Der Cast von Das Klunkerimperium
© Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Das Klunkerimperium auf Netflix: Alle Infos zur trashigen Reality-Show

Schon seit ein­er Weile ver­sucht Net­flix dem Trash-Dauer­feuer einiger TV-Sender mit eige­nen Real­i­ty-Pro­duk­tio­nen ent­ge­gen­zuwirken. In dieser Hin­sicht kön­nte dem Stream­ing-Dienst nun eine Art Cit­i­zen Kane des Fremd­schams gelun­gen sein. „Das Klunk­er­imperi­um” lautet der so klangvolle wie großspurige Titel der neuen Show, die sich um die asi­atisch-amerikanis­che High Soci­ety von Los Ange­les dreht. Hier erfährst Du alles Wichtige dazu.

Der Netflix-Start von Das Klunkerimperium: Wann ist der Release der Show?

Ab dem 15. Jan­u­ar kannst Du dem Treiben der dekaden­ten Ober­schicht in Das Klunk­er­imperi­um zuse­hen und dabei Zeuge von Protz und Pomp wer­den. Hin­ter der Show steckt die Pro­duk­tions­fir­ma Jeff Jenk­ins Pro­duc­tions, die bere­its in Keep­ing Up with the Kar­dashi­ans for­mvol­len­det zeigte, wie sich ultra­re­iche Men­schen medi­en­wirk­sam zanken kön­nen.

Das Klunk­er­imperi­um kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV sehen.

Luxus-Lifestyle in Los Angeles: Worum geht es in Das Klunkerimperium auf Netflix?

Stell Dir vor, Du hat­test einen mis­er­ablen Tag auf Arbeit und wur­dest auf dem Heimweg in der U-Bahn auch noch angepö­belt. Zu Hause bestellst Du Dir dann zum Trost eine leckere Piz­za, damit sich Deine Laune wieder etwas hebt und der Tag ein ver­söhn­lich­es Ende find­et. 

Jet­zt erset­ze gedanklich die Arbeit durch exzes­sives Shop­ping, die U-Bahn durch einen Pri­vat­jet und die Piz­za durch eine 20.000-Dollar-Rolex – dann hast Du in etwa eine Vorstel­lung vom Leben der Pro­tag­o­nis­ten aus Das Klunk­er­imperi­um.

Die neue Real­i­ty-Show von Net­flix begleit­et eine Gruppe von asi­atisch-amerikanis­chen Super­re­ichen in ihrem All­t­ag, der haupt­säch­lich aus umfan­gre­ichen Einkauf­s­touren, Selb­stin­sze­nierung und Par­tys beste­ht. Das Klunk­er­imperi­um bietet Ein­blick in einen elitären Mikrokos­mos, der sich trotz glob­alem Jet­set­ting lediglich von der haushohen Kred­itkartenabrech­nung bis zum näch­sten Beau­tysa­lonbe­such erstreckt.

Wenn sich jedoch die ersten schmutzi­gen Geheimnisse unter den Show-Teil­nehmern auf­tun und demzu­folge das große Geschrei los­ge­ht, bröck­elt der Glanz und Glam­our schneller als der gold­far­bene Putz der fam­i­lieneige­nen Luxusvil­la.

Extro­vertierte Men­schen, die sich ohne Hem­mungen anz­ick­en und übere­inan­der lästern? Das ist Trash-Unter­hal­tung in sein­er rein­sten Form!

Noch mehr Fremd­scham-Enter­tain­ment gefäl­lig? Die fünf besten Real­i­ty-Shows find­est Du hier.

GigaTV Film-Highlights

Die Besetzung von Das Klunkerimperium: Das sind die Teilnehmer der Show

Christine Alexandra Chiu: Das Fashion-Victim

Chris­tine Chiu ist die Frau des Plas­tis­chen Chirur­gen Dr. Gabriel Chiu, mit dem sie gemein­sam das Unternehmen Bev­er­ly Hills Plas­tic Surgery Inc. betreibt. Sie sitzt also sozusagen direkt an der Quelle, wenn sich die Nase nach einem Niesen mal wieder etwas nach rechts ver­schoben hat.

Ihr größtes Dilem­ma ist allerd­ings ein ganz anderes, wie sie vor ein paar Jahren in einem Inter­view ver­ri­et. So musste sie sich als großer Fash­ion-Fan über einen lan­gen Zeitraum damit abfind­en, dass einige Schaus­pielerin­nen bei Gala-Events noch vor ihr exakt das Kleid (wohlge­merkt Einzel­stücke!) tru­gen, für welch­es sie bere­its eine Anzahlung leis­tete. Zitat: „Ich will keine aufgewärmten Sachen.” Amen!

Kane Lim: Der einflussreiche Dr. Fu Man Schuh

Der näch­ste im Bunde von Das Klunk­er­imperi­um ist der Investor und Unternehmer Kane Lim, der mit ger­ade ein­mal 30 Lenzen mehr Geld auf dem Kon­to hat als manch klein­er Paz­i­fik-Insel­staat. Self­made-Mil­lionär ist er jedoch bere­its vor zehn Jahren gewor­den, als er seine Luxus-Schuh­marke auf den Markt brachte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von kane lim (@kanelk_k)

Darüber hin­aus ist er nicht nur als erfol­gre­ich­er Influ­encer mit über 140.000 Insta­gram-Fol­low­ern unter­wegs, son­dern eben­so als Hob­by-Psy­chologe. Sein Exper­ten­tipp im Trail­er zur Serie: „Geh ein­fach shop­pen. Das ist die beste Ther­a­pie.” Die men­tal­en Prob­leme der gesamten Welt­bevölkerung dürften sich damit wohl in Luft aufgelöst haben.

Anna Shay: Die asiatische Carmen Geiss

Anna Shay sieht nicht nur optisch der deutschen High Soci­ety-Lady Car­men Geiss ähn­lich, son­dern prof­i­tierte auch wie diese vom Reich­tum eines anderen. In Shays Fall han­delt es sich um ihren ver­stor­be­nen Vater Edward A. Shay, der mit seinem Rüs­tung­sun­ternehmen Pacif­ic Archi­tects and Engi­neers unter anderem Waf­fen für die US-Regierung pro­duzierte und damit reich wurde. Töchterchen Anna verkaufte nach seinem Tod die Fir­ma für schlappe 2,1 Mil­liar­den US-Dol­lar. Das kann man mal so machen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Anna Shay (@annashay93)

Statt Bomben und Waf­fen hat Anna jedoch nur Vul­gär­sprache und böse Blicke im Arse­nal. Damit besitzt sie sozusagen aber genau das richtige Rüstzeug für eine Show wie Das Klunk­er­imperi­um. Öffentliche Aufmerk­samkeit erregte sie übri­gens Anfang 2020, als sie ihrem Sohn Ken­ny, einem pas­sion­ierten Kif­fer, eine Sechs-Mil­lio­nen-Dol­lar-Vil­la schenk­te. Müt­ter­lich­er Instinkt wird im Hause Shay also ganz groß geschrieben.

Kim Lee: Das musikalische Covergirl

Ein Real­i­ty-Show-Cast, der wirk­lich etwas auf sich hält, sollte min­destens eine Schmuck­de­signer­in oder DJane beherber­gen. In Net­flix’ Das Klunk­er­imperi­um han­delt es sich um Let­zteres. Die 32-jährige Kim Lee übern­immt diesen Part, die im Trail­er auch gle­ich ihr Mot­to präsen­tiert: „Zeig, was Du hast!”

Und es mag über­raschend klin­gen, aber Kim Lee hat tat­säch­lich eine abwech­slungsre­iche Kar­riere zu bieten. So war sie als Mod­el für Marken wie Marc Jacobs und Benet­ton unter­wegs und schmück­te die Cov­er von Zeitschriften wie Max­im, FHM und Esquire. Zudem stand sie in Mini-Rollen für die Komö­di­en Hang­over 2 sowie Jack und Jill vor der Kam­era.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von ᴋɪᴍ ʟᴇᴇ (@kimlee)

Min­destens genau­so gut wie die Plat­ten­teller bei ihren weltweit­en DJ-Auftrit­ten beherrscht sie auch den Self­ie-Modus auf ihrem Smart­phone, der ihr bei Insta­gram jede Menge Aufmerk­samkeit beschert. Dass sie von Medi­en hin und wieder als „die asi­atis­che Kim Kar­dashi­an” beze­ich­net wird, sollte ihr trotz­dem zu denken geben.

Das Klunkerimperium: Wer ist noch mit dabei?

Die Net­flix-Show rückt aber noch weit­ere Per­so­n­en in den Vorder­grund. Dazu gehören die Fash­ion­ista Jaime Xie, Mil­lionenerbin Cherie Chan, Pro­duzentin Kel­ly Mi Li und Mod­el Kevin Krei­der, die alle­samt mit ihren Ver­rückt- und Eigen­heit­en für jede Menge bizarre Sit­u­a­tio­nen sor­gen.

Dass Trash dur­chaus Kult wer­den kann, bewiesen in der Ver­gan­gen­heit bere­its diese 7 MTV-Shows.

Unglaublich pein­lich oder unfass­bar unter­halt­sam? Sag uns Deine Mei­n­ung zu Das Klunk­er­imperi­um in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren