7 Gefangene Cover
© Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

7 Gefangene bei Netflix: Alle Infos zum neuen Drama des City of God-Machers

Mit „7 Gefan­gene“ erzählt „City of God“-Macher Fer­nan­do Mereilles als Pro­duzent eine pack­ende Geschichte über mod­erne Sklaverei aus den Armutsvierteln in São Paulo. Alles zu Start, Hand­lung und Cast des neuen Net­flix-Dra­mas find­est Du hier.

Der Start von 7 Gefangene: Wann ist Release bei Netflix?

7 Gefan­gene wird am 11. Novem­ber beim Stream­ing­di­enst Net­flix veröf­fentlicht. Das brasil­ian­is­che Dra­ma erzählt seine Geschichte in ein­er Laufzeit von 93 Minuten.

Hin­ter dem Pro­jekt ste­hen mit Fer­nan­do Mereilles (City of God) und Ramin Bahrani („Der weiße Tiger“) zwei oscarno­minierte Pro­duzen­ten. Alexan­dre Morat­to führte Regie. Der 33-Jährige räumte 2018 mit seinem Dra­ma „Socrates” zahlre­iche nationale und inter­na­tionale Film­preise ab. Nach eini­gen Kurz­fil­men und Doku­men­ta­tio­nen stellte Socrates sein Spielfilmde­büt dar. 7 Gefan­gene ist somit erst der zweite Film, den Morat­to in Szene set­zte.

Auch das Drehbuch von 7 Gefan­gene stammt von Morat­to. Das Skript schrieb er zusam­men mit Thayná Mantes­so („Sin­to­nia“), mit der er bei Socrates bere­its zusam­mengear­beit­et hat. In seinen Fil­men wid­met sich der Regis­seur meist dem The­ma Armut. In einem Inter­view mit Queer­ty äußerte er sich dazu:

[Armut] war schon immer ein großes Prob­lem in Brasilien. Ich weiß nicht, wie lange sie noch ein Prob­lem in Brasilien bleiben wird, aber deswe­gen wollte ich es ansprechen. […] So ein großer Anteil der Bevölkerung hier lebt in Umstän­den wie in Socrates. Ich habe das Gefühl, dass diese Stim­men und die Real­ität ein­fach ver­steckt und erstickt wer­den, weil es für die Leute zu schmerzhaft ist, sie anzuse­hen. Als Filmemach­er empfinde ich es als meine Pflicht, diese Dinge auf die Lein­wand zu brin­gen und diese Geschicht­en zu erzählen.

7 Gefan­gene kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fone GigaTV anschauen.

Die Handlung von 7 Gefangene erklärt

Der 18-jährige Mateus (Chris­t­ian Mal­heiros) scheint das große Los gezo­gen zu haben: Vom Land zieht es ihn in die Metro­pole São Paulo. Dort soll er auf einem Schrottplatz Geld ver­di­enen und sein­er Fam­i­lie ein besseres Leben ermöglichen. Sein neuer Chef Luca (Rodri­go San­toro) lässt Mateus und weit­ere junge Män­ner extra dafür in die Stadt brin­gen.

Rodrigo Santoro und Christian Malheiros in 7 Gefangene

Luca (Rodri­go San­toro, links) unter­drückt Mateus (Chris­t­ian Mal­heiros) und schreckt auch vor kör­per­lich­er Gewalt nicht zurück — Bild: Netflix/Aline Arru­da

Zunächst scheint alles wun­der­bar zu laufen. Die Arbeit ist hart und der Tag lang, aber alle haben Spaß. Langsam, aber sich­er ändert sich dies allerd­ings. Luca nimmt den Arbeit­ern die Ausweise ab und lässt sie immer härter schuften. Als Mateus sich beklagt, wird er ver­prügelt. Schnell merken die jun­gen Män­ner, dass ihr Chef sie nur aus­beuten will. Und nicht nur das: Luca behan­delt seine Arbeit­er wie Sklaven, die er bei einem guten Ange­bot an den Höch­st­bi­etenden verkauft.

Also schmieden die desil­lu­sion­ierten Män­ner einen Plan, um ihrem Peiniger zu entkom­men. Doch dafür muss vor allem Mateus über seine moralis­chen und physis­chen Gren­zen gehen. Immer tiefer ver­wick­elt er sich in das organ­isierte Ver­brechen und kommt sog­ar mit Men­schen­han­del in Berührung. Die Suche nach einem Ausweg scheint verge­blich. Bis Mateus erfährt, dass auch Luca einen Chef hat…

Der 7 Gefangene-Cast: Die Besetzung im Überblick

Die Beset­zung von 7 Gefan­gene beste­ht aus auf­streben­den brasil­ian­is­chen Schaus­piel­ern. Mit dabei ist aber auch ein aus Hol­ly­wood bekan­ntes Gesicht:

Christian Malheiros als Mateus

Gle­ich seine erste Film­rolle über­haupt machte Chris­t­ian Mal­heiros über Nacht zum Star. Im Dra­ma Socrates von 7 Gefan­gene-Regis­seur Morat­to spielte der heute 22-Jährige die Haup­trol­le des Teenagers Socrates, der mit Armut, dem Tod sein­er Mut­ter und Homo­pho­bie kon­fron­tiert wird. Für seine Darstel­lung ern­tete Mal­heiros nicht nur Lobeshym­nen zahlre­ich­er Kri­tik­er, son­dern auch einige Ausze­ich­nun­gen.

Christian Malheiros in 7 Gefangene

Mateus (Chris­t­ian Mal­heiros) erlebt in São Paulo einen echt­en Alb­traum — Bild: Netflix/Aline Arru­da

Nach seinem erfol­gre­ichen Debüt spielte Mal­heiros ab 2019 eine der drei Haup­trollen in der Dra­ma-Serie Sin­to­nia, die eben­falls bei Net­flix zu sehen ist und ger­ade um eine zweite Staffel erweit­ert wurde. 7 Gefan­gene ist somit erst sein drittes größeres Pro­jekt neben sein­er Arbeit auf der The­ater­bühne.

In 7 Gefan­gene verkör­pert Mal­heiros den 18-jähri­gen Mateus, der auf ein besseres Leben in São Paulo hofft. Doch seine Erwartun­gen wer­den schw­er ent­täuscht, als er fest­stellt, dass er an einen mod­er­nen Sklaven­händler ger­at­en ist.

Rodrigo Santoro als Luca

Rodri­go San­toro gehört zweifel­los zu den pro­fil­iertesten Namen im Cast von 7 Gefan­gene. Der 46-Jährige begann 1993 par­al­lel zu seinem Jour­nal­is­mus-Studi­um mit der Schaus­piel­erei – eine Entschei­dung, die er nicht bereuen dürfte. Zunächst bek­lei­dete San­toro Rollen in brasil­ian­is­chen Pro­duk­tio­nen, eher er Anfang des Jahrtausends vom kanadis­chen Regis­seur Robert Allan Ack­er­man („The Rea­gans“) für den TV-Film „Mrs. Stone und ihr römis­ch­er Früh­ling“ gecastet wurde. Seine Per­for­mance brachte ihm eine weit­ere Rolle im Block­buster „3 Engel für Char­lie: Volle Pow­er“ ein – sein Durch­bruch in Hol­ly­wood.

Rodrigo Santoro in 7 Gefangene

Luca (Rodri­go San­toro) ent­pup­pt sich schnell als skru­pel­los­er Sklaven­händler. — Bild: Netflix/Aline Arru­da

Es fol­gten Auftritte in erfol­gre­ichen Fil­men wie „Tat­säch­lich… Liebe“, „300“, „The Last Stand“ und „300: Rise of an Empire“ sowie zulet­zt in der gefeierten Sci-Fi-Serie „West­world“ als Hec­tor Esca­ton.

San­toro spielt in 7 Gefan­gene den grausamen Luca, der seine Arbeit­er als mod­erne Sklaven furcht­bar behan­delt und sie bei der näch­st­besten Gele­gen­heit an den Höch­st­bi­etenden verkauft. Dabei schreckt er auch vor Mord nicht zurück.

Cecília Homem de Mello

Cecília Homem de Mel­lo begann bere­its 1989 in der brasil­ian­is­chen Serie „Rá-Tim-Bum“ ihre Kar­riere vor der Kam­era. Allerd­ings legte sie anschließend eine Pause bis 1998 ein. 2001 feierte sie einen Kri­tik­er­hit mit ihrer Rolle in „Domes­ti­cas – Dien­st­mäd­chen“. Regis­seur des Com­e­dy-Dra­mas war 7 Gefan­gene-Pro­duzent Meirelles.

Nach ihrem Durch­bruch spielte Homem de Mel­lo Rollen in eini­gen Telen­ov­e­las. Für „Bezela S/A“ war sie in 13 Episo­den zu sehen. Zulet­zt war sie in der Serie „Fil­has de Eva“ mit von der Par­tie. Zudem hat­te sie mehrere Gas­tauftritte in der Hit-Serie „Ses­sao de Ter­apia“.

Welchen Charak­ter Homem de Mel­lo in 7 Gefan­gene spie­len wird, ist aktuell noch nicht bekan­nt.

Josias Duarte als Rodiney

Josias Duarte ver­brachte fast sein halbes Leben in Paris. Geboren wurde er aber in Rio de Janeiro. Seine ersten Schritte ging der Schaus­piel­er entsprechend in Frankre­ich. Erst 2013 bek­lei­dete er im Dra­ma „Éden“ seine erste Rolle in einem brasil­ian­is­chen Film. Anschließend ergat­terte Duarte einige Rollen in ver­schiede­nen TV-Serie wie „Apoc­alipse“ und „Impuros“. Zulet­zt wurde er für seine Per­for­mance im Kurz­film „Del­phine“ aus­geze­ich­net.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von JOSIAS DUARTE (@josiasduarteoficial)

Duarte verkör­pert in 7 Gefan­gene einen Charak­ter namens Rodiney, über den vor Release noch nichts bekan­nt ist.

Bruno Rocha als Samuel

Bruno Rocha dürfte fleißi­gen Net­flix-Fans eventuell bekan­nt vorkom­men. Schließlich war der Brasil­ian­er in zwei Fol­gen der Sci­Fi-Serie „3%“ als Paulo zu sehen. Der Auftritt in der Net­flix-Serie war allerd­ings seine let­zte Rolle vor seinem Engage­ment in 7 Gefan­gene. Zuvor spielte er eher weniger zen­trale Charak­tere in der Serie „Carcereiros“ und „Treze Dias Longe do Sol“.

Rocha mimt in 7 Gefan­gene den Arbeit­er Samuel, der wie Mateus auf ein besseres Leben hofft, dabei aber in die Fänge von Luca gerät.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zuhause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

7 Gefangene 2: Gibt es eine Fortsetzung?

Zum aktuellen Zeit­punkt sind keine Pläne für eine Fort­set­zung von 7 Gefan­gene bekan­nt. Wirk­lich Sinn würde ein poten­zielles Sequel auch gar nicht machen. Schließlich wird die Geschichte im Film kom­plett erzählt. Wir gehen also davon aus, dass Net­flix keinen zweit­en Teil in Auf­trag geben wird.

Wie hat Dir 7 Gefan­gene gefall­en? Lass es uns in den Kom­mentaren wis­sen!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren