Austin Abrams und Midori Francis in Dash & Lily bei Netflix
© Netflix
:

Dash & Lily bei Netflix: Alle Infos zu Cast und Handlung der Weihnachtsserie

In Net­flix’ neuester roman­tis­ch­er Wei­h­nachtsserie „Dash & Lily“ führen zwei gegen­sät­zliche Tee­nies eine ungewöhn­liche Brief­fre­und­schaft, die eine unver­hoffte Romanze nach sich zieht. Wir informieren Dich über Cast und Hand­lung der neuen Serie.

Dash & Lily: Der Start bei Netflix

Wenn Net­flix sich in den ver­gan­genen Jahren einen Enter­tain­ment-Auf­trag auf die Fahne geschrieben hat, dann den, seine Zuschauer mit zuck­er­süßen wei­h­nachtlichen Liebesgeschicht­en vor die heimis­chen Bild­schirme zu lock­en.

Die roman­tis­che Wei­h­nachtsserie „Dash & Lily“, die ab dem 10. Novem­ber beim Stream­ing-Dienst ver­füg­bar ist, soll diese alljährliche Net­flix-Tra­di­tion nun fort­führen. In acht etwa 30-minüti­gen Fol­gen erzählt die Com­ing-of-Age-Serie die Liebesgeschichte der pop­ulären gle­ich­nami­gen US-Jugend­buchrei­he, die sich im vor­wei­h­nachtlichen New York zuträgt. 

„Dash & Lily“ und viele weit­ere starke Serien und Filme kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV sehen.

Die Handlung von Dash & Lily: Gegensätze unterm Mistelzweig

Schü­lerin Lily (Midori Fran­cis) ist eine echte Frohnatur. Opti­mistisch, begeis­terungs­fähig und wiss­be­gierig nimmt sie jeden Tag so, wie er kommt und ste­ht ihrer Umwelt sehr unvor­ein­genom­men und aufgeschlossen gegenüber. Eines Tages startet Lily in ihrer Lieblings-Bib­lio­thek ein inter­es­santes Kon­takt-Exper­i­ment: In einem Bücher­re­gal hin­ter­lässt sie ein rotes Notizbuch, in dem sie eine Kon­ver­sa­tion mit der Per­son begin­nt, der das Buch zufäl­lig als Näch­stes in die Hände fällt. 

Dabei han­delt es sich aus­gerech­net um den jun­gen Zyniker Dash (Austin Abrams), der sein Leben und seine Umwelt vor allem mit reich­lich Pes­simis­mus und Arg­wohn wahrn­immt und kom­men­tiert, sowohl im realen Leben als auch in Lilys Buch. Immer wieder tauschen Dash und Lily im Buch, das sie heim­lich in der Bib­lio­thek ver­steck­en, ihre Nachricht­en aus, ohne sich jemals per­sön­lich begeg­net zu sein.

Midori Francis in Lily & Dash bei Netflix

Dash & Lily bei Neftlix: Zwei Tee­nies führen eine zuck­er­süße Brief­fre­und­schaft. — Bild: ALISON COHEN ROSA/NETFLIX

Als Dash preis­gibt, wie sehr ihm beson­ders die Wei­h­nacht­szeit zuwider ist, kann Wei­h­nachts-Fan Lily es kaum fassen. Wider Erwarten begin­nt die ungewöhn­liche Brief­fre­und­schaft den­noch eine mitreißende Dynamik zu entwick­eln. Dash und Lily ver­trauen sich in der Anonymität ihres Buch­es ihre größten Wün­sche, Hoff­nun­gen, Sor­gen und Äng­ste an und geben sich gegen­seit­ig so manche Her­aus­forderung, um den anderen aus sein­er Kom­fort­zone her­auszu­lock­en. Und das mit Erfolg! Doch bald merken die bei­den Tee­nies, dass das Ver­steck­spiel so langsam ein Ende haben muss, denn zwis­chen ihnen hat sich schon längst mehr entwick­elt als eine Brief­fre­und­schaft …

Die Jugen­dro­man­rei­he von Rachel Cohn und David Levithan wurde von den Showrun­nern Joe Tracz („Eine Rei­he betrüblich­er Ereignisse“) und Lau­ren Moon („Atyp­i­cal“) für Net­flix als Serie adap­tiert. Die Drehar­beit­en fan­den vor allem im kanadis­chen Van­cou­ver und in der US-amerikanis­chen Metro­pole New York statt.

Der Cast von Dash & Lily: Diese Schauspieler sind im Cast

Hat Net­flix nach dem Erfolg der Tee­nie-Film­rei­he „The Kiss­ing Booth“ hier das näch­ste pop­uläre Tee­nie-Pärchen in sein­er neuen Serie auf den Weg gebracht? Wir stellen Dir die bei­den Haupt­darsteller der neuen Serie „Dash & Lily“ vor und ver­rat­en, woher sie Dir bekan­nt sein dürften.

Austin Abrams als Dash: Der kritische Zyniker

Es wun­dert kaum, dass Net­flix mit seinem neuen männlichen Tee­nie-Lead in der Wei­h­nachtsserie auf den 24-jähri­gen Austin Abrams set­zt. Der Nach­wuchss­chaus­piel­er kon­nte sich bere­its in so manchem Hol­ly­wood-Block­buster inter­es­sante Rollen sich­ern. Ein größeres Pub­likum wurde vor allem im Jahr 2015 mit dem Kinos­tart der Jugend­buchadap­tion von John Greens „Mar­gos Spuren“ auf den gebür­ti­gen Florid­i­an­er aufmerk­sam, in der er den pubertieren­den Schüler Ben Star­ling mimte. 

Austin Abrams als Dash in Netflix' Lily & Dash

Austin Abrams als Dash in Net­flix’ Lily & Dash. — Bild: ALISON COHEN ROSA/NETFLIX

Im Hor­rorse­rien-Hit „The Walk­ing Dead“ war Abrams als junger Zom­bie-Apoka­lypse-Über­leben­der Ron Ander­son zu sehen, der sich im Ver­laufe der Serie zum bedrohlichen Antag­o­nis­ten mauserte. In der hochgelobten Fam­i­lien­dra­ma-Serie This Is Us – Das ist Leben” schlüpfte Abrams in die Haut des egozen­trischen Unsym­pa­then Marc. Zulet­zt sah das Net­flix-Pub­likum Abrams in der Haup­trol­le des Tom­my Mil­ner im Hor­rorstreifen „Scary Sto­ries to Tell in the Dark“.

In „Dash & Lily“ gibt der Schaus­piel­er den intel­li­gen­ten und intro­vertierten Dash, der von sein­er neuen Brief­fre­undin Lily in ganz neue Gefilde gelockt wird. Wann Abrams beim Dreh min­destens genau­so sehr aus sein­er eige­nen Kom­fort­zone her­aus­ge­lockt wurde wie Dash, ver­ri­et er kür­zlich in einem Video-Inter­view: „Das Erste, was mir da ein­fällt, war die Szene, in der ich beim Wei­h­nachts­mann auf dem Schoß sitzen musste. Das war defin­i­tiv außer­halb mein­er Kom­fort­zone.“

Du lieb­st roman­tis­che Tee­nie-Geschicht­en? In den 12 besten Mäd­chense­rien find­est Du Deine näch­ste Lieblingsserie!

Midori Francis als Lily: Das sonnige Gemüt

Dass die Wahl-New-York­erin Midori Fran­cis beim Dreh zu „Dash & Lily“ ihre Stadt noch mal von ein­er ganz anderen Seite ken­nen­ler­nen würde, hätte sie zuvor nicht für möglich gehal­ten. Doch in einem Video-Inter­view kor­rigierte sie sich nun rasch dies­bezüglich selb­st: „Nicht nur habe ich beim Dreh in New York neue Orte ken­nen­gel­ernt, auch unser Showrun­ner Joe Tracz, der New York unglaublich liebt, hat mich die Stadt mit ganz neuen Augen sehen lassen“. 

Die 26-jährige Schaus­pielerin dürfte dem Start ihrer neuen Net­flix-Serie beson­ders ges­pan­nt ent­ge­gen­fiebern, denn bish­er durfte Midori Fran­cis nur kleinere Rollen in Kurz­fil­men verkör­pern. Lediglich in der Hor­rorserie „The Birch“ schaffte es die amerikanis­che Schaus­pielerin, die Rolle der Lanie Bouchard beim Cast­ing für sich zu gewin­nen. 

Midori Francis als Lily in Dash & Lily bei Netflix

Midori Fran­cis als Lily in Dash & Lily bei Net­flix. — Bild: ALISON COHEN ROSA/NETFLIX

Kein Wun­der, dass Fran­cis sich beim Dreh zu Dash & Lily“ auch dur­chaus hin und wieder selb­st infrage stellte. Im Inter­view berichtete Fran­cis über die Arbeit an ihrer Rolle: „Jeden Tag bin ich ans Set gekom­men und habe inständig gehofft, dass ich Lily gerecht werde, denn sie steckt doch in so vie­len von uns. Sie wird zu ein­er wun­der­baren Frau her­anwach­sen, sie weiß es nur noch nicht“.

Auch Midori Fran­cis sah sich übri­gens beim Dreh genau wie ihr Kol­lege Austin Abrams gezwun­gen, die ein oder andere per­sön­liche Kom­fort­zone hin­ter sich zu lassen: „Das Tanzen war sich­er etwas außer­halb mein­er Kom­fort­zone. Ich hat­te Angst, Hip-Hop tanzen zu müssen und mich dabei zu blamieren. Ich habe mich dann schließlich auch blamiert, aber auf sehr andere und weniger unan­genehme Art und Weise“, ver­ri­et Fran­cis mit einem char­man­ten Lächeln. Wie genau sich die junge Lily-Darstel­lerin blamiert haben soll, darüber gedachte sie allerd­ings lieber zu schweigen.

Du suchst nach weit­eren roman­tis­chen Wei­h­nachtsse­rien? In unseren Empfehlun­gen find­est Du sie!

Dash & Lily Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung bei Netflix geben?

Fans der neuen wei­h­nachtlichen Net­flix-Serie dürften nach dem ful­mi­nan­ten Ende von Staffel 1 berechtigter­weise auf eine Fort­set­zung hof­fen. Die Chan­cen dafür ste­hen gar nicht schlecht, denn an Stoff dürfte es der Serien­adap­tion der erfol­gre­ichen Jugend­buchrei­he sich­er nicht man­geln. Während die erste Staffel die Geschichte aus dem ersten Band der Rei­he mit dem Titel Dash & Lily’s Book of Dares“ von David Levithan und Rachel Cohn basiert, gibt es näm­lich mit­tler­weile noch zwei weit­ere Büch­er (The Twelve Days of Dash & Lily” und Mind the Gap, Dash & Lily”), die poten­ziell zur Ver­fil­mung zur Ver­fü­gung ste­hen kön­nten.

Austin Abrams als Dash in Dash & Lily bei Netflix

Dash (Austin Abrams) sucht Hil­fe beim Wei­h­nachts­mann. — Bild: ALISON COHEN ROSA/NETFLIX

Auch Showrun­ner Joe Tracz ste­ht ein­er Staffel 2 der Wei­h­nachtsserie dur­chaus aufgeschlossen gegenüber. Im Inter­view mit dem Enter­tain­ment-Mag­a­zin Decider äußerte sich Tracz: Natür­lich denke ich oft darüber nach. Ich liebe die Charak­tere. Und es gibt schließlich auch ein zweites Buch, daher spiele ich da schon mit diesen Gedanken. Ich hoffe, dass wir die Chance bekom­men wer­den, eine weit­ere Staffel aus dem näch­sten Buch zu machen, wenn die erste Staffel die Men­schen genug erre­icht.“ Außer­dem ver­ri­et Tracz, dass der dritte Band der Rei­he sog­ar in großen Teilen am Set der Serie geschrieben wurde: David und Rachel saßen am Set immer in dieser Ecke und arbeit­eten am drit­ten Buch. Es ist lustig, das zu wis­sen, während man es liest.“

Trotz allerbesten Voraus­set­zun­gen dürfte Net­flix allerd­ings den­noch vor allem die Quoten der Serie die Entschei­dung über eine mögliche Staffel 2 fällen lassen. Sollte sie pos­i­tiv aus­fall­en, wäre mit einem Start von Staffel 2 von „Dash & Lily” wohl früh­estens im Novem­ber 2021 zu rech­nen.

GigaTV Film-Highlights

Wie hat Dir „Dash & Lily“ gefall­en? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren