Bild aus Staffel 2 von "Dead to Me".
© Saeed Adyani/Netflix
In „The Crown” Staffel 5 wird eine neue Queen das Ruder im britischen Königshaus übernehmen.
:

Dead to Me: Netflix’ Hit-Serie um finale dritte Season verlängert

Net­flix glaubt weit­er an den Erfolg von „Dead to Me“: Der Stream­ing­di­enst bestellt die dritte und damit let­zte Staffel der beliebten Dram­e­dy mit Christi­na Apple­gate und Lin­da Cardelli­ni

Die erste Staffel von „Dead to Me“ war ein weltweit­er Erfolg: Vier Wochen nach Veröf­fentlichung schaut­en etwa 30 Mil­lio­nen Haushalte rein. Die Fort­set­zung, die am 8. Mai bei Net­flix erschien, wirkt eben­so erfol­gsver­sprechend. Daher ist es keine Über­raschung, dass „Dead to Me“ eine weit­ere, wenn auch finale Staffel erhält.

Die Entschei­dung, dass mit der näch­sten Sea­son die Sto­ry endet, ist eben­falls nicht ungewöhn­lich: Viele Net­flix-Serien haben eine kurze Lebens­dauer. Orig­i­nals kom­men in der Regel auf nicht mehr als vier Staffeln. Einige Serien wer­den sog­ar direkt nach der ersten Sea­son abge­set­zt – dieses Schick­sal ereilte in diesem Jahr zum Beispiel „Spin­ning Out“ und „V Wars“.

Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

Was passiert in Staffel 3 von „Dead to Me“?

Trotz­dem sind wir ges­pan­nt, wie Liz Feld­man die Geschichte von Judy (Lin­da Cardelli­ni) und Jen (Christi­na Apple­gate) zu Ende bringt. Achtung, Spoil­er: Die let­zte Episode von Staffel 2 endete mit einem fiesen Cliffhang­er – Judy und Jen wur­den von einem betrunk­e­nen Ben (James Mars­den) ange­fahren.

Wann genau die Drehar­beit­en zur finalen Sea­son begin­nen, ist noch nicht bekan­nt. Auch Net­flix wird die Entwick­lung der Coro­na-Pan­demie beobacht­en. Christi­na Apple­gate zufolge soll die Arbeit an Staffel 3 von „Dead to Me” begin­nen, sobald es wieder sich­er ist:

Wusstest Du, dass Du auf Dein Net­flix-Abo auch mit GigaTV zugreifen kannst? Alle wichti­gen Infos zur Set-Top-Box bekommst Du hier.

Was glaub­st Du: Wie endet „Dead to Me“? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren