Rose Salazar auf dem Poster von Alita: Battle Angel
© 20th Century Fox
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
: : :

Alita: Battle Angel 2 - So könnte eine Fortsetzung aussehen

„Ali­ta: Bat­tle Angel 2”: Kön­nen wir uns nach dem pack­enden Ende auch auf ein Sequel des spek­takulären Sci-Fi-Feuer­w­erks von Robert Rodriguez und James Cameron freuen? Erfahrt hier alles zu den Chan­cen für Ali­ta: Bat­tle Angel 2 und welche span­nen­den Ereignisse uns in der Fort­set­zung der Man­ga-Adap­tion erwarten kön­nten.

Die unge­wohnt großen Augen der Heldin, eine Menge CGI und eine Vor­lage, die zumin­d­est dem west­lichen Pub­likum nur wenig bekan­nt ist. Ali­ta: Bat­tle Angel gehörte schon vor­ab nicht nur zu den meis­ter­warteten Kinofil­men des Jahres 2019 – son­dern auch zu den meistkri­tisierten.

Rose Salazar und Keean Johnson in Alita: Battle Angel

Wer­den wir Ali­ta auch in einem 2. Teil wieder­se­hen? | ©20th Cen­tu­ry Fox

Dabei sind ger­ade die harschen Stim­men gän­zlich unberechtigt, wie wir find­en. Denn Effek­te-Gewit­ter hin oder her, im Kern ist Ali­ta: Bat­tle Angel ein warmherzig erzählter Com­ing-of-Age-Action­er, in dem ein sym­pa­this­ches Cyborg-Mäd­chen ihren Platz in ein­er unbarmherzi­gen Welt zwis­chen gefährlichen Kopfgeld­jägern, skru­pel­losen Eliten und ihrer eige­nen bru­tal­en Ver­gan­gen­heit find­en muss.

Wir hof­fen also nicht nur wegen den beein­druck­end insze­nierten Kampf­szenen, dass Robert Rodriguez’ Man­ga-Ver­fil­mung eine Fort­set­zung vergön­nt ist. In diesem Lein­wan­duni­ver­sum gibt es näm­lich noch viel zu ent­deck­en - am lieb­sten in Ali­ta: Bat­tle Angel 2.

Alita: Battle Angel 2: Wie stehen die Chancen auf eine Fortsetzung?

Für eine direk­te Fort­set­zung musste Ali­ta: Bat­tle Angel in den Kinos zumin­d­est solide Ein­spiel­ergeb­nisse erzie­len. Im Gegen­satz zu den Megahits von DC und Mar­vel hat­te es das nis­chigere Cyber-Punk-Aben­teuer aber deut­lich schw­er­er.

Rose Salazar in Alita: Battle Angel

Wird sich Ali­ta: Bat­tle Angel an den Kinokassen durchkämpfen? | ©20th Cen­tu­ry Fox

Erste Prog­nosen von Branch­en­ex­perten sagten Ali­ta: Bat­tle Angel laut The Wrap einen Flop an den US-Kinokassen voraus. Ganz so schlimm ist es zwar nicht gekom­men, doch 400 Mil­lio­nen Dol­lar an Kinoein­nah­men wer­den im Ver­hält­nis zu den teuren 170 Mil­lio­nen Dol­lar Pro­duk­tion­skosten auch nicht als Erfolg gese­hen.

Das ein­fache Durch­winken ein­er Fort­set­zung von Seit­en des Stu­dios ist so schon sehr viel unwahrschein­lich­er gewor­den. Und doch beste­ht Hoff­nung auf Teil 2 von Ali­ta: Bat­tle Angel.

Cameron und Rodriguez: Plan für Alita-Trilogie steht

Wie Rodriguez und Cameron im Gespräch mit Dig­i­tal Spy ver­ri­eten, ist auf dem Papi­er schon eine ganze Ali­ta: Bat­tle Angel-Trilo­gie vorge­plant. So soll Cameron Rodriguez ganze 600 Seit­en an Noti­zen gegeben haben, auf denen er seine Vision für die Filme zuvor skizzierte.

Rose Salazar in Alita: Battle Angel

Robert Rodriguez und James Cameron wollen die Welt von Ali­ta weit­er­erforschen | ©20th Cen­tu­ry Fox

„Hier sind drei Filme. Nur damit du weißt, was du in der ersten Geschichte nutzen kannst und was nicht”, so beschrieb Rodriguez die Herange­hensweise seines Film­part­ners. Die bei­den Köpfe hin­ter dem Sci-Fi-Spek­takel scheinen also mehr als motiviert zu sein, Ali­ta in ihr näch­stes pack­endes Aben­teuer zu wer­fen.

Doch um was kön­nte es in Ali­ta: Bat­tle Angel 2 gehen? Tat­säch­lich gibt der erste Teil schon zahlre­iche Hin­weise darauf, welche Hand­lungsstränge, Mys­te­rien, Fig­uren und Bösewichte in der Fort­set­zung eine Rolle spie­len kön­nten.

Die Handlung von Alita: Battle Angel 2: Die Wolkenstadt Zalem

In Ali­ta: Bat­tle Angel konzen­tri­eren sich die Ereignisse noch auf die soge­nan­nte Schrottstadt (engl. Iron City), wo die niederen sozialen Schicht­en ein hartes Dasein fris­ten. Doch über den Däch­ern dieses gesellschaftlichen Schmelztiegels schwebt majestätisch die riesige Wolken­stadt Zalem.

Christoph Waltz in Alita: Battle Angel

Dr. Dyson Ido (Christoph Waltz) fand Ali­ta, nach­dem sie aus Zalem her­ab­stürzte | ©20th Cen­tu­ry Fox

Dort leben nicht nur die Reichen und Priv­i­legierten, auch Ali­ta (Rose Salazar) stürzt zu Beginn des Films von eben diesem himm­lis­chen Utopia in die schmutzige und raue Welt der Schrottstadt. Doch was verbindet das Robot­er­mäd­chen mit diesem Ort? Warum war nur noch ihr Kopf übrig, als der Arzt Dr. Dyson Ido (Christoph Waltz) sie anfangs find­et? Was ist zuvor mit ihr in Zalem geschehen?

Diesen Fra­gen wird wohl in ein­er möglichen Fort­set­zung auf den Grund gegan­gen. Dass Ali­tas Spuren­suche nach ihrer Ver­gan­gen­heit sie auch in das prächtige Zalem führen wird, ist mehr als wahrschein­lich. Beson­ders, weil dort jemand wartet, mit dem Ali­ta nach dem Finale des ersten Films noch eine Rech­nung offen hat.

Wer ist der Bösewicht Nova? - Das wissen wir aus dem Manga

Nova (Edward Nor­ton) ist der weißhaarige Mann mit der selt­samen Met­all­brille, der die Strip­pen hin­ter den schreck­lichen Ereignis­sen in Ali­ta: Bat­tle Angel zieht. Dabei kon­trol­liert er seine Untergebe­nen in der Schrottstadt nicht nur durch Befehle, son­dern übern­immt aus der Ferne bisweilen sog­ar ihre Kör­p­er. Zusät­zlich scheint er ein beson­deres Inter­esse an Ali­ta zu haben. Was weiß er über ihr vorheriges Leben?

Mahershala Ali in Alita: Battle Angel

Das Blau in den Augen zeigt es: Nova hat Gang­ster­boss Vec­tor (Maher­sha­la Ali) über­nom­men | ©20th Cen­tu­ry Fox

In der Man­ga-Vor­lage Gan­mu ist Desty Nova der größte Gegen­spiel­er von Ali­ta, auch wenn im Laufe der Zeit eine kom­plexe, wider­sprüch­liche Beziehung zwis­chen ihm und der Heldin entste­ht. Die Gren­zen zwis­chen Fein­den und Ver­bün­de­ten ver­schwim­men immer wieder. Der geniale Wis­senschaftler ist auf Nan­otech­nol­gie und Gehirnchips spezial­isiert. Seine Forschung ver­fol­gt er aber durch grausame und oft unmen­schliche Exper­i­mente.

Am Ende des Films lässt Nova eine gewaltige Falle zuschnap­pen und verur­sacht so bewusst den Tod von Ali­tas großer Liebe Hugo (Keean John­son). In Ali­ta: Bat­tle Angel 2 dürfte Rache also eine treiben­des Motiv für das kampfer­probte Cyborg-Mäd­chen wer­den. Dazu muss sie aber erst­mal nach Zalem und damit in die Nähe des mys­ter­iösen Nova kom­men.

Alita: Battle Angel 2: Motorball, Mars und Weltraumschlachten

Die brachialen Ren­nen des Motor­ball, ein­er tödlichen Mis­chung aus Inline-Skates und Foot­ball, gehören nicht nur zu den inszena­torisch beein­druck­end­sten Momenten des Films. Sie kön­nten Ali­ta ihrem Ziel, nach Zalem zu kom­men, ein ganzes Stück näher brin­gen. Schließlich bekommt der Meis­ter des Motor­ball die ein­ma­lige Chance, ein Bürg­er der leg­endären Wolken­stadt zu wer­den.

Rose Salazar in Alita: Battle Angel

Die Motor­ball-Ren­nen gehören zu den Höhep­unk­ten des Films | ©20th Cen­tu­ry Fox

Auch wenn Ali­ta am Ende des 1. Teils schon mehr oder min­der an der Spitze der bru­tal­en Sportart ste­ht, hof­fen wir den­noch, dass wir in Ali­ta: Bat­tle Angel 2 Nach­schub an pack­enden Renn-Keil­ereien bekom­men wer­den.

Weit­eres Erzählpoten­zial bietet natür­lich auch die bewegte Ver­gan­gen­heit der titel­geben­den Heldin. Schließlich find­en wir im Laufe der Hand­lung her­aus, dass die kindliche Ali­ta in Wahrheit eine hun­derte Jahre alte Kampf­mas­chine ist - noch dazu eine vom Mars.

ose Salazar in Alita: Battle Angel

Ali­ta (Rose Salazar) auf der Suche nach ihrem alten Leben | ©20th Cen­tu­ry Fox

Erwarten uns in Ali­ta: Bat­tle Angel 2 also schon weit­ere spek­takuläre Wel­traum­schlacht­en, wie sie in eini­gen kurzen Rück­blenden schon zu sehen waren? Wir kön­nen es nur hof­fen. Die Geschichte dieses Cyborg-Schlacht­e­nen­gels ist noch lange nicht auserzählt und hätte eine Fort­set­zung mehr als ver­di­ent

Kinofilme 2022: Diese High­lights erwarten Dich.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zuhause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Hoff­st Du auch auf eine Fort­set­zung von Ali­ta: Bat­tle Angel? Ver­rat uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren und disku­tiere mit.

Das könnte Dich auch interessieren