Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Entdecke die Welt mit dem Smartphone: Apps für digitale Globetrotter

von

Du warst noch niemals in New York, nie auf Hawaii und nicht mal in Amsterdam? Die Welt ist eben zu groß, um jedes Fleckchen Erde im dreiwöchigen Sommerurlaub zu erkunden. Wenn Du mehr sehen möchtest oder schon die nächste Reise planst, kannst Du neue Traumziele aber auch auf dem Smartphone entdecken. Mit der passenden App sind ferne Länder, wilde Tiere und beeindruckende Sehenswürdigkeiten zum Greifen nah.

Wer sich als Abenteurer behaupten möchte, muss heute nicht mehr jahrelang allein in der Wildnis ausharren. Die Pfadfinder-Prüfung gilt schon als bestanden, wenn Du bei der Rad-Tour um den See ohne Google Maps zum Campingplatz zurückfindest. Und auch Entdecker haben es im digitalen Zeitalter so einfach wie nie: die Welt liegt Dir nicht nur zu Füßen, sondern in Deinen Händen. Ob Mega-Metropolen, zerklüftete Berglandschaften oder tiefste Walachei: so ziemlich jeden Ort der Welt kannst Du mittlerweile per App ansteuern und auskundschaften.

 

Google Earth: Hinterm Horizont geht’s weiter

Von der heimischen Couch aus durch Venedig, am Eifelturm oder auf der Golden Gate Bridge zu flanieren, ist dank Google Street View längst kein Problem. Mobiles Sightseeing erlebst Du mit Google Earth allerdings aus einer ganz neuen Perspektive. Neben hochauflösenden Satelliten-, Luft- und Bodenaufnahmen liefert die Android- und iOS-App faszinierende 360-Grad-Panoramen und detaillierte 3D-Ansichten von Bauwerken, Landschaften und Sehenswürdigkeiten. Fliegst Du über die Such- oder Zufallsfunktion beispielsweise zum Grand Canyon, informiert eine Wissenskarte über den Ort und seine Besonderheiten. Entspannt zurücklehnen kannst Du Dich bei den Voyager-Führungen, die Dich auf virtuelle Touren zu ausgewählten Themengebieten mitnehmen.

 

 

Erdkunde in 3D: Interaktiver Weltatlas fürs iPhone

Wer in Erdkunde nur mit einem Ohr zugehört hat und bei „Stadt-Land-Fluss“ nie richtig punktet, kann mit der iOS-App Erde 3D – Wunderbarer Atlas einiges nachholen. Sowohl für kleine als auch große Weltenbummler gibt es auf dem interaktiven 3D-Globus jede Menge zu entdecken. Neben geologischen und politischen Karten veranschaulicht die App auch das aktuelle Wetter, informiert über Flora und Fauna sowie berühmte Bauwerke. Die Sehenswürdigkeiten werden nicht nur in 3D, sondern teils auch animiert dargestellt. Ähnlich wie bei Google Earth kannst Du rund um den Globus fliegen, Orte heranzoomen und mit einem Klick Wikipedia-Infos aufrufen. Für Android-User fällt die digitale Erdkunde-Stunde mit der App Weltkarte-Atlas zwar nicht dreidimensional aus, dafür aber mindestens ebenso informativ.

 

 

Map of Life: Wie wild wird Dein nächster Urlaub?

Musst Du auf Safari nach Afrika, um Löwen in freier Wildbahn sichten zu können? Watscheln Pinguine nur am Südpol? Und wohin kannst Du reisen, wenn Du Dich nicht mit Moskitos herumärgern möchtest? Bei all diese Fragen ist die kostenlose Android– und iOS-App der Plattform Map of Life ein wegweisender Guide. Über die Kartenansicht kannst Du herausfinden, welche Tiere in Deiner Umgebung und anderen Orten der Welt heimisch sind. Die ständig wachsende Datenbank dokumentiert bereits über 30.000 Arten von großen und kleinen Säugetieren über Reptilien bis hin zu Vögeln, Fischen und krabbelnden Zeitgenossen, denen Du im Urlaub vielleicht nicht unbedingt begegnen möchtest.

Hello World Wallpaper: Traumziele auf dem Smartphone-Display  

Wer gerne reist, kann sich die schönsten Fleckchen Erde natürlich mit diversen Wallpapers aufs Smartphone holen. Die Android-App Hello World besticht aber nicht nur mit einer riesigen Auswahl traumhafter Hintergrundbildchen, sondern informiert auch umfangreich über die abgelichteten Orte und deren Besonderheiten. So lernst Du mit den tausenden Motiven bestimmt auch einige Ziele kennen, von denen Du bislang noch nie etwas gehört hast. Das Beste daran: „Hello World“ ist nicht nur kostenlos, sondern auch komplett werbefrei.

 

 

GeoGuessr: Die etwas andere Wissens-App für Pfadfinder

Wie gut Du Dich tatsächlich in der Welt auskennst, kannst Du dann mit GeoGuessr spielerisch austesten. Bei der kostenlosen iOS-App sollst Du den Aufnahmeort verschiedener 360-Grad-Bilder von Google Street View in einer Weltkarte markieren. Je näher Du am richtigen Standort bist, desto mehr Punkte gibt es. Natürlich zeigen die Abbildungen nicht unbedingt die Pyramiden von Kairo, den Kreml oder das Brandenburger Tor. Stattdessen landest Du meist mitten in der Pampa, wobei lediglich die Vegetation, der Verkehr oder Schilder Hinweise geben können. Einfacher wird es, wenn Du für knapp 3 Euro oder durch spielerische Erfolge Karten ausgewählter Regionen freischaltest. Ein Zeitlimit lässt sich ebenso aktivieren wie ein Multiplayer-Modus, so dass Ihr auch zu zweit auf einem iPhone spielen könnt.

Quelle: Pixabay

 

Die Welt im Live-Stream: Webcam-Apps für Android und iOS

Wenn Du auf dem Weg zur Arbeit mal wieder im Berufsverkehr feststeckst, beruhigt es vielleicht, einen Blick auf den Traffic Jam anderer Mega-Cities werfen zu können. Aus dem Google Play Store bietet zum Beispiel die App Webcams zahlreiche Live-Videos von öffentlichen Plätzen aus aller Herren Länder. Die Community füttert die Datenbank ständig mit neuem Material von Flughäfen, Straßenkreuzungen, Einkaufszentren oder auch Strandpromenaden und Skigebieten. Wenn Du die idyllische Aussicht Deiner Almhütte ebenfalls mit der Welt teilen möchtest, kannst Du auch eine eigene IP-Webcam hinzufügen. Als iPhone-User lässt sich das Geschehen rund um den Globus hingegen mit der ebenfalls kostenfreien Webcam-App von EarthCam beobachten.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Du irgendwann alle Winkel der Welt ausgekundschaftet hast,  ließe sich der Urlaub für das Jahr 2050 vielleicht schon auf einem erdähnlichen Planeten planen. Die NASA-App für Android und iOS hält Dich dabei mit Foto-Reportagen, mehr als 13.000 Videos und dem NASA.TV-Kanal über aktuelle Weltraum-Entdeckungen auf dem Laufenden.

 

Und wohin geht Deine nächste Reise auf dem Smartphone? Schreib uns, mit welcher App Du neue Traumziele entdeckst!

 

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×