Bild aus Fünffache Rache
© Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Fünffache Rache Staffel 2: So geht es mit der Netflix-Serie weiter

Die mexikanis­che Telen­ov­ela „Fünf­fache Rache“ entwick­elt sich ger­ade zum Hit bei Net­flix. Doch wie geht es nach dem über­raschen­den Twist am Ende weit­er? Wird es eine 2. Staffel geben und was kön­nte die fünf Jua­nas als Näch­stes erwarten? Erfahre es hier.

Die Handlung von Fünffache Rache

Jua­na Valenti­na (Rena­ta Not­ni), Jua­na Cari­dad (Oka Gin­er), Jua­na Bautista (Sofía Eng­berg), Jua­na Matilde (Juani­ta Arias) und Jua­na Manuela (Zuria Vega) haben zwar densel­ben Vor­na­men, son­st aber auf den ersten Blick nicht viel gemein­sam. Sie kom­men aus den unter­schiedlich­sten sozialen Hin­ter­grün­den und führen kom­plett getren­nte Leben.

Bild aus Fünffache Rache

Die fünf Jua­nas schließen sich zusam­men - und sie haben einen Plan. — Bild: Net­flix

Doch wie die fünf jun­gen Frauen über­rascht fest­stellen müssen, ist ihr Name nicht die einzige Sache, die sie miteinan­der teilen. Denn alle von ihnen haben ein mys­ter­iös­es Mut­ter­mal in Form eines Fis­ches auf ihrem Kör­p­er.

Zusam­men begeben sich die Jua­nas auf die Suche nach ein­er Erk­lärung und enthüllen ein schock­ieren­des Geheim­nis. Wie sich her­ausstellt, haben die fünf alle densel­ben Vater: den Poli­tik­er Simón Mar­ro­quín (Car­los Ponce). Dieser hat ihre jew­eili­gen Müt­ter sys­tem­a­tisch bet­ro­gen und mis­shan­delt.

Für dieses Unrecht wollen die fünf Frauen nun Vergel­tung. Doch ihr Rachefeldzug fördert immer mehr dun­kle und schreck­liche Wahrheit­en zu Tage, die ihr Vater bish­er vor der Welt ver­ber­gen kon­nte.

Fünffache Rache Staffel 2: Wann geht es weiter?

Ob Fünf­fache Rache eine 2. Staffel bekom­men wird, ist zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch unklar. Bis­lang haben sich die Ver­ant­wortlichen noch nicht zu der Zukun­ft der mexikanis­chen Serie geäußert. Wie üblich wird Net­flix wohl erst­mal die Zuschauerzahlen beobacht­en, bevor dahinge­hend eine Entschei­dung gefällt wird.

An Mate­r­i­al sollte es aber zumin­d­est nicht fehlen. Die Net­flix-Pro­duk­tion ist schließlich ein Remake der kolumbian­is­chen Telen­ov­ela „Las Jua­nas“, die im Jahr 1997 ange­laufen ist. In Mexiko wurde die Serie bere­its 2004 neu aufge­set­zt. Da alle bei­de mit über 100 Fol­gen zu Buch schla­gen, dürfte inhaltlich­er Nach­schub kein Prob­lem sein.

Und noch dazu bietet die erste Staffel der Net­flix-Ver­sion von Fünf­fache Rache eben­falls genü­gend Ansatzpunk­te, um die Serie in Staffel 2 fortzuset­zen.

Fünf­fache Rache kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV anschauen.

Fünffache Rache Staffel 2: Darum könnte es gehen

Am Ende der ersten Staffel von Fünf­fache Rache sieht eigentlich alles nach heil­er Welt aus. Simón ist tot und seine fünf Töchter kon­nten auch dessen skru­pel­losen Vater Roge­lio Mar­ro­quín (Fer­nan­do Becer­ril) zu Fall brin­gen. Der wird wiederum von seinen Fein­den im Gefäng­nis ermordet, die seinen Tod als Suizid darstellen – ganz ähn­lich, wie er es zuvor mit seinem eige­nen Sohn gemacht hat.

Rogelio in Fünffache Rache

Roge­lio ist weg vom Fen­ster. — Bild: Net­flix

Doch nach­dem Valenti­na, Cari­dad, Bautista, Matilde und Manuela nun gemein­sam durch dick und dünn gegan­gen sind, kön­nten sie doch jet­zt eigentlich ihr Leben genießen. Was soll in Staffel 2 noch kom­men?

Matilde will weit­er ihren Traum als Sän­gerin ver­fol­gen, während sie auch in roman­tis­ch­er Hin­sicht mit Loren­zo (Jorge Anto­nio Guer­rero) auf Wolke Sieben schwebt. Und auch Jua­na Manuela „Man­ny” kann sich wieder beruhigt um ihren Nacht­club küm­mern. Darüber hin­aus gibt es noch dutzende Möglichkeit­en, wie sich die Hand­lung in Staffel 2 weit­er­en­twick­eln kön­nte.

Schließlich steck­en hin­ter jed­er der fünf Jua­nas noch mehr Geschicht­en – und mit Sicher­heit das eine oder andere Geheim­nis. Man kann davon aus­ge­hen, dass Drehbuch­schreiberin Jime­na Romero noch reich­lich Kon­flik­te, Über­raschun­gen und Dra­ma in der Hin­ter­hand hat.

Bild aus Fünffache Rache

Wie geht es in Staffel 2 für die Frauen weit­er? — Bild: Net­flix

Während also diese Hand­lungsstränge aus­ge­baut und neue für Staffel 2 hinzuge­fügt wer­den kön­nten, lässt auch schon das jet­zige Staffel­fi­nale einige Fra­gen offen. Wird Víc­tor (Mauri­cio Isaac) zum Beispiel zurück­kehren? Hat Igna­cio noch mehr vor den fünf Jua­nas zu ver­ber­gen? Und wie ste­ht es nun eigentlich um Valenti­na und Fred­eri­co (Ivan Amozur­ru­tia)?

Valentina und Frederico verwandt: Was wird aus ihrer Liebe?

Ins­beson­dere die Frage um Valenti­nas und Fred­eri­cos Beziehungssta­tus dürfte nach dem Finale von Fünf­fache Rache jet­zt viele Fans beschäfti­gen. Über lange Zeit sah es näm­lich so aus, als hät­ten sich die bei­den nicht nur ver­liebt, son­dern ineinan­der auch ihr Glück gefun­den.

Doch dann wird enthüllt, dass die Lieben­den in Wahrheit Geschwis­ter sind, was der roman­tis­chen Bindung der bei­den ver­ständlicher­weise einen empfind­lichen Schlag ver­passt. Wie geht es nun mit den bei­den weit­er?

Bild aus Fünffache Rache

Wie wer­den Valenti­na und Fred­eri­co mit der Sit­u­a­tion umge­hen? — Bild: Net­flix

Wer­den sie zurück zu einem nor­malen Ver­hält­nis find­en? Oder kön­nen sie doch nicht die Fin­ger voneinan­der lassen? Wir sprechen hier noch immer von ein­er Telen­ov­ela, da ist so einiges möglich – solange es eben Dra­ma verur­sacht.

Klar ist auf jeden Fall, dass die aufgedeck­te Fam­i­lien­bande zwis­chen Valenti­na und Fred­eri­co in Staffel 2 noch eine Rolle spie­len wird. Das Ende der ersten Staffel deutet zumin­d­est an, dass die bei­den sich von dem Ganzen gar nicht so sehr stören lassen.

Neu bei Net­flix im Novem­ber 2021: Diese Filme und Serien erwarten Dich.

Noch eine Schwester: Was bedeutet der Twist am Ende für Staffel 2?

Eine weit­ere große Enthül­lung im Staffel­fi­nale von Fünf­fache Rache deutet sehr deut­lich auf eine Fort­set­zung hin. Schließlich wird in dem über­raschen­den Cliffhang­er klar angedeutet, dass es wom­öglich noch eine weit­ere Jua­na-Schwest­er gibt.

Die entsprechende Szene zeigt eine junge Frau, die ger­ade ein Puz­zle macht und eben­falls das­selbe Fisch-Mut­ter­mal wie die anderen Jua­nas trägt. Sehr viel mehr wird über sie noch nicht ver­rat­en, doch es ist ziem­lich deut­lich, dass Valenti­na, Cari­dad, Bautista, Matilde und Manuela vielle­icht doch nicht alleine mit ihrem Schick­sal sind.

Bild aus Fünffache Rache

Kommt in Staffel 2 eine weit­ere Schwest­er dazu? — Bild: Net­flix

Ist die bis­lang unbekan­nte Frau über­haupt die let­zte Ent­deck­ung? Oder wird in Staffel 2 die Exis­tenz von noch weit­eren Frauen mit dem Mut­ter­mal aufgedeckt? Und heißen diese dann auch Jua­na?

Wenn Du nicht bis zur Veröf­fentlichung der 2. Staffel von Fünf­fache Rache warten kannst, soll­test Du Dir in der Zwis­chen­zeit Queen of the South anschauen. Die 4. Staffel der Hit-Serie, die eben­falls auf ein­er mexikanis­chen Telen­ov­ela beruht, ist bere­its bei Net­flix ver­füg­bar.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Wie hat Dir Fünf­fache Rache gefall­en? Würdest Du Dir eine 2. Staffel wün­schen? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren