Bild aus "Chilling Adventures of Sabrina" (Teil 3)
© Diyah Pera/Netflix
Judy Greer und Jamie Lee Curtis im Film „Halloween”.
Spongebob und Gary vor der krossen Krabbe in der Zeichentrickserie "Spongebob Schwammkopf"
:

Kein Teil 5: Chilling Adventures of Sabrina endet 2020

Net­flix hat über­raschend „Chill­ing Adven­tures of Sab­ri­na“ abge­set­zt. Die beliebte Tee­nie-Serie endet 2020 mit Teil 4. Die Fans sind am Boden zer­stört.

Die Aben­teuer von Sab­ri­na Spell­man find­en im Laufe dieses Jahres ein Ende: „Chill­ing Adven­tures of Sab­ri­na“ Teil 4 soll noch in diesem Jahr bei Net­flix erscheinen. Die finalen acht Fol­gen der zweit­en Staffel kom­men wahrschein­lich wie gewohnt an Hal­loween her­aus. Die ersten acht Episo­den von Sea­son 2 (Teil 3) sind bere­its im Jan­u­ar erschienen – und ende­ten damit, dass Faus­tus, Judas, Judith und Agatha eine neue Bedro­hung auf Hex­en und Sterbliche in Green­dale loslassen. Wir dür­fen also ges­pan­nt sein, ob Sab­ri­na die Stadt und ihre Bewohn­er ein let­ztes Mal ret­ten kann.

Die Fans zeigen sich von dem nahen­den Ende der Net­flix-Serie jedoch wenig begeis­tert:

Auch diese Serien hat Netflix kürzlich abgesetzt

Es trifft aber nicht nur „Chill­ing of Adven­tures of Sab­ri­na“. In den let­zten Wochen hat der Stream­ing­di­enst eine Vielzahl sein­er Serien zwar ver­längert – allerd­ings mit der Nachricht, dass es sich um die finalen Staffeln han­deln wird: Neben „Ozark“, „The Komin­sky Method“ und „Lucifer“ gehört auch „Dead to Me“ dazu.

Allerd­ings ist das Prozedere nicht wirk­lich über­raschend: Die meis­ten Net­flix-Serien haben nur eine kurze Lebens­dauer. Einige der weni­gen Aus­nah­men ist die Com­e­dy „Grace und Frankie“, die es bis­lang immer­hin auf sechs Staffeln schafft. Aber auch diese Serie endet dem­nächst mit Staffel 7.

GigaTV Film-Highlights

Top-Serien wie „Chill­ing Adven­tures of Sab­ri­na” – das und mehr bietet GigaTV. Hier gibt’s alle Infos dazu.

Was denkst Du: Wie endet „Chill­ing Adven­tures of Sab­ri­na“? Teile Deine Ver­mu­tung mit uns gerne im Kom­men­tar­bere­ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren