Junges Paar sitzt auf dem Sofa und schaut sich „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” im TV an.
Vier luftig bekleidete Maklerinnen
Gru und die Minions

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel im TV: Die Sendetermine 2019

Neben Fil­men wie „Der kleine Lord“ und „Kevin – Allein zu Haus“ ist es wohl der Klas­sik­er zu Wei­h­nacht­en: Wann Du im Dezem­ber 2019 „Drei Hasel­nüsse für Aschen­brödel“ im TV schauen kannst, erfährst Du hier.

„Drei Hasel­nüsse für Aschen­brödel“ (1973) ist hierzu­lande wohl ein­er der bekan­ntesten Märchen­filme und hat inzwis­chen längst Kult­sta­tus. Auch in diesem Jahr gehört er fest zum wei­h­nachtlichen Fernseh­pro­gramm der öffentlich-rechtlichen Sender – und soeben haben sie die Ausstrahlung­ster­mine für 2019 bekan­nt­gegeben wor­den.

Die Sendetermine für „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Zu diesen Uhrzeit­en kannst Du den Prinzen im TV um das Herz von Aschen­brödel kämpfen sehen:

  • 24. Dezem­ber 2019 (Dien­stag): 17.10 Uhr – Das Erste
  • 24. Dezem­ber 2019 (Dien­stag): 18:50 Uhr – ONE
  • 24. Dezem­ber 2019 (Dien­stag): 20.15 Uhr – RBB
  • 24. Dezem­ber 2019 (Dien­stag): 20.15 Uhr – WDR
  • 24. Dezem­ber 2019 (Dien­stag): 22.00 Uhr – SWR
  • 25. Dezem­ber 2019 (Mittwoch): 10.25 Uhr – Das Erste
  • 25. Dezem­ber 2019 (Mittwoch): 14.50 Uhr – NDR
  • 25. Dezem­ber 2019 (Mittwoch): 16.05 Uhr – WDR
  • 25. Dezem­ber 2019 (Mittwoch): 17.05 Uhr – ONE
  • 26. Dezem­ber 2019 (Don­ner­stag): 14.30 Uhr – RBB
  • 26. Dezem­ber 2019 (Don­ner­stag): 16.00 Uhr – MDR
  • 29. Dezem­ber 2019 (Son­ntag): 12.00 Uhr – KiKA
  • 6. Jan­u­ar 2019 (Mon­tag): 8:00 Uhr – BR

Öffentlich-rechtliche Sender wie Das Erste oder den WDR kannst Du übri­gens auch mit GigaTV emp­fan­gen. Klicke auf den Link, um die wichtig­sten Infos zu dem Voda­fone-Ange­bot zu erhal­ten.

GigaTV

Den Weihnachtsklassiker gibt’s auch bei Netflix

Falls Du zu den Sendezeit­en von „Drei Hasel­nüsse für Aschen­brödel“ ger­ade nicht den Fernse­her ein­schal­ten kannst: Auch Net­flix hat den Kult­film in sein Pro­gramm aufgenom­men. Du kannst den Wei­h­nacht­sklas­sik­er bere­its jet­zt mit dem Anbi­eter strea­men.

In der Netflix-App am Samsung Galaxy S9+ „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”.

Auch Net­flix bietet „Drei Hasel­nüsse für Aschen­brödel” aktuell (Okto­ber 2019) an.

Foto: Eigenkreation: Net­flix, Inc.

Für die Fest­tage in diesem Jahr hat Net­flix darüber hin­aus auch einige neue Wei­h­nachts­filme in den Startlöch­ern ste­hen – die ersten feiern bere­its im Novem­ber dort ihre Pre­miere. Darunter ist zum Beispiel auch der erste ani­mierte Spielfilm des Dien­stes: „Klaus”. Unter fol­gen­dem Link find­est Du weit­ere Novem­ber-High­lights.

Ist „Drei Hasel­nüsse für Aschen­brödel“ auch fes­ter Bestandteil Deines alljährlichen Wei­h­nacht­spro­gramms? Oder bevorzugst Du einen anderen Klas­sik­er, zum Beispiel „Der kleine Lord”? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar hierzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren