Das sind die GigaTV-Highlights im März
Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Kleinkunst und Oscar-Kino: Das sind Deine Film- und Serien-Highlights im März

Bei GigaTV find­est Du jeden Monat Film-High­lights und exk­lu­sive Serien-Pre­mieren, lin­ear und auf Abruf. In der Voda­fone Videothek find­est Du dazu Unter­hal­tung für die ganze Fam­i­lie, von Genre über Doku bis Zeichen­trick. Selb­stver­ständlich genießt Du das Pro­gramm der Voda­fone Videothek in HD und ohne Wer­be­un­ter­brechung.

Die Sai­son der Gold­jungs ist vor­bei, aber bei GigaTV bekommst Du das ganze Jahr über großes Dra­ma – und ver­mut­lich hun­dert­mal mehr Abwech­slung als bei der diesjähri­gen Oscars-Mod­er­a­tion. Neben Hol­ly­wood-Glam­our gibt es esports live aus Kat­towitz im TV. Fre­unde der Satire und des Kabaretts kom­men beim Deutschen Kleinkun­st­preis 2019 auf ihre Kosten. Vorhang auf!

Show-Highlight im März: Deutscher Kleinkunstpreis 2019

Der Deutsche Kleinkun­st­preis 2019 wurde bere­its im Dezem­ber des ver­gan­genen Jahres ver­liehen. Ver­rück­te Büh­nen­welt. Die Höhep­unk­te der Ver­lei­hung bekommst Du im März serviert, frei nach dem Mot­to: „Last but not least“. Satirik­er Urban Pri­ol (Neues aus der Anstalt) führt mit gewohnt spitzer Zunge durch die Ver­anstal­tung. Aufgeze­ich­net wurde die Ver­anstal­tung im unter­haus – Mainz­er Forum The­ater.

Der Deutsche Kleinkun­st­preis ist das Gegen­teil der Oscars: leise und klein. Der Preis wird seit 1972 jährlich ver­liehen und ehrt Kün­st­lerin­nen und Kün­stler in den Bere­ichen Kabarett, Musik und Kleinkun­st. Darüber hin­aus vergeben die Stadt Mainz sowie das Land Rhein­land-Pfalz jew­eils einen Förder- bzw. Ehren­preis.

Die Höhep­unk­te des Deutschen Kleinkun­st­preis­es 2019 erleb­st Du am 17. März um 20:15 Uhr auf 3sat HD.

esports-Highlight im März: Intel Extreme Masters Championship Katowice (live)

Die esports-Szene boomt und Voda­fone ist vorne mit dabei. Am 3. März find­et das Finale der Intel Extreme Mas­ters in der Diszi­plin Counter-Strike: Glob­al Offen­sive in Kat­towitz (Polen) statt. Und Du bist live dabei, wenn sich die Final­is­ten ins Visi­er nehmen – buch­stäblich. Wie Voda­fone deutsche esports-Mannschaften unter­stützt, erfährst Du in unserem Beitrag Gigaspeed bei esports: Voda­fone ist Haupt­spon­sor von mous­es­ports.

Die Liveüber­tra­gung der Intel Extreme Mas­ters in Kat­towitz erleb­st Du live am 3. März auf ProSieben Fun HD.

Oscar-Gewinner im März: Bohemian Rhapsody, Aufbruch zum Mond, Black Swan

Bohemi­an Rhap­sody hat Rami Malek den Oscar als bester Haupt­darsteller einge­bracht. Mit der Darstel­lung von Fred­die Mer­cury, Queen-Front­mann und unsterbliche Pop-Ikone, bringt er Kinosäle zum Beben. Neben dem Schaus­piel-Oscar räumte Bohemi­an Rhap­sody vor allem bei tech­nis­chen Gew­erken ab: bester Schnitt (Bild), bester Schnitt (Ton) und bester Ton all­ge­mein. Mehr zu dem biografis­chen Musik­film um Queen liest Du in unser­er Filmkri­tik.

Bohemi­an Rhap­sody ste­ht ab dem 14. März zum Abruf in der Voda­fone Videothek für Dich bere­it.

Die bildge­waltige Skizze des ersten Men­schen auf dem Mond und seinem großen Schritt für die Men­schheit durfte bei den Oscars 2019 eben­falls nicht fehlen. Auf­bruch zum Mond porträtiert den Astro­naut­en Neil Arm­strong und die Vor­bere­itungsphase vor der ersten Mond­lan­dung. Der Film erhielt den Oscar für die besten visuellen Effek­te und set­zte sich mit der authen­tis­chen Abbil­dung von real­er Wis­senschaft gegen Sci­ence Fic­tion wie Ready Play­er One und Solo: A Star Wars Sto­ry durch. Welche Schauw­erte der Film anson­sten hat, liest Du in unser­er Filmkri­tik Auf­bruch zum Mond – Ein klein­er Schritt für Ryan Gosling, ein großer für Claire Foy.

Auf­bruch zum Mond erleb­st Du ab dem 14. März auf Abruf in Dein­er Voda­fone Videothek.

 

 Black Swan ist düsteres Gen­re­fut­ter für alle Fre­unde der Untiefen men­schlich­er Psy­che. Und das sog­ar mit Güte­siegel. 2011 erhielt Natal­ie Port­man den Oscar als beste Haupt­darstel­lerin. In Black Swan kämpft die Bal­le­ri­na Nina um die Dop­pel­haup­trol­le in Tschaikowskys Schwa­nensee. Der Erfol­gs­druck stürzt sie in eine von Hal­luz­i­na­tio­nen begleit­ete Depres­sion. Neben Port­mans dezi­diertem Spiel, überzeugt vor allem ihr Kör­per­dou­ble, die pro­fes­sionelle Bal­lett­tänz­erin Sarah Lane, mit atem­ber­auben­den Bal­let­tein­la­gen. Black Swan ist zweifel­sohne eine der Perlen von Regis­seur Dar­ren Aronof­sky, nach einem fast makel­losen Drehbuch von Andres Heinz und Mark Hey­man.

Black Swan tanzt ab sofort in der Max­dome Film- und Serien­flat, option­al erhältlich bei Voda­fone GigaTV.

Vier düstere Highlights im März: Strange Movies – Das David-Lynch-Wochenende

David Lynch ste­ht, wie seine Kol­le­gen Wes Ander­son und Quentin Taran­ti­no, mit­tler­weile für ein eigenes Film-Sub­genre. Es ist ein spezieller Mix aus bizarren Geschicht­en, mor­biden Bildern, grotesken Set­tings und per­sön­lichen Dra­men. Am 23. und 24. soll­test Du die Rol­los run­ter­lassen, das Pop­corn bere­it­stellen (gesalzen!) und die Füße hochle­gen. Strange Movies – Das David-Lynch-Woch­enende präsen­tiert Dir an zwei Aben­den jew­eils zwei Streifen vom Meis­ter des Sur­realen: den Film-Noir-Psy­chothriller Lost High­way, das düstere Gen­rekom­posit Eraser­head, das Road­movie-Dra­ma The Straight Sto­ry und das schwarzweiße Film­dra­ma Der Ele­fan­ten­men­sch.

Das David-Lynch-Woch­enende mit vier aus­ge­sucht­en Genre-Perlen erleb­st Du am 23. und 24. März jew­eils ab 20:15 Uhr auf Kinow­elt TV HD.

 Kulinarische Highlights im März: Jamies 5-Zutaten-Küche und Weg vom Fleisch?

Na, noch nicht satt? Dann haben wir im März gle­ich zwei köstliche Appetithap­pen für Deine Augen. In der Deutsch­land­premiere des Doku­men­tarfilms Weg vom Fleisch? - Alter­na­tiv­en für eine nach­haltige Ernährung geht der franzö­sis­che Jour­nal­ist Benoît Bringer der Frage nach, wie lange wir unseren Fleis­chkon­sum aufrechter­hal­ten kön­nen und welche Alter­na­tiv­en wir haben. Der Denkanstoß läuft am 3. März um 20:15 Uhr auf Geo Tele­vi­sion HD.

War das jet­zt ein klein­er Dämpfer? Muss es nicht. Eng­lands bekan­ntester Starkoch Jamie Oliv­er zeigt in der zweit­en Staffel der Rei­he Jamies 5-Zutat­en-Küche erneut, wie sim­pel Kochen und Back­en sein kann. Egal ob zum Dessert, mit Fleisch und Fisch oder veg­e­tarisch. Alles leck­er, alles schnell ab dem 7. März immer don­ner­stags in Dop­pelfolge um 20:15 Uhr. Guten Appetit.

Wusstest Du schon, dass Du bei Voda­fone GigaTV auch On-Demand-Dien­ste wie Net­flix, Sky oder Max­dome nutzen kannst? Schau mal rein.

Bere­it für ein wenig David-Lynch-Grusel oder doch lieber Gute-Laune-Kochen mit Jamie Oliv­er? Was sind Deine Zutat­en für einen tollen Film- und Serien-März?

Titelbild: © MG RTL D / SamRobinson / © 2017 Jamie Oliver Enterprises Limited

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren