Claire, Ed und Bortus auf der Brücke der Orville in Staffel 1
© picture alliance / Everett Collection | Copyright © 20th Century Fox Licensing/Merchandising / Everett
Drei junge Damen sitzen auf einer Couch.
Hellbound
: :

The Orville Staffel 3: Wie geht es mit der Star-Trek-Hommage weiter?

Die Sci-Fi-Com­e­dyserie „The Orville“ will auch mit Staffel 3 beweisen, dass es im All sehr unter­halt­sam sein kann. Wir starten den Quan­tenantrieb und blick­en in die Zukun­ft: Wann startet die dritte Aus­gabe, wo laufen die neuen Fol­gen und wie kann es inhaltlich weit­erge­hen?

The Orville: Wann kommt Staffel 3?

Staffel 3 von The Orville ist nicht nur bestätigt, die Drehar­beit­en sind sog­ar bere­its abgeschlossen. Die neue Sea­son trägt den Titelzusatz „New Hori­zons“ – wir sind ges­pan­nt, wie es weit­erge­ht. Zwar ist bis­lang nur von einem US-Start die Rede. Doch alles spricht dafür, dass die neuen Episo­den auch hierzu­lande wieder zu sehen sein wer­den. Staffel 1 und 2 laufen in Deutsch­land bere­its seit Län­gerem.

Der offizielle US-Start der drit­ten Staffel ist der 10. März 2022. Wann es hierzu­lande so weit ist, ste­ht zwar noch nicht fest, aber wir gehen davon aus, dass Staffel 3 von The Orville gegen Ende August 2022 in Deutsch­land erscheint. Hin­ter­grund: Zwis­chen dem US- und dem Deutsch­land-Release der Staffeln 1 und 2 lagen jew­eils etwa sechs Monate. Es liegt also nahe, dass es bei der drit­ten Staffel ähn­lich laufen wird.

Wo läuft die Serie in Deutsch­land?

Die Staffeln 1 und 2 von The Orville wur­den von ProSieben ins Pro­gramm aufgenom­men. Auch Staffel 3 wird sehr wahrschein­lich dort laufen. Strea­men kannst du die ersten bei­den Sea­sons bei Ama­zon Prime.

Das The­ma Stream­ing kön­nte bei Staffel 3 span­nend wer­den. Denn es ist real­is­tisch, dass Staffel 3 den Stream­ing­di­enst wech­selt. Warum? Staffel 1 und 2 von The Orville sind inzwis­chen bei Dis­ney+ zu sehen – und Dis­ney ist eng mit dem Stream­ing­di­enst Hulu ver­bun­den. Und genau dort ist die Serie neuerd­ings behei­matet. Vorher lagen die Rechte beim US-Sender Fox. Was das für The Orville auf dem deutschen Stream­ing­markt bedeutet, ist noch unklar.

Es heißt, dass Staffel 3 von The Orville elf Fol­gen umfasst. Zur Erin­nerung: Die erste Staffel beste­ht aus zwölf und die zweite aus 14 Episo­den. Allerd­ings sollen die neuen Fol­gen durch­schnit­tlich bis zu 15 Minuten länger sein.

The Orville Staffel 3: Trailer und Story

Einen richti­gen Trail­er gibt es zur drit­ten Staffel noch nicht. Ende Sep­tem­ber 2021 ging aber ein Teas­er online, der die Brücke der Orville zeigt, während eine Unter­hal­tung zu hören ist. Kurz nach der Hälfte des Teasers ändern sich die Stim­mung und die Musik, die Far­bge­bung sowie das Voiceover wer­den deut­lich drama­tis­ch­er.

Rückblick auf Staffel 2 und Story-Ideen zu Staffel 3

Achtung: Die fol­gen­den Abschnitte enthal­ten Spoil­er zur zweit­en Orville-Staffel.

Da die Kay­lonier zum Ende der zweit­en Staffel weite Teile der bekan­nten Galax­ie beherrschen, ist ein glob­aler Kon­flikt vor­pro­gram­miert. Wie reagiert die Plan­e­tarische Union, zu der auch die U.S.S. Orville gehört, in Staffel 3 auf die wach­sende Machtüber­nahme?

Gle­ichzeit­ig rück­en die per­sön­lichen The­men zwis­chen Ed und Kel­ly in der zweit­en Staffel stark in den Fokus. Durch die Zeitreise­forschung von Isaac gelangt eine frühere Ver­sion von Kel­ly an Bord der Orville. Der Crew gelingt es, sie in ihre Zeit zurück­zuschick­en, doch das Löschen ihrer Erin­nerun­gen an die Orville misslingt. Daraufhin sagt sie ein Date mit Ed ab, dem sie in der ursprünglichen Zeitlin­ie zuges­timmt hat­te. Diese Verän­derung gefährdet die Zukun­ft enorm.

Fakt ist, dass die zweite Staffel mit ein­er Art Hap­py End abschließt. Denn let­ztlich ist alles wieder im Lot: Kel­ly und Ed verabre­den sich und die Dinge nehmen ihren bekan­nten Lauf. Das kön­nte auch ein wun­der­bares Serien­fi­nale sein. Aber wie wir wis­sen, geht es weit­er!

Wie die Geschichte in Staffel 3 fort­ge­set­zt wird, dürfte span­nend wer­den. The Orville wird ver­mut­lich noch weit­er in der Zukun­ft spie­len und beim Kampf gegen die Kay­lonier ein­set­zen – passend zur unheil­vollen Stim­mung im Teas­er.

Cast und Crew: Seth MacFarlane und weitere Darsteller:innen

Dreh- und Angelpunkt von The Orville ist erneut Seth Mac­Far­lane als Cap­tain Ed Mer­cer. Vie­len dürfte er als Schöpfer der Zeichen­trick­se­rien „Fam­i­ly Guy“ und „Amer­i­can Dad“ sowie als Regis­seur von „Ted“ bekan­nt sein.

Mit The Orville hat sich der beken­nende „Star Trek“-Fan einen Traum erfüllt: Als Ideenge­ber, Pro­duzent, Regis­seur, Drehbuchau­tor und Haupt­darsteller ist er fed­er­führend an der Serie beteiligt.

Neben Mac­Far­lane kehren in Staffel 3 weit­ere Stars zurück:

  • Adri­anne Pal­ic­ki („John Wick“) als Kel­ly Grayson
  • Pen­ny John­son Jer­ald („Star Trek: Deep Space Nine“) als Dr. Claire Finn
  • Scott Grimes („Crit­ters“) als Gor­don Mal­loy
  • Peter Macon („Shame­less“) als Bor­tus

Auch die fol­gen­den Schauspieler:innen sind in Staffel 3 zu sehen:

  • J. Lee als John LaMarr
  • Mark Jack­son als Isaac
  • Jes­si­ca Szohr als Tal­la Keyali
  • Chad L. Cole­man als Kly­den

Neu an Bord der Orville ist in Staffel 3 die Darstel­lerin Anne Win­ters („Grand Hotel“) als Char­ly Burke.

Als Stimme der Fig­ur Yaphit soll im englis­chen Orig­i­nal noch ein let­ztes Mal Norm Mac­Don­ald zu hören sein. Der kanadis­che Schaus­piel­er ist am 14. Sep­tem­ber 2021 ver­stor­ben. Im Deutschen übern­immt weit­er­hin Davis Schulz die Sprechrolle von Yaphit.

Pro­duk­tion mit Prob­le­men

Wie so viele andere Pro­duk­tio­nen hat­te Staffel 3 von The Orville erhe­bliche Coro­na-Prob­leme. Nach dem Start der Drehar­beit­en im Okto­ber 2019 kam es im März 2020 zur ersten Unter­brechung. Zu dem Zeit­punkt war die Hälfte der drit­ten Sea­son bere­its abge­dreht. Im Dezem­ber 2020 wur­den die Drehar­beit­en fort­ge­set­zt, nur um einen Monat später erneut eine Zwangspause einzule­gen. Anfang Feb­ru­ar 2021 ging es weit­er, und der Drehschluss erfol­gte im August 2021.

Wie stehst Du zu The Orville – gelun­gene Star-Trek-Hom­mage oder nicht so ganz Dein Ding? Lass uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren wis­sen!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren