Frau betrachtet neues iPhone.
Frau mit Locken guckt auf ihr iPhone SE
Hand hält das Samsung Galaxy S21 Ultra.
:

So funktioniert die Schnellladung beim neuen iPhone

Auf diese Neuerung hat­ten viele Apple-Fans gewartet: Die kom­mende iPhone-Gen­er­a­tion lässt sich kabel­los laden. Doch auch das Laden per Kabel birgt einen Vorteil: In nur 30 Minuten lädst Du dank Schnel­l­ladung den Akku eines leeren Gerätes auf 50 Prozent.

Apple hat, wie erwartet, bei der Keynote am Dien­stag im hau­seige­nen Steve Jobs Cen­ter drei neue iPhones vorgestellt. Ein neues Fea­ture von iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X: Die Geräte mit der Qi-kom­pat­i­blen Glas­rück­seite unter­stützen ab sofort kabel­los­es Aufladen. Doch wer seinem Aufladek­a­bel die Treue hält, der wird belohnt.

+++ Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus jet­zt bestellen +++

Akku des iPhones in nur 30 Minuten halb voll

Ein saft­los­es iPhone der neuesten Gen­er­a­tion kannst Du in Zukun­ft per Schnel­l­ladung von null auf 50 Prozent Akkuleis­tung brin­gen. Das Ganze funk­tion­iert in nur 30 Minuten, wie Apple in den tech­nis­chen Dat­en der neuen Smart­phones schreibt. Liegt also ein kom­plett leeres Gerät vor Dir, kannst Du dessen Akku in ein­er hal­ben Stunde zur Hälfte aufladen.

Es gibt einen Haken

Allerd­ings ist dafür spezielles Zube­hör nötig. Zum einen brauchst Du einen USB‑C Pow­er Adapter (Net­zteil) von Apple oder einem anderen Anbi­eter. Außer­dem benötigst Du ein USB-C auf Light­ning-Kabel. Da bei­des nicht mit dem Smart­phone geliefert wird, kostet Dich diese Option noch ein paar zusät­zliche Euro.

Wie find­est Du die neuen iPhones? Schreib uns Deine Mei­n­ung zu Apples neuen Geräten gerne in den Kom­mentaren.

Titelbild: Apple Newsroom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren