Die Netflix-Serie Hoops
© Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Hoops auf Netflix: Alle Infos zur derb-witzigen Basketball-Animationsserie

Wer Com­e­dy-Ani­ma­tion­sse­rien wie „Rick and Morty”, „Big Mouth” oder „South Park” liebt, der sollte einen Blick auf „Hoops” bei Net­flix wer­fen. Die neue Serie dreht sich um einen fluchen­den Bas­ket­ball-Coach, der ein ziem­lich schlecht­es High­school-Team zum Erfolg führen will. Hier erfährst Du alle wichti­gen Infos zu Start, Hand­lung und Staffel 2 der der­ben Sport-Com­e­dy.

Der Hoops-Start: Wann ist der Release auf Netflix?

Net­flix will von einem Som­mer­loch nichts hören und stopft dieses stattdessen mit jed­er Menge ordinärem Witz, dreis­ten Sprüchen und grauen­vollem High­school-Bas­ket­ball. Kurz gesagt: mit „Hoops”!

Die Com­e­dy-Ani­ma­tion­sserie startet am 21. August beim Stream­ing-Gigan­ten und wird Zuschauer in zehn Fol­gen mit ein­er ganzen Flut von poli­tisch inko­r­rek­tem Humor bom­bardieren. Damit ste­ht „Hoops” in der Tra­di­tion von ani­mierten Serien wie „Rick and Morty” oder „BoJack Horse­man”, die an ein erwach­senes Pub­likum gerichtet sind.

„Hoops” kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV anschauen.

Die Netflix-Serie Hoops

Coach Ben schwört seine Mannschaft auf das Spiel ein — Bild: Net­flix

Wer steckt hinter der Serie „Hoops”?

Kreiert wurde „Hoops” von Ben Hoff­man, der in den USA vor allem mit schwarzhu­mori­gen und satirischen Coun­try-Songs unter seinem Pseu­do­nym Wheel­er Walk­er Jr. bekan­nt wurde. Während Hoff­man als Showrun­ner auch die kreative Ver­ant­wor­tung bei der Serie hat, treten die „The Lego Movie”-Regisseure Phil Lord und Christo­pher Miller als Pro­duzen­ten in Erschei­n­ung.

Als Syn­chron­sprech­er des amerikanis­chen Orig­i­nals wur­den unter anderem „New Girl”-Star Jake John­son sowie der aus zahlre­ichen Komö­di­en bekan­nte Rob Rig­gle („21 Jump Street”) verpflichtet.

Die Netflix-Serie Hoops

Die Colts sind nicht ger­ade das, was man ein Gewin­nerteam nen­nen würde — Bild: Net­flix

Ursprünglich pitchte Hoff­man seine Serienidee als Live-Action-For­mat, doch das Drehbuch war der­art vul­gär, dass ihn die Pro­duzen­ten zu einem Umdenken bewegten:

Phil und Chris mein­ten, sie lieben das Skript, aber wenn ich es als Realserie umset­zen würde, würde ich nie wieder arbeit­en dür­fen. Sie sagten, dass es ani­miert jedoch funk­tion­ieren kön­nte, weshalb ich mit mein­er nicht exis­ten­ten Erfahrung im Ani­ma­tions­busi­ness sagte: „Ich bin dabei!”

Noch mehr der­ber Stoff gefäl­lig? Bei den 6 lustig­sten Ani­ma­tion­sse­rien für Erwach­sene bei Net­flix wirst Du garantiert fündig.

Die Handlung von Hoops: Auf dem Gipfel des Misserfolgs

Diszi­plin, Spiel­witz und Tal­ent: All das haben die Colts, das Bas­ket­ball-Team der Lenwood High School, nicht zu bieten. Die Mannschaft beste­ht nur aus skur­rilen Schwäch­lin­gen und Ver­lier­ern, die den Spiel­ball kaum von ihrem eige­nen Kopf unter­schei­den kön­nen.

Die Netflix-Serie Hoops

Ben lässt während des Spiels Dampf beim Schied­srichter ab — Bild: Net­flix

Da tritt der impul­sive Coach Ben Hop­kins auf den Plan, der es als seine große Mis­sion ansieht, die Ver­sagertruppe zu einem erfol­gre­ichen Team zu for­men. Allerd­ings ist Ben selb­st nicht ger­ade ein Gewin­ner im Leben. Seine Frau hat ihn ver­lassen und lebt nun mit seinem besten Fre­und zusam­men. Zudem ste­ht er per­ma­nent im Schat­ten seines berühmten Vaters Bar­ry, der als ehe­ma­liger Bas­ket­ball­profi Leg­en­den­sta­tus genießt und Ben eher als Ent­täuschung betra­chtet.

Auch Bens Fähigkeit­en als Train­er sind frag­würdig, beste­ht seine Art des Coach­ings doch vor­wiegend aus Wutan­fällen und Belei­di­gun­gen. Der Cho­lerik­er über­schätzt sich aber regelmäßig selb­st und sieht sich in Zukun­ft schon die Chica­go Bulls in der NBA trainieren. Wird er seine Ego­manie able­gen kön­nen und den Schlüs­sel zum Erfolg der Colts find­en?

Deut­lich mehr Punk­te erzie­len übri­gens die Pro­tag­o­nis­ten in den besten Bas­ket­ball-Fil­men aller Zeit­en.

GigaTV Film-Highlights

Hoops, Staffel 2: Erhält die Netflix-Serie eine Fortsetzung?

Zum jet­zi­gen Zeit­punkt kann noch nicht gesagt wer­den, ob „Hoops” eine zweite Staffel bekom­men wird. Serien, die sich im Sub­genre der Ani­ma­tions-Com­e­dy bewe­gen, ziehen aber für gewöhn­lich viele Zuschauer an und wer­den später nicht sel­ten als Kult verehrt.

„Hoops” hat defin­i­tiv die Voraus­set­zun­gen, um eine ähn­liche Erfol­gssto­ry zu schreiben und zahlre­iche Fans für sich zu gewin­nen. Sollte dies tat­säch­lich der Fall wer­den, wird Net­flix sicher­lich nicht lange zögern und eine zweite Staffel der Serie bestellen.

Sobald es dies­bezüglich neue Infor­ma­tio­nen gibt, teilen wir sie Dir an dieser Stelle natür­lich sofort mit.

Zu derb oder unglaublich witzig? Sag uns Deine Mei­n­ung zu „Hoops” in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren