Der Cast von Christmas Flow
© Netflix
:

Christmas Flow bei Netflix: Alles zu Start, Handlung und Cast der RomCom-Serie

Wei­h­nacht­en ist die Zeit der Liebe. Das bestätigt auch die neue Net­flix-Serie „Christ­mas Flow”, in der sich ein Star-Rap­per und eine Jour­nal­istin während der Feiertage allmäh­lich näherkom­men. Alles, was Du zu Start, Hand­lung und Cast der franzö­sis­chen Rom­Com wis­sen musst, find­est Du hier.

Der Start von Christmas Flow: Wann ist der Release bei Netflix?

Bis Heili­ga­bend dauert es zwar noch etwas über einen Monat, Net­flix heizt jedoch jet­zt schon mal die Wei­h­nachtsstim­mung an und veröf­fentlicht am 17. Novem­ber die neue Serie Christ­mas Flow.

Die Regie über­nahm die 44-jährige Französin Nadège Loiseau („Das uner­wartete Glück der Fam­i­lie Payan”), während die Drehbüch­er von Hen­ri Debeurme („Mis­sions”), Mar­i­anne Levy und Vic­tor Roden­bach („Call My Agent!”) geliefert wur­den.

Christ­mas Flow kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fone GigaTV anschauen.

Die Handlung von Christmas Flow: Gegensätze ziehen sich an

Der Rap­per Mar­cus (Tayc) ist am Zen­it sein­er Kar­riere angekom­men: Er ist beliebt, pro­duziert einen Hit nach dem anderen und wurde ger­ade zu Frankre­ichs Kün­stler des Jahres gekürt. Doch der rauschhafte Erfol­gslauf erfährt ein jäh­es Ende, als seine kon­tro­ver­sen Lied­texte und Musikvideos von der Öffentlichkeit plöt­zlich kri­tisch disku­tiert wer­den. So wird ihm unter anderem Ans­tiftung zur Gewalt gegen Frauen vorge­wor­fen.

Um sein angek­nack­stes Image wieder aufzubessern, schla­gen ihm seine Man­ag­er eine musikalis­che Kursän­derung vor: Statt pro­voka­tiv­en Inhal­ten und vul­gärem Ghet­to-Slang sollen Mar­cus’ Lieder fam­i­lien­tauglich­er wer­den. Und was wäre da bess­er für die neue the­ma­tis­che Aus­rich­tung geeignet als die kom­mende Wei­h­nacht­szeit?

Wider­willig lässt sich der Rap­per darauf ein, um das ihm nicht gerecht wer­dende Bild des Frauen­has­sers abzus­treifen. Aus­gerech­net in dieser Phase lernt er die res­olute Jour­nal­istin Lila (Shirine Boutel­la) ken­nen. Die überzeugte Fem­i­nistin ken­nt arbeits­be­d­ingt das Schaf­fen des berühmten Musik­ers und hat dementsprechend keine allzu hohe Mei­n­ung von ihm.

Trotz­dem ver­brin­gen die bei­den völ­lig unter­schiedlichen Per­sön­lichkeit­en über die Feiertage immer mehr Zeit miteinan­der, in der sie nicht nur die gegen­seit­i­gen Vorurteile über­denken, son­dern auch langsam Gefüh­le füreinan­der entwick­eln. Doch hätte eine Beziehung zwis­chen Mar­cus und Lila über­haupt eine real­is­tis­che Chance?

Noch mehr wei­h­nachtliche Roman­tik? Hier find­est Du alle Infos zur Net­flix-Rom­Com „Love Hard”.

Der Christmas Flow-Cast: Das sind die Hauptdarsteller:innen der Netflix-Serie

Shirine Boutella als Lila

Der Nach­name ist kein Zufall, Shirine Boutel­la ist tat­säch­lich die Cou­sine von Hol­ly­wood-Star Sofia Boutel­la („Kings­man: The Secret Ser­vice”, „Atom­ic Blonde”). Deren Erfol­gssta­tus als Schaus­pielerin hat Shirine zwar noch nicht erre­icht, den­noch ist sie auf dem besten Wege, ihren Bekan­ntheits­grad deut­lich in die Höhe zu schrauben.

Die in Alge­rien geborene Wahl­französin kon­nte bere­its durch ihre Influ­encer-Tätigkeit auf Insta­gram und YouTube jede Menge Fans (ins­ge­samt über drei Mil­lio­nen Fol­low­er) für sich gewin­nen. Mit­tler­weile dürfte ihr Name aber nicht länger nur Social Media-Nutzer:innen ein Begriff sein. 2021 über­nahm Boutel­la näm­lich im Net­flix-Hit „Lupin” die Rolle der Polizistin Sofia Belka­cem und gehört damit zur Stammbe­set­zung der beliebten Serie.

Nun stand die 31-Jährige aber­mals für den Stream­ing-Gigan­ten vor der Kam­era: In Christ­mas Flow spielt sie die Jour­nal­istin Lila, die sich trotz großer Vor­be­halte zu dem Star-Rap­per Mar­cus hinge­zo­gen fühlt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Shirine Boutel­la (@shirineboutella)

Tayc als Marcus

Der Fran­zose Julien Bouad­jie, bess­er bekan­nt unter seinem Kün­stler­na­men Tayc, feiert in der Net­flix-Serie Christ­mas Flow sein Schaus­pield­e­büt. Er mimt darin den Rap­per Mar­cus, der sich auf dem Höhep­unkt sein­er Kar­riere befind­et.

Im wahren Leben ist Tayc eben­falls Musik­er, der vor allem in seinem Heimat­land Frankre­ich mehrere Char­ter­folge lan­den kon­nte. Sein jüng­stes Album „Fleur froide” erre­ichte dort Platz 3, die daraus veröf­fentlichte Sin­gle „Le temps” sog­ar Platz 1 der nationalen Hitliste.

Die Musik des 25-Jähri­gen ist eine Mis­chung aus RnB, Hip-Hop und Afrobeat. Wie das klingt, kannst Du hier hören:

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zuhause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Möcht­est Du mehr von Christ­mas Flow sehen? Oder hat Dich die Net­flix-Serie eher kalt­ge­lassen? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren