Bild aus der Netflix-Serie He-Man and the Masters of the Universe
© Netflix
Szene aus Into the Night Staffel 2 auf Netflix
:

He-Man and the Masters of the Universe: Alles zur Netflix-Neuauflage des 80er-Kults

Bei der Macht von Grayskull! Mit „He-Man and the Mas­ters of the Uni­verse“ bringt Net­flix nach „Mas­ters of the Uni­verse: Rev­e­la­tion“ die näch­ste Serie basierend auf dem 80er-Jahre Kult-Car­toon in Stel­lung. Was Dich in der neuen Ani­ma­tion­sserie erwartet und worum sich die Hand­lung dies­mal dreht, erfährst Du hier.

Es ist nur rund zwei Monate her, seit Net­flix mit Mas­ters of the Uni­verse: Rev­e­la­tion einen der beliebtesten Spielzeug-Helden der 80er zurück auf den Bild­schirm und einen Großteil der Fange­meinde gegen sich (auf)brachte. Ursache des Unmuts war die Tat­sache, dass die Rück­kehr in das leg­endäre Uni­ver­sum nicht etwa He-Man, son­dern die neue Heldin Teela ins Zen­trum der Hand­lung stellte.

Dabei wären die Reak­tio­nen wohl nur halb so harsch aus­ge­fall­en, hätte das vielgeschimpfte Mar­ket­ing nicht vor­ab in den Trail­ern irreführen­der­weise den muskel­bepack­ten Blondschopf mit dem knap­pen Höschen expliz­it in den Fokus gestellt. Denn wie wir auch in unser­er Kri­tik zu Mas­ters of the Uni­verse: Rev­e­la­tion fest­stellen: An sich hat die Serie dank erstk­las­siger Ani­ma­tio­nen und einem wesentlich härteren Grund­ton ger­ade für Fans der ersten Stunde einiges zu bieten.

Bild aus der Netflix-Serie He-Man and the Masters of the Universe

Der neue He-Man kommt in einem unge­wohn­ten Ani­ma­tion­sstil. — Bild: Net­flix

Nun geht mit He-Man and the Mas­ters of the Uni­verse die näch­ste Serie im He-Man-Uni­ver­sum an den Start. Das For­matwählt mit kindgerechter Aus­rich­tung und ein­er CGI-Optik zwis­chen Fort­nite und Over­watch jedoch einen kom­plett gegen­teili­gen Ansatz. Wird das die Fans befrieden kön­nen?

Die Handlung: Die Anfänge von He-Man and the Masters of the Universe

Der junge Prinz Adam lebt mit seinen Fre­un­den auf Eter­nia, dem ersten Plan­eten der Schöp­fung. Noch kann der aufgeweck­te Teenag­er nicht ahnen, dass er bald nicht nur die Zukun­ft sein­er Heimat, son­dern das Schick­sal des gesamten Uni­ver­sums auf seinen (noch) schmalen Schul­tern tra­gen muss.

Prinz Adam und seine Fre­unde wer­den in einen epis­chen Krieg hineinge­zo­gen. — Bild: Net­flix

Dies ändert sich, als eines Tages ein mys­ter­iös­es Schw­ert in seine Hände fällt. Wenn Adam dieses über seinen Kopf hält und die magis­chen Worte „Bei der Macht von Grayskull, ich habe die Kraft!“ aus­ruft, ver­wan­delt er sich in den stärk­sten Mann des Uni­ver­sums: He-Man. Plöt­zlich ist Adam ein muskel­bepack­ter Riese, der die unglaublich­sten Tat­en voll­brin­gen kann.

Die gewaltige Kraft von Grayskull hat Adam bald auch bit­ter nötig, als sich auf Eter­nia der tyran­nis­che Bösewicht Skele­tor erhebt. Der fiese Knochenkopf erk­lärt mit seinen Hand­langern den friedlichen Kön­i­gre­ichen des Plan­eten den Krieg und will um jeden Preis das leg­endäre Schloss Grayskull in seine Gewalt brin­gen. Denn dort soll den antiken Chroniken zufolge die größte Macht des Uni­ver­sums ver­steckt liegen.

Trotz ihrer Uner­fahren­heit müssen sich Adam und seine muti­gen Gefährten dem Bösewicht und seinen Heer­scharen ent­ge­gen­stellen. Doch wer wird aus dieser Kon­fronta­tion als Sieger her­vorge­hen? He-Man oder Skele­tor? Das Gute oder das Böse? Die ulti­ma­tive Schlacht um Eter­nia, Schloss Grayskull und die Zukun­ft des Uni­ver­sums ent­bren­nt.

Release: Wann startet He-Man and the Masters of the Universe bei Netflix?

Wer der neuen He-Man-Serie eine Chance geben will, hat bald die Gele­gen­heit dazu: Die Aben­teuer von He-Man and the Mas­ters of the Uni­verse nehmen näm­lich bere­its am 16. Sep­tem­ber bei Net­flix ihren Anfang. Auch für Fans gibt es übri­gens gute Neuigkeit­en: Denn anders als Mas­ters of the Uni­verse: Rev­e­la­tion umfasst die neue Serie nicht nur fünf, son­dern ganze zehn Fol­gen geball­ter Fan­ta­sy-Action.

Bild aus der Netflix-Serie He-Man and the Masters of the Universe

Der Kampf gegen Skele­tor ste­ht vor der Türe. — Bild: Net­flix

Wie immer kannst Du He-Man and the Mas­ters of the Uni­verse auch mit Deinem Net­flix-Account über Voda­fones GigaTV sehen. Hier gibt’s dann auch die zahlre­ichen neuen Serien und span­nende Film-High­lights, die im Sep­tem­ber zu Net­flix kom­men.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

He-Man and the Masters of the Universe Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung geben?

Inwiefern eine 2. Staffel von He-Man and the Mas­ters of the Uni­verse kom­men wird, ist zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch unklar. Eine offizielle Erk­lärung ste­ht dies­bezüglich näm­lich noch aus. Ins­beson­dere die Zuschauerzahlen wer­den eine große Rolle dabei spie­len, ob sich die Ver­ant­wortlichen bei Net­flix für eine Ver­längerung der Ani­ma­tion­sserie entschei­den.

Wenn Du also wis­sen willst, wie die Aben­teuer von Prinz Adam und seinen Fre­un­den weit­erge­hen, musst Du Dich noch etwas gedulden. Soll­ten aber genü­gend Men­schen ein­schal­ten, dürfte ein­er Staffel 2 für He-Man and the Mas­ters of the Uni­verse kaum etwas im Wege ste­hen.

Übri­gens bekom­men auch immer mehr beliebte Videospiele eine eigene Serien-Umset­zung. Welche Gam­ing-Hit-Adap­tio­nen ger­ade in Arbeit sind, erfährst Du hier.

Wie hat Dir He-Man and the Mas­ters of the Uni­verse gefall­en? Ist die Rück­kehr des Helden dies­mal gelun­gen? Sag uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren