Szene aus "Raising Dion"
© ERIKA DOSS/NETFLIX
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Raising Dion Staffel 3: Geht Dions Reise bei Netflix weiter?

Seit Feb­ru­ar 2022 ste­ht die zweite Staffel von „Rais­ing Dion” bei Net­flix bere­it. Knapp zweiein­halb Jahre mussten Fans auf die neuen Fol­gen warten. Wenn Du Dich nun fragst, ob es eine Staffel 3 geben wird, bist Du hier genau richtig: Net­flix hat darauf näm­lich bere­its eine (lei­der trau­rige) Antwort gegeben.

Keine Staffel 3 von Raising Dion: Netflix beendet die Serie – trotz Cliffhanger

Selb­st für Pan­demiev­er­hält­nisse war die Wartezeit zwis­chen den ersten bei­den Staffeln von Net­flix’ Rais­ing Dion extrem lang. Im Okto­ber 2019 war die Serien­premiere erfol­gt – erst Anfang 2022 ging es dann weit­er. Und dass anscheinend erfol­gre­ich: Rais­ing Dion eroberte nach dem Start der zweit­en Staffel im Han­dum­drehen die weltweite Top Ten bei Net­flix und hielt sich dort knapp vier Wochen.

Eigentlich ein gutes Zeichen. Wie The Hol­ly­wood Reporter nun aber berichtet, hat sich Net­flix gegen eine Fort­set­zung entsch­ieden. Rais­ing Dion wird also keine dritte Staffel bekom­men – und dass trotz Cliffhang­er am Ende von Staffel 2.

Darstel­lerin Sam­mi Haney, die in der Super­heldenserie Dions beste Fre­undin Esper­an­za spielt, hat die trau­rige Nachricht auf Insta­gram bestätigt – und sich für die „großar­tige Unter­stützung” der Fans bedankt:

Einen genauen Grund für die Abset­zung hat Net­flix indes nicht genan­nt. Vielle­icht haben die Zugriff­szahlen den Stream­ing­di­enst am Ende doch nicht überzeugt.

Die Story: Worum hätte es in Staffel 3 gehen können?

Vor­sicht, Spoil­er: Wenn du Staffel 2 von Rais­ing Dion noch nicht gese­hen hast, soll­test Du hier lieber nicht weit­er­lesen.

Falls Du zu früh aus­geschal­tet hast: Die let­zte Folge der zweit­en Staffel von Rais­ing Dion hat eine Post-Cred­it-Scene, die Möglichkeit­en für weit­ere Sto­ry­lines schafft.

Ein mit vie­len neuen Fähigkeit­en aus­ges­tat­teter Pat ver­wüstet Atlanta. Offen­bar befehligt er eine Armee, die ihm aufs Wort gehorcht. Plöt­zlich taucht ein deut­lich älter­er Dion auf und stoppt Pat bei seinem Vorhaben. In Staffel 3 hätte es also möglicher­weise einen großen Zeit­sprung geben kön­nen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Rais­ing Dion (@raisingdion)

Die zweite Staffel endet damit, dass Dion den Crooked Man erneut besiegt und Bray­den von seinem Ein­fluss befre­it. Die Crooked Ener­gy fährt in Pat, der durch Bionas DNA-Pro­jekt ohne­hin schon über­men­schliche Fähigkeit­en besitzt.

In der drit­ten Staffel hätte es Dion also ver­mut­lich auch wieder mit Pat zu tun bekom­men, der durch die Crooked Ener­gy wohl jegliche Men­schlichkeit ver­liert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Rais­ing Dion (@raisingdion)

So sieht die Besetzung von Raising Dion aus

Allen voran ste­ht natür­lich Haupt­darsteller Ja’Si­ah Young, der bei Release von Staffel 2 erst zehn Jahre alt ist (geboren ist er 2011). Michael B. Jor­dan spielt Dions ver­stor­be­nen Vater Mark. In der zweit­en Staffel haben wir den „Black Pan­ther”-Star lei­der gar nicht zu Gesicht bekom­men, allerd­ings war er hin­ter den Kulis­sen noch als Pro­duzent tätig.

Eben­falls zum Cast von Rais­ing Dion gehören:

  • Jason Rit­ter als Pat
  • Alisha Wain­wright als Nicole
  • Rome Fly­nn als Tevin
  • Jazmyn Simon als Kat
  • Sam­mi Haney als Esper­an­za
  • Grif­fin Robert Faulkn­er als Bray­den

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zu Hause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung.

Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Hättest Du gerne eine dritte Staffel von Rais­ing Dion gese­hen? Oder bist Du mit dem Ende der Serie zufrieden? Hin­ter­lasse uns Deine Mei­n­ung gerne in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren