Screenshot aus dem Trailer zu "Backcountry"
© YouTube/Pandastorm Pictures
Szene aus Into the Night Staffel 2 auf Netflix
:

Diese Horrorfilme beweisen, dass Campingurlaub eine schlechte Idee ist

Ein Aus­flug ins Grüne kann inspiri­erend und erhol­sam sein. Aber nicht immer: Diese zehn Hor­ror­filme zeigen, dass Camp­ing zum nack­ten Alp­traum wer­den kann.

Urlaub bei Mut­ter Natur kön­nte so schön sein: mit rauschen­den Wäldern, murmel­nden Bächen, würziger Luft und und ungestörter Ruhe. Das dacht­en sich auch die Pro­tag­o­nis­ten dieser Hor­ror­filme, als sie zum Camp­ing auf­brachen. Die meis­ten kamen jedoch nie zurück. Drum prüfe, wo Du Dein Zelt auf­schlägst – und wenn es nur für ein paar Tage ist.

Freitag der 13. (1980)

Ein­er der frühen und stil­bilden­den Slash­er-Filme wartet mit einem gen­re­typ­is­chen Szenario auf: Eine Gruppe Teenag­er wird zum Spiel­ball für einen Serienkiller. Schau­platz: das Ferien­lager Camp Crys­tal Lake, wo vor Jahren ein Dop­pel­mord geschah und ein Junge namens Jason Vorhees im See ertrank. Das sind keine guten Vorze­ichen für einen entspan­nten Urlaub.

Blutiger Sommer – Das Camp des Grauens (1983)

Som­mer­fe­rien im Sleep­away Camp: Kaum hat die schüchterne Angela ihre Sachen aus­gepackt und die Hütte bezo­gen, ster­ben die Urlauber um sie herum wie die Fliegen. Ist es bloß eine Serie von Unfällen? Schön wär’s.

The Blair Witch Project (1999)

Drei Film­stu­den­ten pack­en ihre Ruck­säcke und ziehen in den Wald. Sie wollen allerd­ings keinen Urlaub machen, son­dern ein­er Hex­en­le­gende auf die Spur kom­men. Eine Neugi­er, die sie mit ihrem Leben bezahlen.

Wolf Creek (2005)

Ein Back­pack­er-Trip durch Aus­tralien – davon träu­men viele. Nach diesem Film aber vielle­icht nicht mehr. Liz, Christy und Ben sind jung, naiv und haben wenig Geld. Das macht sie zu Opfern: Als ihre Schrottmüh­le mit­ten Out­back ver­reckt, hil­ft ihnen ein kauziger Typ und schleppt sie ab. Und lässt sie for­t­an nicht mehr vom Hak­en.

The Cabin in the Woods (2011)

Fünf Stu­den­ten rumpeln mit ihrem Wohn­mo­bil durch die Wild­nis und check­en in ein­er malerisch gele­ge­nen Hütte am See ein. Sie hät­ten weit­er­fahren sollen, denn schon bald wer­den sie zu Ver­such­skan­inchen eines per­fi­den Exper­i­ments – und zu Fut­ter für hun­grige Zom­bies.

Backcountry – Gnadenlose Wildnis (2014)

„Wir wer­den höch­stens mal ein Eich­hörnchen sehen“, behauptet Alex, als er mit Jenn zu ein­er Back­pack­er-Tour durch die kanadis­chen Wälder auf­bricht. Eine Karte? Brauche er nicht, denn er kenne die Gegend. Fehler über Fehler, und die wer­den grausam bestraft. Nach diesem Hor­ror­film will man defin­i­tiv nie wieder Camp­ing-Urlaub machen.

Camp Evil (2014)

Nicht mal junge Pfadfind­er sind sich­er im Wald, wie dieser Hor­ror­film ein­drück­lich zeigt. Der zwölfjährige Sam campt mit sein­er Truppe in der Wild­nis und glaubt: Da draußen geht ein Mon­ster um. Nur eine Lager­feuer­fan­tasie, meint der Team­leit­er. Der Mann irrt sich gewaltig, denn der Wald ist eine einzige Todes­falle.

Killing Ground (2016)

Das Pärchen Ian und Sam will Sil­vester an einem ein­samen See ver­brin­gen. Zunächst denken sie sich nichts dabei, dass sich die Camper aus dem Nach­barzelt nicht blick­en lassen. Es ist ja auch zu schön am Strand mit­ten im Wald. Aber dann find­et Sam ein ver­let­ztes Baby im Busch, und es tauchen merk­würdi­ge Typen auf. Da ist es längst zu spät, um abzuhauen.

The Ritual (2017)

Im Gedenken an den gewalt­samen Tod eines Fre­un­des starten vier junge Män­ner eine Wan­der­tour durch die Wälder Skan­di­naviens. Wären sie mal lieber nach Las Vegas gejet­tet, um was zu erleben. Denn der Wald ist nicht der erhoffte Aben­teuer­spielplatz, son­dern eine blut­getränk­te Hölle aus Holz.

The Strangers: Opfernacht (2018)

Kurzurlaub im Trail­er­park: Cindy, Mike und ihre bei­den halb­wüch­si­gen Kids logieren außer­halb der Sai­son dort, wohin sich in dieser Jahreszeit kein Tourist verir­rt. Aber sie sind nicht allein, oh nein. Ein paar mask­ierte Gestal­ten haben es in diesem Hor­ror­film darauf abge­se­hen, der Fam­i­lie den Camp­ing-Trip gründlich zu ver­sauen.

Haben wir Deinen Lieblings-Hor­ror­film mit Camp­ing-Szenario in unser­er Liste vergessen? Dann schreib es uns in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren