James Bond No Time Do Die: The Official James Bond Podcast Filmpodcast
© 2021 DANJAQ, LLC AND MGM. ALL RIGHTS RESERVED.
Ein Stimmzettel zur deutschen Bundestagswahl.
Ein BMW iX steht vor dem Vodafone-Tower in Düsseldorf.

Die besten Film-Podcasts: James Bond, Quadrataugen, Logenplatz und Co.

Zum nahen­den Lein­wand­start von „James Bond - Keine Zeit zu ster­ben“ hat sich das Team des leg­endären Geheim­a­gen­ten-Fran­chis­es etwas ganz Beson­deres aus­gedacht. Mit „No Time Do Die: The Offi­cial James Bond Pod­cast“ erscheint noch vor der Pre­miere des Films ein sech­steiliger Pod­cast. Du möcht­est auch abseits der Lein­wand nicht ohne Hol­ly­wood? Wir stellen Dir die besten Film-Pod­casts vor, mit denen Du auch ohne Bild­schirm in die Welt von Kino und Co. ein­tauchen kannst.

Der 007-Pod­cast wird vom britis­chen Filmkri­tik­er James King mod­eriert und wid­met sich inhaltlich in jed­er Folge einem anderen Schw­er­punk­t­the­ma: Von den Charak­teren über die Loca­tions bis hin zur Musik. Daniel Craig erzählt von seinem Start als Bond, es gibt erste Ein­drücke vom Sound­track aus Hans Zim­mers Fed­er und Du darf­st Dich auf jede Menge Inter­views freuen, zum Beispiel mit Darsteller Rami Malek und mit Musik­erin Bil­lie Eil­ish, die dieses Mal für den Bond-Song zuständig war. Das liebevoll auf­bere­it­ete For­mat hat uns neugierig gemacht – und wir woll­ten mehr davon. Deshalb haben wir uns für Dich auf die Suche nach den besten Film-Pod­casts begeben.

Die Quadrataugen: Filmtipps und Streaming-Hits aus der GigaTV Mag-Zentrale

In „Die Quadratau­gen“ lädt Fabi­an Dou­glas vom „GigaTV Mag“ unter­schiedliche Gäste ein und bespricht mit ihnen die neuesten Stream­ing-Hits, die sehenswertesten Kinofilme und die besten Serien. Zu den regelmäßigeren Besucher:innen gehören „Nerd­kul­tur“-Mod­er­a­tor Mar­co Risch sowie Games­tar-Redak­teur Julius Busch, doch auch andere Film­fans geben sich in Dou­glas’ Pod­cast die Klinke in die Hand. Dabei kom­men inter­es­sante und über­raschende Gespräche zus­tande. Außer­dem ver­passt Du durch den Pod­cast kein wichtiges Ereig­nis der Filmwelt mehr. Ob „Sui­cide Squad“, „Loki“ oder „Dune“: Mit den Quadratau­gen bist Du immer auf dem Laufend­en.

Die Quadrataugen-Podcast Podcastbanner

Jeden zweit­en Don­ner­stag erscheint eine neue Folge von „Die Quadratau­gen”. Ein wiederkehren­der Gast ist Mar­co Risc. Lau­ra Pia Samide gehört zur Pro­duk­tion. — Bild: Die Quadratau­gen

Anhören kannst Du Dir den Film-Pod­cast auf der Podi­gee-Web­site von Quadratau­gen sowie über Spo­ti­fy, Deez­er, Apple Pod­casts und Co.

Logenplatz: Filmtipps und Anekdoten von Stefan „Mister Kino“ Kuhlmann und Fabian Maier

Wenn Du in Berlin wohnst, kennst Du Ste­fan Kuhlmann von Radio Par­adiso ver­mut­lich sowieso schon, doch auch im restlichen Deutsch­land hat sich der Mod­er­a­tor einen Ruf als Filmken­ner erar­beit­et. Gemein­sam mit seinem Kol­le­gen Fabi­an Maier nimmt er im Pod­cast „Logen­platz“ die Kino- und Serien­welt unter die Lupe, berichtet über Streifen wie „Jun­gle Cruise“ und erzählt Anek­doten aus seinen etwa 20 Beruf­s­jahren als Filmjour­nal­ist. Schon mit seinen eige­nen Erfahrun­gen kön­nte er ganze Büch­er füllen, denn Kuhlmann hat im Lauf sein­er Kar­riere min­destens halb Hol­ly­wood inter­viewt. Die Begeis­terung für die Welt der bewegten Bilder merkt man ihm und Maier zu jed­er Sekunde an. Die Chemie zwis­chen den bei­den sorgt für Lach­er, hitzige Diskus­sio­nen und ver­söhn­liche Momente.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von PODCAST.EINS (@podcast_eins)

Wo Du den Pod­cast strea­men kannst, liest Du auf der Web­site von Pod­cast Eins.

Mit dem Music Pass von Voda­fone kannst Du den Pod­cast über Deez­er oder Ama­zon Music anhören, ohne Daten­vol­u­men zu ver­brauchen.

Die 100 besten Filme aller Zeiten: Eine Zusammenfassung der wichtigsten Bestenlisten

Auch hin­ter diesem Film-Pod­cast steck­en Ste­fan Kuhlmann und Fabi­an Maier, doch das For­mat unter­schei­det sich grundle­gend von ihrem anderen Pro­jekt Logen­platz. Der Titel ist Pro­gramm: In „Die 100 besten Filme aller Zeit­en“ sezieren Kuhlmann und Maier die Top 100 der Kinow­elt. Beim Rank­ing ver­lässt sich das Duo nicht etwa auf per­sön­liche Mei­n­un­gen oder gar Gefüh­le, son­dern auf knall­harte Fak­ten. So werten die bei­den Jour­nal­is­ten für ihre Zusam­men­stel­lung die Besten­lis­ten von Film­por­tal­en wie „IMDb“, „Rot­ten Toma­toes“ und „Box Office Mojo“ aus und erhal­ten dadurch eine ver­lässliche Hit­pa­rade. Raum für Diskus­sio­nen bleibt natür­lich trotz­dem. Das übernehmen die bei­den Mod­er­a­toren entwed­er selb­st oder sie laden sich Schauspieler:innen, Fans, Synchronsprecher:innen oder son­stige Expert:innen ein. Beson­ders inter­es­sant: Die Gäste kön­nen Paten­schaften für die Filme übernehmen und aus ihrer Sicht erzählen, was den Streifen so sehenswert macht. Eine schöne Idee! Eine Hör­probe bekommst Du hier:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von PODCAST.EINS (@podcast_eins)

Wo Du Die 100 besten Filme aller Zeit­en strea­men kannst, liest Du auch hier auf der Web­site von Podcast.Eins.

Black On Black Cinema: Vier Schwarze Hosts besprechen Schwarzes Kino

In „Black On Black Cin­e­ma“ disku­tieren die vier Schwarzen Filmexpert:innen Jay, Mic­ah, Ter­rence und T’ara jede Woche über die neuesten Entwick­lun­gen in der Schwarzen Filmwelt. Ob aktuelle Thriller wie „Karen“, in dem eine ras­sis­tis­che weiße Frau ihre Schwarzen Nach­barn aus der Gegend ver­drän­gen möchte, oder Klas­sik­er wie „Jen­seits der weißen Lin­ie“, in dem Lawrence Fish­burne einen verdeck­ten Ermit­tler spielt, der durch seine Arbeit in der Dro­gen­szene kokain­ab­hängig wird: Das Mod­er­a­toren­quar­tett unter­hält sein Pub­likum mit viel Humor, kann aber auch sehr ernst wer­den, wenn es um The­men wie Ras­sis­mus und Aus­gren­zung geht. So oder so: Der Blick­winkel von Schwarzen Men­schen auf Schwarze Filmemacher:innen von der Blax­ploita­tion bis heute ist eine echte Bere­icherung.

Wo Du Dir Black On Black Cin­e­ma anhören kannst, liest Du auf Pod­bean.

CUTS. Der kritische Filmpodcast: Filme aus der gesellschaftlichen Perspektive

Auch „CUTS. Der kri­tis­che Film­pod­cast“ wid­met sich der Filmwelt vor allem aus einem gesellschaftlichen und wis­senschaftlichen Blick­winkel, weniger aus der Enter­tain­ment-Per­spek­tive. Das klingt im ersten Moment vielle­icht trock­en, doch Mod­er­a­tor Chris­t­ian Eich­ler hat ein Händ­chen dafür, seine kri­tis­chen Betra­ch­tun­gen unter­halt­sam aufzu­bere­it­en und sich inter­es­sante Gäste zu anre­gen­den Gesprächen einzu­laden. Es geht hier weniger um Bew­er­tun­gen und Empfehlun­gen, son­dern um den Film als Spiegel der Gesellschaft. Welche Streifen sind erfol­gre­ich und warum? Was sagt die Wis­senschaft dazu? Ein­mal im Monat gibt es außer­dem Spe­cials, in denen sich Eich­ler den Gesamtwerken von Regisseur:innen wid­met, die vorher von sein­er Zuhör­erschaft aus­gewählt wer­den.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Stream­ing dieses Pod­casts find­est Du auf der Podi­gee-Web­site von CUTS.

Du bekommst von Pod­casts nicht genug? Wir haben jede Menge infor­ma­tive, span­nende und unter­halt­same Pod­casts-Tipps für Dich im Ange­bot:

Fall­en Dir noch weit­ere Film-Pod­casts ein, die Du weit­erempfehlen möcht­est? Wir freuen uns auf Deine Tipps in den Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren