Zendaya und John David Washington in Malcolm & Marie
© Netflix
Eine Familie glücklich vereint in "Locke & Key"
:

Malcolm & Marie auf Netflix: Alles zu Start, Handlung und Cast des Liebesdramas

Du kennst die Sit­u­a­tion sich­er: Es ist Lock­down und um die Langeweile zu über­brück­en, schnappst Du Dir mal eben zwei der derzeit ange­sagtesten Hol­ly­wood-Stars und drehst mit ihnen einen kun­stvollen Schwarz-Weiß-Film. Regis­seur Sam Levin­son hat genau das getan und das Dra­ma „Mal­colm & Marie” ist das Ergeb­nis. Wir haben alle Infos zu Start, Hand­lung und Cast des Films für Dich.

Der Start von Malcolm & Marie: Wann ist der Release bei Netflix?

Ein Hauch von Art­house weht durch das Net­flix-Pro­gramm: Am 5. Feb­ru­ar startet näm­lich das Schwarz-Weiß-Kam­mer­spiel Mal­colm & Marie beim Stream­ing-Dienst, das Regis­seur Sam Levin­son inner­halb von zwei Wochen im Som­mer 2020 während des Coro­na-Lock­downs in Kali­fornien drehte.

Der erst 36-jährige Filmemach­er und Sohn von Oscargewin­ner Bar­ry Levin­son (Rain Man) machte mit der Social Media-Satire Assas­si­na­tion Nation sowie der HBO-Serie Eupho­ria in bravourös­er Weise auf sich aufmerk­sam und gehört aktuell zu den vielver­sprechend­sten Regis­seuren Hol­ly­woods.

Mal­colm & Marie kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV anschauen.

Die Handlung von Malcolm & Marie: Was sich liebt, das zofft sich

Wie es sich für ein gepflegtes Kam­mer­spiel gehört, konzen­tri­ert sich Mal­colm & Marie kom­plett auf das titel­gebende Paar. Marie (Zen­daya) und ihr langjähriger Fre­und Mal­colm (John David Wash­ing­ton) kom­men darin eines Abends von der Pre­miere seines neuen Films zurück nach Hause. 

Zendaya und John David Washington in Malcolm & Marie

Marie (Zen­daya) und Mal­colm (John David Wash­ing­ton) haben sich einiges zu sagen — Bild: Net­flix

Der junge Regis­seur hat gute Laune, schließlich kam sein Werk beim Pub­likum her­vor­ra­gend an, was ihn zu der fes­ten Überzeu­gung führt, dass das von ihm geschriebene und insze­nierte Dro­gen­dra­ma auch bei Kri­tik­ern voll ein­schla­gen wird. 

Die ganz und gar nicht begeis­terte Marie trübt jedoch die Stim­mung, denn Mal­colms frag­würdi­ges Ver­hal­ten auf der Pre­miere passte ihr über­haupt nicht in den Kram. Als er sie darauf anspricht, entspin­nt eine leb­hafte Diskus­sion zwis­chen den bei­den, in der sich wilder Zank und beschwichti­gende Zärtlichkeit­en stetig abwech­seln.

Es wird eine lange, emo­tionale Nacht voller Vor­würfe und Enthül­lun­gen, an deren Ende die Frage im Raum ste­hen wird, ob das Paar über­haupt eine gemein­same Zukun­ft hat.

Ein Platz, eine Geschichte: Auch in diesen fünf mod­er­nen Kam­mer­spie­len geht es span­nend und aufwüh­lend zur Sache.

GigaTV Film-Highlights

Der Malcolm & Marie-Cast: Wer sind die beiden Hauptdarsteller im Netflix-Film?

Zendaya als Marie

Auf die Frage nach ihrem aktuellen Befind­en kön­nte Zen­dayas beschei­dene, aber zutr­e­f­fende Antwort laut­en: Es läuft! Dabei wäre das sog­ar noch leicht unter­trieben, denn die 24-Jährige hat sich mit­tler­weile vom Dis­ney-Tee­ni­es­tar zur ern­stzunehmenden Schaus­pielerin gemausert.

Stand sie am Anfang ihrer Kar­riere noch für die Dis­ney-Serien Shake It Up – Tanzen ist alles und K.C. Under­cov­er vor der Kam­era, sind es nun große Mar­vel-Block­buster (Spi­der-Man: Home­com­ing), opu­lente Musi­cals (Great­est Show­man) und preis­gekrönte Dra­mase­rien (Eupho­ria). Für ihre Rolle in let­zter­er Pro­duk­tion erhielt sie sog­ar den begehrten Emmy-Award als beste Haupt­darstel­lerin.

Dem­nächst wird Zen­daya außer­dem in Denis Vil­leneuves Neu­ver­fil­mung des Sci­ence Fic­tion-Klas­sik­ers Dune zu sehen sein, wom­it sie wohl einen weit­eren Schritt Rich­tung Hol­ly­wood-Olymp vol­lziehen wird.

Auf dem besten Weg dahin ist sie aber schon dank ihrem Part in Sam Levin­sons Dra­ma Mal­colm & Marie. Ihre mitreißende Darstel­lung der so selb­st­be­wussten wie dünnhäuti­gen Marie, die die Beziehung zu ihrem Fre­und Mal­colm hin­ter­fragt, wird bere­its als oscarverdächtig eingestuft.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

John David Washington als Malcolm

Es gibt ver­mut­lich Schlechteres, als der Sohn von Den­zel Wash­ing­ton, einem der besten leben­den Schaus­piel­er Hol­ly­woods, zu sein. Ander­er­seits sind das natür­lich fast schon überdi­men­sion­ale Fußstapfen, die es zu füllen gilt. Der Ver­gle­ich mit seinem Vater wird John David Wash­ing­ton darüber hin­aus wohl auf ewig begleit­en.

Die gute Nachricht: Der 36-Jährige ist weit davon ent­fer­nt, sich lediglich als „Der Sohn von…” einen Namen in der Film­branche zu machen. Nach­dem er zunächst halb­wegs erfol­gre­ich Amer­i­can Foot­ball spielte, wid­mete er sich 2015 kom­plett der Schaus­piel­erei und ergat­terte in der HBO-Com­e­dyserie Ballers gle­ich eine Haup­trol­le an der Seite von Dwayne John­son.

Sein Durch­bruch als Mime fol­gte nur kurz darauf in Spike Lees schwarz­er Komödie BlacK­kKlans­man. Für seine Per­for­mance als Under­cov­er-Polizist Ron Stall­worth wurde er auch prompt für einen Gold­en Globe als bester Haupt­darsteller nominiert. In Christo­pher Nolans Kinokracher Tenet pro­fil­ierte sich Wash­ing­ton im ver­gan­genen Jahr zudem in sehenswert­er Manier als Action­held.

Deut­lich ruhiger, aber nicht weniger explo­siv geht es in seinem neuen Film Mal­colm & Marie zu. Er spielt darin den elo­quenten Autoren­filmer Mal­colm, der auf­grund seines großen Egos nicht bemerkt, dass ihm seine Part­ner­in Marie aus den Hän­den gleit­et.

Wie hat Dir Mal­colm & Marie gefall­en? Sag uns Deine Mei­n­ung zum Net­flix-Film in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button: