V-Wars auf Netflix

V-Wars: Alles zum Start der Netflix-Vampirserie mit Ian Somerhalder

Gute Neuigkeit­en für Fans von „Vam­pire Diaries”. Nein, die Serie kommt nicht zurück. Dafür ist ein­er der Haupt­darsteller bald in ein­er neuen Vam­pir-Sto­ry zu sehen: „V-Wars” mit Ian Somer­halder läuft in Kürze auf Net­flix an. Bei uns erfährst Du alles, was Du darüber wis­sen musst.

„V-Wars” ist kein zweites „Vampire Diaries”

Ob die bei­den Serien – abge­se­hen von der Vam­pir-The­matik – so wirk­lich ver­gle­ich­bar sind, bleibt abzuwarten. Anders als in „Vam­pire Diaries” spielt Ian Somer­halder in “„V-Wars” etwa keinen Blut­sauger. Der Tee­nie-Schwarm schlüpft in die Rolle von Dr. Luther Swann. Dessen bester Fre­und Michael Fayne (Adri­an Holmes) ist ein­er von vie­len Men­schen, die eine mys­ter­iöse Krankheit in Vam­pire ver­wan­delt.

Nicht nur das: Fayne entwick­elt sich sog­ar zum Ober-Vam­pir und führt die Untoten bei der Jagd auf Men­schen an. Das macht die bei­den ehe­ma­li­gen besten Fre­unde zwangsläu­fig zu Wider­sach­ern. Denn Dr. Luther Swann set­zt alles daran, die Krankheit aufzuhal­ten.

Video: Youtube / Net­flix

Erste Bilder zur Net­flix-Serie sprechen zudem für eine härtere Gan­gart als bei „Vam­pire Diaries”. Statt auf Liebe und Beziehungs­dra­men set­zt „V-Wars” offen­bar mehr auf Hor­ror und Action. Net­flix selb­st stuft die Serie als „furchte­in­flößend” und „span­nend” ein. Was nicht unbe­d­ingt bedeuten muss, dass Beziehun­gen zwis­chen den Pro­tag­o­nis­ten gar keine Rolle spie­len. Wir sind beispiel­sweise ges­pan­nt, wie sich das Ver­hält­nis zwis­chen den ehe­ma­li­gen besten Fre­un­den entwick­elt.

„V-Wars”: Netflix-Start im Dezember

Bald wer­den wir genau wis­sen, wie sehr sich „V-Wars„ und „Vam­pire Diaries” unter­schei­den. Der Startschuss für die neue Vam­pir-Serie fällt am 5. Dezem­ber 2019. Da Net­flix die Serie selb­st pro­duziert, soll­ten sämtliche Fol­gen der ersten Staffel von Beginn an zum Abruf bere­it­ste­hen. Dem Stream­ing-Dienst zufolge umfasst sie zehn Episo­den. „V-Wars” kannst Du übri­gens auch als Abon­nent von GigaTV auf Net­flix schauen.

Net­flix bietet im Dezem­ber 2019 zudem weit­ere High­lights, darunter „The Witch­er”. Was Dich son­st noch erwartet, haben wir Dir in unser­er Über­sicht zusam­menge­fasst.

GigaTV

Kurz und knapp: Das Wichtigste zu „V-Wars”

  • „V-Wars” läuft ab dem 5. Dezem­ber 2019 auf Net­flix.
  • Haupt­darsteller ist der aus „Vam­pire Diaries” bekan­nte Ian Somer­halder.
  • Der Tee­nie-Schwarm spielt dieses Mal keinen Vam­pir, son­dern Dr. Luther Swann.
  • Der Arzt kämpft gegen eine Krankheit, die Men­schen in Blut­sauger ver­wan­delt.
  • Sein bester Fre­und ist der Anführer der Vam­pire.
  • „V-Wars” ist deut­lich dun­kler und ern­ster als „Vam­pire Diaries”.

Hat „V-Wars” Dein Inter­esse geweckt oder schreckt Dich die dun­kle Stim­mung eher ab? Lass uns in den Kom­mentaren wis­sen, was Du von der neuen Vam­pir-Serie auf Net­flix hältst.

Titel­bild: Net­flix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren