Leatherface im Film „Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre”.
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

Texas Chainsaw Massacre: Kulthorrorfilm wird neu aufgelegt – Leatherface mit Krücken?

Leather­face und seine Ket­ten­säge kehren auf die große Lein­wand zurück: Nach „Night­mare on Elm Street“, „Hal­loween“ und Co. ist nun ein Reboot des Hor­rork­las­sik­ers „The Texas Chain­saw Mas­sacre“ in Arbeit. Alle Infos zum (bish­eri­gen) Cast und Release find­est Du hier.

Die berühmte Film­rei­he nahm 1974 mit dem Hor­ror­film „Blut­gericht in Texas“ ihren Anfang. Die Fig­ur des Leather­face erlangte anschließend Kult­sta­tus. Durch den Erfolg des Hor­rorstreifens ent­stand ein echt­es Fran­chise: Es fol­gten diverse Fort­set­zun­gen, darunter auch ein Film mit Oscar-Gewin­ner­in Renée Zell­weger („Texas Chain­saw Mas­sacre – Die Rück­kehr”). Zulet­zt hat das US-Mag­a­zin Vari­ety dann eine Neu­ver­fil­mung von „Texas Chain­saw Mas­sacre“ bestätigt.

Video: Youtube / Movieclips Trail­ers

Das wissen wir zum Reboot von „Texas Chainsaw Massacre”

Als Pro­duzent des Reboots fungiert Fede Álvarez, der 2013 bere­its dem Hor­rork­las­sik­er „Tanz der Teufel“ einen neuen Anstrich ver­lieh. Mit­tler­weile offiziell: Das Drehbuch kommt aus der Fed­er von Chris Thomas Devlin. Devlin ist ein noch recht unbeschriebenes Blatt, der Film ist sein erstes großes Pro­jekt. Das Reboot von „Texas Chain­saw Mas­sacre” entste­ht unter der Regie von Ryan und Andy Tohill („Game of Thrones“). Laut Álvarez brin­gen die bei­den Regis­seure genau die richtige Vision mit: „Es ist gewalt­tätig, aufre­gend und so ver­dor­ben, dass es dich niemals wieder loslassen wird“, so der Pro­duzent.

Leatherface mit Krückstock statt Kettensäge?

Ersten Gerücht­en zufolge dreht sich die Hand­lung um einen Geschäfts­mann aus San Fran­cis­co und seine im Roll­stuhl sitzende Schwest­er. Sie sind gemein­sam auf ein­er Geschäft­sreise und fahren schnurstracks in die Arme von Leather­face und sein­er men­schen­fressenden Fam­i­lie. Dumm gelaufen.

Die Ein­leitung ist, wie so oft in der Gat­tung des Hor­ror­films, schlichtweg sim­pel gehal­ten – zumin­d­est wenn man den Gerücht­en Glauben schenkt. Viel span­nen­der ist der Gos­sip rund um Leather­face selb­st: Dieser soll mit sein­er Fam­i­lie ein ganzes Stück geal­tert sein. Laut The Illu­min­er­di hat der Kult-Psy­cho das dur­chaus reife Alter von rund 60 Jahren erre­icht – und die Ket­ten­säge ist immer noch sein Pow­er-Tool des Ver­trauens.

Kein Ver­trauen hat er in die Kun­st der Diplo­matie: Leather­face kom­mu­niziert haupt­säch­lich durch schwein­ear­tiges Grun­zen und Quieken. Um den Gru­selfak­tor noch etwas nach oben zu drück­en, trägt Leather­face enge „Kirchen­klam­ot­ten”. Und Fam­i­lie-Leather­face wurde wohl recht oft besucht, denn der Ket­ten­sä­gen-Mann soll wohlgenährt sein. Das passiert, wenn man die Beine nicht schnell genug in die Hand nimmt und eine Kan­ni­balen-Fam­i­lie das für einen erledigt.

Video: Youtube / Youtube-Filme

Keine Informationen zu Cast oder Release

Fans müssen sich noch etwas gedulden, bevor sie ihren Ket­ten­sä­gen-Liebling wieder auf der großen Lein­wand beim „show­casen” der neuesten STIHL-Pro­duk­te beobacht­en kön­nen. Da sich das Pro­jekt wohl noch in der Pla­nung befind­et, gibt es kein­er­lei Film­ma­te­r­i­al. Infor­ma­tio­nen zum Cast fehlen auch. Dass der Film dieses Jahr erscheint, ist wohl aus­geschlossen. 2021 wäre allerd­ings dur­chaus denkbar. Um die Wartezeit zu über­brück­en, kannst Du einen Blick auf einen weit­eren (geplanten) Ever­green wer­fen: Sony hat die Neuau­flage eines echt­en Klas­sik­ers angekündigt – „Ana­con­da“.

GigaTV Film-Highlights zu Ostern

Wen siehst du in der Rolle von Leather­face? Wie soll das restliche Cast ausse­hen? Teile es uns gerne in einem Kom­men­tar mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren