Star Wars Der Aufstieg Skywalkers
Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends

Mit diesen Gadgets feierst Du den Star-Wars-Tag „May the Fourth“ richtig

4. Mai 2019: Eine Galax­ie weit, weit von uns ent­fer­nt wächst. Noch nie war das Star-Wars-Uni­ver­sum so gewaltig wie in diesem Jahr. Es sind nur noch wenige Monate bis zum finalen Kapi­tel der epochalen Ster­nen­saga „Star Wars Episode IX – The Rise of Sky­walk­er” und die neue Serie „The Man­dalo­ri­an“ ste­ht auch in den Startlöch­ern. Grund genug, am inter­na­tionalen Star-Wars-Tag das Wampa-Kostüm überzus­treifen und zu check­en, was es Neues an smarten Gad­gets und Apps aus Cor­us­cant gibt. May the force be with you!

364 Tage im Jahr entschuldigst Du Dich für herum­liegende Teile des Lego-Todessterns. Heute kannst Du ganz legit­im mit Dein­er Lichtschw­ert-Attrappe das Geschirr zerdep­pern. Denn am 4. Mai ist inter­na­tionaler Star-Wars-Tag. Und wir haben erneut im Wüsten­sand von Jakku nach dig­i­tal­en Kost­barkeit­en gegraben.

via GIPHY

Blue­tooth-Death­star: Die musikalis­che Kampf­s­ta­tion

Jagt Dir der Impe­r­i­al March auch nach über 35 Jahren noch einen Schauer über den Rück­en, wenn Du ihn hörst? Was, wenn Darth Vaders Melodie direkt aus einem schweben­dem Todesstern kom­men würde? Mit dem Death-Star-Blue­tooth-Speak­er von hel­losy kannst Du Deine Musik kabel­los über das Zen­trum der impe­ri­alen Macht strea­men lassen. Der kugelför­mige Laut­sprech­er schwebt dank Mag­netkraft ein paar Zen­time­ter in der Luft, dreht sich dabei und leuchtet sog­ar im Dunkeln. Dank 1.000 mAh Akku kann der Todesstern bis zu acht Stun­den lang Musik spie­len.

Seit 2011: May the Fourth be with you + Revenge of the Fifth

Noch ist der 4. Mai zwar kein offizieller Feiertag, aber seit 2011 in Toron­to der Star-Wars-Day das erste Mal organ­isiert gefeiert wurde, erfreut sich dieser Tag immer größer­er Beliebtheit. Hin­ter­grund ist die bekan­nte Catch­phrase und das daraus resul­tierende Wort­spiel: „May the Force [Fourth] be with you!“, also „Möge die Macht mit Dir sein!“.

Aber damit nicht genug. Auch am Fol­ge­tag find­en aus­ge­buffte Fans immer mehr Gefall­en. Als „Revenge of the Fifth“ huldigen sie der dun­klen Seite der Macht: Den Sith-Lords – und somit auch Darth Vad­er.

Galaxy of Heroes: Vere­ine die dun­kle und helle Seite der Macht

Das run­den­basierte Mobile Game Star Wars: Galaxy of Heroes bringt all Deine Lieblings­fig­uren an einen Tisch. Buch­stäblich. Denn in der Sto­ry des Spiels ver­bringst Du Deine Zeit in ein­er Can­ti­na und trittst mit Holo­gramm-Karten gegen andere Mit­spiel­er an. Du stellst Deinen Trupp aus fünf bis sechs Fig­uren zusam­men. Jede Fig­ur ver­fügt über ganz eigene Fähigkeit­en und funk­tion­iert bisweilen am besten mit anderen Fig­uren des­sel­ben Typs. So beschert Darth Vad­er als Anführer Deinem Trupp einen ordentlichen Kraftschub, wenn dieser aus Sith oder impe­ri­alen Ver­bün­de­ten beste­ht.

Neben zahlre­ichen Kult­fig­uren, wie Luke Sky­walk­er, Kylo Ren und weit­er gibt es beispiel­sweise auch einen ganzen Trupp, der nur aus Ewoks beste­ht – genau, die knud­deli­gen kleinen Space-Ted­dys, mit dem Fell­hin­tern. Natür­lich kannst Du Deine Fig­uren aufleveln und via In-App-Kauf geht das auch schnell. Wer ein wenig Geduld hat, kommt aber auch ohne echt­es Geld weit­er.

Mit­tler­weile kannst Du sog­ar Flot­tenge­fechte aus­tra­gen, in denen Du den X-Wing und viele andere Raum­schiffe aus dem Star-Wars-Kanon sam­melst und mit ihnen den Wel­traum eroberst. Galaxy of Heroes gibt es kosten­los für Android und iOS.

Die offizielle Star-Wars-App

Als Star-Wars-Fan ist die offizielle Star-Wars-App sicher­lich Dein erster Anlauf­punkt. Kosten­los bekommst Du hier News zu kom­menden Fil­men und die neuesten Trail­er. Neben diesen Basics kann sich der geneigte Fan über Self­ie-Fil­ter, Wet­ter­vorher­sagen (!) und Star-Wars-Emo­jis freuen. Aber das ist nur die Spitze des Eis­bergs. Ein echt­es High­light ist das inte­gri­erte VR-Game „Jakku Spy“ für Google Card­board. Als offizieller Teil des Kanons schließt das Aben­teuer direkt an Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht an.

Mit BB-8 auf Erkun­dungs­tour durch Dein Wohnz­im­mer

Für viele geht Das Erwachen der Macht nur schw­er­lich als etwas Anderes durch als ein edel gefilmtes Remake der ersten Star-Wars-Rei­he. Zweifel­sohne lieferte der Film im ver­gan­genen Jahr allerd­ings ikonis­che Bilder und Fig­uren. Eine davon ist die kleine Knutschkugel „BB-8“. Den kleinen Gyroiden gibt es von Sphero für zuhause. Und der lässt sich in dieser Ver­sion ein­fach per App steuern. Bewe­gung und Geräusche sind dabei orig­i­nal aus dem Film über­nom­men wor­den. Seit einem Upgrade erlaubt es Dir die Funk­tion „Watch with me“ mit BB-8 zusam­men, Das Erwachen der Macht anzuschauen. Und ohne zu viel zu ver­rat­en, scheint ihm der Film sehr zu gefall­en.

Neben BB-8 hat fea­tured-Autor San­dro noch andere Star-Wars-Gad­gets für Dich gefun­den und hier für Dich zusam­men gestellt: #Star­Wars.

Star Wars: Puz­zle Droiden

Und wo wir ger­ade bei Droiden waren: Star Wars: Puz­zle Droiden lässt Dich die Sto­ry aus Episode VII aus der Per­spek­tive der androiden Neben­darsteller erleben. Aufhänger ist ein 3-Match-Puz­zle-Spiel à la Bub­ble Witch Saga & Co. Und während Du Deine Droiden durch die Sto­ry puzzelst, begeg­nen Dir zwis­chen­durch sog­ar Helden wie Rey und Finn auf der Reise.

Aus­ge­spielt: Kaufe den Todesstern

Wir wis­sen ja schon, dass Monop­oly im Prinzip der Inbe­griff der dun­klen Seite der Macht ist. Fre­und­schaften wer­den entzweit, Fam­i­lien­mit­glieder enterbt usw. Aber so richtig offiziell wird die beliebte Mark­twirtschaftssim­u­la­tion erst mit Monop­oly Star Wars – Das Erwachen der Macht in die Welt inte­gri­ert, zumin­d­est für eine neue Gen­er­a­tion. Als Darth Vad­er und Kylo Ren kannst Du genau­so über das Brett (die Galax­ie) rück­en, wie als Poe Dameron oder Ex-Sturmtrup­pler Finn.

Und wenn es für den Spieleabend noch eine Option B geben soll, soll­test Du mal einen Blick auf Die große Wür­fel­re­bel­lion wer­fen. Hier kann Pech beim Wür­feln schon mal den ganzen Plan­eten ins Nir­vana pusten. Das Spiel ist nicht allzu kom­pliziert und eignet sich für eine schnelle Runde zwis­chen­durch. Nicht vergessen: Die dun­kle Seite des Wür­fel­bech­ers ist der Boden.

2019: Alte Geschicht­en find­en ihr Ende, neue Geschicht­en begin­nen

2019 ist das Jahr, in dem die Sky­walk­er-Saga nach ins­ge­samt drei Trilo­gien ihr Ende find­en wird. Star Wars Episode IX - The Rise of Sky­walk­er kommt am 20. Dezem­ber in die Kinos. Dann wer­den wir endlich erfahren, was mit Rey, Finn, Poe und Kylo Ren geschieht und wie Luke Sky­walk­ers Ver­mächt­nis aussieht.

Dis­ney und Lucas­film sor­gen aber trotz großem Finale dafür, dass es an neuem Star-Wars-Stoff nicht man­geln wird. „The Man­dalo­ri­an“, die Live-Action-Serie von Jon Favreau, spielt kurz nach der Star Wars: Episode VI – Die Rück­kehr der Jedi-Rit­ter und begleit­et einen Einzelkämpfer durch das Star-Wars-Uni­ver­sum. Das Release ist am 12. Novem­ber in den USA. Gute Nachricht­en gibt es auch für Star Wars: The Clone Wars-Fans: Die siebte Staffel der beliebten Ani­ma­tion­sserie wird voraus­sichtlich im Herb­st anlaufen.

Und wenn Du an diesem Star-Wars-Woch­enende noch mal einen Film­marathon starten willst, schau am besten vorher in unseren fea­tured-Filmüberblick rein.

Welche High­lights hast Du zum Star-Wars-Day vor­bere­it­et? Galak­tis­ches Büf­fet oder einen Film-Marathon? Nutze die Macht und schicke uns eine Botschaft in die Kom­mentare.

Titelbild: © & TM Lucasfilm Ltd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren