Danica Curcic und Mikkel Boe Følsgaard in Der Kastanienmann
© Netflix/Tine Harden
: :

Netflix: Der Kastanienmann – alle Infos zum Start der Serie und zur Buchvorlage

In freudi­ger Erwartung eines weit­eren Nordic-Noir-High­lights stellen wir Dir die Net­flix-Serie „Der Kas­tanien­mann“ vor. Im Fol­gen­den bekommst Du alle Infos zu Cast, Sto­ry, Start­ter­min – und natür­lich den Trail­er. Außer­dem wer­fen wir einen Blick auf die Buchvor­lage zur Serie.

Düster, direkt, rät­sel­haft und inmit­ten schön­er, oft naturver­bun­den­er Kulis­sen: Skan­di­navis­che Serien spie­len in ein­er eige­nen Liga detek­tivis­ch­er Thriller. Neu auf der Pro­gramm­liste von Net­flix ste­ht die Serien­adap­tion des dänis­chen Best­sellers Der Kas­tanien­mann (Orig­inalti­tel: „Kas­tan­je­man­den“). Søren Sveistrup schrieb die Roman­vor­lage.

Szenenbild aus der Kastanienmann-Serie auf Netflix

Düster und gruselig, wie es sich für eine Nordic-Noir-Serie gehört – so geht es in „Der Kas­tanien­mann” zu. — Bild: Netflix/Tine Hard­en

Der Kastanienmann: Trailer und Story

„Wenn Du einen siehst, hat er Dich schon gefun­den“, heißt es bei Net­flix. Gemeint sind die kleinen Kas­tanien­fig­uren, die sich durch den kurzen Trail­er zu Der Kas­tanien­mann ziehen. Viel zeigt uns der Teas­er-Trail­er noch nicht, doch die fin­stere Stim­mung ent­facht sofort einen inter­es­san­ten Sog.

Die ersten Ein­drücke von Net­flix’ Der Kas­tanien­mann passen am ehesten ins Hor­ror­genre. Vor allem der Kinderge­sang im Hin­ter­grund erin­nert an sur­reale Grusel­szenen. Das ist ein inter­es­sant, denn in der Regel sind skan­di­navis­che Thriller fest in der Real­ität ver­ankert. Kön­nte Der Kas­tanien­mann einen ganz anderen Weg ein­schla­gen?

Die Story der skandinavischen Serie

Die Net­flix-Serie Der Kas­tanien­mann spielt in Kopen­hagen. An einem düsteren Mor­gen im Okto­ber find­et die örtliche Polizei die Leiche ein­er jun­gen Frau auf einem Spielplatz. Zwei Dinge fall­en sofort auf: Dem mut­maßlichen Mor­dopfer fehlt eine Hand und über dem Leich­nam hängt eine aus Kas­tanien gefer­tigte Fig­ur.

Die Detek­tivin Naia Thulin und ihr Part­ner Mark Hess wid­men sich dem Fall. Schon bald stoßen sie auf einen Beweis, der die Frauen­le­iche mit einem Mäd­chen in Verbindung bringt, das vor rund einem Jahr ver­schwun­den ist. Bei der Ver­mis­sten han­delt es sich um die Tochter der Sozialmin­is­terin Rosa Har­tung.

Als mehr Kas­tanien­fig­uren auf­tauchen, begeben sich Naia und Mark auf die Suche nach dem Kas­tanien­mann.

Cast und Crew der Netflix-Serie

Zum Cast der Buchver­fil­mung von Net­flix gehören fast auss­chließlich dänis­che Darsteller:innen. Das set­zt sich auf dem Regi­es­tuhl fort, denn der Däne Mikkel Serup hat die Serie insze­niert. Inter­es­sant: Serup führte auch bei der preis­gekrön­ten Serie „Kom­mis­sarin Lund: Das Ver­brechen“ Regie – für die Søren Sveistrup das Drehbuch ver­fasste.

Sveistrup ist als aus­führen­der Pro­duzent an der Serien­adap­tion seines Buch­es beteiligt. Darüber hin­aus zeich­net SAM Pro­duc­tions für die Umset­zung ver­ant­wortlich. Zum Port­fo­lio der Pro­duk­tions­fir­ma gehört auch die Fan­ta­sy­serie „Rag­narök“, die seit Anfang 2020 bei Net­flix läuft.

Dan­i­ca Cur­cic ist Naia Thulin

In der weib­lichen Haup­trol­le Naia Thulin sehen wir Dan­i­ca Cur­cic. Die dänis­che Schaus­pielerin mit ser­bis­chen Wurzeln spielt unter anderem in der bekan­nten Krim­is­erie „Mankells Wal­lan­der“ – ein­er schwedisch-deutschen Kopro­duk­tion – und der US-Serie „Der Nebel“ mit.

Mikkel Boe Føls­gaard ist Mark Hess

Der Däne Mikkel Boe Føls­gaard übern­immt in Der Kas­tanien­mann die Rolle des Mark Hess. Wer dem Nordic-Noir-Genre zuge­tan ist, ken­nt ihn möglicher­weise aus der Net­flix-Serie „The Rain“, die drei Staffeln umfasst und inzwis­chen abgeschlossen ist.

Iben Dorner („Nordlicht – Mörder ohne Reue“) spielt die Poli­tik­erin Rosa Har­tung. In weit­eren Rollen sind unter anderem dabei: David Den­cik („Cher­nobyl“), Lars Ranthe („Der Rausch“), Signe Egholm Olsen („Into The Wild“) und Ped­er Thomas Ped­er­sen („Break­ing Bad“).

Netflix-Start: Wann kommt Der Kastanienmann zu Netflix?

Der Kas­tanien­mann ist eine Minis­erie, die sechs Fol­gen umfasst. Für den Psy­chothriller ste­ht inzwis­chen ein konkretes Start­da­tum fest: Der Kas­tanien­mann erscheint am 29. Sep­tem­ber 2021 bei Net­flix.

Bestsellerbuch von Søren Sveistrup

Søren Sveistrup ist Autor der Roman­vor­lage, auf der die Net­flix-Serie Der Kas­tanien­mann basiert. Sveistrup kommt 1968 in Kas­trup in der Nähe von Kopen­hagen zur Welt – dort siedelt er auch seine Geschichte über den Kas­tanien­mann an. Er studiert Geschichte sowie Lit­er­atur und absolviert an der Dänis­chen Filmhochschule eine Aus­bil­dung zum Drehbuchau­tor.

Søren Sveistrup legt mit Der Kas­tanien­mann ein beachtlich­es Roman­de­büt hin. Das Buch wurde in 28 Sprachen über­set­zt und in 50 Län­dern veröf­fentlicht. Im Orig­i­nal trägt es den Titel „Kas­tan­je­man­den“ und im Englis­chen „The Chest­nut Man“. In Däne­mark stieg der Roman zum Num­mer-eins-Best­seller auf.

Lobende Worte für den Roman

Mit seinen 600 Seit­en (im Deutschen) bringt Der Kas­tanien­mann einiges an Leses­toff mit. Doch das scheint die Leser:innen keines­falls abzuschreck­en – und auch Kritiker:innen find­en fast auss­chließlich pos­i­tive Worte für das Buch: „per­fekt durch­dacht“, „mit vie­len uner­warteten Wen­dun­gen“ und „authen­tis­che Krim­i­nalar­beit“ laut­en nur einige der loben­den Kom­mentare zu Der Kas­tanien­mann.

Aber wahrschein­lich ist das Nordic-Noir-Werk nicht für jede:n das Richtige. Denn als „blutiger Psy­chothriller“ und „ver­störend und grauen­haft“ wird das Buch eben­falls beschrieben. Hart­ge­sot­tene Mys­tery­fans kom­men hier aber voll auf ihre Kosten.

Von Thriller bis Fan­ta­sy: Neue Buchver­fil­mungen auf Net­flix

Gelobt wird die Buchvor­lage zu Der Kas­tanien­mann auch immer wieder für die kom­plex­en, teils schwieri­gen Charak­tere, die die Hand­lung tra­gen – und für ein beson­ders gutes Ende. „Mit Knall­ef­fekt“, wie es zum Beispiel bei Kri­mi-Couch heißt. Wir dür­fen also ges­pan­nt sein, ob die Net­flix-Serie Der Kas­tanien­mann da mithal­ten kann.

Übri­gens: Bekan­nt ist Søren Sveistrup auch für „Kom­mis­sarin Lund: Das Ver­brechen“. Für die Thrillerserie mit 40 Fol­gen schrieb er das Drehbuch. Die Serie wurde auch unter dem Titel „The Killing“ bekan­nt und erhielt mehrere Ausze­ich­nun­gen. Eine der Haup­trollen in Staffel 1 spielt Lars Mikkelsen, Brud­er von Hol­ly­wood­star Mads Mikkelsen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Eunice 🇵🇭 (@nerdytalksbookblog)

Bist Du mit dem Nordic-Noir-Genre ver­traut? Welche Titel gefall­en Dir am besten? Wir erwarten Deinen Kom­men­tar mit Span­nung!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren