystem für mehr Verkehrssicherheit

Voda­fone sorgt gemein­sam mit Con­ti­nen­tal auch für mehr Sicher­heit auf den Straßen. Das soge­nan­nte Pedes­tri­an Safe­ty Shield Sys­tem kann dank blitzschneller Datenüber­tra­gung in Echtzeit vor über­raschen­den Hin­dernissen auf der Fahrbahn war­nen. Die im Fahrzeug instal­lierte Kam­era erken­nt dank ein­er Kün­stlichen Intel­li­genz (KI) plöt­zliche Bewe­gun­gen und informiert den Fahrer in Sekun­den­bruchteilen. Auch auf Unfälle auf der Strecke, rutschige oder glat­te Straßen, kann Dich das Warn­sys­tem dank Cloud-Infor­ma­tio­nen aus dem mobilen Netz hin­weisen. Die Warn­hin­weise lan­den per Sprach­in­fo und Grafik direkt auf Deinem Autodis­play. Sie über­lagern alle anderen Medi­en­in­halte, so dass Du sie unmöglich über­siehst.

Smart Parking: Schluss mit der ewigen Parkplatzsuche

Einen freien Platz in einem vollen Parkhaus oder auf einem gut besucht­en Park­platz zu find­en, kann eine stres­sige und lang­wierige Angele­gen­heit sein. Voda­fones Smart Park­ing-Lösung sorgt nun mit rei­bungslos­er Tech­nolo­gie dafür, dass die lästige Park­platz­suche der Ver­gan­gen­heit ange­hört. Und mod­ernisiert gle­ichzeit­ig die Infra­struk­turen von Parkhäusern.

Nar­row­band-IoT-Mod­ule informieren über Mobil­funk an den einzel­nen Park­plätzen über deren Aus­las­tung. Die Sen­sor­mod­ule wur­den unter Anderem in Zusam­me­nar­beit mit Smart City Sys­tem, einem Start-up aus Voda­fones Start­up-Pro­gramm UPLIFT, entwick­elt, sind energiearm und kön­nen schnell und ein­fach auf den Park­platz gek­lebt wer­den. Eine weit­ere Vari­ante, die Parkhäuser mit Sen­soren ausstat­ten soll und auf Ultra­schall-Tech­nolo­gie set­zt, entwick­elt Voda­fone selb­st. Die Dat­en zu den Park­plätzen wer­den an Voda­fone-Serv­er gesendet. Dann wer­den sie weit­ergeleit­et: Auf Dein Nav­i­ga­tion­ssys­tem im Auto, auf Infotafeln im Parkhaus, auf Smart­phone-Apps oder On-Board-Sys­teme autonomer Fahrzeuge. Das macht es nicht nur ein­fach­er für Dich als Park­platz­such­er. Auch Parkhaus-Betreiber erhal­ten mit dem Smart Park­ing-Sys­tem von Voda­fone die Info, wie hoch die Aus­las­tung aktuell ist.

Besuch Vodafone auf der IAA!

Wenn Du mehr zum Aut­o­fahren und Parken der Zukun­ft erfahren willst, dann besuch Voda­fone auf der IAA 2019 in Frank­furt am Main. Vom 10. bis 15. Sep­tem­ber kannst Du das GigaCar, die Gig­aMo­bil­i­ty, das Smart Park­ing und noch weit­ere span­nende Show­cas­es in der New Mobil­i­ty World live erleben und testen. Wie wäre es zum Beispiel damit, ein unbe­man­ntes Luftschiff aus der Ferne zu steuern? Oder Dir den smarten E-Scoot­er unu live anzuschauen? Komm ein­fach in Halle 5 an Stand C31, direkt gegenüber der IAA Con­fer­ence Main Stage.

Was wün­schst Du Dir für Dein Zukun­fts-Auto? Schreib uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren