Drei Haselnüsse für Aschenbrödel im TV: Die Sendetermine 2019

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel im TV: Die Sendetermine 2019

Neben Filmen wie „Der kleine Lord“ und „Kevin – Allein zu Haus“ ist es wohl der Klassiker zu Weihnachten: Wann Du im Dezember 2019 „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im TV schauen kannst, erfährst Du hier.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (1973) ist hierzulande wohl einer der bekanntesten Märchenfilme und hat inzwischen längst Kultstatus. Auch in diesem Jahr gehört er fest zum weihnachtlichen Fernsehprogramm der öffentlich-rechtlichen Sender – und soeben haben sie die Ausstrahlungstermine für 2019 bekanntgegeben worden.

Die Sendetermine für „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Zu diesen Uhrzeiten kannst Du den Prinzen im TV um das Herz von Aschenbrödel kämpfen sehen:

  • 24. Dezember 2019 (Dienstag): 17.10 Uhr – Das Erste
  • 24. Dezember 2019 (Dienstag): 18:50 Uhr – ONE
  • 24. Dezember 2019 (Dienstag): 20.15 Uhr – RBB
  • 24. Dezember 2019 (Dienstag): 20.15 Uhr – WDR
  • 24. Dezember 2019 (Dienstag): 22.00 Uhr – SWR
  • 25. Dezember 2019 (Mittwoch): 10.25 Uhr – Das Erste
  • 25. Dezember 2019 (Mittwoch): 14.50 Uhr – NDR
  • 25. Dezember 2019 (Mittwoch): 16.05 Uhr – WDR
  • 25. Dezember 2019 (Mittwoch): 17.05 Uhr – ONE
  • 26. Dezember 2019 (Donnerstag): 14.30 Uhr – RBB
  • 26. Dezember 2019 (Donnerstag): 16.00 Uhr – MDR
  • 29. Dezember 2019 (Sonntag): 12.00 Uhr – KiKA
  • 6. Januar 2019 (Montag): 8:00 Uhr – BR

Öffentlich-rechtliche Sender wie Das Erste oder den WDR kannst Du übrigens auch mit GigaTV empfangen. Klicke auf den Link, um die wichtigsten Infos zu dem Vodafone-Angebot zu erhalten.

GigaTV

Den Weihnachtsklassiker gibt’s auch bei Netflix

Falls Du zu den Sendezeiten von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gerade nicht den Fernseher einschalten kannst: Auch Netflix hat den Kultfilm in sein Programm aufgenommen. Du kannst den Weihnachtsklassiker bereits jetzt mit dem Anbieter streamen.

In der Netflix-App am Samsung Galaxy S9+ „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”.

Auch Netflix bietet „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” aktuell (Oktober 2019) an.

Foto: Eigenkreation: Netflix, Inc.

Für die Festtage in diesem Jahr hat Netflix darüber hinaus auch einige neue Weihnachtsfilme in den Startlöchern stehen – die ersten feiern bereits im November dort ihre Premiere. Darunter ist zum Beispiel auch der erste animierte Spielfilm des Dienstes: „Klaus”. Unter folgendem Link findest Du weitere November-Highlights.

Ist „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auch fester Bestandteil Deines alljährlichen Weihnachtsprogramms? Oder bevorzugst Du einen anderen Klassiker, zum Beispiel „Der kleine Lord”? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar hierzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren