The Shining
© picture alliance / Everett Collection | ©Warner Bros/Courtesy Everett Collection
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Schreck lass nach: Die 10 unheimlichsten Filmgeister

Sama­ra, Toshio, die Frau in Schwarz oder doch die „Shining”-Zwillinge? Wir haben uns einen Haufen Geis­ter­filme ange­se­hen und die Spukgestal­ten für Dich nach Gru­selfak­tor sortiert.

Platz 10: Das Mädchen im Zelt aus „The Sixth Sense”

Der unheim­lich­ste Moment in „The Sixth Sense”? Hier gewin­nt ein­deutig die Zelt-Szene, in der Cole ein trau­riges Geis­ter­mäd­chen vorfind­et, das von sein­er Mut­ter vergiftet wurde. Das einzige, was uns nach diesem Schreck­mo­ment wieder beruhi­gen kann, ist der Gedanke an „O.C., Cal­i­for­nia”. Das Mäd­chen wird näm­lich von der jun­gen Misha Bar­ton gespielt.

Platz 9: Die Zwillinge aus „The Shining”

Es war ein Kopf-an-Kopf-Ren­nen zwis­chen der Frau in der Bade­wanne und den Zwill­in­gen, die in „The Shin­ing” plöt­zlich im Hotelflur auf­tauchen. Die See­len der ermorde­ten Mäd­chen gewin­nen, denn sie sind zu zweit eben dop­pelt so gruselig: „Hal­lo, Den­ny. Komm, spiel mit uns!”

Platz 8: Tomás aus „Das Waisenhaus”

Wir wis­sen es alle: Geis­terkinder sind noch eine Spur unheim­lich­er als die aus­gewach­se­nen Vertreter ihrer Art. Waisenkind Tomás trägt zu allem Über­fluss auch noch eine sackar­tige Maske über dem Gesicht. Auch, wenn sich später her­ausstellt, dass er keine bösen Absicht­en hat, find­en wir ihn wahnsin­nig gruselig.

Neue Studie: Das sind die 5 gruselig­sten Hor­ror­filme

Platz 7: Der Bibliotheksgeist aus „Ghostbuster”

Ja, „Ghost­busters” ist eine Komödie. Aber der Film bein­hal­tet auch den ersten großen Jump­scare unseres Lebens: Der Geist, der den Jungs in der Bib­lio­thek mit unheim­lich­er Fratze ent­ge­gen springt, dürfte unzäh­lige Kinder trau­ma­tisiert haben.

Platz 6: Die Frau in Schwarz aus „Die Frau in Schwarz”

Die Frau in Schwarz hat die unan­genehme Eigen­schaft, sich im Hin­ter­grund ver­steckt zu hal­ten. Nach dem Film mit Daniel Rad­cliffe hat­ten wir komis­cher­weise ständig das Bedürf­nis, uns umzu­drehen… Außer­dem hat es dieser Geist auf die Kinder der Dorf­be­wohn­er abge­se­hen – nicht sehr beruhi­gend.

Platz 5: Samara aka Sadako aus „The Ring”

Hier kön­nen wir uns nicht zwis­chen japanis­chem Vor­bild und US-Adap­tion entschei­den, denn bei­de Geis­ter­filme sind wahnsin­nig gruselig. Das schlimm­ste an Sama­ra (bzw. Sadako, wie sie in Japan heißt) ist die Tat­sache, dass ihr Gesicht die meiste Zeit von langem, schwarzen Haar verdeckt ist. Und natür­lich der Umstand, dass sie jed­erzeit aus einem Fernse­her kriechen kön­nte.

GigaTV Film-Highlights

Platz 4: Santi aus „Das Rückgrat des Teufels”

In dem Geis­ter­film von Guiller­mo Del Toro taucht ein Junge auf, dem wir beim besten Willen nicht im Dunkeln (oder Hellen) begeg­nen wollen. Was ihn so creepy macht? Es sind nicht das ble­iche Fleisch oder die Kopfwunde, son­dern die schwarzen, star­ren­den Augen.

Platz 3: Kayako aus „The Grudge”

Hier ist es fast egal, ob japanis­ches Orig­i­nal oder US-Remake: „The Grudge” hat mit Kayako einen echt­en Schock­er im Reper­toire. Wegen des Genick­bruchs, den sie erlitt, als sie ermordet wurde, bewegt sich Kayako als Geist auf (gelinde gesagt) unan­genehme Art und Weise fort.

Platz 2: Das Mädchen unter dem Waschbecken aus „A Tale of Two Sisters”

Den kore­anis­chen Psy­cho-Hor­ror­film „A Tale of Two Sis­ters” soll­test Du Dir am besten anse­hen, ohne vorher etwas darüber zu wis­sen. Aber: Hil­fe! Was ist da unter dem Waschbeck­en los?

Crea­ture Fea­ture: Welche Krea­tur siegt im Mon­ster-Show­down?

Platz 1: Toshio aus „The Grudge”

Und noch ein­mal „The Grudge”, denn dieser Geis­ter­film hat gle­ich zwei Spukgestal­ten zu bieten und lan­det damit ver­di­ent auf Platz 1. Noch unheim­lich­er als seine Mut­ter ist Kayakos Sohn Toshio. Der ble­iche Junge taucht an den merk­würdig­sten Stellen auf und miaut wie eine Katze. Ein Alp­traum!

Welch­er Geis­ter­filme hat Dein­er Mei­n­ung nach die schlimm­ste Spukgestalt zu bieten? Gib Deinen Favoriten in den Kom­mentaren ab!

Diese Artikel kön­nten Dir auch gefall­en:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren