Der Cast von Midnight Mass
© Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Midnight Mass auf Netflix: Alle Infos zur Horrorserie vom Spuk in Hill House-Macher

Hor­ror-Spezial­ist Mike Flana­gan hat mit „Mid­night Mass” wieder mal eine neue Serie bei Net­flix unterge­bracht. Wir informieren Dich über Start, Hand­lung, Cast und Staffel 2 des ver­stören­den Grusels.

Der Start von Midnight Mass: Ab wann läuft die Serie bei Netflix?

Wenn die Net­flix-Ver­ant­wortlichen auf der Suche nach einem neuen Hor­ror-High­light für ihr Pro­gramm sind, dann geht mit ziem­lich hoher Wahrschein­lichkeit min­destens ein Anruf bei Mike Flana­gan („Doc­tor Sleeps Erwachen”) ein. Der 43-Jährige ist mit­tler­weile näm­lich die Top-Adresse, wenn es um gruselbe­d­ingte Gänse­haut geht.

Nach seinen Net­flix-Hits „Spuk in Hill House” und „Spuk in Bly Manor” hat Flana­gan mit Mid­night Mass nun eine weit­ere Hor­rorserie für den Stream­ing-Gigan­ten erdacht, die bei sel­bigem am 24. Sep­tem­ber an den Start geht. Flana­gan höch­st­per­sön­lich über­nahm bei allen sieben Episo­den der ersten Staffel die Regie.

Mid­night Mass kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV anschauen.

Midnight Mass – Die Handlung: Für diese Insel ist niemand reif

Nach langer Zeit kehrt Riley Fly­nn (Zach Gil­ford) in seine Heimat, die abgele­gene Insel Crock­ett Island, zurück. Er ist von Schuld beladen und erhofft sich, in der kleinen Gemeinde die Ver­gan­gen­heit ver­ar­beit­en zu kön­nen. Seine Ankun­ft ist jedoch nicht die einzige, die für emo­tionale Aufruhr unter den Einwohner:innen sorgt.

Pater Paul (Hamish Lin­klater), der neue Priester auf Crock­ett Island, ist frisch hinzuge­zo­gen und scheint durch seine Anwe­sen­heit eine mys­ter­iöse Kette von Ereignis­sen in Gang zu set­zen: Zahlre­iche Katzen liegen plöt­zlich tot am Strand, unheim­liche Gestal­ten tauchen auf und selb­st undenkbare Wun­der wer­den auf ein­mal Real­ität.

Die son­der­baren Vorkomm­nisse provozieren zunehmend ungewöhn­liche Span­nun­gen inner­halb der son­st so eingeschwore­nen Gemein­schaft, bis die friedliche Atmo­sphäre auf der Insel in einen unkon­trol­lier­baren Sturm des Wahnsinns mün­det.

Mid­night Mass ist nur eine von vie­len Hor­rorse­rien auf Net­flix, die Dich das Fürcht­en lehren.

Der Midnight Mass-Cast: Diese Schauspieler:innen gehören zur Besetzung

Zach Gilford als Riley Flynn

Zach Gil­ford ist einge­fleis­cht­en Serien-Fans mit Sicher­heit ein Begriff, schließlich war der 39-Jährige seit Beginn sein­er Kar­riere in so eini­gen Serien­pro­duk­tio­nen mit von der Par­tie. So gehörte er unter anderem zum Stamm­cast von „Fri­day Night Lights” sowie „L.A.’s Finest” und spielte eine größere Neben­rolle in der Net­flix-Serie „Good Girls”.

Zach Gilford in Midnight Mass

Riley (Zach Gil­ford) sucht Ruhe, find­et aber bald nur Ter­ror — Bild: Netflix/Eike Schrot­er

Hin und wieder ver­sucht sich Gil­ford aber auch vor der Filmkam­era, was ihm Auftritte in James Gunns Schwarz­er Komödie „Super – Shut Up, Crime!”, dem Arnold Schwarzeneg­ger-Action­er „The Last Stand” und dem Hor­rorth­riller „The Purge: Anar­chy” ein­brachte.

In Mid­night Mass übern­immt er die Haup­trol­le des Riley Fly­nn, der nach einem trau­ma­tis­chen Ereig­nis in seinen Heima­tort zurück­kehrt und dort auf einen Neuan­fang hofft. Stattdessen muss er sich hier jedoch noch viel drama­tis­cheren Her­aus­forderun­gen stellen.

Kate Siegel als Erin Greene

Es ver­wun­dert kaum, dass auch Kate Siegel im Mid­night Mass-Cast zu find­en ist. Die Schaus­pielerin ist näm­lich seit über fünf Jahren mit Schöpfer Mike Flana­gan ver­heiratet, der seine Frau in fast jed­er sein­er Pro­duk­tio­nen beset­zte.

Kate Siegel in Midnight Mass

Wird Erin (Kate Siegel) ver­rückt oder passieren diese Dinge wirk­lich? — Bild: Netflix/Eike Schrot­er

So war die 39-Jährige bere­its in Flana­gans Fil­men „Ocu­lus”, „Still”, „Oui­ja 2: Ursprung des Bösen” und „Das Spiel” sowie in dessen Serien Spuk in Hill House und Spuk in Bly Manor zu sehen.

Siegel ist also mit reich­lich Erfahrung im Hor­ror­genre aus­ges­tat­tet und damit bestens gerüstet für ihre Rolle in Mid­night Mass. Sie spielt in der Net­flix-Serie die Lehrerin Erin Greene, die eine beson­dere Bindung zu Riley hat. Eines Tages begin­nt sie allerd­ings, merk­würdi­ge Dinge zu sehen, die sie an ihrem Ver­stand zweifeln lassen.

Hamish Linklater als Pater Paul

Hamish Lin­klater ist seit über zwanzig Jahren als Schaus­piel­er tätig und vor allem durch seine Serien­auftritte bekan­nt. Seine bish­er größte Rolle hat­te er in der US-Sit­com „The New Adven­tures of Old Chris­tine” inne, die er in allen fünf Staffeln der Serie spielte.

Hamish Linklater in Midnight Mass

Welch­es Geheim­nis ver­birgt Pater Paul (Hamish Lin­klater)? — Bild: Net­flix

Zudem stand er für die Serien „The News­room”, „The Crazy Ones”, „Far­go” und „Legion” vor der Kam­era. Natür­lich durfte sich der 45-Jährige aber auch als Film­schaus­piel­er beweisen, unter anderem in der Super­helden-Action „Fan­tas­tic Four”, dem Biopic „42 – Die wahre Geschichte ein­er Sportle­gende”, der Woody Allen-Komödie „Mag­ic in the Moon­light” und dem oscarprämierten Börsendra­ma „The Big Short”.

Lin­klaters endgültiger Durch­bruch als Schaus­piel­er kön­nte nun mit Mid­night Mass kom­men. Darin mimt er den undurch­sichti­gen Priester Pater Paul, der schein­bar Wun­der voll­brin­gen kann, aber den­noch Unheil über die Einwohner:innen von Crock­ett Island bringt.

Midnight Mass, Staffel 2: Bekommt die Netflix-Serie eine Fortsetzung?

Noch ist es zu früh, um eine Aus­sage zu ein­er poten­ziellen zweit­en Staffel von Mid­night Mass zu tre­f­fen. Wie so oft, hängt dies natür­lich vom Erfolg der Serie ab. Wie Mike Flana­gans Spuk in Hill House bewies, kommt sein Gespür für gruselige Atmo­sphäre und Hor­ror-Schocks beim Net­flix-Pub­likum aber her­vor­ra­gend an.

Sollte die erste Staffel von Mid­night Mass für ähn­liche Begeis­terung sor­gen, ist es dur­chaus wahrschein­lich, dass die Serie fort­ge­set­zt wird. Sobald es hierzu Neuigkeit­en zu ver­melden gibt, informieren wir Dich an dieser Stelle natür­lich sofort.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Hat Dich der Hor­ror-Wahnsinn von Mid­night Mass gepackt? Sag uns in den Kom­mentaren, wie Du über die Serie denkst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren