Videoanruf via Smartphone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

Instagram: Überarbeitete Suchfunktion, Gruppen-Videochat & mehr

Die Insta­gram-App erhält ein weit­eres großes Update: Dies­mal wur­den gle­ich zwei coole neue Fea­tures auf ein­mal freigeschal­tet. Welche das sind und wie Du sie ver­wen­d­est, ver­rat­en wir Dir hier.

Nach­dem Insta­gram ger­ade erst seine neue Video­plat­tform IGTV aus­gerollt hat und es inzwis­chen sog­ar einen But­ton dafür in der Insta­gram-App gibt, ste­ht nun also schon das näch­ste Update in den Startlöch­ern: Unter anderem kannst Du über die App endlich Videotele­fonate führen. Wir haben Dir die neue Funk­tion hier auf fea­tured unlängst näher beschrieben.

Halte nach dem Videokamera-Symbol Ausschau

Möcht­est Du wis­sen, ob das Fea­ture für Dich freigeschal­tet wurde, musst Du in ein­er Dein­er Direct-Nachricht­en ein­fach nur nach­se­hen, ob sich rechts oben ein Videokam­era-Sym­bol befind­et. Über dieses kannst Du dann den Videochat starten. Es sollen sog­ar Grup­penan­rufe mit bis zu drei weit­eren Nutzern möglich sein. Zudem kündigte Insta­gram an, dass Du das Videochat-Fen­ster bei Bedarf min­imieren kannst, um während des Anrufs weit­er­hin die Foto-App ver­wen­den zu kön­nen.

Video: YouTube / Lifehacksss

Neue Themenkanäle unter der Suchleiste

Außer­dem hat Insta­gram seine Such­funk­tion über­ar­beit­et: Tippst Du in der App auf das Lupen-Icon, find­est Du direkt unter der Such­leiste The­menkanäle wie „Für dich“, „Film und Fernse­hen“ und „Schön­heit“. Über diese Bere­iche kannst Du dann weit­ere Inhalte ent­deck­en. Möcht­est Du ein bes­timmtes The­menge­bi­et aus­blenden, tippst Du länger mit dem Fin­ger drauf und wählst die Option „Stumm schal­ten“ aus.

Hast Du die neuen Funk­tio­nen schon aus­pro­biert? Laufen die Videochats bei Dir flüs­sig? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren