Die besten Superheldinnen: Diese Frauen machen jeden Schurken platt

© picture alliance/Everett Collection
Queen of the South Staffel 4, Key Art
Outer Banks Staffel 1
:

Die besten Superheldinnen: Diese Frauen machen jeden Schurken platt

Cat­woman, Cap­tain Mar­vel, Black Wid­ow und Co. – ohne diese Pow­er­frauen wäre die Welt schon mehrfach unterge­gan­gen. Ruhm, wem Ruhm gebührt: Hier sind die cool­sten Super­heldin­nen im Überblick.

Erin­nerst Du Dich an die Szene aus „Avengers: Endgame” (2019), als die weib­lichen Avengers sich zusam­men­raufen, um den Infin­i­ty Gaunt­let vor Thanos zu beschützen? Ein epis­ch­er Moment. Und er verdeut­licht eine wichtige Sache: Super­heldin­nen sind keine Neben­darsteller oder Lück­en­füller. Hier find­est Du die Liebling­sheldin­nen der fea­tured-Redak­tion.

GigaTV Film-Highlights

Catwoman: Anne Hathaway vs. Michelle Pfeiffer

Die Bat­man-Trilo­gie hat aus vie­len Stars das Beste her­aus­gek­itzelt. Chris­t­ian Bale blühte als Bat­man auf, Tom Hardys Inter­pre­ta­tion von Bane hat begeis­tert und Heath Ledger als Jok­er ist leg­endär. Oft zu Unrecht vergessen: Anne Hath­away, die in „The Dark Knight Ris­es” (2012) eine epis­che Per­for­mance als Cat­woman ablieferte. Ele­gant, anmutig, elo­quent, scharf­sin­nig und gefährlich – so gut war die ikonis­che „Femme fatale” lange nicht mehr. Und wirk­lich nie­mand kann ihrem Charm wider­ste­hen (nicht ein­mal Bruce Wayne höch­st­per­sön­lich). Unser­er Mei­n­ung nach toppt Hath­away die Leis­tung von Michelle Pfeif­fer aus „Bat­man Returns” (1992).

Video: Youtube / Hit­Fix

Buffy: Die Vampirjägerin Sarah Michelle Gellar

Eine ganze Gen­er­a­tion an Teenagern ver­fiel „Buffy: Im Bann der Dämo­nen” (1997-2003). Und das lag größ­ten­teils an der starken Leis­tung von Sarah Michelle Gel­lar und ihrem (mit­tler­weile eher aus „How I Met Your Moth­er” bekan­nten) Side­kick Alyson Han­ni­gan. Zusam­men macht­en die bei­den Frauen Jagd auf böse Vam­pire und Dämo­nen. Fakt ist: Buffy ebnete Super­heldin­nen den Weg in den Main­stream. Übri­gens: Sarah Michelle Gel­lar war bei der Beset­zung von Buffy nur die dritte Wahl. Sie sprach ursprünglich für die Rolle der Cordelia vor. Weit­ere Fun Facts erfährst Du im fol­gen­den Video:

„Wonder Woman”: Gal Gadot stärker als Henry Cavill?

„Won­der Woman” (2017) mit Gal Gadot war ein großer Erfolg. Eine der weni­gen Heldin­nen, die es mit Super­man aufnehmen kann, bekam endlich ihre wohlver­di­ente Bühne. Und auch wenn die Mei­n­un­gen über die Qual­ität des Films auseinan­derge­hen, bot er neben guter Unter­hal­tung auch eine starke Heldin mit Massen­tauglichkeit. Damit ebnete Gal Gadot den Weg für große und aufwändi­ge Solofilme weit­er­er stark­er Frauen – wie Black Wid­ow und Cap­tain Mar­vel.

Video: Youtube / W Mag­a­zine

Valkyrie: Brunnhilde mag alle

Valkyrie, eine ehe­ma­lige asgardis­che Walküre, zeich­net sich durch über­men­schliche Stärke und Wider­stands­fähigkeit aus. Zudem ist sie die erste bisex­uelle Super­heldin im MCU. Die „Shield­maid­en” trat bere­its in “Thor: Tag der Entschei­dung” (2017) und “Avengers: Endgame” (2019) auf. Nach dem Sieg über Thanos wird sie zur Köni­gin von Neu Asgard ernan­nt – und kündigt an, einiges beim Wieder­auf­bau der asgardis­chen Heimat verän­dern zu wollen. Wir sind ges­pan­nt, wie diese Verän­derun­gen in „Thor 4: Love and Thun­der” (2022) ausse­hen wer­den.

Video: Youtube / The Super­Rocxz

Die besten Superheldinnen: Ehrenhafte Erwähnungen

Natür­lich gibt es noch viele weit­ere Super­heldin­nen und andere Pow­er­frauen, die es ver­di­ent hät­ten, hier erwäh­nt zu wer­den. Da dies aber den Rah­men des Artikels spren­gen würde, haben wir eine Liste zusam­mengestellt:

  • Black Wid­ow
  • Elek­tra
  • Gamo­ra
  • Harley Quinn
  • Jes­si­ca Jones
  • Poi­son Ivy
  • She-Hulk
  • Scar­let Witch
  • Thor Girl
  • The Wasp
  • Mys­tique (Raven)
  • Cap­tain Mar­vel
  • Bat­woman
  • Huntress
  • Storm
  • Phoenix

Mehr Frauen im MCU

Frauen sollen im MCU kün­ftig eine deut­lich dom­i­nan­tere Rolle spie­len. Es wur­den schon mehrere Filme mit weib­lichen Haup­trollen in Aus­sicht gestellt. Hier erfährst Du, welche Super­heldin­nen einen eige­nen Film bekom­men.

Welche Super­heldin­nen gehören Dein­er Mei­n­ung nach noch auf die Liste? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren