Die Addams Family
© Courtesy Of Netflix © 2022
"S.W.A.T."-Hauptdarsteller Shemar Moore bei einem Presseevent in Japan.
Poster der Amazon Prime Video-Serie Fallout
:

Wednesday Staffel 2: Alle Infos zu Netflix-Start, Cast und Handlung

Im Novem­ber 2022 startete die Serie „Wednes­day“ sehr erfol­gre­ich auf Net­flix. Die wichtig­ste Frage, die allen Fans der düsteren Com­e­dy seit­dem auf den Nägeln bran­nte, wurde mit­tler­weile aber beant­wortet: Staffel 2 von Wednes­day kommt! Alles, was bish­er zur Fort­set­zung bekan­nt ist, liest Du hier.

Tim Bur­ton, Meis­ter des bunt-makabren Goth­ic-Kinos, pro­duziert Wednes­day und saß zudem bei vier der acht Episo­den selb­st auf dem Regi­es­tuhl. Al Gough und Miles Mil­lar („Smal­l­ville”) ergänzen das Kreativteam hin­ter den Kulis­sen. Allem Anschein nach wird diese Truppe noch länger zu tun haben, denn die Serie hat eine Zukun­ft bei Net­flix!

Wednesday: Die zweite Staffel startet vermutlich erst 2025

Anfang 2023 verkün­dete Net­flix die fro­he Botschaft: Wednes­day bekommt mit Staffel 2 die erhoffte Fort­set­zung. Aber bis Du die neuen Fol­gen strea­men kannst, wird noch Zeit ins Land gehen.

Die Drehar­beit­en zur ersten Staffel dauerten rund ein halbes Jahr; zwis­chen Sep­tem­ber 2021 und März 2022 wurde in Rumänien gedreht. The­o­retisch hät­ten wir uns also schon Ende 2023 über neue Fol­gen freuen kön­nen, wenn nicht der Streik der US-Film­branche dazwis­chen gekom­men wäre.

Der Killer: Das Ende des Net­flix-Thrillers erk­lärt

Glück­licher­weise ist der Streik beigelegt, sodass laut Vari­ety ein neuer Zeit­plan für Wednes­day Staffel 2 ste­ht: Im April 2024 soll die Pro­duk­tion starten. Allerd­ings wird dies­mal nicht mehr Rumänien als Drehort dienen, son­dern Irland. Und dort, genauer im Coun­ty Wick­low südlich von Dublin, sollen die Drehar­beit­en bis in den Novem­ber hinein andauern.

Daher rech­nen wir mit einem Start von Sea­son 2 nicht vor Früh­jahr 2025. Wom­öglich erscheinen die neuen Fol­gen auch erst im Som­mer 2025. Wir hal­ten Dich natür­lich hier auf dem Laufend­en!

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wednesday: Gibt es schon einen Trailer?

Vor­sicht: Im Fol­gen­den gibt es Spoil­er zur Hand­lung der ersten Staffel!

Einen offiziellen Trail­er oder Teas­er gibt es noch nicht, dafür hat Net­flix im Rah­men eines Tudum-Events im Juni 2023 einen neuen Clip veröf­fentlicht. Hier spekuliert Haupt­darstel­lerin Jen­na Orte­ga mit ihren Co-Stars über wilde Fan­the­o­rien zur zweit­en Staffel.

Wednes­day: Das Ende von Staffel 1 erk­lärt

Unter anderem geht es um Crack­stones Ring und den Tod von Pro­fes­sor Weems, eine Gestalt­wan­d­lerin. Kön­nte sie in Lurch weit­er­leben? Außer­dem bestätigt der Cast ein kur­sieren­des Gerücht: Staffel 2 wird ein neues Mit­glied der Addams-Fam­i­lie präsen­tieren. Aber wer wird es sein, möglicher­weise Grand­ma oder Cousin Itt?

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Recap: So endet Staffel 1 von Wednesday

In der ersten Staffel bekommt es Wednes­day mit einem Mon­ster zu tun, dem in und um Nev­er­more mehrere Men­schen zum Opfer fall­en. Wednes­day betätigt sich als Detek­tivin und kommt bald einem Kom­plott auf die Spur: Joseph Crack­stone, Grün­der der nahe gele­ge­nen Stadt Jeri­cho, will allen Aus­gestoße­nen ans Led­er. Die Aus­gestoße­nen sind einige Schüler:innen der Nev­er­more Acad­e­my und deren Fam­i­lien.

Deutsches Haus: Die wahre Geschichte hin­ter der Dis­ney-Serie

Wednes­day stößt in diesem Zusam­men­hang bald auf ein Geheim­nis der Addams Fam­i­ly sowie selt­same Acad­e­my-Ange­hörige, gewin­nt allerd­ings auch einige neue Freund:innen.

Ihr Bekan­nter Tyler geste­ht unter erhe­blichem Druck, das Mon­ster von Nev­er­more zu sein, ein soge­nan­nter Hyde. Der Hyde ste­ht unter der Kon­trolle der Lehrerin Miss Thorn­hill, die sich wiederum als Lau­ra Gates ent­pup­pt, eine Tod­feindin der Addams Fam­i­ly. Am Ende kann Wednes­day Crack­stone und Lau­ra töten – Tyler indes kommt in Haft. Aber dadurch ist mit Sicher­heit noch lange keine Ruhe an der Nev­er­more Acad­e­my eingekehrt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wie könnte es in Staffel 2 weitergehen?

Viele Infos zur Hand­lung von Staffel 2 sind noch nicht bekan­nt. Allerd­ings kön­nte die Beziehung von Wednes­day zu ihrer Mut­ter eine größere Rolle spie­len, wie Dead­line zu bericht­en weiß. Schaus­pielerin Cather­ine Zeta-Jones ist in Staffel 2 also vielle­icht deut­lich häu­figer zu sehen.

Möglicher­weise haben wir auch Tyler nicht das let­zte Mal in der Serie gese­hen: Er wurde zwar festgenom­men – doch das Knur­ren, das er am Ende der ersten Staffel von sich gibt, lässt nichts Gutes erah­nen. Bricht er in Staffel 2 etwa aus dem Gefäng­nis aus?

Wednesday Staffel 2: Steve Buscemi stößt neu zum Cast

Im Hin­blick auf die aktuelle Beset­zung der Serie kön­nte der Cast von Wednes­day Staffel 2 wie fol­gt ausse­hen:

  • Jen­na Orte­ga als Wednes­day Addams
  • Cather­ine Zeta-Jones als Mor­ti­cia Addams
  • Fred Armisen als Onkel Fes­ter
  • Riki Lind­home als Dr. Valerie Kin­bott
  • Jamie McShane als Sher­iff Dono­van Galpin
  • Isaac Ordonez als Pugs­ley Addams
  • Hunter Doohan als Tyler Galpin
  • Moosa Mostafa als Eugene Ottinger
  • Emma Myers als Enid Sin­clair
  • Georgie Farmer als Ajax Petropo­lus
  • Joy Sun­day als Bian­ca Bar­clay
  • Per­cy Hynes White als Xavier Thor­pe
  • Nao­mi J. Ogawa als Yoko Tana­ka
  • Luis Guz­man als Gomez Addams

Offiziell bekan­nt ist bere­its, dass es in der zweit­en Staffel fünf neue Charak­tere geben wird – allerd­ings nicht, wer sie spie­len wird. Es han­delt sich um Karloff, Wolf­gang, Annie, Bruno und die Fig­ur eines Musik­lehrers. Bei Karloff soll es sich um einen sportlichen jun­gen Mann han­deln, Wolf­gang soll ein char­man­ter Jüngling sein und Annie eine ober­schlaue 13-Jährige. Über die anderen Fig­uren wis­sen wir noch nichts.

Neu zum Cast von Wednes­day stößt in Staffel 2 Kultschaus­piel­er Steve Busce­mi („Board­walk Empire”): Über seinen Charak­ter in der Serie ist offiziell nichts bekan­nt. Es wird aber ver­mutet, dass Steve Busce­mi den neuen Direk­tor der Nev­er­more Acad­e­my mimt.

Sobald wir mehr über Start, Sto­ry und Cast der zweit­en Staffel wis­sen, wirst Du es an dieser Stelle erfahren.

Spin-off zu Wednesday: Fester

Mitte Dezem­ber 2023 kündigte Net­flix ein weit­eres Pro­jekt an, von dem Wednes­day-Fans Gänse­haut bekom­men dürften. Es wird ein Spin-off zur Serie geben, und darin geht es um Onkel Fes­ter. Der Brud­er von Gomez Addams war bis­lang nur in ein­er Episode der ersten Wednes­day-Staffel zu sehen.

Gut möglich, dass diese Fig­ur nun auch in der Mut­terserie etwas häu­figer zu sehen sein wird. Das Spin-off „Fes­ter” befind­et sich noch in einem frühen Pla­nungssta­di­um. Ver­mut­lich begin­nen die Drehar­beit­en erst, wenn die Pro­duk­tion der zweit­en Staffel von Wednes­day abgeschlossen ist. Wie viele Fol­gen das Spin-off haben wird und wer zum Cast gehört, ist noch nicht bekan­nt.

Auch ein Veröf­fentlichung­ster­min ist noch in weit­er Ferne. Wir ver­muten: Vor Ende 2025 dürfte Fes­ter nicht bei Net­flix auf­schla­gen.

Wer ist eigentlich die Addams Family?

Die Addams Fam­i­ly wurde ursprünglich von dem amerikanis­chen Car­toon­is­ten Charles Addams geschaf­fen – er heißt wirk­lich so. Zur Addams Fam­i­ly gehören Vater Gomez, Mut­ter Mor­ti­cia, Onkel Fes­ter, der But­ler Lurch, Grand­ma sowie die Kinder Wednes­day und Pugs­ley. Zudem hat die Addams Fam­i­ly eine weitläu­fige und nicht min­der schräg-gruselige Ver­wandtschaft. Etwa Cousin Itt, der im Grunde nichts weit­er ist als ein wan­del­nder Busch aus Haaren.

Die Beset­zung von Yel­low­stone: Wir stellen Dir den Cast näher vor

Die Addams sind eine satirische Umkehrung der ide­alen amerikanis­chen Fam­i­lie, ein exzen­trisch­er und wohlhaben­der Clan, der sich an makabren Späßen erfreut. Nie­mand in der Addams Fam­i­ly käme auf die Idee, dass die Nachbar:innen sie bizarr oder gar beängsti­gend find­en. Töchterchen Wednes­day ist vom Tod fasziniert und denkt sich in ihrer Freizeit gerne „spaßige“ Folter­meth­o­d­en oder makabre Stre­iche aus, die nicht sel­ten ihr Brud­er Pugs­ley aus­baden muss.

Ursprünglich erschien die Addams Fam­i­ly als Comic­strip. Er wurde zwis­chen 1938 und 1988 (dem Tod des Addams-Erfind­ers) in der Zeitung The New York­er veröf­fentlicht. Seit­dem wur­den die Addams für andere Medi­en adap­tiert, darunter Fernsehse­rien (sowohl Live-Action als auch Zeichen­trick), zwei Kinofilme, Videospiele und sog­ar ein Musi­cal.

Nun hat es die Addams Fam­i­ly bei Net­flix ein weit­eres Mal auf den TV-Bild­schirm geschafft. Und die Erfol­gs­geschichte geht weit­er – näm­lich mit Staffel 2 von Wednes­day.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren