American Gods
© picture alliance / Everett Collection | ©Starz! Movie Channel
:

American Gods abgesetzt: Serie endet vor Staffel 4 - aber es gibt einen Lichtblick

Die Seriengöt­ter haben sich von den „Amer­i­can Gods” abgewen­det: Die Show mit Ian McShane und Ricky Whit­tle wird noch vor Staffel 4 abge­set­zt. Wie die Sto­ry aus­ge­ht, wer­den wir mit Glück trotz­dem erfahren: und zwar über einen TV-Film oder ein Serien­spe­cial.

Es war abzuse­hen: Mit jed­er Staffel hat Amer­i­can Gods mehr Zuschauer einge­büßt. Die dritte Staffel ist in den USA am 21. März auf Starz zu Ende gegan­gen. Kurz darauf gab das Net­work dann bekan­nt, die Serie nicht zu ver­längern. Und jet­zt?

GigaTV Film-Highlights

American Gods vor Staffel 4 abgesetzt: Wie geht es weiter?

Das Staffel­fi­nale endete mit einem Cliffhang­er, der eigentlich drin­gend eine Auflö­sung braucht. In einem State­ment an Dead­line bedank­ten sich Sprech­er des Net­works lediglich bei Cast, Crew und Part­nern für die Umset­zung der Buchvor­lage. Weit­ere Infos zum Ende der Geschichte gibt es von offizieller Stelle nicht. Es gibt allerd­ings Gerüchte, dass aktuell über einen TV-Film oder eine Event-Serie ver­han­delt wird, um Amer­i­can Gods abzuschließen. Ob die Pläne allerd­ings wirk­lich real­isiert wer­den, ste­ht in den Ster­nen.

Was war hinter den Kulissen los?

Was gegen eine Fort­set­zung spricht, ist die Tat­sache, dass es hin­ter den Kulis­sen viele Unstim­migkeit­en gegeben haben soll. Bryan Fuller und Michael Green, die maßge­blich an der Entwick­lung der Serie beteiligt waren, sind noch während der Pre-Pro­duc­tion zu Staffel 2 aus­gestiegen und wur­den durch Jesse Alexan­der und (zu kleineren Teilen) Neil Gaiman erset­zt. Auch beim Cast gab es Ein­bußen: Orlan­do Jones, Mousa Kraish und Pablo Schreiber haben nach Staffel 2 das Hand­tuch gewor­fen. Ob der übrige Cast für Staffel 4 über­haupt zu haben gewe­sen wäre, wis­sen wir nicht.

Autor Neil Gaiman geht zu Netflix

Für Fans von Neil Gaiman gibt es trotz­dem einen Licht­blick, denn der Autor arbeit­et aktuell an ein­er weit­eren Serien­adap­tion. Net­flix pro­duziert die „The Sand­man”, ein For­mat, das auf sein­er gle­ich­nami­gen Comicbuchrei­he basiert. Zum Cast gehören unter anderem Tom Stur­ridge und Gwen­do­line Christie.

Bei Ama­zon Prime Video läuft aktuell zudem Gaimans Serie „Good Omens”. Und wer wis­sen will, wie es mit den Amer­i­can Gods weit­erge­ht, kann sich natür­lich jed­erzeit der Buchvor­lage wid­men.

Bist Du ent­täuscht, dass Amer­i­can Gods keine Staffel 4 bekommt? Oder hat­test Du die Serie sowieso schon abge­brochen? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung doch in den Kom­mentaren!

Diese Artikel kön­nten Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren