Ein Mann umarmt eine Frau vor dem Fenster, draußen ist Weihnachtsbeleuchtung zu sehen.
Die Vodafone Black Week mit dem besten Deals des Jahres

Rheinland-Pitch UPLIFT Special: Das sind die Gewinner-Start-ups

Vom 5. bis zum 12. April fand die Start-up-Woche Düs­sel­dorf statt. Voda­fone und der STARTPLATZ waren dort wieder gemein­sam mit dem Rhein­land-Pitch UPLIFT Spe­cial vertreten, auf dem dig­i­tale Start-ups ihre inno­v­a­tiv­en Ideen ein­er hochkaräti­gen Jury und dem Pub­likum vorstellen kon­nten.

Inno­v­a­tive Ideen von heute sind der Treib­stoff für den Fortschritt im Giga­bit-Zeital­ter. Voda­fone fördert solche Ideen deshalb im Rah­men des Start-up-Accel­er­a­tors UPLIFT und unter­stützte auch dieses Jahr die Start-up-Woche. Hier erfährst Du alles Wichtige rund um das Rhein­land-Pitch UPLIFT Spe­cial von Voda­fone und die Gewin­ner des Pitch­es.

Start-up-Woche Düsseldorf: Rund 130 Veranstaltungen in sieben Tagen

Anfang April feiert die Start-up-Szene in Düs­sel­dorf ein Fes­ti­val mit rund 130 Ver­anstal­tun­gen. Bei der Start-up-Woche Düs­sel­dorf dreht sich alles um Ideen, Inno­va­tio­nen, Vor­sprung und Wis­sen – und natür­lich um inno­v­a­tive Start-ups. Unternehmen, Experten, Visionäre und Grün­der haben ide­ale Bedin­gun­gen, um sich auszu­tauschen, zu präsen­tieren und natür­lich zu ver­net­zen. Das ein­wöchige Event jährt sich mit­tler­weile zum vierten Mal. Auch Voda­fone nahm in diesem Jahr erneut mit ein­er Ver­anstal­tung teil.

Rheinland-Pitch UPLIFT Special: Hier pitchen spannende Start-ups ihre Ideen

Das diesjährige Rhein­land-Pitch UPLIFT Spe­cial fand am 8. April auf dem Voda­fone Cam­pus statt. Dort hat­ten Start-ups aus den Bere­ichen Cloud, Arti­fi­cial Intel­li­gence sowie Vir­tu­al Real­i­ty die Chance, ihre Ideen vor vollem Haus und ein­er hochkaräti­gen Jury vorzustellen. Über 300 Besuch­er hat­ten sich zu dem Event ver­sam­melt.

Nach der Begrüßung von Voda­fone CEO Hannes Amet­sre­it­er, Julia Doll (Head of Inno­va­tion & Uplift bei Voda­fone) sowie Vertretern vom STARTPLATZ hat­te jedes Start-up genau fünf Minuten Zeit für die Präsen­ta­tion. Im Anschluss beant­worteten die Start-ups weit­ere fünf Minuten lang die Fra­gen des Pub­likums und der Jury. Abschließend stimmten die vier Jurymit­glieder Michael Reinartz (Direc­tor Inno­va­tion & Con­sumer Ser­vices, Voda­fone Deutsch­land), Ugur Erenoglu (Head of Cloud Sales Ger­many, Voda­fone Group), Lukas Gräf (Chief Oper­at­ing Offi­cer, STARTPLATZ) und Michael Reck (Account Exec­u­tive, IBM) gemein­sam mit den Zuschauern ab.

Vodafone CEO Hannes Ametsreiter eröffnete das Rheinland Pitch UPLIFT Special

Platz eins belegte WeAre. Das Start-up hat ein Vir­tu­al-Real­i­ty-Kon­feren­zsys­tem entwick­elt, mit dem Mitar­beit­er schnell und kostengün­stig Remote-Meet­ings abhal­ten kön­nen. WeAre bekam das neue Voda­fone PACESETTER Start-up Kit im Gesamtwert von bis zu 9.000 Euro. Der Voda­fone PACESETTER wurde erst­mals auf dem Event präsen­tiert.

Auf dem zweit­en Platz lan­dete VIREED. Das Ham­burg­er Start-up, hat sich Vir­tu­al Real­i­ty Edu­ca­tion auf die Fah­nen geschrieben. Platz drei teil­ten sich Holo­café, die VR-Spiele für Grup­pen anbi­eten und die CAD-Soft­ware für virtuelle Real­ität für Design­er von fly­ing­shapes. Auf Platz vier schaffte es Werksta.tt mit ein­er kün­stlichen Intel­li­genz, die Unternehmen helfen soll, Lebens­mit­telüber­schuss zu min­imieren.

Im Anschluss gab es nach der Ausze­ich­nung des Gewin­ner-Start-ups noch die Möglichkeit, mit anderen Gästen und Teil­nehmern ins Gespräch zu kom­men und zu net­zw­erken.

Welche Idee gefällt Dir am besten? Hin­ter­lasse uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren