Charlize Theron in "Mad Lax: Fury Road"
© picture alliance/AP Photo/Jasin Boland
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Von „Monster” bis „Mad Max: Fury Road”: Die besten Filme mit Charlize Theron

In den let­zten Jahren hat sich Char­l­ize Theron zu ein­er der gefragtesten Darstel­lerin­nen für Action­filme entwick­elt. Auch abseits des Gen­res hat sie einige tolle Streifen gedreht. Du hast Dir ger­ade „The Old Guard“ ange­se­hen und suchst nach weit­eren Char­l­ize-Theron-Fil­men? Dann bist Du hier richtig: Wir stellen ihre besten Streifen vor.

„Monster“ (2003)

Dieser Film bedeutete den endgülti­gen Durch­bruch für Char­l­ize Theron: Für „Mon­ster“ schlüpfte die Schaus­pielerin in die Rolle der Serien­mörderin Aileen Wuornos, die zwis­chen 1989 und 1990 sieben Män­ner getötet haben soll. Char­l­ize Theron ist dank ihres geschick­ten Make-ups kaum wiederzuerken­nen und überzeugt mit ein­er aufwüh­len­den und emo­tionalen Per­for­mance, für die sie zu Recht mit einem Oscar aus­geze­ich­net wurde.

GigaTV Film-Highlights

Top-Serien und -Filme mit GigaTV strea­men: Hier gibt’s alle Infos für Dich!

„Kaltes Land“ (2005)

„Kaltes Land“ erzählt in emo­tionalen Bildern vom ersten US-Prozess gegen sex­uelle Beläs­ti­gung am Arbeit­splatz. Im Mit­telpunkt ste­ht die junge Mut­ter Josey Aimes (Char­l­ize Theron), die bei ihrer Arbeit in einem Berg­bau­un­ternehmen unter der sex­uellen Beläs­ti­gung ihrer männlichen Kol­le­gen lei­det. Als die Sit­u­a­tion immer schlim­mer wird, wen­det sich Josey an einen lokalen Anwalt (Woody Har­rel­son). Dieser klagt das Berg­bau­un­ternehmen auf­grund sein­er men­sche­nun­würdi­gen Arbeit­sat­mo­sphäre an.

Video: Youtube / Movieclips

„Gottes Werk und Teufels Beitrag“ (1999)

John Irv­ing machte für diese Buchver­fil­mung aus seinem fast 800 Seit­en lan­gen Roman eine Geschichte über das Erwach­sen­wer­den, über Ver­ant­wor­tung und die Ambivalenz zwis­chen Gut und Böse: „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ erzählt die Sto­ry des jun­gen Arztes Homer Wells (Tobey Maguire), der miter­lebt, wie sein Men­tor (Michael Caine) eine heim­liche Abtrei­bung vorn­immt. Als sich Homer anschließend in die Frau ver­liebt (Char­l­ize Theron), die ihr Kind abgetrieben hat, gerät er in einen Gewis­senskon­flikt: Denn eigentlich lehnt Homer Abtrei­bun­gen strikt ab.

„Im Auftrag des Teufels“ (1997)

In diesem Film betreibt Satan höch­st­per­sön­lich eine Anwalt­skan­zlei: Kevin Lomax (Keanu Reeves) begin­nt, bei ein­er der erfol­gre­ich­sten Kan­zleien des Lan­des zu arbeit­en. Schnell muss er fest­stellen, dass es dort nicht mit recht­en Din­gen zuge­ht. Seine Ehe­frau (Char­l­ize Theron) lei­det zudem unter schlim­men Alb­träu­men. Als das Paar her­aus­find­et, dass der charis­ma­tis­che Kan­zle­ichef (Al Paci­no) in Wirk­lichkeit der Teufel ist, ist es bere­its zu spät.

„Mad Max: Fury Road“ (2015)

„Mad Max: Fury Road“ wurde nicht umson­st mit sechs Oscars aus­geze­ich­net: Der Film begeis­tert seine Zuschauer nicht nur mit atem­ber­auben­den Action­szenen, son­dern auch mit ein­er tollen Per­for­mance von Char­l­ize Theron als Imper­a­tor Furiosa. Action­streifen wie dieser bekom­men nicht immer gute Kri­tiken – doch hier waren sich Fans und Kri­tik­er fast durch­weg einig: „Mad Max: Fury Road“ ist ein wahnsin­nig guter Film, den nicht nur Fans spek­takulär­er Stunts gese­hen haben müssen.

Video: Youtube / Warn­er Bros. DE

Weit­ere gute Filme mit Char­l­ize Theron:

  • „Men of Hon­or” (2000)
  • „The Ital­ian Job – Jagd auf Mil­lio­nen” (2003)
  • „The Road” (2009)
  • „Prometheus – Dun­kle Zeichen” (2012)

Was ist Dein Lieblings­film mit Char­l­ize Theron? Teile uns Deinen Favoriten gerne in einem Kom­men­tar mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren