Die 10 besten Disney-Filme: Unsere Auswahl

Die 10 besten Disney-Filme: Unsere Auswahl

Beste Unterhaltung für Groß und Klein: Seit Jahrzehnten begeistern die animierten Streifen von Disney ein weltweites Publikum. Doch welche Titel zählen zu den besten Disney-Filmen? Wir haben uns hier mal an einem Top-10-Ranking versucht.

1. „Der König der Löwen“: Der wohl beste Disney-Film (1994)

Mitreißende Musik, eine herzzerreißende Geschichte und jede Menge Unterhaltung: „Der König der Löwen“ gehört nicht nur zu den kommerziell erfolgreichsten Zeichentrickfilmen, sondern ist auch der wahrscheinlich beste Disney-Streifen. Bis heute bleibt die Produktion für jeden Fan Pflicht. 2019 erscheint zudem ein Remake von „König der Löwen“ – unter anderem mit der Stimme von Beyoncé in der US-Synchronisation.

2. „Aladdin“ (1992): Geschichte aus 1001 Nacht

Ist es die mitreißende Musik? Robin Williams als Lampengeist Dschinni? Oder doch der fliegende Teppich? Auch das Abenteuer von Aladdin ist eine absolute Empfehlung für jeden Disney-Fanatiker. Inspiration für den Film lieferte eine Geschichte aus dem Märchensammlung „Tausendundeine Nacht“, die heute zu den Klassikern der Weltliteratur zählt.

Video: Youtube / Disney

3. „Die Schöne und das Biest“ (1991): Mehrfach prämierter Zeichentrickfilm

Basierend auf einem französischen Volksmärchen brachte Disney 1991 „Die Schöne und das Biest“ ins Kino – mit Erfolg: Der Titel begeisterte nicht nur ein Millionenpublikum, sondern wurde auch als erster Animationsstreifen überhaupt bei den Oscars als bester Film nominiert. Einige Jahre später erschienen zwei Fortsetzungen, die allerdings weniger erfolgreich als der erste Teil waren.

Video: Youtube / Disney

4. „WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008): Mit wichtiger Botschaft

Obwohl „WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf“ in den ersten vierzig Minuten fast ohne Sprache auskommt, fesselt der Film von Anfang an: Die Geschichte des kleinen Roboters, der versucht, die unbewohnte Erde von der Vermüllung zu befreien, überzeugt nicht nur mit viel Herz, sondern auch einer wichtigen ökologischen Botschaft.

5. „Mulan“ (1998): Ein Mädchen wird zur Kriegerin 

Die junge Mulan verkleidet sich als Mann und tritt der chinesischen Armee bei, um statt ihres erkrankten Vaters im Krieg gegen die Hunnen zu kämpfen. Der lose auf einer chinesischen Sage basierende Streifen begeistert mit einer starken Heldin und viel Herz. Auch dieser Disney-Film erhält ein Remake – Kinostart der Neuauflage ist März 2020.

Video: Youtube / Disney

6. „Arielle, die Meerjungfrau“ (1989): Mitreißende Musik

Inspiriert von Hans Christian Andersens Märchen „Die kleine Meerjungfrau“ lädt dieser abendfüllende Zeichentrickfilm seit 1989 Jung und Alt zum Mitsingen ein. 1998 erschien eine Neusynchronisierung des Streifens, die bei den Fans jedoch so schlecht ankam, dass Disney 2013 eine weitere Version veröffentlichte. Diese bietet sowohl die neue als auch die alte Fassung an.

7. „Coco – Lebendiger als das Leben!“ (2017): Mexikanische Geschichte über den Tod

Der zwölfjährige Mexikaner Miguel möchte Musiker werden, doch in seiner Familie herrscht ein striktes Musikverbot. Das ändert sich, als er während der Feierlichkeiten zum Tag der Toten in der Welt der Verstorbenen landet. „Coco – Lebendiger als das Leben!“ geht respektvoll mit der mexikanischen Kultur um und gehört zu den bedeutendsten Animationsfilmen der vergangenen Jahre.

Video: Youtube / Disney Deutschland

8. „Das Dschungelbuch“ (1967): Bahnbrechender Erfolg in Deutschland

„Das Dschungelbuch“ war die letzte Produktion, an der Walt Disney noch beteiligt war – der berühmte Trickfilmzeichner verstarb kurz vor dem Release des Streifens. Dieser handelt von dem kleinen Jungen Mogli, der unter Wölfen im Dschungel aufwächst, doch in Gefahr gerät, als der Tiger Shir Kahn nach seinem Leben trachtet. In Deutschland ist „Das Dschungelbuch“ mit 23,6 Millionen Kinobesuchern der bis heute erfolgreichste Film aller Zeiten.

9. „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ (1937)

Die erfolgreiche Filmgeschichte des Unternehmens von Walt Disney startete 1937 mit „Schneewittchen und die sieben Zwerge“: Der Streifen war für nachfolgende Produktionen aufgrund der Verwendung neuer Techniken wegweisend und ist auch 70 Jahre nach seinem Release noch bei vielen Fans sehr beliebt – ein echter Disney-Klassiker.

10. „Oben“ (2014): Bewegende Geschichte aus dem Hause Pixar

Trickfilmhit aus der Pixar-Stube: Der 78-jährige Carl hängt nach dem Tod seiner geliebten Frau an sein Haus hunderte Luftballons, um zu den legendären Paradiesfällen fliegen zu können. Mit an Bord als blinder Passagier: Der junge Pfadfinder Russell. „Oben“ begeistert mit viel Humor und schlägt auch immer wieder ernste Töne an, sodass er in keiner Filmsammlung fehlen darf.

Video: Youtube / Disney Deutschland

Die Top 10 der Disney-Filme

  1. „Der König der Löwen“
  2. „Aladdin“
  3. „Die Schöne und das Biest“
  4. „WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf“
  5. „Mulan“
  6. „Arielle, die Meerjungfrau“
  7. „Coco – Lebendiger als das Leben!“
  8. „Das Dschungelbuch“
  9. „Schneewittchen und die sieben Zwerge“
  10. „Oben“

Stimmst Du mit unserer Top 10 überein? Was ist Deiner Meinung nach der beste Disney-Film aller Zeiten? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Titelbild: picture alliance / Mary Evans Picture Library

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren