One Piece Staffel 2: Emily Rudd, Iñaki Godoy, Mackenyu Arata
© Netflix/Casey Crafford
Ein Szenenbild aus dem Nur noch ein einziges Mal-Film zeigt Blake Lively in der linken Bildhälfte als Lily Bloom und Justin Baldony in der rechten Bildhälfte als Ryle. Die beiden schauen sich lächelnd an und haben jeweils ein Mikrofon in der Hand. Im Hintergrund leuchtet ein Karaoke-Symbol in Blau und Lila. Am oberen rechten Bildrand sieht man eine Diskokugel.
"Criminal Minds"-Star Paget Brewster
:

ONE PIECE Staffel 2: Wann und wie geht die Netflix-Serie weiter?

“One Piece” ist ein­er der beliebtesten Man­gas und Ani­mes aller Zeit­en. Jet­zt ist bei Net­flix auch endlich die Live-Action-Adap­tion von Eiichirō Odas Meis­ter­w­erk ges­tartet. Doch wird es auch eine Staffel 2 geben? Wann kön­nte die Fort­set­zung kom­men und worum wird es darin gehen? Erfahre hier alles zur zweit­en Staffel von „ONE PIECE”.

Ani­me-Real­film-Adap­tio­nen haben bei Fans einen schw­eren Stand. Und das nicht ganz zu Unrecht, immer­hin blieben die meis­ten Umset­zun­gen von Kult-Ani­mes wie “Attack on Titan”, „Full­met­al Alchemist” oder der berüchtigte Tota­laus­fall “Drag­onball Evo­lu­tion” weit hin­ter den Erwartun­gen zurück. Auch Net­flix’ “Cow­boy Bebop” kam beim Pub­likum nicht son­der­lich gut weg, auch wenn wir in unser­er Kri­tik dur­chaus gute Seit­en an der Live-Action-Ver­sion des Space-West­ern find­en kon­nten.

Anders sieht es aber bei Net­flix’ Realserie ONE PIECE aus:  85% im Kri­tik­er-Schnitt bei Rot­ten Toma­toes und 95% bei den Zuschauer:innen sprechen zumin­d­est eine deut­liche Sprache. Die Net­flix-Ver­sion des lan­glebi­gen Kult-Ani­mes ist auf ganz schön viel Gegen­liebe gestoßen.

Die Realserie von One Piece ist wirk­lich gut gewor­den. — Bild: Netflix/Casey Craf­ford

Die meis­ten Zuschauer:innen dürften sich nun also fra­gen: Wann kön­nen wir uns auf Staffel 2 von ONE PIECE freuen? Ist die Fort­set­zung schon eine sichere Sache? Und wie geht die Hand­lung in der zweit­en Staffel eigentlich weit­er? Hier bekommst Du die Antworten.

Die Realserie ONE PIECE kannst Du übri­gens auch ganz bequem mit Deinem Net­flix-Account über Voda­fone GigaTV inklu­sive Net­flix anse­hen. Mehr Infos dazu find­est Du hier.

ONE PIECE: Staffel 2 bereits in Arbeit

Zuerst die guten Nachricht­en: Net­flix hat die Fort­set­zung von ONE PIECE bere­its kurz nach dem Start der ersten Staffel bestätigt. Und noch bess­er: Die Drehar­beit­en für Staffel 2 haben bere­its ange­fan­gen, wie Net­flix mit einem kurzen Behind-the-Scenes-Video am 1. Juli 2024 ankündigte.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

ONE PIECE auf Net­flix: Alle Infos zur Realver­fil­mung des Kult-Ani­mes

Drehbücher schon fertig: Wann kommt Staffel 2 von Netflix’ ONE PIECE?

Wann die zweite Staffel von ONE PIECE bei Net­flix starten wird, ist dage­gen noch nicht bekan­nt­gegeben wor­den. Trotz Drehbe­ginn wirst Du Dich aber ver­mut­lich noch etwas gedulden müssen. Schließlich geht bei ein­er Serie dieser Größenord­nung auch ein riesiger Pro­duk­tion­saufwand mit ein­her. 

Im Sep­tem­ber 2024 haben sich der CEO und die Präsi­dentin des ver­ant­wortlichen Stu­dios hin­ter Net­flix’ ONE PIECE gegenüber Vari­ety zu ein­er zweit­en Staffel geäußert. Sie ver­ri­eten dem Branchen­magazin, dass die Drehbüch­er für Staffel 2 zu diesem Zeit­punkt sog­ar schon fer­tig waren. Ihnen zufolge kön­nte es im Opti­mal­fall nur ein Jahr bis 18 Monate dauern, bis die neuen Fol­gen startk­lar für die Veröf­fentlichung sind. Vielle­icht kannst Du Dich also schon Ende 2024 oder Anfang 2025 auf die Fort­set­zung von ONE PIECE freuen.

ONE PIECE Staffel 2: Wie geht die Handlung weiter?

Am Ende der ersten Staffel von ONE PIECE haben es Ruffy (Iña­ki Godoy) und seine Kamerad:innen Nami (Emi­ly Rudd), Zor­ro (Mack­enyu), Lysop (Jacob Romero) und San­ji (Taz Sky­lar) geschafft: Sie kon­nten den fiesen Fis­chmen­schen­pirat­en Arlong (McKind­ley Belch­er) besiegen, Namis Dorf von sein­er Herrschaft befreien und noch dazu endlich ihre Dif­feren­zen mit Ruffys Groß­vater und Marine-Vizead­mi­ral Garp (Vin­cent Regan) klären.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Nun sind sie mit der wertvollen Seekarte in der Tasche auf dem besten Weg in Rich­tung Grand­line, jen­em sagenum­wobe­nen Ozean, auf dem sich die besten und gefährlich­sten Pirat­en tum­meln. Doch was wird sie dort in Staffel 2 erwarten?

Smoker: Gefährlicher Teufelskraft-Nutzer der Marine

Die let­zte Szene der Auf­tak­t­staffel gibt schon einen ziem­lich deut­lichen Fin­gerzeig, wo Ruffy und seine Crew in Staffel 2 von ONE PIECE als näch­stes lan­den wer­den. Und vor allem, auf wen sie dort tre­f­fen wer­den. Hier sieht man näm­lich einen Mann mit grau-weißen Haaren im Man­tel der Marine, der gle­ich mehrere Zigar­ren auf ein­mal raucht und ein Loch in den Steck­brief von Ruffy bren­nt.

Fans des Ani­mes oder Man­gas wer­den ihn sofort erken­nen, schließlich ist die Fig­ur eine echte Leg­ende: Es ist Smok­er, ein mächtiger Offizier der Marine, der sich durch seine Teufel­skraft in Rauch ver­wan­deln kann. Smok­er, auch bekan­nt als der “Weiße Jäger”, trifft im Laufe der Geschichte immer wieder auf die Stro­hhut-Bande und hat eine kom­plizierte Beziehung zu Ruffy und sein­er Crew. Zum ersten Mal begeg­nen sie sich aber in Logue­town.

Iñaki Godoy in One Piece

Ruffy bekommt es in Staffel 2 wieder mit der Marine zu tun. — Bild: Netflix/Casey Craf­ford

Logue­town ist die let­zte Insel und Marineba­sis vor der Grand­line und eine beliebte Sta­tion für Piraten­ban­den, die es auf die leg­endäre See schaf­fen wollen. Dafür müssen sie aber erst ein­mal an Smok­er vor­bei, der es sich zur Auf­gabe gemacht hat, ebendies zu ver­hin­dern. Seine Härte gegenüber Pirat:innen bekom­men auch schnell die Stro­hhüte zu spüren, denn Smok­er ist der Haupt­grund dafür, dass Ruffys Weg zum Piratenkönig fast in Logue­town endet.

Ein Schaus­piel­er für Smok­er wurde mit­tler­weile übri­gens auch schon gefun­den: Cal­lum Kerr, bekan­nt aus der Serie “Monarch”.

Nächste Station in Staffel 2: Grandline und Alabasta

Nach Logue­town wird es in Staffel 2 dann wohl wirk­lich auf die Grand­line gehen. Hier erwarten Ruffy und seine Freund:innen nicht nur jede Menge Aben­teuer, neue Feinde und Bedro­hun­gen, son­dern auch der näch­ste große Hand­lungs-Arc von One Piece. Der soge­nan­nte “Alabas­ta-Arc”.

Der ist nach der Wüstenin­sel Alabas­ta benan­nt, auf die es die Stro­hhüte im Ani­me und Man­ga als näch­stes ver­schlägt. Das Kön­i­gre­ich ist jedoch in Schwierigkeit­en, denn seit Jahren hat es hier nicht mehr gereg­net. Ein Zufall? Oder steck­en die Ränke eines gefährlichen Wider­sach­ers hin­ter der Krise?

One Piece im Stream: Wo kannst Du das Ani­me-Orig­i­nal sehen?

Die Baroque-Firma und Crocodile, der Samurai der Meere

Im Ani­me und Man­ga steckt die Baroque-Fir­ma und ihr so mys­ter­iös­er wie mächtiger Anführer Croc­o­dile hin­ter der anhal­tenden Dürre. Croc­o­dile ist wie Mihawk Falke­nauge aus Staffel 1 ein soge­nan­nter Samu­rai der Meere und damit ein ern­stzunehmender Geg­n­er.

Mackenyu Arata in One Piece

Wenn die Stro­hhüte auf die Baroque-Fir­ma tre­f­fen, fliegen die Funken. — Bild: Net­flix

Dass die zweite Staffel schon nach Alabas­ta führt, ist wahrschein­lich. Immer­hin wurde bere­its mehrere Schauspieler:innen wie Daniel Lasker (“Raised by Wolves”) und Cam­rus John­son (“Bat­woman”) als Cast-Neuzugänge angekündigt, die Baroque-Fir­men-Mit­glieder wie Mis­ter 9 und Mis­ter 5 spie­len wer­den.

Die Baroque-Fir­ma wurde in der Realserie übri­gens schon erwäh­nt. In Folge 1 ver­sucht näm­lich ein Mann, der sich Mis­ter 7 nen­nt, Zor­ro für die Baroque-Fir­ma zu rekru­tieren. Der Erfolg: Darüber kann man geteil­ter Mei­n­ung sein. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, nach­dem Zor­ro sein Schw­ert sprechen lassen hat.

Übri­gens ver­fol­gt Smok­er die Stro­hhüte im Man­ga und Ani­me auch nach Alabas­ta. Sie haben also gle­ich zwei Feind­parteien auf ihren Fersen.

Ace: Tritt Ruffys Bruder in Staffel 2 auf?

In der Vor­lage wird eine weit­ere zen­trale Fig­ur im Alabas­ta-Arc einge­führt: “Feuer­faust” Puma D. Ace. Der mutige Teufel­skraft-Nutzer mit den Flam­menkräften ist nicht nur der Kom­man­dant der zweit­en Divi­sion von Kapitän White­beard, son­dern auch der Brud­er von Ruffy. 

Ob er auch in der Live-Action-Adap­tion schon in Alabas­ta einge­führt wird? Sehr gut vorstell­bar, da Ace auch im weit­eren Ver­lauf eine wichtige Rolle ein­nimmt. Mehr wollen wir Dir an dieser Stelle aber nicht ver­rat­en.

Eins ist auf jeden Fall klar: Sollte Net­flix ONE PIECE wirk­lich um eine zweite Staffel ver­längern, kannst Du Dich auf jede Menge epis­che Momente und die Ein­führung von eini­gen bekan­nten Fig­uren aus dem One Piece-Uni­ver­sum freuen. Sobald Neuigkeit­en zum Sta­tus von Staffel 2 veröf­fentlicht wer­den, informieren wir Dich hier sofort.

ONE PIECE Staffel 2: Wer ist neu im Cast?

Neben dem Haupt-Cast um Iña­ki Godoy, der mit Sicher­heit zurück­kehren wird, wur­den in der Zwis­chen­zeit schon einige Neuzugänge zur Beset­zung bekan­nt­gegeben. Welche Schauspieler:innen das sind und wen sie in der Serie spie­len wer­den, siehst Du hier in der Über­sicht:

  • Cal­lum Kerr (Monarch) als Smok­er
  • Julia Rehwald (Star Wars: Die Aben­teuer der jun­gen Jedi) als Tashi­gi
  • Rob Col­let­ti (The Many Saints of Newark) als Wapol
  • Ty Keogh (24 Hours To Live) als Dal­ton
  • Daniel Lasker (Raised by Wolves) als Mr. 9
  • Cam­rus John­son (Bat­woman) als Mr. 5
  • Jaz­zara Jaslyn (War­rior) als Miss Valen­tine
  • David Dast­malchi­an (Late Night With The Dev­il) als Mr. 3
  • Wern­er Coetser (Getroud met rug­by) als Dor­ry
  • Bren­dan Mur­ray (Raised by Wolves) als Bro­gy
  • Clive Rus­sell (Game of Thrones) als Cro­cus

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zuhause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren