Galaxy S21+ (Rückseite) und Galaxy Buds nebeneinander
© Samsung
Verschwommenes Samsung-Smartphone mit roter Banderole und Fragezeichen
Frau schaut auf ihr iPhone.
:

Sicherheitsupdate für Oktober und September: Diese Galaxy-Handys haben es bereits

Egal, ob Galaxy S21, Galaxy Note10+ oder Galaxy A51: Jeden Monat veröf­fentlicht Sam­sung ein Sicher­heit­sup­date für seine Galaxy-Smart­phones. Die Aktu­al­isierung erre­icht die ver­schiede­nen Handys nicht alle zum sel­ben Zeit­punkt, son­dern nach und nach.

Ob Dein Galaxy-Mod­ell schon dabei ist, kannst Du dieser Über­sicht ent­nehmen. Wir aktu­al­isieren sie laufend, um Dich auf dem neuesten Stand zu hal­ten. Beachte dabei, dass die aktuelle Firmware oft­mals nicht in allen Regio­nen und für alle Anbi­eter gle­ichzeit­ig zur Ver­fü­gung ste­ht. Darum kann auch die Kennnum­mer des Sam­sung-Updates vari­ieren.

Sicherheitsupdate für Oktober: Das Flaggschiff macht den Anfang

Galaxy S

Hand hält das Samsung Galaxy S21 Ultra.

Das Sicher­heit­sup­date für Okto­ber rollt bere­its Ende Sep­tem­ber aus – in diesem Punkt bleibt sich Sam­sung treu. Allerd­ings ver­sorgt das Unternehmen in diesem Monat sein Top­mod­ell zuerst: das Galaxy S21. In den Vor­monat­en erhiel­ten haupt­säch­lich zuerst Geräte der Galaxy-A-Rei­he das Update. Die neue Firmware ste­ht offen­bar auch bere­its in Deutsch­land für erste Geräte zur Ver­fü­gung, wie Sam­Mo­bile berichtet.

Sam­sung hat das Galaxy 20 bere­its am Monat­san­fang mit dem Sicher­heit­sup­date aus­ges­tat­tet. Zumin­d­est in Korea ste­ht die neue Firmware zum Down­load bere­it. Auch hierzu­lande sollte es nicht mehr lange dauern, ehe Nutzer:innen eine Benachrich­ti­gung zur Ver­füg­barkeit erhal­ten. Gle­ich­es gilt für das „gün­stige Flag­gschiff”, das Galaxy S20 FE und dessen 5G-Ver­sion. Für dieses Handy rollt Sam­sung zudem eine Extra-Ver­sion des Updates für das Mod­ell mit Exynos-Chip aus.

Galaxy Note

Als erstes Mod­ell der Galaxy-Note-Rei­he hat das Galaxy Note20 das Sicher­heit­sup­date von Sam­sung erhal­ten. Wie beim Galaxy S20 rollt es auch für dieses Smart­phone zunächst in Sam­sungs Heimat Korea aus. Mit­tler­weile ist das Update aber auch inter­na­tion­al ver­füg­bar.

Das Galaxy Note10 und das Note10+ wer­den eben­falls mit der Aktu­al­isierung ver­sorgt – wenn auch bis­lang noch nicht in Europa. Anders ste­ht es für das Galaxy Note10 Lite, das in Frankre­ich bere­its die neue Firmware erhal­ten hat.

Galaxy A

Mit dem Galaxy A50 hat Sam­sung wieder mal seinen Verkauf­ss­chlager bevorzugt. Das Mit­telk­lasse-Smart­phone hat das aktuelle Sam­sung-Sicher­heit­sup­date erneut vor aktuellen und ehe­ma­li­gen Flag­gschif­f­en erhal­ten. Für den pop­ulären Nach­fol­ger Galaxy A52 ste­ht das Update eben­falls bere­its zum Down­load bere­it. Der Start des Roll­outs find­et hier­für in der Ukraine statt.

Das neue Samsung Galaxy A 52 5G in Schwarz mit Quad-Kamera.

Das Sam­sung Galaxy A 52 5G in schick­em Schwarz. — Bild: Sam­sung

Eben­falls bemerkenswert: Auch für das Galaxy A8 (2018) ist die neue Firmware bere­its erschienen. Damit hat das drei Jahre alte Mit­telk­lasse-Smart­phone sein drittes monatlich­es Sicher­heit­sup­date in Folge erhal­ten. Und auch das Galaxy A9 (2018) hat die Aktu­al­isierung bere­its Mitte Okto­ber erhal­ten – zumin­d­est in Korea.

Falt-Smartphones

Die Flag­gschiffe machen bei den falt­baren Handys im Okto­ber den Anfang: Das Galaxy Z Fold3 erhielt das Sam­sung-Sicher­heit­sup­date in diesem Monat zuerst. Wie bei der Galaxy-S-Rei­he stand es auch hier zu Beginn des Roll­outs zunächst in Korea zur Ver­fü­gung.

Mitte Okto­ber ist nun auch das orig­i­nale Galaxy Z Fold und das erste Galaxy Z Flip an der Rei­he. Für diese Geräte ste­ht die Aktu­al­isierung auch direkt inter­na­tion­al zur Ver­fü­gung. Besitzer:innen des Galaxy Z Flip 5G dür­fen sich eben­falls über die neue Firmware von Sam­sung freuen.

Galaxy Tab

Als erstes Tablet hat Sam­sung das Galaxy Tab Active 3 mit dem Sicher­heit­sup­date für Okto­ber ver­sorgt. Die Kennnum­mer der Firmware lautet „T575XXU3BUI8”.

Samsung-Sicherheitsupdate für Oktober: Diese Modelle haben es

Für fol­gende Galaxy-Handys hat Sam­sung den Roll­out des Sicher­heit­sup­dates für Okto­ber 2021 bere­its ges­tartet (Stand: 13. Okto­ber):

  • Galaxy S21 – Firmware: G991BXXU3AUIE
  • Galaxy S21+ – Firmware: G996BXXU3AUIE
  • Galaxy S21 Ultra – Firmware: G998BXXU3AUIE
  • Galaxy S20 – Firmware: G981xXXUBDUI5
  • Galaxy S20+ – Firmware: G98xXXUBDUI5
  • Galaxy S20 Ultra – Firmware: G988xXXUBDUI5
  • Galaxy S20 FE 5G – Firmware: G781BXXS4CUI1
  • Galaxy S20 FE – Firmware: G780GXXU3AUI3
  • Galaxy S20 FE (Exynos-Ver­sion) – Firmware: G780FXXS7CUI5
  • Galaxy Note20 – Firmware: N98xFXXS3DUIF
  • Galaxy Note20 Ultra – Firmware: N986NKSU1DUI2 (Korea)
  • Galaxy Note10 – Firmware: N970FXXS7FUI5
  • Galaxy Note10+ – Firmware: N975FXXS7FUI5
  • Galaxy Note10 Lite – Firmware: N770FXXS8EUI4
  • Galaxy Z Fold3 – Firmware: F926U1UES1AUI5 (US)
  • Galaxy Z Fold2 – Firmware: F916NKSU1DUI4 (Korea)
  • Galaxy Z Fold – Firmware: F900FXXS6FUI5
  • Galaxy Z Flip3 – Firmware: F711U1UES2AUI5 (US)
  • Galaxy Z Flip – Firmware: F700FXXS8EUI2
  • Galaxy Z Flip 5G – Firmware: F707BXXS5EUI3
  • Galaxy A52 – Firmware: A525FXXU4AUI3
  • Galaxy A50 – Firmware: A505GUBS9CUI3
  • Galaxy A9 (2018) – Firmware: A920NKSU5CUI1
  • Galaxy A8 (2018) – Firmware: A530FXXSLCUJ1
  • Galaxy A02s – Firmware: A025MUBS2BUI1
  • Galaxy Tab Active 3 – Firmware: T575XXU3BUI8
  • Galaxy F62 – Firmware: E625FDDU2AUI2
  • Galaxy M62 – Firmware: M625FXXU2AUI2
  • Galaxy M30s – Firmware: M307FXXU4CUI1

Sicherheitsupdate Oktober 2021: Das steckt drin

Mit seinem aktu­al­isierten Sicher­heits-Bul­letin hat Sam­sung in der ersten Okto­ber­woche bekan­nt gegeben, welche Sicher­heit­slück­en das aktuelle Update schließt. Dem­nach adressiert die neue Firmware 68 Schwach­stellen, die Pri­vat­sphäre und Sicher­heit gefährden kön­nen.

Neben den Patch­es von Google bein­hal­tet auch das Sam­sung-Sicher­heit­sup­date für Sep­tem­ber wieder Prob­lem­lö­sun­gen, die nur die eigene Benutze­r­ober­fläche One UI betr­e­f­fen. In diesem Monat sind dies ins­ge­samt 32 Sicher­heit­slück­en. Sechs davon stuft Sam­sung selb­st als „kri­tisch” ein, 24 als „hochriskant”. Entsprechend soll­test Du die neue Firmware möglichst zeit­nah nach dem Erscheinen instal­lieren.

Sicherheitsupdate September 2021: Vortritt für die Fan-Edition

Galaxy S

Anders als im Vor­monat veröf­fentlicht Sam­sung das Sicher­heit­sup­date für Sep­tem­ber 2021 standes­gemäß zuerst für die S-Klasse. Allerd­ings erhält dies­mal zuerst das Galaxy S20 FE das Update, nicht das Galaxy S21. Wieder erhält das erste Mod­ell die Aktu­al­isierung schon am Ende des Vor­monats, in diesem Fall also Ende August. Und auch ein anderes „abge­speck­tes Flag­gschiff” gehört zu den ersten Mod­ellen für das Sep­tem­ber-Update: das Galaxy S10 Lite. Aber auch die drei anderen Mod­elle der S20-Rei­he hat Sam­sung mit­tler­weile ver­sorgt.

Die neue Firmware ist beina­he 800 Megabyte groß. Entsprechend soll­test Du das Update am besten dann herun­ter­laden, wenn Dein S20 FE mit einem WLAN ver­bun­den ist. Und auch die 5G-Ver­sion des Smart­phones hat Sam­sung bere­its ver­sorgt.

Samsung Galaxy S20 FE: Wie gut ist die Kamera?

Die Triple-Kam­era des S20 FE kann sich sehen lassen. — Bild: Sam­sung, Eigenkreation

Klapp-Handys

Das Galaxy Z Flip gehört zu den ersten Sam­sung-Smart­phones, die das Sicher­heit­sup­date für Sep­tem­ber 2021 erhal­ten – seit Ende August. Für das Klapp-Smart­phone erscheint ein größeres Firmware-Update, das neben den Sicher­heits-Patch­es auch One Ui 3.1.1 an Bord hat. Dadurch kom­men zahlre­iche neue Fea­tures auf die falt­baren Smart­phones, zum Beispiel „Drag & Split”, „Nat­ur­al Win­dow Switch­ing”, verbessertes „Mul­ti-Active Win­dow” und „Cov­er Screen Mir­ror­ing”.

Die Kennnum­mer der Aktu­al­isierung lautet in Europa „F700FXXU8EUH5”. Auch die 5G-Ver­sion des orig­i­nalen Z Flip hat Sam­sung am sel­ben Tag mit dem Update ver­sorgt. Das aktuelle Top­mod­ell, das Galaxy Z Fold3, gehört seit dem 6. Sep­tem­ber eben­falls zu den Mod­ellen, die das Sam­sung-Sicher­heit­sup­date erhal­ten haben. Und auch für das zeit­gle­ich erschienene Galaxy Z Flip3 ste­ht die Aktu­al­isierung mit­tler­weile in Europa zur Ver­fü­gung.

Galaxy A

Sam­sung rollt das Sicher­heit­sup­date im Sep­tem­ber wieder zeit­nah für das Galaxy A8 (2018) aus. Das Smart­phone ist mit­tler­weile drei Jahre alt. Updates in einem vierteljährlichen Rhyth­mus erhält es aber immer noch nicht – dabei wäre es längst reif dafür. Anfang Okto­ber rollt das Sicher­heit­sup­date außer­dem auch noch für das Galaxy A8+ (2018) aus.

Mit dem Galaxy A52 und Galaxy A72 fol­gen nur kurze Zeit später zwei sehr erfol­gre­iche Mod­elle der A-Rei­he; und mit dem Galaxy A52s 5G auch das Top-Mod­ell des Her­stellers, das die näch­sten Monate bes­tim­men wird. In der let­zten Sep­tem­ber­woche ver­sorgt Sam­sung dann auch das Galaxy A52 5G und das Galaxy 32 mit der neuen Firmware; und das Galaxy A71 5G, das Galaxy A70 und das sehr weit ver­bre­it­ete Galaxy A51 gehören schließlich (nun auch außer­halb von Korea) zum Kreis der bedacht­en Geräte, eben­so wie das Geschwis­ter­mod­ell Galaxy A51 5G.

Galaxy Note

Das Unternehmen aus Süd­ko­rea ver­sorgt auch das möglicher­weise let­zte Mod­ell sein­er Art mit dem Sicher­heit­sup­date für Sep­tem­ber: das Sam­sung Galaxy Note20. Die Ultra-Ver­sion des Flag­gschiffes erhält die neue Firmware zeit­gle­ich. Das Update rollt zuerst in Brasilien aus – es dürfte aber nur wenige Tage dauern, bis es auch hierzu­lande zur Ver­fü­gung ste­ht.

Das Galaxy Note10 ver­sorgt Sam­sung mit­tler­weile eben­falls. Hier startet der Roll­out in Sam­sungs Heimat Korea. Besitzer:innen des Galaxy Note9 gehen in diesem Monat lei­der leer aus, wie 9to5Google berichtet. Sam­sung hat dieses Smart­phone auf die Liste der Geräte geset­zt, die nur noch ein­mal pro Quar­tal ein Sicher­heit­sup­date bekom­men. Das Galaxy Note FE wird ab sofort gar keine neue Firmware mehr erhal­ten.

Tablets

Seit Mitte des Monats rollt das Sicher­heit­sup­date für Sep­tem­ber 2021 auch für die ersten Tablets in Europa aus. Zunächst kön­nen sich Besitzer:innen des Galaxy Tab S7 über die neue Firmware freuen. Eingeschlossen sind auch alle 5G-Mod­elle und das Galaxy Tab S7 FE.

Auch Anfang Okto­ber 2021 erhal­ten noch Tablets das Sam­sung-Sicher­heit­sup­date für Sep­tem­ber. Dazu gehören etwa das Galaxy Tab Active2 und das Galaxy Tab A7.

Samsung-Sicherheitsupdate September 2021 für diese Galaxy-Geräte

Fol­gende Smart­phones und Tablets der Galaxy-Rei­he hat Sam­sung bere­its mit dem Sicher­heit­sup­date für Sep­tem­ber 2021 aus­ges­tat­tet (Stand: 13. Okto­ber):

  • Galaxy S21, Galaxy S21+, Galaxy S21 Ultra – Firmware: G99xBXXS3AUHD
  • Galaxy S20, Galaxy S20+, Galaxy S20 Ultra – Firmware: G98xxXXSADUH5
  • Galaxy S20 FE – Firmware: G78xxXXU3AUH5
  • Galaxy S20 FE 5G – Firmware: G781BXXU4CUH5
  • Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy S10e – Firmware: G97xFXXSCFUH5
  • Galaxy S10 Lite – Firmware: G770FXXS6EUH5
  • Galaxy Note20, Galaxy Note20 Ultra – Firmware: N98xxXXS3DUH5
  • Galaxy Note10 5G, Galaxy Note10+ 5G – Firmware: N97xU1UES7FUH7
  • Galaxy Note10 Lite – Firmware: N770FXXU8EUH5
  • Galaxy Z Fold3 – Firmware: F926BXXU1AUHF
  • Galaxy Z Fold2 – Firmware: F916BXXS2EUI
  • Galaxy Fold, Galaxy Fold 5G – Firmware: F907NKOU3FUHB
  • Galaxy Z Flip3 – Firmware: F711BXXU2AUI1
  • Galaxy Z Flip – Firmware: F700FXXU8EUH5 (mit One UI 3.1.1)
  • Galaxy Z Flip 5G – Firmware: F707BXXU5EUH4 (mit One UI 3.1.1)
  • Galaxy A72 – Firmware: A725FXXU4AUH2
  • Galaxy A71 5G – Firmware: A7160ZCU5CUH2
  • Galaxy A70 – Firmware: A705FXXU5DUI3
  • Galaxy A52s 5G – Firmware: A528BXXS1AUHA
  • Galaxy A52 – Firmware: A525FXXU4AUH3
  • Galaxy A52 5G – Firmware: A526BXXU1AUI4
  • Galaxy A51 – Firmware: A515FXXU5EUI2
  • Galaxy A51 5G – Firmware: A516BXXU5CU3
  • Galaxy A50 – Firmware: A505GUBS9CUH2
  • Galaxy A32 – Firmware: A325MUBU1AUH1
  • Galaxy A32 5G – Firmware: A326BXXU3AUH7
  • Galaxy A30 – Firmware: A305GUBS8CUI1
  • Galaxy A30s – Firmware: A307GUBU4CUH6
  • Galaxy A21s – Firmware: A217MUBS7CUH3
  • Galaxy A12 – Firmware: A125FXXU1BUI3
  • Galaxy A11 – Firmware: A115MUBS2BUI1
  • Galaxy A10s – Firmware: A107MUBU5CUH1
  • Galaxy A8 (2018) – Firmware: A530FXXSLCUH5
  • Galaxy A8+ (2018) – Firmware: A730FXXU7CUI2
  • Galaxy A6+ – Firmware: A605GNUBU8CUI1
  • Galaxy Tab S7 5G, Galaxy Tab S7+ 5G – Firmware: T976BXXU2BUI1
  • Galaxy Tab S7, Galaxy Tab S7+ – Firmware: T87xXXU2BUC6
  • Galaxy Tab S7 FE – Firmware: T73xXXU1AUH6
  • Galaxy Tab Active 2 – Firmware: T395UBSCCUI5
  • Galaxy Tab A 8.0 LTE – Firmware: T295XXU4CUI3
  • Galaxy Tab A7 – Firmware: T505XXU3BUI4
  • Galaxy M51 – Firmware: M515FXXS3CUI1
  • Galaxy M31 – Firmware: M315FXXU2BUH6
  • Galaxy M30s – Firmware: M307FNXXU4CUH6
  • Galaxy M21 – Firmware: M215FXXU2BUH6
  • Galaxy F41 – Firmware: F415FXXU1BUH7

Sicherheitsupdate von Samsung für September: Diese Lücken stopft es

Wie üblich set­zt sich das Sicher­heit­sup­date aus zwei Teilen zusam­men: Google schließt in der Regel alle Lück­en, die bis zum Ende des Vor­monats bekan­nt waren. Dann ergänzt Sam­sung das Update um Patch­es, die nur die eigene Benutze­r­ober­fläche One UI betr­e­f­fen. Ins­ge­samt adressiert das Update in diesem Monat über 50 Lück­en.

Mit­tler­weile hat Google sein Sicher­heits-Bul­letin aktu­al­isiert. Dem­nach gibt es offen­bar eine beson­ders kri­tis­che Sicher­heit­slücke in Android, die das Sicher­heit­sup­date für Sep­tem­ber schließt. Durch diese Lücke kön­nte eine unbefugte Per­son in das Sys­tem ein­drin­gen und es dauer­haft unbrauch­bar machen („denial of ser­vice”). Ins­ge­samt stopft das Update sieben kri­tis­che und 32 mit­telschwere Lück­en.

Sam­sung hat Patch­es für 23 Lück­en und Schwach­stellen ergänzt, die auf Galaxy-Geräten vorkom­men kön­nen. Eine dieser Lück­en erlaubt es poten­ziellen Angreifer:innen, über Blue­tooth-Schnittstellen Zugriff auf das Gerät zu erhal­ten. Entsprechend soll­test Du das Update instal­lieren, sobald es für Dein Galaxy-Handy zur Ver­fü­gung ste­ht.

Sicherheitsupdate August 2021: Verkaufsschlager macht den Anfang

Galaxy S

Zwar hat das Galaxy S21 nicht als erstes Gerät das Sicher­heit­sup­date für August 2021 erhal­ten – wohl aber als erstes Mod­ell der S-Rei­he. Danach fol­gte das Galaxy S20 FE – der gün­stige Ableger des Galaxy S20. Doch auch das Galaxy S20 selb­st, das Flag­gschiff des Jahres 2020, wird mit­tler­weile hierzu­lande mit dem Update ver­sorgt. Neben den Patch­es soll die Firmware laut Changel­og außer­dem die „Gesamt­sta­bil­ität der Funk­tio­nen” erhöhen.

Besitzer:innen des Galaxy S9 dür­fen sich eben­falls schon über die neue Firmware freuen – seit Anfang August 2021 auch in Deutsch­land. Und das Galaxy S10 Lite gehört eben­falls zu den Smart­phones der S-Klasse, die Sam­sung zeit­nah mit der Aktu­al­isierung ver­sorgt. Der Start des Roll­outs erfol­gte hier­für in Spanien.

Galaxy A

Das Galaxy A52 ist das erste Mod­ell, das Sam­sung mit dem Sicher­heit­sup­date für August 2021 ver­sorgt. Wie schon bei vorheri­gen Updates ste­ht auch diese Aktu­al­isierung bere­its seit Ende Juli zur Ver­fü­gung. Nur kurze Zeit später durften sich Nutzer:innen des Galaxy A8 (2018) über den aktuellen Patch freuen.

Dies belege Sam­Mo­bile zufolge wieder ein­mal, dass Sam­sung Updates nicht abhängig vom Preis der Geräte veröf­fentlicht, son­dern dann, wenn sie fer­tig sind. Das dritte Mod­ell war Ende Juli übri­gens das Galaxy A72. Seit Anfang August gehört auch das Galaxy A32 zu den ver­sorgten Sam­sung-Handys. Auch Besitzer des Galaxy A32 5G dür­fen sich bere­its über die Aktu­al­isierung freuen. Seit Ende August rollt das Update auch für den Vorgänger aus, das Galaxy A31.

Hand hält das Galaxy A52 vor Blumenvase

Das Sam­sung Galaxy A52 hat eine Vier­fachkam­era – und einen fairen Preis. — Bild: Sam­sung

Mit­tler­weile hat Sam­sung das Sicher­heit­sup­date für August 2021 auch für das Galaxy A10 zur Ver­fü­gung gestellt. Das Smart­phone von 2019 erhält Aktu­al­isierun­gen dieser Art eigentlich nur alle drei Monate. Es wird sich zeigen, ob das Unternehmen hier vielle­icht eine Aus­nahme macht. Für min­destens ein halbes weit­eres Jahr sollte das Ein­steiger-Smart­phone Galaxy A10 laut Sam­Mo­bile noch Sicher­heit­sup­dates erhal­ten.

Seit Ende August gehört endlich auch das Galaxy A51 zum Kreis der Geräte, die Sam­sung mit dem Sicher­heit­sup­date für August ausstat­tet. Das Handy gehört zu Sam­sungs meistverkauften Mod­ellen des Jahres 2020 – entsprechend dürften sich hierzu­lande viele Nutzer:innen über die neue Firmware freuen. Anfang Sep­tem­ber gehört das Galaxy A41 zu den Nachzü­glern, die das Update erhal­ten.

Galaxy Note

Seit dem 5. August 2021 ste­ht das aktuelle Sicher­heit­sup­date auch für das Galaxy Note20 bere­it, wie Sam­Mo­bile berichtet. Mit­tler­weile ist auch die Ver­sion für die inter­na­tionale Aus­führung des Smart­phones mit S Pen unter­wegs. Die Kennnum­mer der Firmware lautet „N98xFXXS3DUG9”. Seit Mitte August rollt das Update zudem für das Galaxy Note10 Lite von 2020 aus, zunächst in Brasilien. Auch das Galaxy Note9 ist mit­tler­weile in Europa ver­sorgt – laut Sam­Mo­bile kön­nte es sich bere­its um das finale Update dieser Art für das drei Jahre alte Handy han­deln.

Falt-Smartphones

Das Galaxy Fold 5G ist das erste Falt-Smart­phone im August, für das Sam­sung das aktuelle Sicher­heit­sup­date aus­gerollt hat. Eben­falls ver­sorgt sind bere­its das orig­i­nale Galaxy Fold sowie das Galaxy Z Flip.

Sicherheitsupdate von Samsung für Outdoor-Handys

In diesem Monat ist auch ein beson­deres Smart­phone auf der Liste für das aktuelle Sicher­heit­sup­date von Sam­sung: das Galaxy XCov­er 5. Das Out­door-Handy ist seit März 2021 in Deutsch­land zum Preis von knapp 300 Euro erhältlich. Zu den Fea­tures gehört neben dem großen Akku unter anderem die Möglichkeit, das Handy bequem auch mit Hand­schuhen bedi­enen zu kön­nen.

Tablets

Pünk­tlich zu seinem zweit­en Geburt­stag erhält das Galaxy Tab S6 das Sicher­heit­sup­date für August 2021. Damit ist es in diesem Monat auch das erste Tablet, das Sam­sung mit der Aktu­al­isierung ausstat­tet. In Deutsch­land rollt das Update laut Sam­Mo­bile seit dem 11. August aus. Die Kennnum­mer der neuen Firmware lautet „T865XXOS4CUG1”. Und seit Ende August ist außer­dem das Galaxy Tab A7 dabei, die Firmware-Kennnum­mer hier­für ist „T505XXU3BUH3”.

Sicherheitsupdate: Samsung versorgt diese Modelle (Übersicht)

Fol­gende Galaxy-Handys und -Tablets hat Sam­sung bere­its mit dem Sicher­heit­sup­date für August 2021 ver­sorgt (Stand: 13. Sep­tem­ber):

  • Galaxy S21, Galaxy S21+, Galaxy S21 Ultra – Firmware: G99xBXXU3AUGM
  • Galaxy S20, Galaxy S20+, Galaxy S20 Ultra – Firmware: G98xFXXU9DUH2
  • Galaxy S20 FE – Firmware: G780FXXU5CUG6
  • Galaxy S20 FE 5G – Firmware: G781BXXU4CUH1
  • Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy S10e – Firmware: G97xFXXUCFUH3
  • Galaxy S10 5G – Firmware: G977TUVS7FUG6
  • Galaxy S10 Lite – Firmware: G770FXXS5EUG5
  • Galaxy S9 – Firmware: G96xFXXUGFUG4
  • Galaxy S9+ – Firmware: G965USQS9FUG2
  • Galaxy A90 5G – Firmware: A908NKSU3DUG3
  • Galaxy A72 – Firmware: A725FXXU3AUG2
  • Galaxy A71 – Firmware: A715FXXU6BUH1
  • Galaxy A71 5G – Firmware: A716USQU5DUG1
  • Galaxy A52 – Firmware: A525FXXU3AUG4
  • Galaxy A52 5G – Firmware: A526BXXS1AUH2
  • Galaxy A51 – Firmware: A515FXXU5EUG7
  • Galaxy A50 – Firmware: A505GUBS9CUH1
  • Galaxy A50s – Firmware: A507FNXXU5DUG
  • Galaxy A41 – Firmware: A415FXXU1CUH2
  • Galaxy A32 – Firmware: A325FXXU1AUH1
  • Galaxy A32 5G – Firmware: A326BXXU3AUH4
  • Galaxy A31 – Firmware: A315GDXU1CUG5
  • Galaxy A30s – Firmware: A307GTVJS4CUH1
  • Galaxy A20 – Firmware: A205U1UEU9CUH3 (mit One UI 3.1)
  • Galaxy A10 – Firmware: A105FPUU6CUH3
  • Galaxy A8 (2018) – Firmware: A530FXXSLCUH1
  • Galaxy A02s – Firmware: A025MUBU2BUH5
  • Galaxy Note20, Note20 Ultra – Firmware: N98xFXXS3DUG9
  • Galaxy Note10, Galaxy Note10+ – Firmware: N97xU1UEU7FUH3
  • Galaxy Note10 Lite – Firmware: N770FXXS8EUG3
  • Galaxy Note9 – Firmware: N960FXXS9FUH1
  • Galaxy Note8 – Firmware: N950FXXSGDUG6
  • Galaxy Z Fold2 – Firmware: F916U1UEU2EUH8
  • Galaxy Fold – Firmware: F900FXXS5EUG1
  • Galaxy Fold 5G – Firmware: F907BXXS5EUG1
  • Galaxy Z Flip – Firmware: F700FXXS7DUG1
  • Galaxy Z Flip 5G – Firmware: F707BXXS4DUG3
  • Galaxy XCov­er 5 – Firmware: G525FXXS3AUH1
  • Galaxy Tab S6 – Firmware: T865XXOS4CUG1
  • Galaxy Tab S5e – Firmware: T725NKOS2DUH2
  • Galaxy Tab Active 2 – Firmware: T397UUESBCUG1
  • Galaxy Tab A (2018) – Firmware: T387TUVS2CUH1
  • Galaxy Tab A7 – Firmware: T505XXU3BUH3
  • Galaxy M31s – Firmware: M317FXXU3CUH2

Sicherheitsupdate August 2021: Diese Lücken schließt Samsung

Wie üblich set­zt sich das Sicher­heit­sup­date von Sam­sung aus zwei Teilen zusam­men. Die Grund­lage der neuen Firmware ist ein Paket von Google, das Sicher­heit­slück­en des Betrieb­ssys­tems Android adressiert. Im August schließt die Soft­ware laut der entsprechen­den Über­sicht von Sam­sung ins­ge­samt 38 Lück­en, von denen Google zwei als kri­tisch ein­stuft.

Sam­sungs Anteil an dem Update für August ist eher ger­ing: Nur zwei der geschlosse­nen Lück­en betr­e­f­fen die hau­seigene Benutze­r­ober­fläche One UI. Ins­ge­samt adressiert das Sicher­heit­sup­date von Sam­sung also 40 Sicher­heit­slück­en. Zusät­zlich dürfte die neue Firmware außer­dem die Sta­bil­ität des Betrieb­ssys­tems verbessern, wie es bei solchen Updates üblich ist. Die Instal­la­tion ist also in jedem Fall empfehlenswert.

Sicherheitsupdate Juli 2021: Samsung versorgt Oldtimer

Galaxy S: Verbesserungen für Quick Share und Kamera

Pünk­tlich zum ersten Tag des Monats hat Sam­sung mit dem Roll­out des Sicher­heit­sup­dates für Juli 2021 begonnen. Zum Start ste­ht die Aktu­al­isierung für ein mehr als zwei Jahre altes Gerät bere­it: Als Erstes dür­fen sich Besitzer:innen des Galaxy S10 über den Patch freuen, wie Sam­Mo­bile berichtet. Die neue Firmware ste­ht ab sofort zum Down­load bere­it. Seit dem 8. Juli ist auch das Galaxy S20 FE dabei.

Und nach ein­er knap­pen Woche ist es dann auch für das Flag­gschiff des ver­gan­genen Jahres so weit: Seit dem 6. Juli ste­ht das Update auch für das Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra bere­it. Die Kennnum­mer der Firmware für die LTE-Ver­sio­nen lautet „G98xFXXU8DUF9”, die für die 5G-Mod­elle „G98xBXXU8DUF9”. In Deutsch­land bein­hal­tet das Sicher­heit­sup­date für Juli neben den aktuellen Patch­es laut Caschys Blog auch Verbesserun­gen für Quick Share und die Kam­era. Die Firmware für das Flag­gschiff ist über 800 Megabyte groß – entsprechend ist der Down­load über ein WLAN empfehlenswert.

Seit dem 11. Juli ver­sorgt Sam­sung nun endlich auch das Galaxy S21. Nach­dem das Update zunächst in den USA ges­tartet ist, ste­ht es seit dem 12. Juli inter­na­tion­al zur Ver­fü­gung – auch in Deutsch­land. Wenn Du noch keine Benachrich­ti­gung zur Ver­füg­barkeit auf Deinem Galaxy S21 erhal­ten hast, sollte sie in den näch­sten Tagen ein­tr­e­f­fen. Die Kennnum­mer der Firmware lautet „G99xBXXU3AUG4”. Sie soll wie für das Galaxy S20 Kam­era-Verbesserun­gen bein­hal­ten.

Galaxy Note: Sicherheitsupdate von Samsung mit QR-Code-App

Galaxy Note20 Ultra mit S Pen auf spiegelndem Tisch

Das Sicher­heit­sup­date für Juli 2021 bringt den QR-Code-Scan­ner auf das Galaxy Note20 Ultra. — Bild: Sam­sung

Das Galaxy Note10 und das Galaxy Note10+ haben das Juli-Update als erste Mod­elle der Rei­he erhal­ten. Seit dem 6. Juli dür­fen sich auch Besitzer:innen des Galaxy Note20 über die aktuellen Patch­es freuen. Wie beim Galaxy S20 bringt die neue Firmware auch eine Rei­he an Verbesserun­gen mit. Dazu gehört unter anderem eine spezielle QR-Code-App, die Sam­sung mit dem Galaxy S21 einge­führt hat. Damit kannst Du QR-Codes scan­nen, ohne die Kam­era-App zu öff­nen – und ges­can­nte QR-Codes in der Galerie spe­ich­ern. Das Update hat die stolze Größe von 1 Giga­byte, entsprechend dürften noch weit­ere Opti­mierun­gen an Bord sein.

Galaxy A

Das Galaxy A52 ist ein heißer Anwärter auf den Titel „meistverkauftes Sam­sung-Handy 2021”. Somit ist es kein Wun­der, dass der Her­steller es als erstes Mod­ell der Rei­he mit dem Sicher­heit­sup­date für Juli 2021 aus­ges­tat­tet hat. Inzwis­chen ist die Aktu­al­isierung für weit­ere Galaxy-A-Mod­elle erschienen, darunter das Galaxy A71 und A70. Wer das Galaxy A51 besitzt, sollte sich das Update schnell instal­lieren: Es räumt laut Sam­Mo­bile eine Sicher­heit­slücke aus, die Blue­tooth-Verbindun­gen bet­rifft. Auch andere Geräte mit dem Exynos 7570 oder 980 sind davon betrof­fen. Und seit eini­gen Tagen kön­nen auch Besitzer:innen eines Galaxy A80 das Update herun­ter­laden.

Galaxy Tab

Im Monat Juli macht das Galaxy Tab A 8.0 den Anfang. Nur kurze Zeit später rollt Sam­sung das aktuelle Sicher­heit­sup­date auch für das Galaxy Tab Active 2 und dessen Nach­fol­ger aus, das Galaxy Tab Active 3. Auch bei den Tablets sollte die neue Firmware Sam­Mo­bile zufolge einen Bug aus­räu­men, der Android Auto bet­rifft.

Falt-Modelle

Auch die falt­baren Galaxy-Smart­phones haben nach und nach das Juli-Sicher­heit­sup­date erhal­ten: Nach dem Galaxy Z Flip und dem Galaxy Z Fold fol­gte Ende Juli das Galaxy Z Fold2. Wie bei allen anderen Sam­sung-Geräten behebt das Update einige Bugs, darunter den Android-Auto-Fehler.

Sicherheitsupdate Juli 2021: Diese Galaxy-Modelle haben es (Übersicht)

Fol­gende Geräte hat Sam­sung bere­its mit dem aktuellen Sicher­heit­sup­date ver­sorgt (Stand: 20. August 2021):

  • Galaxy S21, S21+, S21 Ultra – Firmware: G99xBXXU3AUG4
  • Galaxy S20 – Firmware: G981FXXU8DUF9
  • Galaxy S20 5G – Firmware: G98xBXXU8DUF9
  • Galaxy S20+ – Firmware: G986FXXU8DUF9
  • Galaxy S20 Ultra – Firmware: G988FXXU8DUF9
  • Galaxy S20 FE – Firmware: G780FXXU4CUG1 (für Exynos G780FXXU4CUG5)
  • Galaxy S20 Lite – Firmware: G770FXXS4EUF6
  • Galaxy S10 – Firmware: G973FXXSBFUF3
  • Galaxy S10 5G – Firmware: G977FXXSBFUF3
  • Galaxy S10+ – Firmware: G975FXXSBFUF3
  • Galaxy S10e – Firmware: G970FXXSBFUF3
  • Galaxy S10 Lite – Firmware: G770U1UES3DUF2
  • Galaxy Note20 – Firmware: N980xXXU2DUF8
  • Galaxy Note20 Ultra – Firmware: N986xXXU2DUF8
  • Galaxy Note10 (5G) – Firmware: N97xU1UES6FUF1
  • Galaxy Note10+ (5G) – Firmware: N97xU1UES6FUF1
  • Galaxy Note10 Lite – Firmware: N770FXXS7EUF2
  • Galaxy Note9 – Firmware: N960FXXS8FUF5
  • Galaxy Z Flip – Firmware: F700FXXU6DUF4
  • Galaxy Z Fold2 – Firmware: F916BXXU1DUF1
  • Galaxy Fold 5G – Firmware: F907BXXU5EUF3
  • Galaxy Fold – Firmware: F900U1UES5EUF1
  • Galaxy A80 – Firmware: A805FXXS6DUG3
  • Galaxy A71 – Firmware: A715FXXU5BUF5
  • Galaxy A71 5G – Firmware: A716BXXU5CUG7
  • Galaxy A70 – Firmware: A705MNXXU5DUF2
  • Galaxy A52 – Firmware: A525FXXS2AUF4
  • Galaxy A51 – Firmware: A515FXXU5EUG2
  • Galaxy A50 – Firmware: A505GUBS9CUG4
  • Galaxy A42 5G – Firmware: A426BXXU2BUF2
  • Galaxy A41 – Firmware: A415FXXS1CUG1
  • Galaxy A32 – Firmware: A326USQU3AUG2
  • Galaxy A31 – Firmware: A315GDXU1CUG1
  • Galaxy A20 – Firmware: A205USQU9CUG3
  • Galaxy A12 – Firmware: A125MUBS1BUG3
  • Galaxy A10s – Firmware: A107FXXU8CUG1 (mit Android 11)
  • Galaxy A9 (2018) – Firmware: A920FXXU5CUG4
  • Galaxy A02s – Firmware: A025MUBU2BUF5
  • Galaxy Xcov­er Pro – Firmware: G715FNXXS9CUG2
  • Galaxy Xcov­er 4s – Firmware: G398FNXXUCCUG1
  • Galaxy M62 – Firmware: M625FXXU1AUG2
  • Galaxy M11 – Firmware: M115FXXU2BUF3
  • Galaxy M10 – Firmware: M105MUBU7CUF1
  • Galaxy M01 – Firmware: M015GXXU3BUH1
  • Galaxy Tab Active 3 – Firmware: T575XXS3BUF2
  • Galaxy Tab Active 2 – Firmware: T395NKOSCCUF2
  • Galaxy Tab A 8.0 – Firmware: T295XXU4CUF8

Sicherheitsupdate: Samsung versorgt im Juni diese Geräte

Fol­gende Mod­elle soll­ten Sam­sungs Sicher­heit­sup­date für Juni 2021 bere­its erhal­ten haben (Stand: 11. August 2021):

  • Galaxy S21, Galaxy S21+, Galaxy S21 Ultra – Firmware: G99xxXXU3AUF6
    (vorher: G99xBXXU3AUF2, davor: G991BXXU3AUE8)
  • Galaxy S20, Galaxy S20+, Galaxy S20 Ultra – Firmware: G98xxXXS8DUE4
  • Galaxy S20 FE 5G – Firmware: G781BXXU3CUE3
  • Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy S10e – Firmware: G97xFXXSBFUE6
  • Galaxy S10 5G – Firmware: G977BXXS8FUE5
  • Galaxy S10 Lite – Firmware: G770FXXU4EUF1
  • Galaxy S10e
  • Galaxy Note20 – Firmware: N98xxXS2DUF1
  • Galaxy Note10 – Firmware: N970FXXS7FUEB
  • Galaxy Note10 Lite – Firmware: N770FXXS7EUE5
  • Galaxy Note9 – Firmware: N960FXXS8FUE5
  • Galaxy Z Flip 5G – Firmware: F707BXXS3DUE1
  • Galaxy Z Flip – Firmware: F700FXXS5DUE1
  • Galaxy Z Fold 2 – Firmware: F916BXXS1DUE5
  • Galaxy Fold – Firmware: F900FXXS5EUE2
  • Galaxy A72 – Firmware: A725FXXU2AUF3
  • Galaxy A71 - Firmware: A715FXXS4BUC1
  • Galaxy A52 – Firmware: A525FXXU2AUF3 (vorher: A525FXXS2AUE2)
  • Galaxy A52 5G – Firmware: A526BXXS1AUE3
  • Galaxy A51 – Firmware: A515U1UEU5CUF1 (mit Android 11)
  • Galaxy A50 – Firmware: A505FDDU8CUE4
  • Galaxy A30 – Firmware: A305NKSU5CUF2
  • Galaxy A21s – Firmware: A217MUBS6CUF4
  • Galaxy A20 – Firmware: A205FNPUUACUF1 (mit Android 11)
  • Galaxy A20s – Firmware: A207FXXU2CUFA (mit Android 11)
  • Galaxy A10 – Firmware: A105FDDU6CUH2 (mit Android 11)
  • Galaxy A10e – Firmware: A102USQSBBUF6
  • Galaxy A8 (2018) – Firmware: A530FXXSKCUF1
  • Galaxy Tab A10.1 (2019) – Firmware: T515XXU8CUF4 (mit Android 11)
  • Galaxy XCov­er 4s – Firmware: G398FNXXUCCUF4 (mit Android 11)
  • Galaxy J7 (2017) – Firmware: J730GMUBSCCUF3
  • Galaxy J3 (2017) – Firmware: J330FNXXS4CUF1
  • Galaxy M31 – Firmware: M315FXXU2BUF1
  • Galaxy M30s – Firmware: M307FXXU4CUF1
  • Galaxy M21 – Firmware: M215FXXU2BUF1
  • Galaxy M10 – Firmware: M105GDXU7CUF2
  • Galaxy M10s – Firmware: M107FXXU4CUF5 (mit Android 11)

Sicherheitsupdate Mai 2021 von Samsung für diese Modelle

Bish­er ist das Sicher­heit­sup­date für Mai 2021 für fol­gende Sam­sung-Mod­elle erschienen (Stand: 28. Juni):

  • Galaxy S21, Galaxy S21+, Galaxy S21 Ultra – Firmware: G99xBXXU3AUE1 (vorher: G99xBXXU3AUDA)
  • Galaxy S20, Galaxy S20+, Galaxy S20 Ultra – Firmware: G98xFXXU7DUE1 (vorher: G98xxXXU7DUDB)
  • Galaxy S20 FE (4G) – Firmware: G781BXXU3CUD7
  • Galaxy S20 FE 5G – Firmware: G781BXXU3CUD6
  • Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy S10e – Firmware: G97xFXXUAFUE3
  • Galaxy S10 Lite – Firmware: G770FXXU4EUF1
  • Galaxy S9 – Firmware: G96xFXXUFFUD6
  • Galaxy Note20 5G – Firmware: N986BXXU2DUDA
  • Galaxy Note20, Galaxy Note20 Ultra – Firmware: N980FXXU2DUDA
  • Galaxy Note10, Galaxy Note10+ – Firmware: N97xxXXU7FUE3
  • Galaxy Note10 Lite – Firmware: N770FXXU7EUE2
  • Galaxy Note9 – Firmware: N960FXXU8FUE1
  • Galaxy Note 8 – Firmware: N950FXXUFDUE4
  • Galaxy Z Flip 5G – Firmware: F707BXXU3DUD7
  • Galaxy Z Fold 2 – Firmware: F916U1UEU1DUDE
  • Galaxy Fold – Firmware: F900FXXU5EUD7
  • Galaxy Fold 5G – Firmware: F907BXXU5EUD7
  • Galaxy A80 – Firmware: A805FXXU6DUE2
  • Galaxy A72 (mit One UI 3.1) – Firmware: A725FXXU2AUE1
  • Galaxy A71 – Firmware: A715FXXU4BUE1
  • Galaxy A70 – Firmware: A705FNXXU5DEU2
  • Galaxy A52 – Firmware: A525xXXU2AUE1
  • Galaxy A52 5G – Firmware: A526BXXU2AUE1
  • Galaxy A51 – Firmware: A515FXXU4EUD7
  • Galaxy A50 – Firmware: A505NKSU5DUD2
  • Galaxy A42 5G – Firmware: A426BXXU2BUE1
  • Galaxy A32 – Firmware: A325MUBU1AUD2
  • Galaxy A32 5G
  • Galaxy A30s – Firmware: A307FNXXU2CUF2 (mit One UI 3.1)
  • Galaxy A12 – Firmware: A125FXXU1BUE3
  • Galaxy A9 (2018) – Firmware: A920FXXU5CUE1
  • Galaxy A6 (2018) – Firmware: A600GNUBU9CUE3
  • Galaxy A02 – Firmware: A022GDXU2AUF1
  • Galaxy Tab S7 – Firmware: T875XXU2BUE2
  • Galaxy Tab S6 Lite – Firmware: P61xXXU4CUE1
  • Galaxy Tab Active 2 – Firmware: T397UUEUACUD1 (basiert auf Android 9)
  • Galaxy Tab A 8.0 (2019) – Firmware: T295XXU4CUF7 (mit Android 11)
  • Galaxy Tab A7 – Firmware: T505XXU3BUF2
  • Galaxy Tab Active Pro – Firmware: T545XXU3BUD3_B2BF

Sicherheitsupdate: Samsung informiert Dich

Möglicher­weise taucht Dein Smart­phone bere­its in dieser Liste auf, aber Du hast noch keine Mit­teilung erhal­ten, dass das Sicher­heit­sup­date für Dein Gerät ver­füg­bar ist. Das kann ver­schiedene Ursachen haben. Zum einen startet Sam­sung den Roll­out nicht in allen Regio­nen der Welt gle­ichzeit­ig, son­dern Schritt für Schritt. Außer­dem kann die Ver­füg­barkeit zwis­chen unter­schiedlichen Mobil­funkan­bi­etern vari­ieren. Manch­mal ist es erst im Fol­ge­monat so weit.

Du kannst leicht her­aus­find­en, ob das aktuelle Sicher­heit­sup­date von Sam­sung für Dein Galaxy-Mod­ell bere­its via OTA (Over the Air) erhältlich ist. Dazu öffnest Du die „Ein­stel­lun­gen”. Dort kannst Du unter „Soft­ware Update” nach­se­hen, ob der Down­load der neuen Sam­sung-Firmware bere­its möglich ist. Ist dies der Fall, kannst Du den Down­load direkt von dort aus starten.

Sicherheitsupdate bis 2023 garantiert

Ende Feb­ru­ar 2021 hat der Her­steller Sam­sung über seinen glob­alen News­room ein Update-Ver­sprechen gegeben: Das Unternehmen will viele Mod­elle, die seit 2019 erschienen sind, für vier Jahre garantiert mit den jew­eils aktuellen Sicher­heit­sup­dates ver­sor­gen. Als Startzeit­punkt gilt der erste Release der einzel­nen Smart­phones. Das Galaxy Note10 etwa ist im August 2019 erschienen – dem­nach sollte es bis Juli 2023 alle Sicher­heit­sup­dates erhal­ten. Ins­ge­samt ver­sorgt Sam­sung so 130 Geräte für vier Jahre mit Updates.

Galaxy Note 10 Kamera und Display

Das Sam­sung Galaxy Note10 ist im Som­mer 2019 erschienen. — Bild: Sam­sung

Fol­gende Geräte will Sam­sung für min­destens vier Jahre mit Sicher­heit­sup­dates ausstat­ten:

Smartphones

  • Galaxy S: S10, S10+, S10e, S10 5G, S10 Lite, S20, S20 5G, S20+, S20+ 5G, S20 Ultra, S20 Ultra 5G, S20 FE, S20 FE 5G, S21 5G, S21+ 5G, S21 Ultra 5G
  • Galaxy Note: Note10, Note10 5G, Note10+, Note10+ 5G, Note10 Lite, Note20, Note20 5G, Note20 Ultra, Note20 Ultra 5G
  • Galaxy A: A10, A10e, A10s, A20, A20s, A30, A30s, A40, A50, A50s, A60, A70, A70s, A80, A90 5G, A11, A21, A21s, A31, A41, A51, A51 5G, A71, A71 5G, A02s, A12, A32 5G, A42 5G
  • Galaxy M: M10s, M20, M30, M30s, M40, M11, M12, M21, M31, M31s, M51

Outdoor-Smartphones

  • Galaxy XCov­er: XCov­er 4s, XCov­er Field Pro, XCov­er Pro

Falt-Smartphones

  • Galaxy Fold: Fold, Fold 5G, Z Fold 2, Z Fold 2 5G, Z Flip, Z Flip 5G

Tablets

  • Galaxy Tab: Tab Active Pro, Tab Active 3, Tab A 8 (2019), Tab A mit S Pen, Tab A 8.4 (2020), Tab A7, Tab S5e, Tab S6, Tab S6 5G, Tab S6 Lite, Tab S7, Tab S7+

Hast Du das aktuelle Sicher­heit­sup­date von Sam­sung bere­its auf Deinem Galaxy-Smart­phone instal­liert? Und bist Du grund­sät­zlich mit Sam­sungs Update-Poli­tik zufrieden? Schreibe uns Deine Mei­n­ung gerne in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren